A N Z E I G E

Eure zuletzt gesehene Serie/Serienepisode + Bewertung/Diskussion Part III[Keine Spoiler!]

  • Star Trek Lower Decks Staffel 3


    Weiterhin mehr positives als negatives, wieder schöne Easter Eggs und ein richtig starkes Staffel Finale. Die Crew der Cerritos ist mir echt ans Herz gewachsen. 8,5/10

  • A N Z E I G E
  • Peaky Blinders Folge 1


    Erste Folge geschaut und schon ordentlich was los. Sehr interessante Geschichten. Tommy Shelby, was eine Ausstrahlung!

    Folge 4 beendet. Unglaubliche Serie. War lange nicht mehr so begeistert. Kann aber nicht direkt weiterschauen sondern muss nach einer Folge Schluss machen um kurz zu verdauen. Hier verarscht ja wirklich jeder jeden. Und das alles ohne überladen zu wirken.

  • Peaky Blinders war schon stark ,aber leider auch einen Handlungsstrang durch gewisse Umstände nicht so wie man es wohl gerne gemacht hätte.


  • Die ist noch weiter oben, genauso wie Boardwalk Empire

    Boardwalk Empire habe ich noch auf der Watchlist. Also klare Empfehlung? Geht das da grob so um ne Mafia zur Zeiten der Prohibition?


    Wollte die eig nach meinem letzten Sopranos Rewatch gucken, auch wegen Buscemi dort. Keine Ahnung mehr, warum ich das nicht gemacht habe :/

  • Wandavision


    Hab die Serie das erste Mal seit 2020 als sie rauskam wieder gesehen, weil meine Frau seit Endgame nichts mehr vom MCU gesehen hat. Sie wollte sich eigentlich Doctor Strange 2 ansehen, aber ich hab ihr gesagt das sie da nichts verstehen wird wenn sie "Wandavision" nicht gesehen hat.


    Die Serie ist immer noch die erste und für mich beste Serie im MCU (ich muss aber auch zugeben das ich bei weitem nicht alle gesehen habe). Elisabeth Olson als Scarlet Witch ist für mich die tragischste Figur im MCU und das obwohl da andere auch einiges durchmachen mussten. Aber ihre Geschichte ist für mich der Gipfel eines gebrochenen Charakters. Durch die Sitcom-Varianten hat man hier aber auch genug zu lachen.


    Jetzt kommt erstmal "Doctor Strange 2", ein Film der wie kein anderer aus dem MCU durch seinen Regisseur heraussticht. Es ist einfach ein Sam Raimi-Film durch und durch und ich schätze er wird meiner Frau gefallen. ;)


    8/10

  • Boardwalk Empire habe ich noch auf der Watchlist. Also klare Empfehlung? Geht das da grob so um ne Mafia zur Zeiten der Prohibition?


    Wollte die eig nach meinem letzten Sopranos Rewatch gucken, auch wegen Buscemi dort.

    Im Grunde jaein: 1920er Prohibition in Atlantic City und jede Organisation bedient sich quasi. Rein Gangsterserie triffts eher, wobei Mafia auch vor kommt.


    Die Liste der Auszeichnungen für die Serie ist lang.


    5 Staffeln großartiges Fernsehen/Streamen mit einer mMn der allerbesten Serien die es gibt. Vielleicht sogar die beste Serie aus dem Genre.


    Absolute Weiterempfehlung.


  • Oha, große Worte, mein lieber Eddie.

    Habe immer nur den Namen gehört, aber keinesfalls diese Worte zur Serie. Wird wohl nun weiter oben auf meiner Liste landen. Jetzt bin ich hyped! ^^

  • A N Z E I G E
  • Ich werde Boardwalk Empire auch nochmal anschauen jetzt. Habe meine Freundin schon überzeugt entweder BE oder Peak Blinder nach Shogun mal zu probieren.

    BE hatte ich mal angefangen, aber irgendwann einfach nicht weitergeschaut. Ist aber auch schon ewig her. Ich mag Buscemi aber und würde es gerne nochmal versuchen und mit Eddie Lobeshymne ist der Zeitpunkt jetzt wohl gekommen ^^

  • Shameless - Staffel 4

    Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, weil sich so viel Neues ergibt. Sei es für Lip mit

    sei es dann doch für mich wiederum die positive Veränderung rundum Mandy, sei es Frank's

    sei es Frank's

    oder sei es die negative Veränderung von Fiona.


    Die Staffel bot da ziemlich viel, auch für Ian - Wobei man das einfach nachfühlen und empfinden kann. Das Zusammenspiel mit Micky ist aber wiederum erfreulich :) .


    Bewertung: 9/10

  • Silo


    Kurze Zusammenfang - eine hohe Zahl an Menschen leben aus bisher unbekannten Grund, selbstversorgend und unterirdisch, in einem großen Stahlbeton-Silo. Der einzige Blick nach draußen gewährt eine Kamera und diese zeigt ein trostlose Dystopie. Das Leben innen ist strikt geregelt. Jeder hat seine Aufgabe, seine Arbeit und sein Lebensbereich.


    Staffel 1 zeigt schnell ein Bild der Überwachung. Wer zu viel über die Vergangenheit in Erfahrung bringen möchte und/oder die Gesellschaft hinterfragt, wird schnell bedrängt und kommt ins Arbeitslager. Jedenfalls kommt es immer wieder vor, dass Leute die Faxen dicke haben und dem entfliehen möchte. Wer raus will, darf das tun - aber ohne Rückweg.


    Anfangs fand ich es etwas schade, dass das "da draußen" etwas in den Hintergrund geriet und es eher um Politik und Macht ging. Dennoch fand ich es weiterhin okay und es nahm gegen Ende auch wieder Fahrt in diese Richtung auf. Staffel 2 deutet auch an, dass das dann wohl viel mehr im Vordergrund stehen wird.


    Und eine Frage an die, die Silo und in ihrer Kindheit/Jugend Die Abenteuer von Pete und Pete schauten - habt ihr ihn erkannt?


    Summa summarum: richtig gute Serie, die Bock auf Fallout ab nächsten Donnerstag macht.


    8/10

  • Hab die Woche mal auf Empfehlung von einem Kumpel mit „Wer hat Sara ermordet“ angefangen?“ angefangen.


    Bisher sehr sehr spannend und eine volle Empfehlung. Bin allerdings erst bei Folge 4 der 1.Staffel, von daher kann ich noch keine abschließende Bewertung abgeben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!