A N Z E I G E

Transfer Thread 2018/2019

  • Zitat

    Original geschrieben von Jaime Lannister:
    Wahrscheinlich als erster Keeper, De Gea ist ja jetzt nach der WM der schlechteste Keeper überhaupt.


    aller Zeiten. Selbst Felix Wiedwald ist 8236487231477895723095873089457309,5 Mal besser als De Gea.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von mr undertaker:
    Welche "Ganze Kohle" meinst du eig? Ihr habt doch nur Geld für Wolf bekommen und das war auch nicht viel, der Rest geht ablösefrei.


    DFB-Pokal-Millionen, höhere TV Gelder, neue/bessere Sponsoren wenn ich mich nicht täusche, und eben so anstehende Königs-Verkäufe wie Rebic, der durch den WM-Push eine Goldmiene sein könnte, ein bisher positives Transferergebnis finanziell und wenn der Prince wechselt, dann gibt es nicht nur Geld sondern auch ein dickes Gehalt weniger im Etat.


    Selbst ohne Wechsel von Boateng und Rebic sind da noch 2 Kracher möglich. Und wenn sie wechseln... dann eher 4-5.

  • Zitat

    Original geschrieben von James Rodriguez:
    aller Zeiten. Selbst Felix Wiedwald ist 8236487231477895723095873089457309,5 Mal besser als De Gea.


    :/ Das will was heißen ...

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • Ganz ehrlich?
    Was stimmt denn mit Boateng nicht?


    Damals ist er doch auch schon aufgrund von Problemen in der Familie von UD Las Palmas Atletico nach Frankfurt gewechselt. Jetzt gibts (wieder?) Probleme und der Verein, der es ihm ermöglicht hat dichter an seiner Familie zu sein, bekommt als Dank einen Arschtritt?


    Oder spart man so dem neuen Verein Ablöse und kann dadurch ein höheres Handgeld verhandeln? Dann hätten ja bald alle Fußballer private Probleme.

    "*****, let me give you a little life lesson --The price always matters, and it always matters the most."
    Keine DUMMEN Antworten bitte!

  • Es geht darum, dass er näher dran sein wollte. Jetzt will Sassuolo ihn holen und das ist halt näher an Mailand dran als Frankfurt. Wenns wirklich nur an den privaten Problemen hängt, wird Frankfurt ihm da sicher keine Steine in den Weg legen wollen, auch wenn eine Ablöse nett wäre.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Zitat

    Original geschrieben von Cesár Sampson:


    Edit: Kenan Kodro wechselt auch nach Kopenhagen. Kennst du den, Eli?


    Ja, ist Nationalspieler von uns.


    Ist ein solider Spieler. Hat nicht gereicht für die Bundesliga. Bei den Grasshopper Club Zürich hatte er eine gute Rückrunde. Hatte gehofft er geht in eine etwas stärke Liga.


    Aber denke Kopenhagen ist schon ok für seine Qualität.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Da Guilavogi ja öfters mal mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird, hört sich für mich auch ohne Vereinsbrille ganz anständig an


    Guilavogui nicht der neue Dembélé


    Josuha Guilavogui will einen Abschied vom VfL Wolfsburg nicht erzwingen. „Ich mache nicht den Dembélé“, betont der Mittelfeldspieler im ‚kicker‘, der mit der momentanen Situation nach eigener Aussage sehr gut leben kann: „Ich bin auch glücklich, wenn ich in der Bundesliga beim VfL bleiben kann. Wenn wir abgestiegen wären, wäre das etwas anderes gewesen, aber jetzt bin ich ein Bundesligaspieler und das freut mich.“


