A N Z E I G E

Wahlen in Frankreich 2022

  • A N Z E I G E
  • Wenn da heute kein Brexit- oder Trump-Moment passiert, sollte Macron das eigentlich gewinnen. Er führt in den Umfragen mit gut 10% und konnte seinen Vorsprung in den letzten 2 Wochen leicht ausbauen.


    Aber ich warte lieber ab.

  • Wenn da heute kein Brexit- oder Trump-Moment passiert, sollte Macron das eigentlich gewinnen. Er führt in den Umfragen mit gut 10% und konnte seinen Vorsprung in den letzten 2 Wochen leicht ausbauen.


    Aber ich warte lieber ab.

    Ich sehe das zwar auch so, aber bin innerlich auch tierisch vorsichtig. Bin wirklich froh, wenn es rum ist und gut ausgegangen.

  • Ich seh das wie du, aber irgendwie kann ich auch den Frust verstehen, wenn man jahrelang das "kleinere Übel" wählen soll, was dann eben genau die Politik fortführt, die das "größere Übel" stark macht. Das ist ein besonders schwieriges linkes Dilemma.

    Sehr richtig. Aber man darf auch nicht den Fehler machen, zu denken, das ein Schock eine Besserung bringt. Bei Trump war ich noch einigermaßen hoffnungsvoll, das dies zu einer besseren Organisation bei den Demokraten führt. Aber man ist direkt im Anschluss wieder in alte Strukturen zurückgefallen, mit dem alten Vizepräsidenten, alles wieder so gemacht wie zuvor und wartet auf den nächsten Trump. Beim Brexit mehr oder weniger das selbe. Leider bringt auch ein so Schock nichts, um die Notwendigkeit von Reformen offensichtlich zu machen.

  • Eigentlich logisch bei Stichwahlen und wenig überraschendes Ergebnis.

    Selbst bei niedriger Wahlbeteiligung werden viele, die vorher noch einen anderen Kandidaten gewählt haben nun das kleinere Übel wählen.

  • A N Z E I G E
  • 58,2 macron

    41,8 le pen


    Danke Frankreich, das ist die richtige Wahl, auch wenn sie einigen Menschen wohl schwer viel.

    Aber er ist definitiv das kleinere übel im Vergleich zu le pen

  • Na immerhin. So richtig freuen kann ich mich über den Sieger nicht, aber so wurde die Katastrophe erneut verhindert. Zum Glück haben sich dann doch genug Leute noch einmal dazu durchgerungen, Marcon zu wählen. Auch wenn es wahrscheinlich Bauchschmerzen verursacht in der Wahlkabine.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E