MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 
Anschläge in Brüssel (Flughafen, Metro)

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 

Beitrag von 2. Vorsitzende:
Zitat:
Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
Am Flughafen Brüssel soll es 2 Explosionen in der Abflughalle gegeben haben.
Ob es Verletzte gab, ist derzeit noch nicht bestätigt. Auf Twitter gibt es ein Video mit fliehenden Menschen, dass kurz nach den Expolsionen entstanden ist: https://twitter.com/AAhro...177856768569344



Zitat:
Original geschrieben von Prozac:
Die gleiche userin bei Twitter berichtet von mindestens 11 toten am American Airlines schalter



Zitat:
Original geschrieben von Cowboy:
Jetzt schon mindestens elf Tote. :nene:



Zitat:
Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
Sagt wer? Sky redet von einem Toten und ein paar Verletzen.


Sky News Reporter live:
https://twitter.com/SkyNe...176989331783680

Live auf YT:
https://www.youtube.com/w...h?v=y60wDzZt8yg



Zitat:
Original geschrieben von Cowboy:
Sagt es hier.

08.50 Uhr: Wie belgische Medien berichten, sind bei den Explosionen mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 25 weitere wurden verletzt.

Wäre aber mehr als glücklich, wenn sie mit dieser Aussage falsch liegen würden.

EDIT: Will jetzt auch nicht zu voreilig sein, aber evtl. könnte/sollte man das gleich in den "Paris Anschlags-Thread" verschieben, da ich eine Verbindung dazu, durchaus für möglich/wahrscheinlich halte.



Zitat:
Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
Die beglische Zeitung HLN meldet, dass verschiedene Zeugen erst Schüsse gehört hätten, dann sei etwas auf arabisch gerufen worden, erst danach hätte es die beiden Explosionen gegeben. Auch sollen noch weitere Bomben gefunden worden sein. Der Flighafen wird komplett evakuiert, Flüge umgeleitet, es fahren keine Züge mehr dorthin, etc.
http://www.hln.be/hln/nl/...s-Airport.dhtml

Beitrag von 2. Vorsitzende:
Es soll auch einen Anschlag auf die Metrostation Maalbeek in Brüssel gegeben haben. In Belgien gilt die höchste Terrorwarnstufe.
Beitrag von Taktlo$$:
Was ist bloß los auf dieser Welt. :(
Beitrag von Prozac:
das war leider zu erwarten. ein größerer anschlag um die sicherheitskräfte und krankenwagen abzuziehen und dann an anderen orten weitere anschläge.
Beitrag von 2. Vorsitzende:
Der Hauptbahnhof soll ebenfalls evakuiert werden (lt. HLN)
Beitrag von Rocky is back:
Wirklich sehr übel.

Leider war es wohl nach dem schlimmen Tag damals in Paris nur eine Frage der Zeit, bis wieder etwas schlimmeres in unmittelbarer Nähe passiert :(

Zuletzt konnten ja diverse geplante Anschläge noch vereitelt werden. Die schlimmen Geschehnisse in der Türkei mal ausgenommen. Aber auf Deutschland, Frankreich und Belgien bezogen.

Vor wenigen Tagen dann die Nachricht, dass man den so wichtigen Paris-Mit Attentäter endlich gefasst hatte nach monatelanger Suche und jetzt doch wieder so schlimme Geschehnisse in Brüssel.

Hoffentlich folgt da jetzt heute nicht noch mehr nach.
Beitrag von 2. Vorsitzende:
Alle Metrostationen geschlossen.

Ich würde vermuten, dass diese Anschläge mit den Razzien und Festnahmen der letzten Tage in Brüssel in Zusammenhang stehen. Entweder versuchen da ein paar Attentäter noch schnell möglichst viel Flurschaden anzurichten, oder man sieht darauf ab, die festgenommenen freizukriegen.
Beitrag von Rocky is back:
Das denke ich auch, dass es da einen unmittelbaren Zusammenhang zu den letzten Festnahmen gibt.

