A N Z E I G E

Der große Frage- und Antwortsammelthread Part II

  • Zitat

    Original geschrieben von Chewbagger:
    Gegen wen hätte Hart ursprünglich 1997 den Titel verloren?


    Wenns nach ihm ging wohl gegen jeden, nur nicht gegen HBK und nicht in Kanada ;) Meine, es gab sogar Ideen, nach denen er den Titel nach der Series (evtl. sogar erst im Dezember beim nächsten PPV) an Austin oder Shamrock abgeben sollte, allerdings Vince eben Angst hatte, die WCW könnte Bret mit einem Extrabatzen Kohle direkt nach der SuSe inklusive Titel zu Nitro locken. Darauf kam die Idee auf, dass Bret den Titel am Abend nach dem PPV abgeben könnte und Vince ging zum Schein drauf ein.


    Mag sein, dass ich mich täusche....

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Good News Griese:
    Und wieso hat er dann so gesellt? Das war schon deutlich übertriebener sls sonst.


    Natürlich war es das und es gibt nicht einmal ansatzweise Indizien dafür, dass das was der Doc sagt stimmt. So wie es weiter unten schon gesagt wurde: es sollte nicht bei einem Match zwischen Shawn und Hogan bleiben. Es sollte mindestens noch ein Match geben und Shawn war sich wohl schon sicher, als er erfuhr, dass Hogan beim Slam gewinnen würde, was anschließend passieren wird. Deshalb das Overselling und deshalb auch seine andauernden Hogan-Anspielungen in den Promos mit Chris Masters im nachfolgenden Programm.

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    Natürlich war es das und es gibt nicht einmal ansatzweise Indizien dafür, dass das was der Doc sagt stimmt. So wie es weiter unten schon gesagt wurde: es sollte nicht bei einem Match zwischen Shawn und Hogan bleiben. Es sollte mindestens noch ein Match geben und Shawn war sich wohl schon sicher, als er erfuhr, dass Hogan beim Slam gewinnen würde, was anschließend passieren wird. Deshalb das Overselling und deshalb auch seine andauernden Hogan-Anspielungen in den Promos mit Chris Masters im nachfolgenden Programm.


    Es gibt keinerlei Beweise für deine Behauptung, dass Michaels deswegen oversellt hätte. Michaels war der Meinung, er müsse als Heel eben ein wenig mehr bumpen, vor allem weil Hogan zu dem Zeitpunkt schon eher zu den unbeweglichen Wrestlern gehörte. HBK hat das übrigens in einem Q&A auch so beschrieben und ein weiteres Beispiel gebracht:


    Zitat

    A fan asked Shawn about overselling in the SummerSlam 2005 match with Hulk Hogan. Shawn said that he had sold the same way against Nash in 1995 and that everyone thought it was fantastic then. HBK revealed it was suppose to be a best of 3 series with Hulk, with both having a win apiece and then a final match, but it didn't quite happen that way.


    http://www.wrestlinginc.com/wi…bk-talks-hulk-hogan-feud/

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Koji:
    Es gibt keinerlei Beweise für deine Behauptung, dass Michaels deswegen oversellt hätte. Michaels war der Meinung, er müsse als Heel eben ein wenig mehr bumpen, vor allem weil Hogan zu dem Zeitpunkt schon eher zu den unbeweglichen Wrestlern gehörte. HBK hat das übrigens in einem Q&A auch so beschrieben und ein weiteres Beispiel gebracht: http://www.wrestlinginc.com/wi…bk-talks-hulk-hogan-feud/


    Lustig, denn Shawn hat es damals so nicht gemacht. Oversellt? Ja. Das hat er nämlich schon immer gemacht aber Hogans Trademark Moves der Lächerlichkeit preisgegeben, so etwas hat man von Shawn bis dato nicht gesehen (man denke nur an den Big Boot vor dem Legdrop).


    Mit "Beweisen" wäre ich übrigens sehr vorsichtig. Deshalb sprach ich auch von Indizien. Beweise gibt es hier gar nicht, kann es auch nicht geben. Man kann nur das als Grundlage nehmen, was damals berichtet wurde. Da passen auch die Zusammenhänge. Das Overselling, die Sticheleien etc. Denn im Umkehrschluss gab es nie ein Indiz dafür, dass es, wie du es sagtest, ein "Internetmärchen" sei :)

  • Mich würde brennend interessieren, warum Ryder so schnell gefallen lassen wurde. Sein Push (den er verdient) ging eigentlich nicht allzu lange. Wisst ihr da mehr?

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards Edge - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Schlechte Ratings bei seinem Push in seinen Segmenten plus die offenbar nicht richtige Einstellung hinter den Kulissen.


    Wo nimmst du das denn her? Also die Tatsache mit der falschen Einstellung? Höre ich zum ersten Mal.

  • Zitat

    Original geschrieben von Udrea Machka:
    Nö - das ist eine Internet-Mär. (Voll praktisch, so beenden wir jetzt einfach jede Diskussion)


    :lol:

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards Edge - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Ich habe zwei kleine Fragen:


    1. In der Promo, in der der berüchtigte "Sunny Days"-Kommentar gefallen ist, wurde Shawn Michaels von Bret Hart zu einem Match beim King of the Ring herausgefordert, nach welchem er, sollte er Shawn nicht in unter 10 Minuten besiegen, nie wieder in den USA wrestlen wollte. Shawn akzeptierte die Herausforderung. Allerdings finde ich das Match nirgendwo, anscheinend hat es nie stattgefunden. Wieso?


    2. Als Goldberg den WCW World Heavyweight Title von Hulk Hogan gewann (Video), schmissen die Fans zum Schluss Müll in den Ring. War das damals ein Zeichen der Freude, oder waren einige Hogan-Fans in der Crowd?


    BTW, wenn ich mir das Video von Goldbergs Titelgewinn anschaue, muss ich einfach Bret Hart zustimmen, dass die WCW einfach Trash war und von der Qualität des Produktes nie an die WWE herankam. Allein die Regie beim Finish eines der größten Matches der Unternehmensgeschichte, Hogan verpasst seinem Gegner 3(!)-Mal seinen Finisher, der dritte Finisher wird gar nicht eingefangen, weil irgendwelche für das Match völlig irrelevanten Run-Ins, ne sorry, Walk-Ins gezeigt werden. Wieso kommt Hennig zum Ring, während Hogan gerade scheinbar das Match gewinnt? Aber alles gut, denn es stürmt da DDP zur Hilfe, na ja, er geht ganz gemählich, ist ja nicht eilig. Der Kickout von Goldberg nach 3(!) Legdrops geht dabei völlig unter und verliert komplett an Impact. Meine Güte, das ist einfach so dermaßen scheiße produziert. So, genug aufgeregt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    Ich habe mehrmals gelesen, dass sein Social Networking nicht gut angekommen ist.


    Woran ich mich noch dunkel erinnern kann ist, dass er damals ein bisschen Gegenwind erfahren hat als er sich die Haare färbte ohne das vorher mit dem Office abzusprechen.

    Auf dass Bob Ross Dir jede Nacht einen Happy Little Traum male

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E