A N Z E I G E

GWP "Spring Xplosion 2018" (12.05.2018, Schwabach, bei Nürnberg) Duprée,Angélico,Bram

  • Rage never dies!


    Bei Spring Xplosion 2013 #SX13 feierte ein Wrestler sein Deutschland-Debüt. Dort musste er sich jedoch wegen Eingreifen der Firma in Form von Michael Isotov dem jetzt amtierenden GWP World Champion Mr. Wrestling V und Tommy End geschlagen geben. Nun sehnt er nach Rache und möchte in der GWP einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sowie mit der Stadtmeisterschaft sein erstes GWP-Gold in Händen halten.


    Einige kennen ihn vielleicht noch als Drake. Doch diese Zeiten sind vorbei. Mit seiner neuen Einstellung "Rage never dies!" trat er in den letzten Jahren gegen Wrestler wie Paul London und Marty Scurll an. Wurde Rising Star 2016 und Superstar des Jahres 2017 in Rumänien.


    Somit am 12.05.2018 bei GWP Spring Xplosion 2018 #SX18 in der Stadtmeisterschaft: Deimos


    Schwabacher Stadtmeisterschaft
    Teilnehmer:
    Bruder Chaos (GER), Dani Psych (GER), Deimos (ITA), Farmer Joe (GER), Felix Weber (GER), Hakeem Waqur (Middle East), Serg Sullivan (RUS), The Insane Killer (GER), u.v.m.


    Sichert euch euer Ticket unter:


    GWP-Tickethotline: 09171 / 896112, im GWP Online Shop, sowie bei eventim.de und deren VVK-Stellen* *(zzgl. VVK-Gebühren)

  • A N Z E I G E
  • Dragonhearts Title on the Line


    Viele GWP-Fans haben bereits nach ihm gefragt und seine Teilnahme für GWP Spring Xplosion 2018 regelrecht herbeigesehnt.
    Sehr gerne erfüllen wir Euren Wunsch und können heute mit großem Stolz, den sensationellen High-Flyer und Publikumsliebling The Rotation ankündigen.
    Rotation zeigte bei seinen letzten GWP-Matches ganz starke Leistungen und wird mit Sicherheit auch dieses Mal mit seinen Kontrahenten ein Technik-Feuerwerk im Dragonhearts Title Aerial Xplosion abfeuern.
    Das Dragonhearts Aerial Xplosion Title Match ist nun somit komplett und The Rotation laut eigener Aussage, heiß auf seinen ersten GWP-Titel.


    Aerial Xplosion Match II - Dragonhearts Championship
    Ivan Kiev (UKR) (c) /w. The Network vs. Fast Time Moodo (GER) vs. Oliver Carter (SUI) vs. Aigle Blanc (FRA) vs. The Rotation (GER)


    Sichert euch euer Ticket unter:


    GWP-Tickethotline: 09171 / 896112, im GWP Online Shop, sowie bei eventim.de und deren VVK-Stellen* *(zzgl. VVK-Gebühren)

  • Das Duell der Stars


    "Promis gehören nicht in den Ring," meint Geschäftsführer PR, Andy R. Dieselbe Meinung vertritt auch Alpha Female. Doch Mats Martinsson und Micaela Schäfer sind da anderer Meinung und fordern unbedingt ein Match. Um Micaela eine Lektion zu erteilen, willigte der Geschäftsführer PR ein.


    Das Match steht. Das GWP-Office hat nun offiziell bestätigt, dass die Social Media-Fehde von TV-Star Micaela Schäfer und Alpha Female nun im Ring geklärt werden wird. Somit werden bei GWP Spring Xplosion 2018 am 12. Mai 2018 im Markgrafensaal in Schwabach diese beiden Damen im direkten Duell aufeinandertreffen. Unterschiedlicher geht es wohl kaum, wenn Glanz und Glamour sich mit Kraft und Schweiß messen wird.
    Liebe GWP-Fans was denkt Ihr, wer wird dieses Duell für sich entscheiden? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.


    Singles Match
    Micaela Schäfer (GER) vs. Alpha Female (GER)


    Sichert euch euer Ticket unter:


    GWP-Tickethotline: 09171 / 896112, im GWP Online Shop, sowie bei eventim.de und deren VVK-Stellen* *(zzgl. VVK-Gebühren)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
    Ich bezweifle, dass das dem Ladieswrestling in Deutschland einen Gefallen tut.


