MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: 1 2 [3] 4 
[SPOILER] Impact Wrestling UK Tour Manchester Tapings 2016 [SPOILER]

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 [3] 4 

Beitrag von Alberto del Rio:
Meine Eindrücke:

- Galloway vs. Angle & das Monster's Ball Match waren gut, der Rest Durchschnitt a la "gesehen und vergessen"
- Die Show ging mit einer Laufzeit von 4 Std. deutlich zu lang.
- JB versuchte Stimmung zu erzeugen, indem er nach jedem Match mit "Backstage Pässen" für die lautesten Laute warb. Dies hatte bei den Jüngeren eher die Folge, dass diese aus voller Kehle energisch kreischten.
- Sehr beeindruckend die TNA-Stars Ringside zu sehen. Rebel, Marti, Velvet oder Maria sind aus 3m Entfernung noch schöner anzuschauen also sonst.
- Die Segmente waren sehr lang und nich besonders aussagekräftig.
- Die Leute kamen wieder mehrmals raus, klar bei Tapings für verschiedene Ausgaben. Aber irgendwann ist die Crowd auch übersättigt, wenn Worker 3-4 den Entrance machen.
- Decay rockt. Munteres Stable. Manson Theme passt super.
- Akustik in der Halle top. Keine Übersteuerung.
- Keine ausfallenden besoffenen Störenfriede
- Ospreay in 5 Min. für Xplosion zu verbraten ist natürlich ein schlechter Witz, aber beim Carat kann er dann umso mehr zeigen.
- Wir haben das ParkInn Hotel direkt an der Halle gebucht, was uns nach der Halle Metrolink/Zugfahrten erspart hat. Leider ist das Zimmer schwach, da die Klimaanlage trotz Abschaltung, rattert wie eine Nähmaschine. An Ruhe ist ohne Ohrstöpsel nicht zu denken. Betten sind aber bequem. Also geht besser in ein anderes Hotel, solltet ihr geräuschempfindlich sein.
- Es gab dieses Mal kein Debüt eines neuen Stars, auch im Mainer war Spud zwar als Lokalhero gut, aber da ich hatte mir etwas Größeres erhofft. Aber besser Spud als Lashley. Das finale Dark Segment bezog sich auf Spud, der lt. EC3 heute 40 geworden ist. Unglaublich. Hätte Spud auf Ende 20 geschätzt.
Beitrag von FK Sarajevo:
Denke das erklärt alles.

Will Ospreay, the U.K.'s most talked about young wrestler debuted tonight with TNA, but ended up losing in 5:00 in what was either a dark match or a match taped for Xplosion against Mark "Mandrews" Andrews.

Apparently, the plan was to push Ospreay but TNA found out that he had signed with New Japan Pro Wrestling and decided not to put him on the main show.

It is not certain when Ospreay will debut with New Japan other than he had been scheduled to be in this year's Best of the Super Juniors tournament in May and June.

http://www.f4wonline.com/..._medium=twitter
Beitrag von RAINer:
Zitat:
Original geschrieben von Alberto del Rio:
Das finale Dark Segment bezog sich auf Spud, der lt. EC3 heute 40 geworden ist. Unglaublich. Hätte Spud auf Ende 20 geschätzt.



Birth name: James Michael Curtin
Born: 30 January 1983 (age 32)

;)
Beitrag von Zwen:
Dann sind's aber 33 und 32. :p
Beitrag von LGangsta:
Damit hast du den goldenen Bas Dost erkämpft. Glückwunsch.
Beitrag von Nostrademon:
Ein Will Ospreay steht nur im Xplosion-Match und geht lieber zu NJPW, und TNA setzt im Main Event auf Spud und Tyrus. Das ist schon ein gutes Sinnbild dafür, was bei TNA verkehrt läuft. Da darf man sich auch nicht wundern, wenn von Jahr zu Jahr weniger Fans in der Halle sind und die Stimmung stetig nachlässt. Das habe ich die letzten Jahre auf jeden Fall schon deutlich besser erlebt.

Die Show hat allerdings auch nicht viele Highlights geboten. Die Matches waren abgesehen von Angle vs. Galloway und dem Monsters Ball Match alle nur durchschnittlich, die Promos waren größtenteils zu lang und inhaltsarm, und alles was mit Grado zu tun hatte, war mMn ziemlich albern, auch wenn es beim Großteil der Crowd gut angekommen ist. Finde es auf jeden Fall schade, dass Eli Drake sich mit sowas rumschlagen muss, auch wenn ihm solche Entertainingsegmente defintiv liegen.

Beer Money kamen gut an, an ihre Overness von früher kommen sie aber bei weitem noch nicht heran. The Decay wirkten live ziemlich gut, die Theme von Marilyn Manson macht sich hier definitiv bezahlt. Von The Miracle hätte ich gerne noch mehr gesehen, deren Auftritte waren "gesehen und vergessen". Hardy und Gefolge kommen als Heels wirklich hassenswert rüber, und EC3 konnte mich auch als Face bestens unterhalten, da sich sein Auftreten auch gar nicht großartig anders angefühlt hat, als zu Heel-Zeiten.

Insgesamt war das aber eine sehr durchschnittliche Show, die nächste Tour werden meine Kollegen und ich nicht mehr mitnehmen. Da treffen wir uns lieber bei der nächsten NXT-Show oder bei einer der etlichen hochwertigen Indy-Shows. GB hat defintiv besseres Wrestling zu bieten.
Beitrag von Rolf Miller:
Problem ist, dass bei TNA klar die Main Eventer fehlen. Jeff Hardy ist in England nicht dabei und so langsam wird es zwischen Matt Hardy und ECIII auch langweilig. Dann hat TNA noch Bobby Lashley und das war es im Main Event Bereich.

