A N Z E I G E

Serie A 2019/20

  • Zitat

    Original geschrieben von Jack Bauer:


    Leider blicke ich auch nicht wirklich positiv in die Zukunft. Es ist kaum Geld da, weswegen auch ein Mkhitaryan für ein weiteres Jahr geliehen wird und ein ablösefreier, 32-jähriger Pedro geholt wird, Pellegrini und Zaniolo werden vermutlich noch maximal ein Jahr bleiben, mit ganz viel Glück zwei Jahre und ja, gerade angesichts der klasse Entwicklung von Bergamo, dem wiedererstarkten Inter, Napoli, die nicht nochmal so eine schlechte Saison spielen werden, Milan, die auch sicher nicht schlechter werden künftig, Lazio, die nen verdammt guten Job machen und von Juve sowieso ganz abgesehen.. mh, sieht nicht so toll aus für die Roma was die CL angeht die nächsten Jahre, aber wir gucken mal.


    Und in der EL wird man aber sowas von zu 100% gegen Sevilla rausfliegen ^^


    Das trifft es ganz gut. Pallotta hat dafür gesorgt, dass ich inzwischen fast komplett das Interesse verloren habe. Jedes Jahr die selben Fehler (abgehalfterte und dabei viel zu teure "has beens", jedes Jahr große Fluktuation im Team), so gut wie keine Spieler mehr, mit denen man sich identifizieren kann und ein Präsident, der auf Vereinskosten noch reicher werden, aber blos keinen sportlichen Erfolg haben will.


    Dass uns inzwischen selbst das kleine Lazio den Rang abgelaufen hat, nur weil dort auf Kontinuität gesetzt wird, schmerzt besonders.

    "Ich habe nicht gesagt, dass ich Ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich Ihnen traue, aber ich traue Ihnen nicht."

  • A N Z E I G E
  • Hab's gestern zeitverzögert angesehen, nachdem ich zuvor noch unterwegs war und ja, hätte ich es mir besser ganz geschenkt. Wie kann man gegen Udine so auftreten? Unfassbar. Noch harmloser als Bremen gestern. Gegen Sampdoria erspielt man sich gefühlte 30 Großchancen, um dann gegen Milan und vor allem Udine fast gar keine mehr zu haben? Das will nicht in meinen Kopf. Dann holt sich Perotti auch noch völlig unnötig einen Platzverweis und Fazio gurkt sich hinten einen zusammen und liegt in der 70. Minute mit einen Krampf da, was auch ein Spiegelbild dessen war, was man in der 2. Halbzeit gegen Milan und gegen Udine die ganze Zeit sah - die Spieler wirken völlig platt. Überhaupt nicht frisch, überhaupt nicht fit. Keine Ahnung was Fonseca mit ihnen in der Pause gemacht hat, aber konditionell besteht da wahnsinniger Nachholbedarf, das ist ja eine Katastrophe, vom spielerischen gar nicht zu reden.


    Da fällt einem wirklich nichts mehr ein. Ein Glück, dass Bergamo 2:0 gegen Napoli gewonnen hat, aber gut, am Wochenende ist man dann trotzdem bereits punktgleich.


    Hauptsache man holt jetzt vermutlich den 33-jährigen Cavani und legt dem einen 3-Jahres Vertrag als bestbezahltester Spieler der Mannschaft hin, während Atletico Abstand von einer Verpflichtung nimmt, da er scheinbar ein völlig überzogenes Gehalt fordert. Und wer zahlts? Die Roma, bei der das Geld natürlich ganz locker sitzt. Kann man nur noch mit Galgenhumor nehmen. Also jetzt mal vorausgesetzt, dass geht wirklich durch, aber allein, dass da ja definitiv was dran ist und das schon so stimmen wird. Und das ist nicht mal was gegen Cavani. Der Kerl ist immer noch ein klasse Stürmer und würde wahrscheinlich sogar noch 1-2 Jahre gute Leistungen bringen, aber rein finanziell und was die Zukunft angeht, macht das einfach 0,0 Sinn und passt wieder ins Bild.

    "Das eine Gefühl, das größer ist als der Stolz, für die Roma zu spielen, ist die Traurigkeit, die du ohne Rom fühlst."


    Daniele de Rossi

  • Zitat

    Original geschrieben von Tessa Blanchard:
    Dank des Pokalsieges von Neapel würde Platz 7 auch für die EL Quali reichen sollte Neapel 5 oder 6 werden?


    Ja genau. Muss man als Roma Fan ja im Auge haben leider ^^


    Zaniolo und Pau Lopez sollen heute wieder im Kader sein :thumbup:

  • Serie A Schiris wieder on Fire.


    Ein Lecce Spieler dreht sich im Strafraum bei einer Flanke von Rom weg und wird an den Arm geschossen. Das wird ewig diskutiert und am Ende gibt es nichts.


    Kurz vor der Halbzeit dann eine ganz ähnliche Situation, wo Lecce passt und der Lazio Spieler grätscht, bekommt den Ball erst an den Bauch, und dann an den Ellbogen, Elfmeter.


    Lazio scheint aber irgendwie aufgegeben zu haben. Nach der Packung von Mailand war die Meisterschaft weg. So treten sie heut gegen Lecce auch auf. Am Ende mussten sie dann drücken, weil sie dann doch irgendwie nicht verlieren wollten, kam aber zu spät.


    Man verliert also gegen Lecce. Das ist peinlich. Lazio hat die lange Pause definitiv geschadet. Vor der Pause waren sie großartig. Danach dann eher schlampig.


    Die haben echt Glück, dass sie vorher so gut waren und Roma so schlecht, sonst wäre die CL noch auf der Kippe


    DAZN Kommentatoren auch absolut unterirdisch. Patric beißt am Ende seinen Gegner und bekommt rot, und die Kommentatoren schauen sich das dreimal in der Wiederholung an und meinen das wäre keine Tätlichkeit. Und generell haben sie die ganze Zeit die Entscheidung nicht verstanden, wo man als Zuschauer am Fernsehen eigentlich direkt wusste, was da gepfiffen wurde. Die haben dann immer gesagt, die Gesten des Schiedsrichters wären so unklar gewesen :lol:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E