A N Z E I G E

Der große Frage- und Antwortsammelthread Part II

  • Zitat

    Original geschrieben von Wolfpack:
    Letzte Nacht fiel mir bei HiaC auf das immer erst die Champions in den Ring kamen, seit wann ist das denn so bei der WWE?


    Normal kommt erst der Gegner und dann der Champion, so kenne ich das.


    Bei der WWE ist es auch die Regel, dass der Face als zweiter kommt. Gibt es einen Heelchamp variiert die Ankunft oft.

    Der User ist bekennender Undertaker und Cactus Jack Mark / ECW for Life

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis1205:
    Es sollte damals zu der Zeit ja alles auf ein großes Hogan-Flair-Titelmatch bei Wrestlemania 8 hinauslaufen. Gut möglich, dass die ganze Kontroverse um den Titel schon genau für dessen Vakanz und den Gewinn von Flair beim Rumble gedacht war. Hogan hätte dann nach der guten, alten WM-Babyface-Tradition im Main Event den Gürtel wieder zurückgeholt. Da er sich aber dann aber seiner Filmkarriere widmen wollte, gab man stattdessen Savage den Spot.


    Und ja, "offiziell" war Hogan der erste, der den Undertaker besiegen konnte. Bei der ein oder anderen Houseshow gab es zwar schon Niederlagen plus seine Eliminations bei der Series 90 und beim Rumble 91. One-on-one wurde er aber im TV definitiv immer als unbesiegt angekündigt.


    Er hat defintiv schon zuvor mal gegen den Warrior verloren, weis jetzt aber nicht ob das nur Houseshow war oder auch im TV gezeigt wurde.

    Der User ist bekennender Undertaker und Cactus Jack Mark / ECW for Life

  • Zitat

    Original geschrieben von B.Madness:


    2.Wer war dieser verrückte Mr. Angle hier aufm Cyboard ?
    War das ein joke von seiten der Seite ? (hab ich irgendwie so verstanden)


    Mr. Angle war das geilste, was ich hier im Forum je erlebt habe :) absolut gestört der Typ..nachdem er gesperrt wurde, hat er es noch ein paar Mal mit Folgeaccounts versucht hier reinzukommen..aufgrund seiner seiner sehr individuellen Rechtschreibung und des originellen Einsatzes der Grammatik wurde er aber stets rasch erkannt. Ein Joke der Seite war der sicher keiner, auf so kranke Ideen kommt niemand :D

    Der User ist bekennender Undertaker und Cactus Jack Mark / ECW for Life

  • Gestern habe ich mal wieder eine alte Wrestling DVD gesehen: Wrestlemania 8.


    Der Main Event warf einige Fragen auf. Dort gewann Hogan gegen Sid durch DQ, nachdem Sid locker nach einem Legdrop auskickte.


    Hogan kam erst kurz vor WM 9 zurück. Ich vermute das war der WWE damals klar, was auch die Rückkehr des Warriors nach dem Main Event erklären würde, der damit wohl Hogan als Top Face ersetzen sollte.


    Meine Frage ist aber folgende: Wenn Sid nicht gepinnt wurde von Hogan, wollte die WWE ihn sicherlich stark wirken lassen und als Top Heel weiter aufbauen. Er hat locker den Legdrop ausgekickt. Wenn ich nun aber weitere WWE PPVs aus 1992 schaue, sehe ich keinen Sid mehr auf der Card.


    Warum wurde Sid erst so aufgebaut und dann entlassen? Oder ging er selber? Oder hat er sich nur verletzt? Weiß jemand warum Sid 92 die WWE verließ?

  • Soweit ich weiß fehdete er gegen Hogan, man wollte ihn zu einem Steckenpferd der WWF machen. Infolge des Sterioidskandals 1992 hatte er aber mit dafür gesorgt, das er wieder in die Midcard abrutschte. Sid war damit nicht so glücklich, das er die Company verließ und 1993 bei WCW unterkam.


    Edit: Nach meiner Recherche gerade ist es nicht so ganz klar, was damals wirklich der Grund war. Sid meinte, unglücklich zu sein bei WWF. Die WWF hingegen gab die Aussage, Sid sei durch einen Drogentest gerauscht. Er wurde suspendiert und wäre nicht von sich aus der Company ausgetreten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Shiny:
    Der Main Event warf einige Fragen auf. Dort gewann Hogan gegen Sid durch DQ, nachdem Sid locker nach einem Legdrop auskickte.


    die angebliche story dazu ist übrigens, daß Papa Shango seinen Einsatz verpaßt hat. eigentlich hätte dieser rechtzeitig am Ring sein und eingreifen sollen.


    bzgl. Hogan vs. Flair. auch hierzu gibt es eine Theorie: und zwar hat die WWF ja bereits einige matches der beiden bei houseshows usw. veranstaltet (u.a. gab es einen mittlerweile auf dvd veröffentlichten Kampf der beiden im Madison Square Garden) allerdings soll die houseshow gate weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein. daraufhin entschied man sich für die "Hogan vs. unbesiegbares Monster"-Formel. wenn man bedenkt, daß Vince ohnehin eine Vergangenheit bzgl. des Begrabens bzw. schlecht einsetzens von Arbeitern hat, die nicht originär in der WWF/E zu Erfolg kamen, scheint diese Theorie nicht so weit hergeholt.

