MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 
Welche Partei würdest du momentan wählen?

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 

Beitrag von Robin van Persie:
Ergebnis der letzen Umfrage
CDU 28 14.36%
SPD 20 10.26%
FDP 11 5.64%
Bündnis 90/ Die Grünen 10 5.13%
Die Linke 54 27.69%
AfD 40 20.51%
ALFA 1 0.51%
Sonstige 31 15.90%
Total: 195 Stimmen 100%


Der Thread ist mit einem Moderator abgesprochen.
Beitrag von Rolf Miller:
Hab mal für "sonstige" abgestimmt, um das Ergebnis der AfD zu drücken, die aktuell wohl den Kanzler stellen würde nach unserem Ergebnis hier. :rolleyes: ,

Real kann ich aktuell keine Partei wählen. Weder Mutti, noch die Linken oder den komischen FDP-Haufen. Vielleicht würde ich noch "Piraten" wählen oder so ...
Beitrag von *SaYoNaRa*:
Die AfD an der Spitze mit Kanzler würde ich aber gerne mal sehen. Müsste ja wieder aufwärts mit dem Land gehen und alle müssten sich sicherer und besser fühlen. :) (natürlich Ansichtssache haha)

PS: Ja, ich weiß, dass die großen Reden jeder Partei vor Wahlen eher in einer Sackgasse enden. ;)
Beitrag von Berlin Brawler:
Selbstverständlich die PARTEI.
Beitrag von KASH:
Ich kann mein nächstes Kreuz in wenigen Monaten setzen, da Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt anstehen und ich als zugezogener Student so zum Zug kommen kann. Wird wohl ein klares Kreuz für die PARTEI werden.

CDU, SPD, Linke, Grüne, FPD, AFD...wie wurde Volker Pispers sagen: "Versuchen sie mir hier Sch**ße in verschiedenen Geschmacksrichtungen anzudrehen ?". Da Halle an der Saale gefühlt nur aus "besorgten Bürgern" besteht, wird das ganze wohl ein sehr lustiges Wahlergebnis werden. So inmitten in der ganzen Flüchtligsdebatte. Allerdings werden sich wohl AFD, die Rechte und die NPD gegenseitig die stimmen klauen und der wütende Mob wird weiter pöbeln und sich auf den sozialen Medien völlig daneben benehmen. Bin aber auch auf die Ergebnisse aus Badem-Württemberg und Rheinland-Pfalz gespannt.
Beitrag von Sharraz:
Die PARTEI!!!!

Schade, dass der Lügenpresse-Persie diese wichtige Partei verschweigt.

Sachsen-Anhalt wird der erste große Erfolg der AFD werden. Mal sehen ob sich Haselhoff halten kann.
Beitrag von König Stannis:
Warum ist die Partei Die PARTEI wieder nicht im Voting dabei?

Vom Feeling her würde ich sagen, dass die hier mehr Anhänger haben als Grüne oder FDP.
Beitrag von Robin van Persie:
Die Linke und die AfD bisher mit einer Mehrheit, beide würden Deutschland wirtschaftlich und auch kulturell zerstören, die einen, weil es ihrer Meinung nach unbeschränkt Kapazitäten für Flüchtlinge gibt und hohe Steuern kein Problem darstellen, die anderen weil sie Deutschland durch ihren nationalen Kurs abschotten würden und es keine Vielfalt geben würde.
Beitrag von Skyclad:
Zitat:
Original geschrieben von Robin van Persie:
Die Linke und die AfD bisher mit einer Mehrheit, beide würden Deutschland wirtschaftlich und auch kulturell zerstören, die einen, weil es ihrer Meinung nach unbeschränkt Kapazitäten für Flüchtlinge gibt und hohe Steuern kein Problem darstellen, die anderen weil sie Deutschland durch ihren nationalen Kurs abschotten würden und es keine Vielfalt geben würde.



Hast du auch Belege für deine Behauptungen?
So mal ein bisschen ausführen und so, oder sind es mal wieder nur leere Parolen?
Beitrag von Berlin Brawler:
Ist die Frage ernst gemeint?
Beitrag von Robin van Persie:
Zitat:
Original geschrieben von Skyclad:
Hast du auch Belege für deine Behauptungen?
So mal ein bisschen ausführen und so, oder sind es mal wieder nur leere Parolen?


Für was genau möchtest du denn Belege? Dafür, dass Die Linke sagt "keiner ist illegal"? Oder dafür dass sie höhere Steuern möchte? Oder dafür, dass die AfD auf Flüchtlinge schießen möchte?
Beitrag von FL81:
Für alle drei. Ist aber auch egal, da du ja sowieso der Meinung bist, dass die Linke den Kommunismus einführen will. Deine Haltung zur AFD wird dann sicher auch in die Richtung gehen, dass dann ein totalitäres Regime in zwei Wochen aus dem Boden gestampft wird.
Beitrag von Robin van Persie:
Zitat:
Original geschrieben von FL81:
Für alle drei. Ist aber auch egal, da du ja sowieso der Meinung bist, dass die Linke den Kommunismus einführen will. Deine Haltung zur AFD wird dann sicher auch in die Richtung gehen, dass dann ein totalitäres Regime in zwei Wochen aus dem Boden gestampft wird.



