MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Kampfsport
Seiten: 1 [2] 
UFC Fight Night 87 - Overeem vs. Arlovski Results vom 08.05.2016

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 [2] 

Beitrag von DummerZufall:
Zitat:
Original geschrieben von Eduard Laser:
Wie lässig Silva mit dem Bart und der Frisur aussieht. :cool:



Aber hallo :D

Edit: Da war er wohl etwas zu nachLÄSSIG :hase:
Beitrag von Punkster:
Das ging schnell :D

Freut mich für Struve. :)
Beitrag von Eduard Laser:
Bin mir bei der Stoppage unsicher. Hätte man ruhig noch laufen lassen können. Schade für Silva.
Beitrag von Punkster:
Zitat:
Original geschrieben von Eduard Laser:
Bin mir bei der Stoppage unsicher. Hätte man ruhig noch laufen lassen können. Schade für Silva.


Silva hat sich hat überhaupt nicht bewegt, selbst schuld. Er soll einfach aufhören.
Beitrag von DummerZufall:
Wegen des TD geht die erste an Reem.
Guter Sieg und schönes Finish.
Beitrag von Wanderlei Silva:
Reem mit komischen Bewegungen aber gut, es hat zum Sieg geführt. Freut mich für ihn ! Jetzt bitte um das Gold !
Beitrag von Dynamic T~!:
Gute Leistung von Reem. Er ist sich mittlerweile scheinbar seinen Limitationen sehr bewusst und hat seinen Kampfstil darauf angepasst, diesen aus dem Weg zu gehen. Nicht immer unterhaltsam (bis zum Finish), aber sehr clever. Wirkte aber auch etwas behäbiger als in den vorherigen Kämpfen. Für Arlovski reicht das, für den Titelkampf? Ich weiß ja nicht so recht. Aber hey, schon beeindruckend wie Overeem sich nochmal nach oben gekämpft hat*.

* Wirft natürlich kein wahnsinnig gutes Licht auf die HW-Division, aber...nichts wirft ein gutes Licht auf die HW-Division :D

Gunni hat mich hier im Stand sehr positiv überrascht. Auch seine Takedown-Ansätze waren wunderbar. Am Boden natürlich großartig, aber das ist ja nichts neues. Hätte nicht gedacht, dass er Tumenov zu Boden kriegt. Schade für Einstein allerdings.

Krylov mit dem Headbutt zum Körper :lol: Beste Unterhaltung wie immer.

Horiguchi hat wie immer viel Spaß gemacht.
Beitrag von Nate Diazepam:
Die Crowd war tatsächlich wahnsinnig erzogen. Hat wirklich Spaß gemacht. Und Randamie war die heimliche Heldin der Show. Um niemanden sonst hat sich im Hotel solch eine Traube gebildet. Justin Buchholz saß den ganzen Abend zum Beispiel ganz alleine rum. Ich habe ihm dann im Suff erzählt, dass ich mal eine Bumsbekannschaft hatte, die aus Hannover-Buchholz kam. Das hat ihn zurecht irritiert.
Beitrag von Dude89:
Irgendwie war das ein merkwürdiger Event, ich weiß allerdings auch nicht genau wieso. Die Crowd war zumindest wirklich super und die Halle kam gut rüber am Bildschirm.
Randamie mit einem absolut dominanten Sieg. Die arme Gegnerin hatte da nichts zu melden. Dann das eigentliche Highlight der Show und eine wirklich dominante Vorstellung von Gunni. Hoffentlich kann er die Leistung konstanter gegen Top 10 Gegner zeigen.
Silva-Struve dann als nächstes. Tja. Was soll man dazu sagen. Silva paced umher als würde er gleich zum Hulk mutieren und rennt dann in einen Schlag von Struve. Die Stoppage war meiner Meinung nach absolut berechtigt. Leider sagt der Sieg von Struve wenig über die eigene Fähigkeit aus und mehr über das hoffentlich bevorstehende Karriereende von Silva.
Der Main Event war dann ganz nett. Overeem mit einer ähnlichen Taktik wie gegen Dos Santos durch seine unorthodoxe Körperhaltung und einzelnen Nadelstichen. Ich hatte gehofft, dass Arlovski da vielleicht doch durchkommt, aber der Kick vom Reem war dann schon ziemlich beeindruckend.

Ich würde ihn allerdings immer noch nicht im Titelkampf sehen. Sollte Cain gegen Brown gewinnen, ist er meiner Meinung nach an erster Stelle. Ich verstehe schon den Reiz daran, da er ja auch einen Sieg über Werdum hat, aber irgendwie komm ich mit seinem Stil nicht so klar.
Beitrag von SamoanSpike:
Reem, wunderbar! Er scheint sich seines Glaskinns wirklich bewusst zu sein, so wie er in den letzten Kämpfen auftritt, das ist schon ein anderer Overeem. Und jetzt auch noch Arlovski geschlagen und weil es zeitlich einfach so gut passt mit dem Title Match nächste Woche, sollte es dann doch zu Werdum/Stipe vs. Reem im Herbst kommen.

Struve zerlegt ganz fix Bigfoot, aber gut, das muss nicht allzu viel sagen. Schön für die Holländer, aber Bigfoot sollte dringend ein Karriereende anstreben.

Tolle Performance BTW von Gunni Nelson. Tumenov ist ja nicht irgendwer und den hat er komplett dominiert. Wenn er weiter auf diese Form aufbauen kann, sehe ich ihn in Zukunft fest in den Top 10 im Welterweight, vllt. sollte aber auch erstmal die Konstanz dauerhaft da sein. Hier war es jedenfalls sehr beeindruckend, gerade auch auf dem Boden. Verdienter Sieg!

Ansonsten schöne Performances von Krylov [Headbutt to the body :D], Kowalkiewicz, Khabilov und Horiguchi, das waren so diejenigen Leute, die ich am ehesten im Fokus hatte. Und Emmett gewinnt tatsächlich short-notice und mit böser Fingerverletzung, die ihn in Runde 3 noch mächtig behinderte.

Insgesamt eine nette Fight Night mit tollem Publikum, über 10.000 Fans in Rotterdam. Da kann die UFC gerne zurückkommen. :)

   Seiten: 1 [2] 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.