MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 
TNA wechselt zu Pop TV - Live Show am 5. Januar!

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 

Beitrag von BigCountry:
das hat der Pop boss noch gesagt:

Zitat:
Why Pop signed TNA:

"The other thing that I love about this type of content is it's not Netflixable. This isn't something you're going to watch on Netflix in two years. It's in the moment. It's appointment tune television. It's exciting, and you got to tune in every single week. That is rare in television today. So what's rare in television today is a show that does 1-million viewers. What's rare in television today is a show that you need to watch on your television set, and you need to watch it this week. Those are two very, very exciting things to us. As an emerging network — one of the fastest growing networks on television — press and social buzz and just being a part of a conversation, all of those things are data points which are important to us," Schwartz said. "More people talking about us, more people talking about the content we have on TV, more people watching. This partnership between us and [TNA] Impact Wrestling, our goal is to build it into a very, very big business and to have even more success than it's ever had."


Rumors of TNA being a time buy:

"I obviously saw a lot of those social comments, and it's a little insulting people would think that. We are a channel that's in over 85-million homes. We are a channel that is owned by CBS and Lionsgate. We all have extraordinarily large dreams of where we can take this channel. What I can guarantee you and promise you is that we would never whore out our prime-time to an infomercial. If we're going to put something in our prime-time, it's because it's an important piece of the puzzle that's going to build our entire business to be one of the top cable channels on television in the future. That's our dream. That's our goal. When you work for CBS and Lionsgate, winning is the only goal. Our dream is to be a Top 10 cable network, and we feel [TNA Impact Wrestling] is a piece that will get us there. It's certainly worked for USA."

Beitrag von space1980a:
Da muss sich TNA aber ziemlich anstrengen um diese hohen Erwartungen auch erfüllen zu können.
Beitrag von Hijo:
5. Januar. Sender mit Spike-Reichweite. Marketing-Gelaber der Höchstklasse, von dem ich mich womöglich einlullen lasse. Irgendwie hab ich den Eindruck, am 5. Januar mal wieder TNA zu gucken, das bringt Erinnerungen an diese Hogan-Hardy-Flair-Sendung. Was es, ohne mich jetzt noch großartig auszukennen, aber wohl kaum werden wird. Da erwarte ich eher Roode gegen EC3 (?) im Mainevent in nem Holzschuppen mit 200 Redneck-Fans und ner dicken Frau, die die ganze Zeit ekstatisch schreit (und die im Nebenjob Madison Rayne Backstage die Haare macht *psst*).
Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:
danke Nostra. der klingt ganz vernünftig. wenigstens nicht so verrückt wie DA, die wunderdinge erwartet haben. wenn man erstmal zwei quartale in ruhe ohne quotendruck machen kann, ist da schonmal eine gute grundlage.


Wo liest du das denn heraus? Er setzt doch ganz klare Erwartungen (ähnlich viele Zuschauer wie bei Spike), gepaart mit Dixies (mal wieder) völlig weltfremden Bild man könne die Zuschauerzahlen sogar übertreffen. Zumal ich mich auch nicht erinnern kann, dass DA Zuschauerzahlen erwartet hat, die alles übertreffen. Sie wollten TNA lediglich zum Flagschiff machen und die Zuschauerzahlen waren ja auch nie das Problem, sondern die Werbeeinnahmen.
Beitrag von Nostrademon:
Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:
danke Nostra. der klingt ganz vernünftig. wenigstens nicht so verrückt wie DA, die wunderdinge erwartet haben. wenn man erstmal zwei quartale in ruhe ohne quotendruck machen kann, ist da schonmal eine gute grundlage.


Ich meinte das auch anders. Offensichtlich hat man bei Pop TV wirklich die Erwartung, dass man mit Impact ähnliche Ergebnisse erzielen wird, wie Spike. Scheinbar hat man die negative Entwicklung, die TNA seitdem durchgemacht hat, also nicht erkannt, und man geht davon aus, dass man problemlos wieder 1 Millionen Zuschauer und mehr haben wird, weil Impact schließlich wieder in mehr Haushalten empfangbar ist. Dabei hatte man selbst auf Spike diese Werte kaum noch erreicht. So einfach wird es also nicht, wieder auf dieses Niveau zu kommen. Da ist beinahe schon abzusehen, dass Mr. Schwartz bald seine Geduld verlieren wird, weil seine Erwartungen nicht erfüllt werden.
Beitrag von BigCountry:
Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Wo liest du das denn heraus?



"...you would love to see us build back up..."

