A N Z E I G E

[NB] AEW Fight For The Fallen - Results vom 13.07.2019

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny Gargano:
    Sicher bei dem "Judas Effect" passiert. Also ich mag diesen Finisher nicht. Als er den neuen Finisher ankündigte, habe ich mit etwas außergewöhnlichen gerechnet. Als Trademark ja noch okay, aber so finde ich die Attacke recht laff.


    In der BTE-Episode sagt Hangman, das es bei einem der Kicks am Anfang passiert ist, ich vermute er meinte einen der Knee-Strikes die Jericho ihm zu Beginn des Brawls verpasst hat.
    Der Finisher gefällt mir auch nicht zu 100%, weil er zu random aussieht und gefährlich ist, aber gerade die echte Gefahr eines spinning elbows aus dem MMA macht den Move auch wiederum interessant ist passt zu dieser Version von Chris Jericho.


    Der Event hat mir übrigens sehr gut gefallen, besser als Fyter Fest, vielleicht schreib ich die Tage nochmal eine längere Review. ;)
    SCU later Putos! ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von Pana:
    Er hat die gleiche "Krankheit" wie Scott Steiner. Und nein, ich meine nicht die Steroiden ^^
    Die Brustmuskulatur erschlafft, im wahrsten Sinne des Wortes und jegliches Training ist für'n Arsch. Sie wird nicht mehr straff. Hab die offizielle Bezeichnung vergessen.


    Ich hab darüber auch mal was gesehen. So wie ich es erinnere, ging es darum, dass der bzw. die Muskeln traumatischen Schaden über Jahre genommen haben (Chops?) und es daher dazu kommt. Aber ja, kein Training der Welt kann das rückgängig machen. Siehe Steiner, Kofi, Jericho, usw.

  • Natürlich könnte man versuchen es zu erklären und mir sind auch einige Punkte eingefallen, die für mich persönlich wohl Gründe dafür darstellen dürften, aber ehrlich gesagt will ich es einfach genießen. Ich weiß nicht ob meine Liebe zum Wrestling dauerhaft zurückgekommen ist, oder ob es lediglich ein temporärer Effekt ist. Das ist mir aber auch egal, da ich mich darauf einlasse und den Moment genieße. Alles weitere wird die Zeit zeigen.

  • Bin dann auch endlich mal dazu gekommen die Show zu gucken.


    Insgesamt eine ordentliche Show, die sich aber stellenweise gezogen hat. Die Show war halt doch sehr lang und in jedem Match haben die Favoriten gewonnen.



    Ich hoffe mit dem Beginn der wöchentlichen Shows treten Omega, Cody und die Young Bucks nicht mehr in den Show als Besitzer auf. Ich hätte sie in den Shows lieber ausschließlich als Wrestler. War jetzt bei der Charity Show noch in Ordnung, aber wenn die Shows richtig losgehen muss das aufhören.


  • Wie willst du das denn erklären, dass wir uns dann nicht alle wie Idioten vorkommen? Du kannst doch nicht plötzlich sagen „war nur Spaß, jetzt haben wir nichts mehr zu sagen“. Vllt gibt es eine Story das Tony Khan einen übergeordneten Kopf installiert, sonst fällt mir da nichts ein.

  • Zitat

    Original geschrieben von JoMo:
    Wie willst du das denn erklären, dass wir uns dann nicht alle wie Idioten vorkommen? Du kannst doch nicht plötzlich sagen „war nur Spaß, jetzt haben wir nichts mehr zu sagen“. Vllt gibt es eine Story das Tony Khan einen übergeordneten Kopf installiert, sonst fällt mir da nichts ein.


    Man könnte tatsächlich eine Story aus den Machtkämpfen machen, die aus der jetzigen Situation entstehen und an deren Ende eine andere Institution/Person als Entscheidungsträger hervorgeht.


    Eigentlich ist irgendwas in der Art auch unausweichlich, wenn man mehr Storytelling abseits des Rings betreiben will als bisher.

  • Tony Khan hatte in einem Interview vor einigen Wochen gesagt, dass er eigentlich nicht als On-Air Charakter auftreten will, was im Falle einer solchen Fehde notwendig wäre.


    Ich bin mir relativ sicher, dass man zunächst in der Anfangsphase genauso auftreten wird wie bisher, da ich auch kein Grund darin sehe etwas daran zu ändern. Die Zeiten haben sich geändert. Heutzutage kommt man so schnell an Informationen, dass man auch diese Verhältnisse nicht verneinen muss und offen mit ihren jeweiligen Rollen im Hintergrund umgehen kann. Wenn man es dem Zuschauer geschickt verkauft, dann sollte es kein Problem darstellen. So finde ich z.B. das Anbiedern von MJF an Cody als eine gelungene Story aus den BTE Videos, während er alle anderen links liegen lässt.

  • Meltzer Ratings:


    Fight for the Fallen


    Peter Avalon/Sonny Kiss: 1.25 Stars


    Britt Baker & Riho/Bea Priestley & Shoko Nakajima: 2.75 Stars


    MJF, Shawn Spears, & Sammy Guevara/Darby Allin, Joey Janela, & Jimmy Havoc: 3 Stars


    Allie/Brandi Rhodes: 1.50 Stars


    Luchasarus & Jungle Boy/Dark Order/Angelico & Jack Evans: 3.50 Stars


    Hangman Page/Kip Sabian: 3.25 Stars


    SCU/Lucha Brothers: 3.75 Stars


    Kenny Omega/CIMA: 4.50 Stars


    Rhodes Brothers/Young Bucks: 4 Stars

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von HumanSuplexArmy:
    Es waren die Young Bucks, wundert mich das es keine 5 Sterne Wertung von Dave gab ^^ ^^


    Im Tokyo Dome wären es 5,5 Sterne gewesen ;)

  • The Wrestling Observer Newsletter reports that a number of major executives with Turner were at the show live, and came out of it with the idea from the packed crowd, and how over the talent was with the audience that it was more impressive than they thought.


    It was also noted that the show drew just under 5,000 paid. It wasn’t completely sold out in the sense that there were still several hundred tickets on sale, however the total number of fans in the building was more than the capacity it was set up for before the production kills were released

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E