A N Z E I G E

Der große Frage- und Antwortsammelthread Part II

  • A N Z E I G E
  • Ich habe öfters gelesen, dass der Turn von Hulk Hogan zur nWo zu einer Zeit kam, als Hogans Beliebtheit bei den Fans gerade zurückging und ein Heel-Turn somit Sinn ergab. Wie machte sich der Rückgang seiner Beliebtheit vor dem Turn bemerkbar? Gab es Shows, bei denen er Cena-mäßig aus der Arena gebuht wurde?

  • Zitat

    Original geschrieben von NNNNNNN:
    Ich habe öfters gelesen, dass der Turn von Hulk Hogan zur nWo zu einer Zeit kam, als Hogans Beliebtheit bei den Fans gerade zurückging und ein Heel-Turn somit Sinn ergab. Wie machte sich der Rückgang seiner Beliebtheit vor dem Turn bemerkbar? Gab es Shows, bei denen er Cena-mäßig aus der Arena gebuht wurde?


    Naja eigentlich fing das schon 1993 in der WWE an, als er nicht mehr die Reaktion bekam, welche er davor hatte. Ich meine aus der Halle gebuht wurde er vor seinem Turn eigentlich nicht. Die Reaktionen waren dann halt nicht mehr so extrem wie vorher. Die WWE setzte ja dann langsam auf die jüngeren Talente.WCW hab ich gerade in der Zeit zwischen 1994 und 1996 nicht so viel mitbekommen und kann mich auch gar nicht mehr daran erinnern ehrlich gesagt:


    Aber ich denke der gelb rote "say your prayers & eat your vitamins" Hogan war schon komplett totgefahren einfach. Das war ja einer der Gründe warum er 1993 auch die WWE verließ. In der WCW passierte das selbe. Nur hats dort 2 Jahre gedauert und nicht 8 Jahre wie in New York.

  • Na ja, teilweise wurde er schon hörbar ausgebuht. Man muss sich nur mal den Anfang z.B. von World War 3 1995 ansehen, als Teile der Fans hörbar pfeifen, als er zu reden beginnt. Nicht umsonst stehen Savage und Sting mit auf der Bühne und erhalten deutlich bessere Reaktionen.


    Nach dem unsäglichen Tower of Doom Match verschwand er dann ja auch für 4 Monate (Dreharbeiten?) und kam beim BatB erst zurück, ironischerweise zu guten Reaktionen. Aber der Turn machte schon Sinn und hat letztlich wohl Hogans Karriere gerettet und um 5-10 Jahre verlängert.

  • Zitat

    Original geschrieben von Chewbagger:
    Gibt es Möglichkeiten, Houseshows zu sehen im Internet?

    Alte Houseshows wurden häufig mitgeschnitten, z.B. im MSG bis zum Jahr 1997 glaube ich. Das wird nach und nach auf dem WWE-Network hochgeladen, welches man ja auch aus Deutschland gucken kann...

  • Ich seh grad wieder paar RAW-Ausgaben von 1997, und da gabs ja im Mai ungefähr diesen Zwischenfall dass Vader bei der Kuwait-Tour in einer Talkshow saß, und dann den Moderator angegriffen hat weil der gefragt hat ob Wrestling nur Show sei.


    Daraufhin wurde Vader tagelang in Kuwait festgehalten weil der Moderator ihn angezeigt hatte.


    Storyline oder war das echt?

  • Zitat

    Original geschrieben von Markus:
    Ich seh grad wieder paar RAW-Ausgaben von 1997, und da gabs ja im Mai ungefähr diesen Zwischenfall dass Vader bei der Kuwait-Tour in einer Talkshow saß, und dann den Moderator angegriffen hat weil der gefragt hat ob Wrestling nur Show sei.


    Daraufhin wurde Vader tagelang in Kuwait festgehalten weil der Moderator ihn angezeigt hatte.


    Storyline oder war das echt?


    Also ich weiß es nicht, aber gehe davon aus, dass es Story ist. Gerade was man von Vader gehört hat, passt das absolut nicht zu ihm, deswegen gehe ich mal von einer Story aus.

    #CyboardCrimsonArmy


    watching wwe for the storyline is like watching porn for the acting game

  • Ver Vorfall war echt, wie es in den damaligen Wrestling Observer Newslettern berichtet wurde. Es gab auch noch einen zweiten Vorfall.


    WON vom 28. April:


    WON vom 5. Mai:

    Zitat

    Leon White returned to the United States on 4/24 after spending ten days under house arrest in Kuwait while awaiting a hearing on charges of public aggression and public humiliation having to do with the incident on the "Good Morning Kuwait" television show.


    In addition, White faces secondary charges of disorderly conduct and public drunkenness stemming from a second incident on 4/21 at the hotel he was being held at which ended up involving 20 police officers.


    White, who had to promise to abide by the verdict in his trial, which is scheduled to take place in about one week before the Kuwait Court of Misdemeanors, at his hearing in order to get his passport returned and be allowed to leave Kuwait. The charges could result in a penalty of as much as one year in prison and fines, however the WWF believes ultimately the decision in all charges will only result in a fine.


    WON vom 12. Mai:

    Zitat

    [...]


    White was told by the English speaking producer to be in character and act menacing, so between that, and because the Kuwait tour wasn't doing well, he figured he would do something on the TV show to try and build up the house for the rest of the tour and he knocked over the table and plants and grabbed the host. So he thought what he was doing was a work, but the host hadn't been clued in and did call the police and the arrest and charges weren't a work. At the police station, the English speaking producer told the police that it was all a work but they still pressed charges because the host didn't know. Several days later while not allowed to leave the country, White went to the U.S. Embassy to try and get out of the situation and had a few drinks and got sick. He was looking for something to take because he was sick and went to a doctor, who smelled the alcohol on his breath and that was the situation where he was arrested for being drunk in public and more than 20 police officers came and took him down to the station although nothing further is expected to happen on the public drunk charges. The aggravated assault charges figure to wind up with White paying a decent-sized fine but no prison time.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E