http://www.die-linke.de/n...-ist-illegal-3/
http://www.spiegel.de/pol...n-a-880874.html
http://www.bild.de/politi...64166.bild.html


Es ging darum, dass die AfD Deutschland isolieren will und auf Flüchtlinge erschießen will. Das ist rechtsextrem.
Beitrag von J-Man:
Zitat:
Original geschrieben von Robin van Persie:
Die Linke und die AfD bisher mit einer Mehrheit, beide würden Deutschland wirtschaftlich und auch kulturell zerstören, die einen, weil es ihrer Meinung nach unbeschränkt Kapazitäten für Flüchtlinge gibt und hohe Steuern kein Problem darstellen, die anderen weil sie Deutschland durch ihren nationalen Kurs abschotten würden und es keine Vielfalt geben würde.

Das kann ich so nur unterschreiben.

Allerdings finde ich keine Partei aktuell wirklich wählbar, man sucht sich halt das raus was am wenigsten radikal ist.

AfD oder Linke mit absoluter Mehrheit da geht Deutschland ein weiteres mal den Bach runter. Da ist das Flüchtlingsthema das geringste Problem was wir bekommen. Lustig das keiner so weit denkt der für diese Parteien stimmt.

Deutschland ging es in seiner Geschichte am besten mit den Mitteparteien seit 1949.
Beitrag von RatedRKO:
@Robin van Persie: So, mal der Reihe nach.

Linkspartei und Flüchtlinge: Aus "Kein Mensch ist illegal" folgt eben nicht die Folgerung, dass dauerhaft unbegrenzt Kapazitäten für Flüchtlinge herrschen, gerade wenn man den verlinkten Text gelesen hat, sollte das klar werden. Zusätzlich verweise ich hier auf die Aussagen von Frau Wagenknecht in letzter Zeit.
Linkspartei und Steuern: Du hast einen Beleg für die Steuerpolitik der Linken geliefert. Das ist vieles, aber sicher kein Beleg für deine Behauptung, dass die Linke glaubt, dass jegliche Form hoher Steuern vollkommen ohne Schaden blieben.
AfD und Schießbefehl: Die Aussage, dass die AfD Flüchtlinge erschießen wolle, ist ebenfalls völlig undifferenziert. Selbst Frau von Storch will nicht Flüchtlinge überall und zu jeder Zeit erschießen, sondern dann wenn Flüchtlinge versuchen entgegen den Ansagen des Sicherheitspersonals die Grenze gewaltsam überqueren Waffengewalt erlauben. Und Frau von Storch ist nicht die Partei der AfD, Aussagen von Frau Petry in die gleiche Richtung waren noch abgeschwächter.

Deine Belege sind also aus meiner Sicht schon fragwürdig, weil sie eben nur Teilaspekte deiner ursprünglichen Behauptungen belegen oder nicht die Sachlage korrekt wiedergaben. Selbst wenn man aber annimmt, dass alles stimmt, bleiben weitere Sachen offen. Denn deine Behauptung umfasste ferner noch, dass Deutschland dadurch wirtschaftlich und kulturell zerstört werden würde. Diese Aussage musst du zumindest noch zweifach begründen. Erstens braucht es Argumente dafür, wieso diese Punkte (und scheinbar sind es bei dir ja wirklich nur diese drei Aspekte) so sie denn politische Realität werden würden, Deutschland wirtschaftlich und kulturell zerstören(!) würden. Zweitens bleibt dann noch die Frage, wie diese Parteien im Rahmen einer Koalitionsregierung (denn nichts anderes gibt aktuell die Umfrage her) und kontrolliert von Volk, Bundesrat, Bundespräsident, Verfassungsgericht und mit Abstrichen EuGH diese aus deiner Sicht so ruinösen Politiken, dass sie Deutschland in mehreren Aspekten gleich zerstören, durchsetzen sollen.


Edit: Ich möchte die genannten Policies auch in keiner Weise verteidigen. Auch wenn ich damals bei Frau Petry die Aufregung etwas übertrieben fand, halte ich von der Formulierung von Frau von Storch absolut nichts. Ich bin des Weiteren ebenfalls kein Fan von dem verlinkten Steuerprogramm und halte "Kein Mensch ist illegal" für ein völlig an der Realität vorbei gehendes und falsches Konzept. Die Linkspartei und die AfD sind auch nicht meine Parteien, die AfD ist für mich völlig unwählbar und die Linkspartei ist weiterhin - wenn auch nur noch knapp - außerhalb des für mich wählbaren Spektrums. Ich glaube auch, dass Teile der Programme die diese Parteien vertreten, Deutschland Schaden zufügen können, wenn sie denn 1:1 umgesetzt werden würden. Solche Teile finde ich aber in jedem Parteiprogramm und die Frage was Schaden ist, wird je nach politischer Position auch anders definiert werden. Sich aber hinzustellen und einfach zu postulieren, dass sobald diese Parteien an der Regierung sind diese Deutschland in bestimmten Aspekten zerstören würden, finde ich in der unbegründeten Form einfach viel zu undifferenziert. Allgemein und im Deluxe-Bereich sowieso.

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.