  • Ich meine es war gar nicht geplant, dass Sid auskickt. Papa Shango hat ja seinen Run-in verschlafen, ich nehm an er sollte das Cover unterbrechen und so für die DQ von Sid sorgen. Da er nicht rechtzeitig auftauchte, MUSSTE Sid auskicken und Harvey Whippleman sorgte dann für die DQ, indem er auf den Apron stieg (Ja, DAS waren noch DQ's damals! :-D).


    Wie auch immer, jedenfalls sollte Sid offensichtlich nicht gepinnt werden. Evtl. sollte er zusammen mit Papa Shango gegen den Warrior fehden (weil Sinn machte es überhaupt nicht, dass Shango für Sid gegen Hogan eingriff ...). Warum er dann aber plötzlich verschwand, keine Ahnung. Das mit dem Drogentest halt ich für die wahrscheinlichste Variante, da die WWF zu dem Zeitpunkt sehr sensibel auf dieses Thema reagierte.

  • Zitat

    Original geschrieben von madaboutradford:
    bzgl. Hogan vs. Flair. auch hierzu gibt es eine Theorie: und zwar hat die WWF ja bereits einige matches der beiden bei houseshows usw. veranstaltet (u.a. gab es einen mittlerweile auf dvd veröffentlichten Kampf der beiden im Madison Square Garden) allerdings soll die houseshow gate weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein. daraufhin entschied man sich für die "Hogan vs. unbesiegbares Monster"-Formel. wenn man bedenkt, daß Vince ohnehin eine Vergangenheit bzgl. des Begrabens bzw. schlecht einsetzens von Arbeitern hat, die nicht originär in der WWF/E zu Erfolg kamen, scheint diese Theorie nicht so weit hergeholt.


    Das mit den "Houseshow-Tests" hab ich auch gelesen, allerdings kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das der entscheidene Grund gewesen sein soll. Die Ansetzung "Hogan vs Flair" wäre damals das Nonplusultra gewesen, größer ging es nicht. Ziel der WWF war es schon immer, Geld zu verdienen und dieser Kampf hätte für ne unglaubliche Buyrate und ein ausverkauftes Stadion gesorgt. Die Qualität lassen wir mal dahingestellt.


    Ich halte nach wie vor die Tatsache, dass Hogan die WWF verlassen wollte, war der entscheidende Grund - zumindest um ihn nicht den Titel gewinnen zu lassen. Jedenfalls ziemlich komisch damals die ganze Situation rund um Wrestlemania 8. Flair war da, Hogan wollte weg, Savage war wieder da, Sid war da und dann auch wieder weg, der Warrior kam zurück, der Undertaker turnte Face (was sicherlich auch nicht von langer Hand geplant war, man musste es wohl oder übel aufgrund der Fan-Reaktionen tun) ... Da kann man schonmal auf komische Ideen kommen. ;-)

  • Das Sid Justice 1992 dann nichts wurde lag am Steroide Skandal..... im Laufe des Jahres wurden ja auch der Bulldog, Warrior, Warlord, Barbarian, Hercules und andere gefeuert obwohl sie teilweise schon sehr lange bei WWE beschäftigt waren.

    I have seen war and i hate war !


    Welcome to the Wednesday Night Wars .......


    02.10.2019 - ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Zombiewalker00:
    Ich habe iwie ja das Gefühl als wenn die WWE grade R-Truth mächtig pusht stimmt das oder leide ich an Illusionen?


    Naja der stand schon im ME gegen Cena um den WWE Title. Also den Aufstieg seh ich nicht, wenner jetzt um den US-Title gegen Claudio verlieren darf. ;)

    Der User ist bekennender Undertaker und Cactus Jack Mark / ECW for Life

  • Zitat

    Original geschrieben von Carstein:
    Naja der stand schon im ME gegen Cena um den WWE Title. Also den Aufstieg seh ich nicht, wenner jetzt um den US-Title gegen Claudio verlieren darf. ;)


    Genau das wird es sein. Zumal Cesaro einen Topface als Gegner braucht. Für Gabriel, Kidd und co interessieren sich zu wenige (so leid es mir auch tut)

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis1205:
    Das mit den "Houseshow-Tests" hab ich auch gelesen, allerdings kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass das der entscheidene Grund gewesen sein soll. Die Ansetzung "Hogan vs Flair" wäre damals das Nonplusultra gewesen, größer ging es nicht. Ziel der WWF war es schon immer, Geld zu verdienen und dieser Kampf hätte für ne unglaubliche Buyrate und ein ausverkauftes Stadion gesorgt. Die Qualität lassen wir mal dahingestellt.


    GERADE dann würde es doch Sinn machen? also unter der Prämisse, daß diese Geschichte stimmt und die houseshow attendences usw. eben nicht explodiert sind, obwohl man dieses match hatte.

  • parental guidance suggested


    Diese Einstufung empfiehlt eine vorherige Begutachtung oder die Begleitung durch einen Elternteil bzw. einen Erwachsenen, jedoch ist es nur eine Empfehlung, was bedeutet, dass Kinder unter 13 Jahren dennoch frei den Film im Kino besuchen können.


    (Wiki)

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E