A N Z E I G E

Reboot/Remake Film/Serien (MacGyver) Sammelthread (Keine Spoiler)

  • Heute auf Sat 1 (20.15 Uhr) Start des MacGyver Rebootes mit 2 Folgen.


    Die 1. Staffel umfasst 21 Folgen, eine 2. Staffel ist bereits bestellt.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • ich liebe den Orignal McGuyver. aber wenn ich die kritik in TV Spielfilm so lese, dann ist das eine weitere neuauflage, die man sich getrost sparen kann. :(

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

  • Kritik ist egal. George Eads spielt mit. 8)

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Nachdem ich damals den Beitrag bei Kino+ dazu gesehen habe, bin ich doch eher versucht mir das ganze nicht zu geben. ;)
    Die Originalserie habe ich damals gerne gesehen, aber das ist halt auch schon ewig her und bin mir nicht mal sicher, ob mir die heute noch gefallen würde.

  • Bin noch unschlüssig. RDA ist eigentlich nicht zu ersetzen und MacGyver ist halt ein Serienkind der 80er. Mir geht generell dieses ewige ge-re-boote bei Film und Serie langsam auf den Sack.


    Warte noch auf "Airwolf - the early years", "Miami Vice - The Adventures of Young Crockett & Tubbs" oder "Magnum P.I." mit Melissa McCarthy als Theresa Magnum (und Feig'schem Fäkalhumor). :P


    Wobei ich der Fairness halber sagen muss, dass mir die Serieninterpretation von Lethal Weapon überraschend gut gefallen hat.


    Werde wohl heute Abend spontan entscheiden.

  • Magnum Reboot war in der Tat mal im Gespräch, würde ich auch cool finden. Mir fällt nur keiner ein der Tom Selleck ähnlich sieht bei den aktuellen Leuten im Alter 35-45,Logan Marshall aus Quarry kommt ihm etwas ran in dem Look den er in Quarry hat ,aber ob das mit Hawaii Hemd wirkt ,ist ne andere Sache


    Und Staffel 1 von MacGyver Reboot hat 21 Folgen und nicht 22.
    Hab die ersten Folgen in english gesehen,der neue MacGyver passt für die jüngeren Zuschauer gut ,die älteren die noch den Original kennen ,haben halt immer RDA im Kopf.George Eads bekannt aus CSI spielt seinen Partner.

  • Wieso muss denn wirklich alles gerebooted werden, HÖLLE!

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Weil eine neue Generation von Zuschauern da ist.


    Also mir gefällt die Upgedatet Version.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Zitat

    Original geschrieben von Lauf-Guru K:
    Weil eine neue Generation von Zuschauern da ist.


    Also mir gefällt die Upgedatet Version.


    Das ist nebenbei die mit Abstand dämlichste Begründung für irgendwas, die es jemals gegeben hat.


    Ich habe 1959 auch noch nicht gelebt und trotzdem kann ich mir problemlos "Ben Hur" angucken. Meine Eltern waren 1941 noch nicht geboren und trotzdem schaffen wir es alle uns "Citizen Kane" anzugucken. Ist ja irgendwie eigenartig, oder?


    Wieso kann diese neue Generation von neuen Zuschauern denn bitte nicht die alten Sachen gucken. Sind alte Serien, Filme, Spiele, Bücher und Co. plötzlich nicht mehr gut genug für die so genannte neue Generation. Dabei sind gerade Serien wie MacGyver, A-Team, Knight Rider usw doch genau das, was die neue Generation so gerne hat: Berieselung ohne groß drüber nachdenken zu müssen.


    Also ernsthafte Frage: Woran liegt es, dass die das nicht mehr gucken wollen/können? Zu wenig Emojis im Drehbuch?

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • Die Technik ist nicht mehr zeitgemäß. Ganz einfach.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Zitat

    Original geschrieben von Lauf-Guru K:
    Die Technik ist nicht mehr zeitgemäß.


    Schwachsinn. Guck dir mal "Jurassic Park" an. Der wischt heute, nach 25 Jahren noch mit jedem Special Effect den Boden auf und die Technik ist auch veraltet.


    Zudem hat Technik doch rein gar nix damit zu tun, wie man einen Film oder eine Serie wahr nimmt. Im MacGyver Original gab es noch kein CGI also sind Explosionen noch echt. Und das soll nicht zeitgemäß sein? Wollt ihr CGI-verballerten mich alle nur noch verarschen, oder was?


    Und mittlerweile wurde ja auch so ziemlich alles auf HD und diesen ganzen Krampf hochskaliert, dass auch das nicht mehr ausschlaggebend sein sollte.


    Also ist die Erklärung wohl einfach: Die sogenannte "neue" Generation ist komplett verblendet von dem ganzen Technik-CGI-HD-Ultrasuperduper-Dolby-Megapicture-Boom-Knall-Scheiß und ist überhaupt nicht bereit, alten Produktionen eine Chance zu geben, weil sie sie direkt vorverurteilt.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E