Nachdem TNA Styles nicht verpflichten konnte, sollten sie vielleicht versuchen, Daniels und Kaz verpflichten zu können. Daniels als Übergangs-Champion und Kaz in der X-Division wären schon nicht so verkehrt.

Und wie schaut es eigentlich mit Helms aus? Kämpft der garnicht mehr? Warum verpflichtet ihn dann TNA? Als Manager braucht man ihn doch auch nicht ...
Beitrag von FK Sarajevo:
Warum sollte man Ospreay besser einsätzen wenn er wo anders Unterschrieben hat.

Helms ist glaube ich als Agent bei TNA tätig.Ist jetzt erst neu das er auch On Air Auftritte hat.

Ich glaube das Young EC3 Angreifen wird und wir dann EC3 vs Young und Matt vs Jeff als nächste Fehden sehen werden.Drew könnte gegen Heel Lashley Fehden der gegen Angle turnt.
Beitrag von Rolf Miller:
Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Warum sollte man Ospreay besser einsätzen wenn er wo anders Unterschrieben hat.

Helms ist glaube ich als Agent bei TNA tätig.Ist jetzt erst neu das er auch On Air Auftritte hat.

Ich glaube das Young EC3 Angreifen wird und wir dann EC3 vs Young und Matt vs Jeff als nächste Fehden sehen werden.Drew könnte gegen Heel Lashley Fehden der gegen Angle turnt.



Ne große Hardy-Fehde im Jahr 2016? Eric Young wieder im Main Event? Da braucht man als Fan aber schon starke Nerven ... :nene:
Beitrag von Enigmatrica:
Zitat:
Original geschrieben von Rolf Miller:

Und wie schaut es eigentlich mit Helms aus? Kämpft der garnicht mehr? Warum verpflichtet ihn dann TNA? Als Manager braucht man ihn doch auch nicht ...



Road Agent.
Beitrag von Nostrademon:
Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Warum sollte man Ospreay besser einsätzen wenn er wo anders Unterschrieben hat.


Das ist richtig, ich wollte aber auf etwas anderes hinaus. Das Problem von TNA ist, dass sie es nicht schaffen, die Stars der Zukunft zu verpflichten, weil diese für sich in anderen Ligen bessere Zukunftsaussichten sehen. Anstatt solchen Talenten etwas zu bieten, begnügt man sich bei TNA mit Tyrus oder Spud, die man den Fans dann sogar im Main Event vorsetzt. Der Qualitätsanspruch an sich selbst ist also offensichtlich nicht sehr hoch, und das merkt man auch als Fan vor Ort. Da überlegt man sich halt, warum man diesem Produkt die Stange halten soll, wenn die Qualität Jahr für Jahr merklich abnimmt, während es gefühlt fast jeden Monat eine Wrestling-Show in der Gegend gibt, wo mehr fürs Geld geboten wird.
Beitrag von FK Sarajevo:
Wie ich in der Meldung Lese wollte man ihn ja Pushen.Aber dann hat man erfahren das er schon wo anders Unterschrieben hat.

Spud ist wegen der Tour im Main Event.Und Tyrus ist nur der Bodyguard der natürlich auch Matches bestreiten muss.Würde beide nicht als Main Eventer bezeichnen.

Wir wissen ja nicht was TNA bietet und was Wrestler X verlangt.Daher würde ich nicht nur alles auf TNA schieben.Heute und Morgen haben wir ja noch 2 Talente, mal sehen wie man sie einsetzt.

Mit den Shows auf Pop bin ich mit der Qualität zufrieden.Natürlich hat jeder seine eigene Meinung.

Ich habe immer noch die Hoffnung das man zumindestens einen neuen aufspart für die 4 Shows.Und ich zähle Odarg the Great nicht dazu.;)
Beitrag von ReyRay:
Edit: Frage schon selber beantwortet... ;)



Ansonsten wurde zur Show ja soweit alles gesagt, mir hat's auf jeden Fall gefallen und Block 112 bietet mit 21.50 Pfund ein exzellentes Preis-Leistungsverhältniss. Übrigens, Stichwort Hotel, wir haben das recht neue Premier Inn am piccadilly, da konnte man abends auch zu Fuß laufen und 38 Pfund pro Nacht im Twin-Room, auch hier top Preis-Leistung. ;)
Beitrag von Tracy'Smothers:
Odarg the Great? Willkommen bei IWA Mid South

Ansonsten die erwarteten Storys. Beer Money gewinnen und kriegen trotzdem keinen Titelshot? Ist das wieder TNA Logik? Wenn ich das richtig gezählt habe, sind ungefähr 25 Worker dabei. Das ist einfach zu wenig in meinen Augen. Oder ein paar Prospects wurden nicht erwähnt.
Beitrag von ReyRay:
Bear Money haben ja schon einen Titelshot durch das ach so glaubwürdige Feast or fired Match. Wobei es schon total unlogisch war, dass sie diesen ja einsetzen wollten und in der Promo noch drauf eingehen wie großartig es ist und heute Geschichte geschrieben wird, und dann kam The Decay und Bear Money sagt sich einfach so, gut dann nehmen wir die, ist ja auch egal? In den Moment hatte ich ja noch drauf gehofft das der Monster Brawl ein Triple Threat Tag Match wird mit Titelwechsel, aber naja.

   Seiten: 1 2 [3] 4 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.