A N Z E I G E

Monster Hunter

  • Das Spiel hat ja noch keinen Thread, gilt aber schon als erster Hit des Jahres.
    Und ich kann mir auch kaum vorstellen, dass ich der Einzige bin, der schon am Jagen ist, oder?


    Ich habe jetzt so um die 2 Stunden gespielt und komme mir auch nach der Beta und einigen Tutorials recht erschlagen von all den Optionen vor. Macht aber schon viel Spaß.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Dakaay:
    hab die Reihe noch nie gespielt. Wie schlägt es sich im Vergleich zu Witcher 3 oder Horizon?


    Kurze Antwort: Gar nicht, weil nicht vergleichbar.


    Nee, mit Witcher kannst du das Spiel eigentlich gar nicht vergleichen, und vereinfacht gesagt könnte man vielleicht noch anführen, dass es wie HZD fast nur mit Kämpfen gegen Bosse ist, aber das trifft auch nicht so wirklich zu.


    Du sammelst entweder Items und/oder erledigst Monster, um bessere Ausrüstung zu bekommen, damit du stärkere Monster erledigen kannst.


    Es gibt aber recht viele Systeme (Waffen und Ausrüstung lassen sich unterschiedlich upgraden, je mehr du über Monster weißt, desto schneller findest du sie und noch mehr) und sehr viele Möglichkeiten (14 verschiedene Waffenarten und dazu noch Bomben, Fallen und vermutlich noch mehr), die das Spiel wohl nicht so schnell langweilig werden lassen.


    Die unterschiedlichen Level sind auch recht groß und der Beta nach zu urteilen gibt es überall viel zu erforschen und zu entdecken. Oh, und im Gegensatz zur Beta hat man ein Limit von 50 Minuten, man kann sich also Zeit lassen und muss nicht hetzen. Darüber hinaus kann man auch ganz ohne Zeitlimit erkunden.

  • Ganz entfernen? Das weiß ich nicht, aber sie nimmt ja anderen Rüstungen keinen Platz weg, oder doch?


    Geht jemand außer mir das Spiel noch extrem langsam an?
    Ich sammle alles, was geht, inklusive Angeln und kleine Tiere fangen, und erforsche den ersten Level von oben bis unten. So habe ich auch schon neue Freunde gefunden!

  • Ein Arbeitskollege hat mich heiss gemacht auf das Game.
    Jetzt habe ich dank Krankenstand ca 30h gespielt in 3 Tagen (der heutige ist nichtmal um :D)
    Falls jemand Lust auf gemeinsame Ausflüge auf der Ps4 hat, hier mal mein Nick: LionaroDE
    Ich würde mich über Gesellschaft sehr freuen ;)

  • Ich spiele auch auf der PS4 :)


    Seit gestern! Gehe es auch sehr langsam an. Ich habe zwar MH auf dem 3DS schon gespielt, aber das hier wirkt nochmal komplexer irgendwie. Ich spiele aktuell mit dieser Lanze mit Käfern, mit der man sehr einfach auf den Rücken von den Monstern springen kann. Bisher bin ich total überzeugt, macht richtig Bock alles. Habe aber bisher erst den Jagras erlegt, also ganz am Anfang. Habe locker 2h im Charaktereditor zugebracht ^^

    Wenn Du es nicht einfach erklären kannst, hast du es nicht gut genug verstanden.

  • Hab es mir heute auch spontan zugelegt (digital), weil mich das was ich gesehen habe ziemlich reizt und eben kurz angespielt.


    Kann mir noch kein Urteil erlauben und habe erst bis zum Trainingsgelände gespielt und da paar Knöpfe gedrückt ^^
    Nichts vergleichbares jemals gespielt, deshalb in ich auch guter Dinge, dass ich daran meine Freude haben werde und etwas Abwechslung. Auch etwas failen darf ruhig sein am Anfang ^^ Bisschen gewöhnungsbedürftig, das manche Stellen nicht vertont sind aber das macht mir nichts.


    Allerdings bin ich bei Assassins Creed Origins noch nicht ganz durch und werde das erst durchspielen bzw. so beenden, wie ich das möchte, bevor ich bei Monster Hunter World weitermache. Ich glaube, gerade als Anfänger sollte ich mich dem Spiel dann komplett widmen, denn es scheint schon sehr Detailverliebt zu sein und nichts, wo man sich hetzen sollte.


    Wie ist denn die Schwierigkeit so einzuschätzen?
    Kann man es auch alleine gut durchspielen? Ich habe PS+ nur gelegentlich und bin eigentlich kein online Spieler. Aber es stand da, dass es jedenfalls auch für 1 Spieler gut gehen sollte. Wäre es ein reines Multiplayer-Spiel, hätte ich es wohl gelassen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Cliqster2000:

    Wie ist denn die Schwierigkeit so einzuschätzen?
    Kann man es auch alleine gut durchspielen? Ich habe PS+ nur gelegentlich und bin eigentlich kein online Spieler. Aber es stand da, dass es jedenfalls auch für 1 Spieler gut gehen sollte. Wäre es ein reines Multiplayer-Spiel, hätte ich es wohl gelassen.


    Ich spiele es alleine, nämlich auch wegen den von dir genannten Gründen.


    Ich habe jetzt ungefähr 10 Stunden auf der Uhr und bin der Meinung, dass man es perfekt alleine spielen kann. Hatte bis jetzt nicht den Fall, dass ein Monster einfach zu schwer war und ich immer gestorben bin (außer natürlich die Brocken mit einer viel zu hohen Stufe).

  • Ich bin gerade etwas irritiert.
    Ich wollte gerade meinen Spielstand weiterspielen, da kommt dann "Online-Sitzung erstellen". Will ich doch gar nicht. Gestern konnte ich ganz normal starten!
    Kann mir das jemand kurz erklären? Danke :)


    Edit:
    Hat sich erledigt :)

  • Habe jetzt die ersten 15 Stunden hinter mir, lasse mir noch viel Zeit, da ich ehrlicherweise sagen muss, dass ich etwas erschlagen bin/war, da ich noch nie etwas mit Monster Hunter zu tun hatte. Je mehr ich allerdings ich mit den einzelnen Dingen zu tun habe, mich reinfuchse und die Spielmechanik verstehe desto mehr begeistert mich das Spiel.


    Erwische mich mittlerweile dabei wie ich die Zeit vergesse und sogar Spaß daran habe Materialien zu grinden und einzelne Informationen zu sammeln. Für mich die positivste Überraschung seit langem. Werde an dem Spiel noch massig Stunden Spaß haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E