A N Z E I G E

[NB] Survivor Series Report vom 20.11.2016

  • A N Z E I G E
  • Goldberg wird heute bei RAW seinen Farewell bekommen, sich bei allen bedanken, eine HoF-Induction bekommen und sich mit seinem Paycheck den Schweiß von der Stirn wedeln. Lesnar wird ihn unterbrechen, die beiden stehen sich gegenüber und Lesnar zieht seinen Paycheck und wedelt Goldberg ebenfalls den Schweiß von der Stirn. Die beiden Umarmen sich und lachen laut über das Geld was sie innerhalb von einer Minute verdient haben. :)


    #ironie


    Im Ernst: Auch wenn viele von Euch den PPV richtig schlecht fanden, war ich selten so heiß auf eine RAW-Ausgabe wie heute:
    Goldberg/Lesnar
    Steph McMahons "Your jobs depend on it"


    Es fühlt sich einfach groß an, weil so viele Fragen offen sind.

  • Zitat

    Original geschrieben von Ciro Immobile:
    Oder er fordert Kevin Owens raus und besiegt ihn direkt. Den Hype mitnehmen.


    Wäre nice. 8) ! Owens kommt rein Spear & Jackhammer und Ende. New Champion Goldberg ^^


    Schade Lesnar net dabei is, oder die WWE veräppelt uns nur ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von iBallz:

    Im Ernst: Auch wenn viele von Euch den PPV richtig schlecht fanden, war ich selten so heiß auf eine RAW-Ausgabe wie heute:
    Goldberg/Lesnar
    Steph McMahons "Your jobs depend on it"


    Es fühlt sich einfach groß an, weil so viele Fragen offen sind.


    Andererseits kann man es auch so sehen:


    Es gibt 2 (!) Dinge im Ganzen, mit denen man 3 (!) Stunden TV-Zeit interessant füllen KÖNNTE.


    Und wenn man sich mal die Storykontinuität um Rückkehrer, Eingriffe, McMahon selbst und das ganze Drumherum insgesamt und auch seit dem Split betrachtet, wird das eher so laufen:


    - Lesnar ist nicht da.
    - Goldberg wird erzählen, wie toll das alles war und maximal von Heyman unterbrochen.
    - Stpehanie wird nicht einmal ansatzweise auf ihre Worte von vor der Series eingehen.

  • Im Grunde genommen war der PPV solide, bis auf einige Matchausgänge:


    Den Smackdown!-Damen hätte hier deutlich ein Sieg besser getan. Nun sah man einfach sehr deutlich, dass die Womens Division bei Smackdown! den RAW-Damen nicht das Wasser reichen kann. Bis auf Becky und Bliss sehe ich da keinen Lichtblick mehr.


    Man hat wenigstens für die nächsten RAW- und Smackdown!-Ausgaben genügend SL-Stoff. Bayley vs. Charlotte, Split von JeriKo?, Ambrose vs. Styles, Bliss vs. Lynch.


    Das 5 on 5 war für mich das MotN nur Shane war da ein absoluter Fremdkörper. Für mehr als die 2 Spots war er nicht mehr gut und wirkte doch sehr sehr eingerostet, was das normale Rimngtreiben angeht. Dazu dann diese riskante C2C in Spear Variante. Unnötig. Schön aber, dass hier Smackdown! den Punkt holte.


    Vom Lesnar vs. Goldbergmatch habe ich mir im Vornherein nicht viel erwartet, aber beim PPV-schauen, gerade nach dem 5 on 5, war der Hype da und dann bekommt man ein "Schubser-2Spear-Jackhammer-Sqaush-Match". Auf der einen Seite ist es vielleicht Entertaining und Schocker pur, aber ich fühle mich da als Fan einfach verarscht und als Fan in der Halle würde ich fluchen, dass ich so viel Geld für solch einen "Mainevent" bezahlt habe.

  • Ich bin ja mal auf Dienstag gespannt. Normalerweise müsste Daniel oder Shane ja ziemlich angepisst auf Dean sein , genauso wie der Taker. Aber da wird wwe typisch mal wieder nichts kommen in der Hinsicht.


    Wenigstens bray scheint solangsam richtig gepusht zu werden.

  • Daniel wird Corbin verprügeln Backstage Dienstag ^^


    Shane wird wohl kaum auflaufen, wenn das nen Work war is der sowieso erstmal raus jetzt und wenn nicht (wovon eigentlich eher auszugehen ist) glaub ich auch nicht, dass er Dienstag da is (wozu auch, eigentlich reichts ja wenn der GM da ist. Da muss nich immer der andere auch da sein, find ich eh total ätzend wie das grad gemacht wird)

  • Dafür das alle am fluchen sind und ihr Geld zurück verlangt hätten und weiß der Geier was, hat das Publikum in Toronto, was ja alles andere als einfach ist, es ziemlich stark gefunden.


    Was mit weiterhin schwer auf den Keks geht ist die Darstellung von Charlotte, weil sie einfach eine grausige Schauspielerin ist, wirken Banks, Baley, Becky und auch eine Alexa Bliss "real", ist Charlotte einfach nur furchtbar und billig überzeichnet mit furchtbarer Mimik...Schlimm genug, dass sie nichtmals ihren Finisher braucht um 2 Gegner auszuschalten.


    Weiter weiß ich auch nicht, wo man mit Nia Jax hinwill..


    Dean Ambrose bekommt auch nur ansatzweise Reaktionen, wenn er gerade Elsworth an seiner Seite hat. Das ist schlimmer als das was Reigns passiert, er polarisiert nicht, er nervt...

  • Hallo zusammen ,


    für mich war es wirklich kein guter PPV ... vielleicht sogar der schlechteste an den in mich erinnern kann . Das Wrestling war ok aber das Booking grauenhaft .
    Goldberg wird weiter machen ... das war nicht sein letztes Matsch ansonsten wäre ich sprachlos

  • Zitat

    Original geschrieben von Top Secret:
    Eben. Als Wrestlingfan der späten 90-er war der Main Event mal sowas von genial. ^^


    Und an alle, die sich hier für schlaue Booker halten: Die Survivor Series ist in aller Munde und darum geht es letztendlich. Cleveres Booking. Vintage Goldberg.[...]


    1. Naja, ich kann mich an keinen WWF Main Event der Attitude Erinnern der nur knapp 2 Minuten ging. Selbst die Survivor Series 98 hatte längere Matches im späteren Turnierverlauf. So als Opener gegen Gilberg kann man sowas bringen, aber nicht als Main Event. Da fehlt einfach das Drama.


    2. Jeder WCW Jobber hatte mehr Offensive gegen Goldberg als Lesnar gestern.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E