MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 
Militärputsch in der Türkei

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 

Beitrag von Classicer:
Zitat:
Original geschrieben von Saul Goodman:
Wladimir Putin ist jetzt nicht das Beispiel, das ich wählen würde, um "meinen" Präsidenten zu verteidigen.



Ja genau, Obama, Merkel, Hollande und co. sind Gold und Erdogan und Putin sind dreck... :rolleyes:

Wie verblendet Ihr seit! :megalol:
Beitrag von Berlin Brawler:
Also im direkten Vergleich auf jeden Fall.


Natürlich nicht kritikfrei, aber im Hinblick auf die Achtung der Menschenrechte und der Demokratie schon.


Zumindest kann man jetzt hoffen, dass der Westen endlich gegen den aktuellen Krieg gegen die Kurden einschreitet, bevor es hier wie damals mit den armeniern zum Völkermord kommt.

Und um Sonneborns Worte sinngemäß zu benutzen: ich bin deutscher, ich weiß was Völkermord ist.
Beitrag von Andelko:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Ja genau, Obama, Merkel, Hollande und co. sind Gold und Erdogan und Putin sind dreck... :rolleyes:

Wie verblendet Ihr seit! :megalol:




:lol:

Wir erleben hier gerade den typischen Erdogan - Anhänger
Beitrag von Classicer:
Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Also im direkten Vergleich auf jeden Fall.


Natürlich nicht kritikfrei, aber im Hinblick auf die Achtung der Menschenrechte und der Demokratie schon.



Dann sind eure Tyrannen entweder sehr klug, oder die Bevölkerung über die Sie herrschen sehr dumm. Sie machen was sie wollen, treten Bürgerrechte mit den Füßen und und. Aber die Bevölkerung liebt Sie dennoch und kümmert sich lieber um Staatschefs, mit den Sie eigendlich nichts zutun haben.
Beitrag von Rocky is back:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Ja genau, Obama, Merkel, Hollande und co. sind Gold und Erdogan und Putin sind dreck... :rolleyes:

Wie verblendet Ihr seit! :megalol:



Die Frage stellt sich hier eher, wer hier verblendet ist.

Nicht, das Merkel oder Hollande besonders "toll" wären. Aber was Erdogan da in der Türkei seit Samstag veranstaltet, das ist schon mehr als nur extrem. Vorher lief da auch einiges schief, aber jetzt scheint es eben völlig auszuarten.
Beitrag von Berlin Brawler:
Na dann, wieviele Journalisten, Soldaten, Polizisten, Hochschullehrer wurden denn unter Merkel verhaftet? Wie viele Radiosender und tv Stationen verboten? Wie vielen Abgeordneten die immunität entzogen aufgrund ihrer Meinung?

Ich erwarte eine Antwort.
Beitrag von Saul Goodman:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Ja genau, Obama, Merkel, Hollande und co. sind Gold und Erdogan und Putin sind dreck... :rolleyes:



Hab ich das gesagt?


Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Sie machen was sie wollen, treten Bürgerrechte mit den Füßen und und. Aber die Bevölkerung liebt Sie dennoch und kümmert sich lieber um Staatschefs, mit den Sie eigendlich nichts zutun haben.



Ich bin verwirrt, über wen reden wir jetzt? :D
Beitrag von Rocky is back:
Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Na dann, wieviele Journalisten, Soldaten, Polizisten, Hochschullehrer wurden denn unter Merkel verhaftet? Wie viele Radiosender und tv Stationen verboten? Wie vielen Abgeordneten die immunität entzogen aufgrund ihrer Meinung?

Ich erwarte eine Antwort.



Dabei wäre es vor allem auch noch interessant zu wissen, ob all diese Tausende Staatsdiener erwiesen Kritik am Regime gewagt haben, oder ob da nicht mal eben pauschal und aufgrund von Vermutungen viele Menschen ins Radar der "Säuberungen" geraten sind.
Beitrag von Classicer:
Zitat:
Original geschrieben von Rocky is back:
Die Frage stellt sich hier eher, wer hier verblendet ist.

Nicht, das Merkel oder Hollande besonders "toll" wären. Aber was Erdogan da in der Türkei seit Samstag veranstaltet, das ist schon mehr als nur extrem. Vorher lief da auch einiges schief, aber jetzt scheint es eben völlig auszuarten.



Und das interessiert dich weil?...
Du sagst selber das Merkel auch scheiße baut, kümmert dich doch lieber darum. Dir schaden in erster Linie die Fehltritte von Merkel als die von Erdogan.

