A N Z E I G E

Westworld (HBO) - Staffel 3 seit 30.03. auf SKY

  • Wieso gibt es eigentlich keinen Thread zu dieser fantastischen Serie?


    Die zweite Staffel ging jetzt am Montag los, nach knapp 1 1/2 Jahren Wartezeit. Ich war sehr gespannt, in welche Richtung man jetzt gehen würde und hatte natürlich auch relativ hohe Erwartungen aufgrund der grandiosen ersten Staffel. Jetzt nach der ersten Folge bin ich doch wieder sehr angetan und kann kaum die nächste Woche abwarten.


    Wer schaut's noch?

    STEAM

    FC Bayern München | FC St. Pauli | Arsenal F.C. | Atlanta Hawks

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • VORSICHT! Enthält Spoiler zu S1 und S2.


    Gute Idee mit dem Thread. So brauche ich den anderen erstmal nicht mehr meiden wenn alles zu Westworld hier reingelangt.


    Ich habe gestern die erste Episode der 2. Season gesehen und bin mir irgendwie noch unschlüssig wie ich diese fand. An sich hat man gesehen wie die Situation im Park jetzt ist. Zudem weiß ich jetzt das es mindestens 5 weitere Parks gibt (Samurai World war ja auch schon in S1 zu sehen) und das Ausmaß des gesamten wesentlich größer ist als erst angenommen.


    Ford ist immer noch vorhanden, womit man aber rechnen konnte und William sucht jetzt die Tür und nicht das Labyrinth. Ein neues Rätsel, in dem die "Tür" wohl auch nur Symbolik ist.


    Delos ist auch wohl größer und mächtiger als erst angenommen. Das der Host der aus dem Park geschafft werden soll Peter Abernathy sein soll hängt wohl irgendwie mit Dolores zusammen. Oder aber weil Peter Erinnerungen an die reale Welt hat. (Foto aus S1) Den Grund warum die Peter wollen erschließt sich mir noch nicht ganz, auf ihn wäre ich auch nicht gekommen.


    Dolores hat das Labyrinth hinter sich und ist jetzt voll im Geiste. Sie scheint auch bisher die einzige zu sein die vollends versteht. Vielleicht Maeve, aber da bin ich mir immer noch nicht so ganz sicher ob sie wirklich frei und selbst handelt. Teddy scheint zumindest noch nicht ganz auf der Höhe zu sein.


    Wieviel Angst Dolores verbreiten kann konnte man ja schon am Anfang der Episode 1 von Arnold hören. Letztendlich hatte Arnold ja auch vor das alles zu verhindern. Was daraus geworden ist weiß man ja.


    Ich bin echt gespannt, die Serie kann eigentlich überall hinführen. Selbst in die "echte" Welt. Die erste Episode mag ich noch nicht so wirklich einordnen und warte erstmal wie es sich weiterentwickelt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Hoogie:
    Wieviel Angst Dolores verbreiten kann konnte man ja schon am Anfang der Episode 1 von Arnold hören. Letztendlich hatte Arnold ja auch vor das alles zu verhindern. Was daraus geworden ist weiß man ja.


    Hier spielt man aber wieder mit dem Zuschauer. Es kann eine aus den früheren Szenen zwischen Dolores und Arnold sein, so wie es sich in Staffel 1 herausstellte. Genauso gut kann es sich bei dieser Szene nun um Bernard handeln. Vielleicht zwischen den den beiden Zeitebenen in der Episode. Warten wir mal ab. ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von sayonara:
    Hier spielt man aber wieder mit dem Zuschauer. Es kann eine aus den früheren Szenen zwischen Dolores und Arnold sein, so wie es sich in Staffel 1 herausstellte. Genauso gut kann es sich bei dieser Szene nun um Bernard handeln. Vielleicht zwischen den den beiden Zeitebenen in der Episode. Warten wir mal ab. ^^


    Theoretisch ist das alles möglich. Ich habe es jetzt anhand der Kleidung und dem Verhalten von Dolores und Arnold (?) festgemacht das es sich um ein früheres Gespräch handeln muss. Ich kann mir aber gut vorstellen das Bernard wirklich zwischen den beiden Zeiträumen der ersten Episode auf Dolores oder sonst wen getroffen ist. Ich glaub nicht das er alleine für die ganzen "toten" Hosts im unbekannten See verantwortlich ist. In dem Zeitraum ist noch mehr passiert. Mal gucken inwieweit ein Host wie Bernard sich erinnern kann.

  • Ich geb mal zu bedenken ,dass die Szenen mit Dolores vor dem Zeitpunkt spielen als Bernard da am Strand gefunden wurde ,dass ist wenn ich nicht irre ein paar Wochen nach dem Aufstand der Hosts am Ende von Staffel 1. Die Szenen mit Maeve spielen unmittelbar nach dem Aufstand und die mit Bernard eben paar Wochen später bis auf die Szenen wo er mit der Vorstandlady zusammen war die sind auch direkt am Aufstand der Hosts also sogenannte Flashbacks.

  • Eben das war ja auch meine Theorie, die erste Szene behandelt eben noch ein Gespräch zwischen Dolores und Arnold, was dann aber über 30 Jahre her sein muss. Die Zeitspanne vom Anfang des Aufstands bishin zu Bernards Erwachen am Strand ist dann unabhängig von diesem Gespräch. Was dazwischen passierte haben wir ja eben auch schon in Teilen gesehen. Sayonara hat aber einen guten Punkt gebracht das man mit den Personen Bernard und Arnold gut spielen kann. So hat man ja in der ersten Staffel auch stark mit verschiedenen Zeiten gespielt.