    Die Frist für seine Ausstiegsklausel, die ihm einen Transfer für 20 Millionen Euro ermöglicht hätte, ist inzwischen verstrichen. Benfica Lissabon hatte Interesse bekundet. „20 Millionen für einen 28-Jährigen, das ist vielleicht auch zu viel Geld. Wir haben zwei Jahre lang schlecht gespielt“, sagt Guilavogui selbst. Ganz ausgeschlossen sei ein Wechsel in diesem Sommer aber nicht: „Ich würde Wolfsburg nur verlassen, wenn ich denke, dass es eine bessere Option gibt. Aber ich bin nicht in der Situation, dass ich weggehen möchte.“


    http://www.fussballtransfers.c…ht-der-neue-dembele_92880

  • Zitat

    Original geschrieben von MmX:
    Zum Thema Boateng:
    "Aber wir haben seinem Wechselwunsch respektiert", erklärte Hübner weiter. Man habe schon damals beim Wechsel aus Spanien die Absprache getroffen gehabt, dass Boateng aus seinem Vertrag herauskommen würde, "wenn für ihn die Möglichkeit besteht, nahe zu seinem Lebensmittelpunkt zurückzukommen".
    https://www.hessenschau.de/spo…undesliga-ticker-100.html


    Das wurde damals aber auch schon so kummuniziert. Sowas hatte ich nämlich auch noch im Kopf, das da irgendwas war mit vllt nur ein Jahr.


    Zitat

    Original geschrieben von Delaney:
    DFB-Pokal-Millionen, höhere TV Gelder, neue/bessere Sponsoren wenn ich mich nicht täusche, und eben so anstehende Königs-Verkäufe wie Rebic, der durch den WM-Push eine Goldmiene sein könnte, ein bisher positives Transferergebnis finanziell und wenn der Prince wechselt, dann gibt es nicht nur Geld sondern auch ein dickes Gehalt weniger im Etat.


    Selbst ohne Wechsel von Boateng und Rebic sind da noch 2 Kracher möglich. Und wenn sie wechseln... dann eher 4-5.


    Was ist für dich denn ein Kaller? Denn mit dem Geld gibt das sicher keine 4 - 5 selbst mit Rebic. Mit ihm denke ich an 3. Ohne ist bei 2 definitiv Schluss. Kommt aber auf die Defintion an.

  • Der HSV hat nun nach Schipplock an Bielefeld wohl auch noch Halilovic offiziell an den AC Mailand "verschenkt".


    Na großartig. Die müssen ja alle wahnsinnig dicke Erstliga Gehälter bekommen haben ^^


    Oder aber Titz fährt da einfach nur einen rigorosen Kurs. Wer nicht voll mitzieht und lieber weg will, der wird ohne wenn und aber aussortiert und abgegeben - notfalls sogar umsonst.


    Im Fall von Halilovic finde ich es eher überflüssig und sogar fast schade.


    Ein anderes Beispiel. Papadopoulos will offenbar auch noch wechseln. Titz überlegt nun laut Mopo, ihn nicht mit ins nächste Trainingslager mitzunehmen.


    Er und Wood wollen und sollen wohl noch weg. Hoffentlich werden die beiden nicht auch noch "verschenkt" :rolleyes:

  • Pavard ist einer der Gewinner der WM. Da werden wohl noch ein paar Gerüchte mehr kommen. Das Beste für den VFB wäre natürlich, wenn das Wettbieten diesen Sommer schon losgeht. Nächstes Jahr können viele Vereine 35 Millionen auf den Tisch legen. Und Bayern wäre da nicht meine 1. Wahl. Die Bundesliga ist ja schon lange keine Herausforderung mehr.

  • Zitat

    Original geschrieben von Erik Jendrisek:
    Das Beste für den VFB wäre natürlich, wenn das Wettbieten diesen Sommer schon losgeht.


    Warum wäre das das Beste? Der VfB hat schon gesagt, dass er am liebsten ruhig mit Pavard in die nächste Saison gehen will. Dann greift nächste Saison die Klausel und dann ist er natürlich nicht zu halten.


    Wenn PSG diesen Sommer 60 Millionen auf den Tisch legt, wird man wohl kaum drumrum kommen, ihn zu verkaufen aber ansonsten ist der Stuttgarter Plan sicher kein Wettbieten und Unruhe in diesem Sommer.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E