A N Z E I G E

GF der Talk: GF Abschied Dennis Birkendahl 271220 / WESNA 261220

  • Zitat

    Original geschrieben von Lauf-Guru K:
    Unterhaltsames Interview. :)


    Musste schon ^^ bei der Kritik (38-44 .min), das Shows automatisch schlecht geredet werden bevor sie stattgefunden oder Shows bewertet werden nach Sieg/Niederlagen ohne die Show gesehen zu haben.
    Gab bei GF Talk auch Sendungen wo es gemacht wurde nicht.


    Quod licet Iovi, non licet bovi. ^^

  • A N Z E I G E
  • Gut dann habe ich mich verhört , wo ihr wXw Back to the Roots Card auseinander genommen habt bevor die Show stattgefunden hatte :rolleyes:
    Was hatte ich nach dem Talk gepostet:
    "Wrestling ist Einstellungssache.
    Wenn man eine negative Grundhaltung gegenüber der Show hat, dann wird sich auch bei der Show nicht großartig ändern."

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Reiseleiter:
    Zu sagen mir gefällt die Card nicht , ist doch eher was anderes als ne Show zu zerreden die schon war ohne sie gesehen zu haben ;) oder sehr ich das falsch ;)


    Ist das Gleiche.
    Ist genauso wie bei Filmtrailer, wo der Film automatisch schlecht eingestuft wird ohne ihn komplett gesehen zu haben.
    Die Umsetzung und das Gezeigte ist wichtiger, danach kann man sich auslassen wieso die Show schlecht war.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Zitat

    Original geschrieben von space1980a:
    Ist natürlich auch eine Möglichkeit. Man guckt sich eine vermutlich schlechte Show an, nur um danach sagen zu dürfen das sie schlecht war. Klingt logisch ^^


    Woher weiß ich denn vorher das die Show schlecht ist?
    Das ich die mögliche Ausgänge vorher weiß oder die Matches automatisch als schlecht einstufe, weil ich die Wrestler/Wrestlingstil nicht besonders mag.


    Herr Flöter schaut sich die Ergebnisse an und bewertet die Show. Aber da ist er nicht der Einzige in dieser Podcasts Branche. ;)

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Themen:
    Exklusive Matchankündigung zu #WrestlingDeutschland von Next Step Wrestling


    Holzer und Schwarz oder eine Podcast Erfolgsgeschichte


    Westside Xtreme Wrestling Dead End XVII - wXw in Hamburg Review


    German Wrestling Federation GWF das Lightweight Turnier


    Die Entwicklung von #wXwShotgun


    Die "Wahnsinns" Segmente von Dirty Dragan . Jurn Simmons , Melanie Gray


    Basti und Freunde auf Wrestling Touren


    Next Step Wrestling und GWP - German Wrestling Promotion. Vertreter zu WrestlingDeutschland


    Murat Bosporus warum ist er nicht bei Wrestling Deutschland / oder warum manche evtl das Gehirn einschalten sollten bevor sie Urteilen......



    Das alles und viel mehr
    viel Spaß
    Talker:
    Shaggy
    Roman
    Herr Flöter
    Tim


    Gäste:
    Raik
    ( Chef bei Next Step Wrestling )


    Basti
    (Junge für alles bei der GWP - German Wrestling Promotion e.V. )


    Hier geht es zur Sendung:
    http://www.gftalk.de/specials_details.php?id=342

  • Zitat

    Original geschrieben von X3L4:
    :/


    Leider im alten GF Talk versteckt. Wusste das ich in diese Richtung, was gepostet habe. ;)
    ---
    Höre KW 28 an und GWF wird nicht auseinander genommen, wie hier dargestellt wird.
    Man kritisiert die Card und die Motivation, das man die Show nicht anschaut.
    ----
    Also KW 28 nochmal anhören ;)


    War eine große Diskussion das GWF schlecht wegkommt beim GF Talk. Aber wenn man die Shows nicht anschaut kein Wunder.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • In dem von Lauf Guru angesprochenen Thread wird von Usern u. A. darauf hingewiesen, dass mit Ausgabe KW 28 GF – der Talk mit zwei Grundsätzen bricht, die bisher immer so heilig waren. Einer dieser Grundsätze: Man spricht über keine Veranstaltung, die man selbst nicht gesehen hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von Lauf-Guru K:
    Gut dann habe ich mich verhört , wo ihr wXw Back to the Roots Card auseinander genommen habt bevor die Show stattgefunden hatte :rolleyes:


    Theoretisch dürfte man dann gar kein Preview/Vorschau mehr zu einer Show aufnehmen oder einfach ganz neutral die Matchcard runter rattern.


    Wenn die Card wie es bei Back to the Roots der Fall war, nicht sehr vielversprechend aussieht muss man das doch auch sagen dürfen. Das hat doch nichts mit schlecht reden zu tun. Mit der Meinung stand GF doch auch bei weitem nicht alleine da.


    Auf der einen Seite wird GF oft vorgeworfen sie seien zu positiv wXw gegenüber, würden wXw in den Arsch kriechen etc., und wenn mal etwas im Podcast gesagt wird was negativ in Bezug auf wXw ist sagt man die machen ja vorher schon alles schlecht.

  • Zitat

    Original geschrieben von atlantis:
    In dem von Lauf Guru angesprochenen Thread wird von Usern u. A. darauf hingewiesen, dass mit Ausgabe KW 28 GF – der Talk mit zwei Grundsätzen bricht, die bisher immer so heilig waren. Einer dieser Grundsätze: Man spricht über keine Veranstaltung, die man selbst nicht gesehen hat.


    Ist auf Seite 71. des alten Thread's zu finden.
    Der User hat folgendes gepostet:
    "Mit Ausgabe KW 28 bricht GF – der Talk mit zwei Grundsätzen, die bisher immer so heilig waren. Punkt 1: Man spricht über eine Veranstaltung, die man selbst nicht gesehen hat."


    Wie gepostet musste ich schon ^^ bei Tas's Kritik das Shows automatisch schlecht geredet werden bevor sie stattgefunden oder Shows bewertet werden nach Sieg/Niederlagen ohne die Show gesehen zu haben und ihm zugestimmt wurde.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E