Als deutscher wirst du von Erdogan kaum ein schaden abbekommen. Die türken sollten es also selbst wissen, wem sie unterstützen wollen und wen nicht. Sie müssen mit dem Ergebniss leben. Und Sie entscheiden sich eindeutig für Erdogan. Als demokrat musst du das akzeptieren.
Beitrag von Andelko:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Dann sind eure Tyrannen entweder sehr klug, oder die Bevölkerung über die Sie herrschen sehr dumm. Sie machen was sie wollen, treten Bürgerrechte mit den Füßen und und. Aber die Bevölkerung liebt Sie dennoch und kümmert sich lieber um Staatschefs, mit den Sie eigendlich nichts zutun haben.




Und was macht Erdogan in dieser Hinsicht anders? Ich meine das was du Merkel und Co. Vorwirfst führt Erdogan doch gerade in der Praxis durch?
Beitrag von Saul Goodman:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Dir schaden in erster Linie die Fehltritte von Merkel als die von Erdogan.



Leider ist Erdogan einer der Fehltritte von Merkel.
Beitrag von Rocky is back:
Zitat:
Original geschrieben von Saul Goodman:
Leider ist Erdogan einer der Fehltritte von Merkel.



Man könnte auch sagen, das Merkel gerade mit Hilfe von eben jenem Erdogan ihren wohl größten Fehltritt mehr oder weniger ausgebügelt hat ;)

Natürlich erst einmal nur Temporär. Die die jüngsten Entwicklungen in der Türkei könnte es schon bald europaweite Konsequenzen nach sich ziehen. Vor allem, wenn sich der Westen doch irgendwann einmischen sollte.

Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Und das interessiert dich weil?...
Du sagst selber das Merkel auch scheiße baut, kümmert dich doch lieber darum. Dir schaden in erster Linie die Fehltritte von Merkel als die von Erdogan.

Als deutscher wirst du von Erdogan kaum ein schaden abbekommen. Die türken sollten es also selbst wissen, wem sie unterstützen wollen und wen nicht. Sie müssen mit dem Ergebniss leben. Und Sie entscheiden sich eindeutig für Erdogan. Als demokrat musst du das akzeptieren.



Es interessiert mich eben, weil ich es schon bemerkenswert und extrem finde, was da in der Türkei seit dem Putsch Versuch Freitag Nacht so alles los zu schein scheint im Land.

Du hast schon Recht. Die Deutschen sollte es eher interessieren, was Merkel macht. Dennoch wird man ja auch über den Tellerrand hinaus schauen dürfen. Machst du doch hier umgekehrt genauso ;)
Beitrag von Classicer:
Zitat:
Original geschrieben von Saul Goodman:
Leider ist Erdogan einer der Fehltritte von Merkel.



Ich kann andere Meinungen akzeptieren. Aber sag mir bitte, warum du hier im Forum gegen Erdogan schreibst, wenn du den Fehltritt auch am Wurzel packen kannst und auf den Straßen Merkels absetzung forderst. Wäre das nicht viel klüger aus deiner Sicht?
Beitrag von Skyclad:
Zitat:
Original geschrieben von Classicer:
Und das interessiert dich weil?...
Du sagst selber das Merkel auch scheiße baut, kümmert dich doch lieber darum. Dir schaden in erster Linie die Fehltritte von Merkel als die von Erdogan.

Als deutscher wirst du von Erdogan kaum ein schaden abbekommen. Die türken sollten es also selbst wissen, wem sie unterstützen wollen und wen nicht. Sie müssen mit dem Ergebniss leben. Und Sie entscheiden sich eindeutig für Erdogan. Als demokrat musst du das akzeptieren.



Erst mal - versuch's bitte mal mit Rechtschreibung, deine Beiträge sind teils grausam zu lesen, vor allem dank der falschen Kleinschreibung von Substantiven.

Und hier geht es um Erdogan und seinen Versuch, die Demokratie abzuschaffen und alle unbequemen Gegner zumindest mundtot zu machen oder schlimmeres - und das akzeptiere ich als Demokrat eben nicht! Deshalb kümmern wir uns hier darum. Wenn dir das nicht passt, dein Problem, aber im Gegensatz zur Türkei unter Erdogan dürfen wir hier frei unsere Meinung sagen.

Warum bist du eigentlich nicht in der Türkei bei deinem Helden, wenn es dort doch so viel besser ist als bei den "Tyrannen" hier? Würde mich mal interessieren ...
Beitrag von Berlin Brawler:
Also in Berlin Neukölln bekommt man durchaus die Auswirkungen zu spüren ;)

Ansonsten werde ich niemanden respektieren, der Menschenrechte und Demokratie so mit Füßen tritt wie Erdogan. Und wer meinte sich hier mit anzeigen ohne Ende als Zensor? Wer setzt demokratisch gewählte Abgeordnete anderer Länder (Armenien Resolution) unter Druck und greift sie an bzw. lässt das.

Ich hoffe wirklich mal der VS hat den deutschen Arm der AKP (ADD) schon im Blickfeld.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 43 44 45 46 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.