  • Staffel 2, Folge 2


    Cool der Thread, hab ihn erst jetzt gesehen.


    Dolores als Heel ist find ich .....gewöhnungsbedürftig. Das Logan mit Nachnamen Delos heißt, war mir nicht bekannt ( wurde vielleicht mal erwähnt ). Ansonsten war dieses Making of Delos interessant.


    Das Treffen von Dolores und Maeve.....sah für mich nach nichts aus. Kurz und ziemlich kühl.
    Highlight war für mich die weiterführende Geschichte um Will. Besonders da wo sich die Cowboys abgeknallt haben als der eine meinte, er solle das Spiel alleine spielen.


    Wieder eine interessante Folge mit einigen Zeitsprüngen und wieder freu ich mich wenn es weiter geht :)

    Computers are like air conditioners.They stop working when you open Windows.

  • Oh ja, die 2te Folge war wieder super! :)


    Schön, dass man auch weiterhin die Vergangenheit zeigt. Wie es jetzt mit dem jungen William weiter geht, finde ich sehr spannend und auch was Dolores früher schon alles so erlebt hat, ist sehr interessant. Sie als Heel - daran muss man sich echt erst mal gewöhnen, aber Evan Rachel Wood spielt die Rolle so oder so einfach klasse. Gespräch zwischen ihr und Maeve war tatsächlich relativ unspektakulär, aber da wird noch mehr kommen. Das Logan nach seinem "Ende" in der ersten Staffel auch wieder dabei ist, hätte ich auch nicht unbedingt gedacht, aber er scheint ja ziemlich labil zu sein.


    Als auf einmal Gus Fring als El Lazo auftauchte, dachte ich erst WTF, der soll Better Call Saul drehen! ^^ Aber das Gastspiel war ja direkt wieder vorbei. Das sich seine Leute dann erst mal selbst abgeknallt haben war schon ne geile Szene irgendwie. Anscheinend läuft der Parkbetrieb ja auch munter weiter, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Auch schade, dass man nicht an den Cliffhanger von letzter Woche angeknüpft hat. Und was hat William Dolores da am Ende gezeigt?


    Eine dritte Staffel wurde übrigens schon bestätigt 8)

  • Dritte Staffel war aus meiner Sicht ziemlich sicher,man will ja nicht gleich zwei Hit Serien bei HBO verlieren,nachdem Game of Thrones ja endet als nächste HBO Serie,da würde ich sogar noch Staffel 4 und gar 5 als relativ sicheres Ding für Westworld ansehen.

  • Hab auch gelesen das die Produzenten 5 Staffeln planen und Staffel 3 frühestens 2020 raus kommen soll.


    @ Thomas Müller: William hat ihr Glory gezeigt. Dieser Ort/Waffe. Dolores hat es ja auch erwähnt, dass ihr die gezeigt wurde und deshalb von der Existenz weiß.

    Computers are like air conditioners.They stop working when you open Windows.

  • Westworld dauert auch in der Produktion länger als andere Serien da wundert es mich nicht dass man länger auf neue Folgen warten muss.Ne Comedy Serie kannste in kurzer Zeit runterkloppen ,aber sowas wie Westworld ist sehr aufwendig.

  • Die 2. Folge war wiederum auch sehr unterhaltsam, aber ich bin jetzt an dem Punkt an dem ich glaube das aus der Serie alles werden kann. Ähnlich wie es sich damals bei Lost verhielt. Zuerst denkt man es geht um eine Insel und dessen Überlebenden, darum geht es aber nur bedingt. In Westworld geht es um einen Park, aber nicht wirklich. Gut, das der Park an sich nicht das Thema der Serie wird konnte ich mir bei den Produzenten schon vorher denken. Da steckt glaube ich noch so viel hinter. Ich könnte mich da schon wieder tot spekulieren, aber lass es dieses mal glaube ich lieber auf mich zukommen.


    Evan Rachel Wood ist großartig, es macht einfach Freude ihr zuzusehen.


    Witzig fand ich auch die ganzen Wanted Schilder auf denen die Namen der Produzenten standen, zumindest Bryan Burk konnte ich entdecken.


    Die Serie hat großes Potenzial, ebenso groß ist aber auch die Chance das man es etwas in die Irre führt. Viele hatten ja bei Lost ebenfalls dieses Gefühl. Ich bin sehr gespannt und kann mir gut vorstellen das es irgendwann auf meinem Serien Thron landet.

  • Folge 3


    Auf jeden Fall war´s die schlechteste Folge der Staffel. Irgendwie nichtssagend und auch die Actionszenen haben mir nicht zugesagt. Weiß auch nicht warum.


    Gut, die Frage mit dem Tiger aus der ersten Folge ist geklärt ;). Generell positiv ist anzumerken, es kommen immer neue Fragen hinzu aber es wirkt nicht überladen und der Spannungsbogen ist weiterhin hoch.


    Die Szene am Ende mit dem Samurai war geil 8)
    Auch die erste Staffel hatte ein oder zwei schwache Folgen...also kein Problem :)

    Computers are like air conditioners.They stop working when you open Windows.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E