A N Z E I G E

Euer Lieblingsringsprecher/- in?

  • Lieblingsringsprecher? 49

    1. Howard Finkel (30) 61%
    2. Lillian Garcia (1) 2%
    3. Tony Chimel (5) 10%
    4. Justin Roberts (5) 10%
    5. Savannah (1) 2%
    6. Melissa Santos (4) 8%
    7. Ricardo Rodriguez ;D (3) 6%

    ....siehe Umfrage

  • A N Z E I G E
  • Da fehlen aber einige, wie JoJo, Eden Stiles, Kayla Braxton, Mike Rome, etc

  • Zitat

    Original geschrieben von Serial Killer:
    Da fehlen aber einige, wie JoJo, Eden Stiles, Kayla Braxton, Mike Rome, etc


    Auch, wenn er nie Fulltime Ringsprecher bei WCW war -> mein Liebling, vielleicht auch deshalb weil es zu meiner Anfangszeit war, Michael Buffer.


    Bei dem hatte ich bei jedem Main Event das Gefühl, dass es etwas richtig großes war. Heute wird meist alles immer gleich abgehandelt.

  • Eine sehr dünne Liste.


    Für mich der beste Ringsprecher:
    Howard Finkel & auch wenn die Liste 10 mal so lange wäre:
    Howard Finkel (und auch dann wäre der Abstand immer noch gigantisch).


    Zitat

    Original geschrieben von Flugkurve:
    Sorry,Leute


    hatte echt nicht alle Ringsprecher im Kopf und habe jetzt die genommen, die mir so ad hoc eingefallen sind.


    Und war Michael Buffer nicht nur beim Royal Rumble 2008 der Announcer?


    Es sei dir verziehen. ;)


    Er hat in 90ern so gut wie jeden WCW-PPV Mainer angekündigt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Störtebeker:

    Es sei dir verziehen. ;)


    Er hat in 90ern so gut wie jeden WCW-PPV Mainer angekündigt.


    Konnte WCW aktiv nie verfolgen (zu Jung ;D ) und habe beim Nachholen bis jetzt nie genau drauf geachtet.......

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Kedome:
    mein Liebling, vielleicht auch deshalb weil es zu meiner Anfangszeit war, Michael Buffer. Bei dem hatte ich bei jedem Main Event das Gefühl, dass es etwas richtig großes war. Heute wird meist alles immer gleich abgehandelt.


    Same here. Michael Buffer ist einfach der Ringsprecher überhaupt.

  • Der Fink - mit Riesenabstand


    Für mich gibt es bei Michael Buffer sogar "Punkteabzug", da für ihn Wrestling nur (einträgliches) Nebengeschäft war (wie American Football, NHL) - seine Hauptdomäne war und ist das Boxen. Außerdem war er nur bei Main Events tätig - was natürlich aber auch die "Exklusivität" hervorhebt (die wird allerdings dadurch auch wieder gemindert, dass er über Jahre bei eigentlich jedem PPV den Mainer ankündigt hat).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E