A N Z E I G E

Transfer Thread 2018/2019

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Psycho Kane:
    Manchester United hat angeblich Abstand von einer Rebic Verpflichtung genommen.
    Na ihr Bayern, wie wärs? ^^


    Ne, wir holen uns lieber Martial, für den ja ursprünglich Rebic ja der Ersatz sein sollte ;)


    Zitat

    Original geschrieben von *CM-Punk*:
    Gerade gelesen der BVB würde Pulisic für 70 Mio verkaufen :rolleyes: :megalol:


    Ich hoffe die meinen 70 Millionen plus Bats ansonsten ist dem BVB nicht mehr zu helfen.

    Tim Duncan & Kobe Bryant


    Fußball : FC Bayern München | Chelsea Football Club | SV Meppen



    Basketball: Phoenix Suns | San Antonio Spurs



    Football: Los Angeles Rams

  • Weigl und Pulisic müssen zusammen locker 120-150 Millionen einbringen. Verkaufen muss man nicht und die interessierten Vereine sind nicht arm, da muss was rausspringen. Aber wenn man Witsel angeblich 10 Millionen in den Rachen schmeissen will, dann ist natürlich alles möglich.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sharraz:
    70 Millionen + Stürmer, das wäre ok.


    Ich weiß das man als Dortmunder eine Fan Brille auf hat, aber das sie so stark ist überrascht schon:D Pulisic hat dieses Jahr alles andere als überzeugt, daher kann man auch kein 100 Millionen mehr verlangen. Ich denke auch das 70 Millionen ein fairer Preis sind, 80 vllt auch noch, aber alles andere wäre viel zu viel.


    Auch die 120 - 150 Millionen für Pulisic & Weigl sind vollkommen übertrieben. Weigl sollte um die 50 bringen, weil er letztes Jahr gut war, dieses Jahr konnte er überhaupt nicht überzeugen, da kann man dann irendwie keine Marktwertsteigerungen erwartet. Also 120 Millionen würde ich daher unterschreiben, aber als OBERgrenze. Vllt gibt es auch nur 100.

  • Pulisic ist DAS Aushängeschild des amerikanischen Fußballs. Dazu gilt auch in den Staaten die Premier League als das Non Plus Ultra. Desweiteren ist er noch sehr jung, hochtalentiert und entwicklungsfähig.


    Im Gegensatz zu Dembele passt er auch Charakterlich und hat schon weit mehr Erfahrungen als Nationalspieler gesammelt.


    Zitat

    Original geschrieben von mr undertaker:
    Ich weiß das man als Dortmunder eine Fan Brille auf hat, aber das sie so stark ist überrascht schon:D Pulisic hat dieses Jahr alles andere als überzeugt, daher kann man auch kein 100 Millionen mehr verlangen. Ich denke auch das 70 Millionen ein fairer Preis sind, 80 vllt auch noch, aber alles andere wäre viel zu viel.


    Auch die 120 - 150 Millionen für Pulisic & Weigl sind vollkommen übertrieben. Weigl sollte um die 50 bringen, weil er letztes Jahr gut war, dieses Jahr konnte er überhaupt nicht überzeugen, da kann man dann irendwie keine Marktwertsteigerungen erwartet. Also 120 Millionen würde ich daher unterschreiben, aber als OBERgrenze. Vllt gibt es auch nur 100.



    150 sind vielleicht wirklich Wunschdenken aber unter 120 Millionen wäre sehr bitter. Weigl und Pulisic hatten keine herausragende Saison, das stimmt. Aber dennoch sind sie Spieler mit viel Potential und der Verein ist nicht in der Situation, verkaufen zu müssen.
    Bei Pulisic spielen auch noch Marketinggründe mit rein, der amerikanische Markt ist nicht zu unterschätzen.
    Und wenn man für Delany und vor allem Witsel viel Geld ausgibt, muss irgendwie auch wieder was reinkommen.
    Man darf die anderen Vereine am Verhandlungstisch ruhig mal etwas fordern.
    Wobei man nie weiß, ob nicht doch der ein oder andere Spieler nach gescheiterten Verhandlungsgesprächen eingeschnappt ist. In der heutigen Zeit ist ja alles möglich.

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Kann mir kurz jemand erklären, wieso 70 Mio für Pulisic so witzig ist?


    Würde mich auch interessieren. Angesichts seiner recht schwachen letzten Saison und das z.B. ein Lemar für 65 Mio. gewechselt ist, fände ich 70 Mio. für Pulisic schon fast zu viel.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sharraz:
    Pulisic ist DAS Aushängeschild des amerikanischen Fußballs. Dazu gilt auch in den Staaten die Premier League als das Non Plus Ultra. Desweiteren ist er noch sehr jung, hochtalentiert und entwicklungsfähig.


    Im Gegensatz zu Dembele passt er auch Charakterlich und hat schon weit mehr Erfahrungen als Nationalspieler gesammelt.


    Aber Vertragsgespräche gerade auch abgebrochen, was man auch in England mitbekommt.

  • Zitat

    Original geschrieben von mr undertaker:
    Aber Vertragsgespräche gerade auch abgebrochen, was man auch in England mitbekommt.

    Und? Dann verkauft der BVB eben nicht dieses Jahr, sondern nächstes Jahr. Dann kann man sich, weil ja nur noch 1 Jahr Vertrag, immer noch mit weniger zufrieden geben. Und Nebenbei kann man noch mit Pulisic länger verhandeln.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kazuchika Okada:

    Ich hoffe die meinen 70 Millionen plus Bats ansonsten ist dem BVB nicht mehr zu helfen.


    Ich glaube, ich werde diese Fußballwelt nicht mehr verstehen. Taxieren wird Bats auf 30-40 Mio (was schon absurd genug ist, aber gut), dann reden wir hier von 100 Mio+ für Pulisic..das ist so absurd

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • BVB Fans haben zumeist das Gefühl, dass alle Vereine sich günstig bei uns bedienen wollen, während wir selbst bei Transfers für durchschnittliche Kicker mit aller Macht geschröpft werden. Daher kommen solche Fantasiezahlen als Abwehrreaktion bei raus. ;)


    100 Mio. für Pulisic sind Quatsch. Für 70-80 würde ich ihn gehen lassen, da ich ihn ihm ehrlich gesagt keinen kommenden Megastar sehe. Weigl würde ich auf keinen Fall gehen lassen, aber wenn, dann müssen da auch eher 60-70 Mio. fließen, weil er lange Vertrag hat und wir ihn nicht abgeben müssen. Spielt er eine starke Saison unter Favre (was ich mir gut vorstellen kann), wird er automatisch teurer.


    Überhaupt: Es wird Zeit, die Kaderleichen loszuwerden - bitte nicht noch mehr Stammspielersubstanzen verlieren. Pulisic darf meinetwegen gehen, aber Weigl und Guerreiro unbedingt halten.

    IBK RobertS: Du bist der einzige Wrestlingfan, der mir je eine Niederlage im Schach zugefügt hat - "RobertS Besieger"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E