Zitat:
oder man sieht darauf ab, die festgenommenen freizukriegen


Wie meinst du das? Denkst du, die rechnen ernsthaft damit, das sie die festgenommenen Leute quasi frei gepresst bekommen durch weiteren Terror?

Jetzt dann doch noch weiteren größtmöglichen Schaden anrichten. Die Variante halte ich leider auch für wahrscheinlicher und realistisch. Hört das denn nie auf? :(
Beitrag von KlötenKlaus:
Sehr Sehr beänstigend das ganze. Vor gestern noch den Film London has allen gesehen wo es auch um Terroristenanschläge geht und jetzt dann sowas direkt danach. Beängstigend wie nahe das ganze jetzt schon kommt. Hoffe für alle Menschen dort nur das Beste! :( :(
Beitrag von Googlehupf:
Alter............ :nene:

Erst vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass schon länger kein Anschlag mehr war....
Beitrag von Prozac:
https://twitter.com/massa...src=twsrc%5Etfw
das ist ein bild der besagten ubahn station. hat sich also leider auch bewahrheitet.
Beitrag von Rocky is back:
Zitat:
Original geschrieben von Googlehupf:
Erst vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass schon länger kein Anschlag mehr war....



Das war vorhin auch mein erster Gedanke.

Aber da würden einem z.B. die Leute aus der Türkei etwas anderes erzählen.
Oder auch in Afrika, wo es in letzter Zeit ja auch sehr häufig Terror solcher Art gab.

Wobei es einen gefühlt irgendwie noch mal mehr trifft, wenn es in Frankreich oder Belgien passiert, als eben z.B. in der Türkei. Je näher an einem dran, desto größer nimmt man vielleicht da auch die Gefahr wahr.
Beitrag von 2. Vorsitzende:
Wir werden sehen, bisher ist ja noch nicht viel bekannt und es gibt wieder mehr Gerüchte als Fakten und mehr Liveschalten als Nachrichten.

Twitter:
Boris Rosenkranz ‏@der_rosenkranz 25 Min.Vor 25 Minuten
Im Fernsehen schalten sie telefonisch zu Kollegen, die berichten, was sie im Fernsehen sehen. #Brussels

Das ist etwas, was ich jedes Mal bei solch einem Ereignis ganz schlimm finde. Sender haben Sendezeit, die sie irgendwie füllen müssen. Sei es, dass irgendein "Experte" aus dem Schrank geholt wird, der prognostiziert, wie sehr dieses Ereignis der AFD helfen wird (mit Tortendiagramm, animiert), seien es die eledigen "Wir wissen auch nichts"-Hilfslosberichte irgendwelcher "In der Nähe von vor Ort"-Reporter, die solche Knallermeldungen bringen: https://twitter.com/searc...ussels&src=typd


Mittlerweile soll es 4 Explosionen an verschiedenen Metrostationen gegeben haben (Quelle CNBC) . Man bleibt in Brüssel heute wohl besser daheim.
Beitrag von sayonara:
Der Sicherheitsexperte bei n-tv meinte vorhin, dass sich aber auch nicht um spontane Reaktionen wegen Festnahme handeln muss. Solch Pläne oder Bomben entstehen nicht von heute auf Morgen. Brüssel stand in den letzten Monaten, Wochen und Tage unter Dauer Beobachtungen - da wäre so eine unüberlegte schnelle Attacke auch ein großes Risiko.

Möglicherweise war der Anschlag schon vorbereitet und durch die Festnahme hat man jetzt die Pläne eher in die Tat umgesetzt. Mussten auch damit rechnen, dass die belgischen Behörden noch weiter ermitteln. Letztendlich ist sowieso alles Spekulation im Moment.

Hoffen kann man nur, dass nicht noch mehr passiert.
Beitrag von AJ Styles:
Gibts denn nur noch kranke Menschen auf der Welt? :( :nene:

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.