    Ich bezweifel, dass dieses dem Wrestling überhaupt einen Gefallen tut. ^^ "bezweifle" dürfte die englische Schreibweise sein. :megalol:

  • Zitat

    Original geschrieben von James Rodriguez:
    Glanz und Glamour und Micaela Schäfer passt ungefähr zusammen wie RTL und Bildungsfernsehen.


    Beide haben ja genug Erfahrung mit peinlichen RTL Auftritten. Passt schon. ^^


    Absurde Ansetzung...aber gut, wenn es PR bringt.

  • Zitat

    Original geschrieben von BerlinBulldog:
    ICh bezweifel das es wrestling allgemein einen Gefallen tut


    Wieso? :/


    Batista: "Wrestling ist etwas, das man nicht zu ernst nehmen sollte. Es bietet gute Unterhaltung. Manchmal ist es übertrieben, manchmal dramatisch, manchmal lustig. Es hat viele Schichten, aber am Ende dient es dazu, dass man es sich ansieht und Spaß hat. Viele Kritiker machen eben den Fehler, es viel zu ernst zu nehmen. Und die Leute sagen, es sei lächerlich. Natürlich, genau das soll es auch sein. Es ist nunmal Unterhaltung."

  • Zitat

    Original geschrieben von atlantis:
    Ich bezweifel, dass dieses dem Wrestling überhaupt einen Gefallen tut. ^^ "bezweifle" dürfte die englische Schreibweise sein. :megalol:


    Laut deutschem Duden ist "ich bezweifle" genauso korrekt wie "ich bezweifel". Also nix mit Englisch. :P

  • A N Z E I G E
  • Läuft deine Bewerbungsphase als neue Stimme der Vernunft noch?


    Solche Ansetzungen sind der Grund,w arum ich immer weniger Lust habe, zur GWP zu gehen. Vor allem dieser Ankündigungstext:


    "TV-Star"
    "Glanz und Glamour"


    Das ist eine Frau die sich vor kurzem noch mit so einer anderen blonden Nichtskönnerin darum gebattelt hat, wer die Zitat: "Größte Bitch in Deutschland" ist.


    Aber da kommen Batista Zitate natürlich richtig.

  • Zitat

    Original geschrieben von James Rodriguez:
    "Glanz und Glamour"


    kommt von Micaela Schäfer.


    Auf Youtube gibt es von ihr Promo's zur Show.


    "Promi" gegen "Wrestler" hat dem Wrestling nie geschadet außer sie gewinnen einen Titel. ;)


    Für Außenstehende, die nix mir Wrestling zu tun haben, ist Micaela Schäfer wahrscheinlich der Draw Power. Gerade die Neugier ist es dann, wie Micaela Schäfer im Ring abschneidet.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Ich würde hier gleich mal zwei Dinge in Frage stellen. Zum ersten den pauschal formulierten Satz "Promi gegen Wrestler hat dem Wrestling nie geschadet" (gibt es dazu einen Beleg?) und zum zweiten die Draw Power von Micaela Schäfer. Dazu müsste ihr Auftritt bei der GWP nämlich in irgendwelchen Mainstream-Medien positiv verkündet worden sein. Leider (oder gottseidank) fand dort allerdings bisher keine wahrnehmbare Resonanz statt. Das könnte vielleicht auch daran liegen, dass Micaela Schäfer so ziemlich jeden Kram mitmacht, der ihr die nächste OP finanziert, vom Fremdschäm-Fernsehen bis zur Dorfdisko-Party. Und da ist Wrestling dann auch ein eher uninteressantes Ereignis, wenn sie zeitgleich zur GWP-Promo einen Porno mit einer Youtuberin anleiert, was von den Medien eher aufgegriffen wird.
    Alles, was sich sonst so via Google zu ihrem Auftritt bei der GWP finden lässt, lässt Rückschlüsse darauf zu, dass außer ein paar Wrestlingfans lediglich eine geringe Anzahl von Menschen mit speziellen Vorlieben von dieser Ansetzung angesprochen fühlen (was ich hier aus FSK-Gründen nicht verlinken werde ;) )

  • Beleg? Wrestling gibt es immer noch auch wenn Promi's in den Ring gestiegen sind oder hat es Wrestle Mania I (1985) geschadet, wo ein Schauspieler (Mr. T) im Main Event stand? Nein.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E