A N Z E I G E

Völkerball = Mobbing

  • Ja, diese Diskussion gibt es wirklich. Und sie geht sogar so weit dass Leute inzwischen fordern, dass Völkerball aus dem Schulsport rausgeworfen werden soll.


    Spiegel Online Artikel


    Wer solche Probleme hat um sich um so einen grenzdebilen Schwachsinn zu kümmern dem muss es echt gut gehen. :nene:

  • A N Z E I G E
  • Unabhängig von der Begründung. Grundsätzlich ist Völkerball superdumm. Dabei gibt es soviele tolle Sportarten und Trainingsübungen, die man im Sportunterricht machen kann.
    (und nein, ich wurde damit nicht gemobbt, ich habe den Kram häufig gewonnen)

  • Völkerball ist halt relativ schnell auf die Beine zu stellen, hat simple Regeln und bedarf kaum bis wenig Vorbereitung. Also kein Wunder, dass das im Schulsport bei den Lehrern beliebt ist.


    Na, jedenfalls besser als das was der Sportlehrer in der Grundschule von uns verlangt hat. Bank quer ans Kletter-Gerüst an der Wand aufgehangen und dann sollte jeder 'ne Rolle-vorwärts (glaube auch rückwärts) darunter machen. Hab mich damals strikt geweigert das zu machen. Dass die anderen mich im Notfall auffangen würden hat mich da nicht im geringsten beruhigt.

    "Nichts, was Spaß macht, ist unnütz!" - der große Philosoph, Dichter & Denker Benjamin Blümchen

  • Zitat

    Original geschrieben von egge:
    Unabhängig von der Begründung. Grundsätzlich ist Völkerball superdumm. Dabei gibt es soviele tolle Sportarten und Trainingsübungen, die man im Sportunterricht machen kann.
    (und nein, ich wurde damit nicht gemobbt, ich habe den Kram häufig gewonnen)


    Ich habe während meiner Ausbildung 3 Jahre lang Volleyball spielen müssen.


    Da wäre mir Völkerball doch lieber gewesen ^^

  • Ich schreibe mal nicht meine genaue Meinung zu dem Thema (die ich meiner Frau schon geschrieben habe), sonst fühlt sich vielleicht der ein oder andere hier auf den Schlips getreten.


    Nur folgendes: Ich bin absolut dafür Mobbing mit aller Schärfe zu bekämpfen und das niemals nie nicht unter den Teppich zu kehren.


    Aber wer "Demütigung" oder "Mobbing" schreit weil er bei so einem simplen Spiel versagt der kriegt nicht mal die Pommes bei McDonals frittiert.
    Ist vielleicht übertrieben, aber ich finde sowas unendlich grenzdebil. Als gäbe es nix wichtigeres auf der Welt als son Ballspiel zu verteufeln. :nene:

  • Was für ein Schwachsinn. :lol: Wenn man danach gehen würde, müsste man alle Sportarten verbieten, wo Teams gegeneinander spielen.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

  • Jo da kannste gleich den ganzen Sportunterricht verbieten.


    Sämtliche Teamsportarten bei denen gewählt wird oder jemand nicht angespielt wird (gemieden). Bockspringen, Klimmzüge, Seilklettern... weil es jemand nicht kann.

    Die drei Hauptsätze der Thermodynamik:
    1. Du kannst nicht gewinnen
    2. Du kannst kein Unentschieden erreichen
    3. Du kannst aus dem Spiel nicht ausscheiden

  • Ich halte Völkerball zwar für ein dämliches Spiel, hauptsächlich, weil ich Spiele bei denen jemand ausscheiden kann, und zuschauen muss/darf einfach nicht mag.


    Schulsport an sich ist allerdings, zumindest in der deutschen Form, durchaus ein fragliches Schulfach. Auf der einen Seite ist es absolut essentiell, dass Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben, und man in der Schule nicht nur rumsitzt, im praktischen ist es aber so, dass die Leistungsniveaus im Sport himmelweit auseinander gehen, und durch die Schule, üben und lernen, meist nicht nivelliert werden können. Da spielen körperliche Entwicklung und was man Abseits der Schule in seiner Freizeit treibt, eine viel größere Rolle.


    Aber das sind Dinge, die man nicht von Oben mit Verboten "regeln" kann, sondern dadurch, dass man Sportlehrer besonders pädagogisch schult und sensibilisiert.


    Weil die "Mobbing-Medaille" hat nämlich zwei Seiten, gerade im Teamsport. Ich war zum Beispiel einer der Jungs, die in der Leichtathletik echt gut waren, und am Ende die 100m in 14 Sekunden laufen konnte. Hieß aber auch, ich musste in der Staffel mit dem "dicken Kind" laufen, bei dem man froh war, dass es die 100m auch ohne Herzanfall geschafft hat, was für mich hieß, ich konnte NIE gewinnen. Das ist dann aber keine Form von Mobbing?


    Darum glaube ich einfach, dass man dies nicht gerecht "regeln" kann, sondern es wirklich nur über die Qualität der Sportlehrer geht, und diese eben auch im Fokus stehen müssen, und nicht den Touch haben sollten, das es eben doch keine richtigen Lehrer sind.


    Und wenn wir gerade beim über Schulfächer lästern sind, dann doch lieber über "Musik", bei dem am Ende im Abitur Dinge geprüft werden, die man nicht im Unterricht lernt, und man nur Chancen hat, wenn einem die Eltern ein Musikinstrument und die entsprechenden Stunden finanzieren.

    Messer, Gabel, Schere, Licht; sind für kleine Kinder nicht

    Auch für Große gibt es Sachen; die verboten sind zu machen

    Roter Knopf heißt Abenteuer; Roter Knopf heißt Höllenfeuer

    Darum hör mir bitte zu:


    ROTE KNÖPFE SIND TABU

  • Da weiß man gar nicht was man dazu sagen soll :lol:


    Im Grunde weiß ich auch gar nicht was man da diskutieren soll. Ist einfach Quatsch. Da war wieder irgendwem langweilig.

    Dies ist eine Signatur!

  • Wer denkt sich diesen Schwachsinn mit Mobbing und einen eventuellen Verbot nur aus?


    Bei uns gab es das zwar selten. Weil bei uns mehr Fußball und Volleyball gespielt wurde


    Ich zumindest kennen niemanden der sich durch die Wahl eines Teams. Egal ob beim Fußball.Vollyball oder sonstige Teamspiele oder beim Ausscheiden aus einem Spiel gemobbt fühlte

  • Zitat

    Original geschrieben von B.J. Penn:
    Völkerball ist Mobbing, Klimaanlagen sind sexistisch. Was für eine Zeit.


    Sein wann sind denn Klimaanlagen sexistisch, wie dass denn????

  • Zitat

    Original geschrieben von Twilight Sparkle:
    Die Studie kommt aus Kanada. Was soll man von diesem Land auch anderes erwarten ?


    Siehe deren Präsidenten:
    "We don't say Mankind, we say Peoplekind!" <X :nene:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E