"... I think it will be a little bit of a build as we earn back the fans..."

der mann hat zwar ziele. gleichzeitig ist ihm aber auch klar, das dies ein prozess ist, der nicht von heute auf morgen passieren kann. für mich klingt das vernünftig. reicht dir das?

btw: sollte WWE mal öffentlich das ziel ausgeben, die verlorenen zuschauer der letzten zwei, drei jahre zurückzugewinnen - bekommen sie dann auch die "weltfremd" klatsche?
Beitrag von Heisenberg:
Ich lese daraus, dass er die Zahlen von früher wieder haben möchte.

Mal ganz davon abgesehen: was soll denn schon wieder dieser Unterton? "Reicht dir das?" Warum sollte "mir das reichen"? Ich bin ja offensichtlich nicht der einzige der das so sieht.

BTW: dir ist bewusst, dass das eine völlig andere Grundlage ist, oder? TNA hat zwei Senderwechsel hinter sich, zig Rebranding Versuche, Abgänge en Masse und kaum bis keine großen Namen mehr. Es geht vor allem um das "surpass those levels" von Dixie. Das ist keine Klatsche, sondern in der Tat einfach weltfremd, sowas von vornherein zu sagen. Wenn man wieder 500.000 Zuschauer fest hat, wäre das schon ein Erfolg. 1 Mio Zuschauer wären grandios. Nur solche Erwartungen erwecke ich doch nicht, wenn man in den vergangenen Monaten und Jahren nach und nach abgebaut hat und im Grunde keinen Erfolg nachzuweisen hat.
Beitrag von Rasslin' Randy:
Die PR Arbeit von POP TV in allen ehren aber man muss halt wirklich mal die Kirche im Dorf lassen.
Man hat die Möglichkeit ähnlich viele Zuschauer zu erreichen wie Spike.
Mit einem guten Produkt könnte man wieder an alte Zuschauer zahlen anknüpfen oder sogar noch etwas zulegen.
ABER,der Unterton vom Network exec liest sich schon leicht fordernd.
Ja,er möchte aufbauen und wachsen.Zwischen den zeilen liest man aber das alles zwischen 300tsd und 500tsd zuschauer eine Enttäuschung wäre.

Inzwischen bin ich auch uberzeugt davon das nicht nur ein paar große Namen fehlen sondern auch Produktionsqualität.
Eigentlich kann man bei TNA ja wenn man will eine grandiose Produktion fahren.Leider hat man es nicht für nötig gehalten mehr als "Dunkle Turnhalle mit komischer Kameraführung" zu zeigen.
Beitrag von Weffe:
So lief es für Pop im November
53.800 (0.042) A18-49 | 67.200 (0.057) A25-54 | 153.600 P2+

Zum Vergleich
Destination America
64.200 (0.051) A18-49 | 77.000 (0.065) A25-54 | 180.000 P2+

Live+SD Primetime
Beitrag von Rolf Miller:
Schau gerade Raw auf Tele 5 ... ganz ehrlich: Noch langweiligere Shows kann TNA garnicht produziert ... Das geht nämlich garnicht ...

Anstatt irgendwelche großen Namen wie Hogan, Foley oder Goldberg langfristig zu verpflichtet, sollte TNA lieber mal 10 Wrestler für die X-Division verpflichten. Diese Division hat doch TNA groß gemacht und hat früher mal Spot-Wrestling geboten, die die WWE absichtlich nie bieten wird. Hätte man ein gutes Alleinstellungsmerkmal ...
Beitrag von DerJometsk:
Zitat:
Original geschrieben von Rolf Miller:
Anstatt irgendwelche großen Namen wie Hogan, Foley oder Goldberg langfristig zu verpflichtet, sollte TNA lieber mal 10 Wrestler für die X-Division verpflichten. Diese Division hat doch TNA groß gemacht und hat früher mal Spot-Wrestling geboten, die die WWE absichtlich nie bieten wird. Hätte man ein gutes Alleinstellungsmerkmal ...



Das hatte man schon alles, wurde aber mit Füßen getreten....
Beitrag von Count Dackula:
Stimmt, aber das ist kein Grund warum man nicht einsehen sollte das genau das falsch war.
Ein Wiederaufbau von TagTeam, X und Knockouts Division sollte imo unbedingt erfolgen.
Beitrag von brainscan_nick:
Zitat:
Original geschrieben von Count Dackula:
Stimmt, aber das ist kein Grund warum man nicht einsehen sollte das genau das falsch war.
Ein Wiederaufbau von TagTeam, X und Knockouts Division sollte imo unbedingt erfolgen.



:thumbsup:
Beitrag von Heisenberg:
Das sollte es auf jeden Fall. Die Frage ist halt, inwiefern das heute noch relevant ist, wenn man da an Jordan & Gable denkt oder Bayley. Einzig eine wirkliche X-Division gibt es in der Form nicht, im Sinne dessen, dass man der Division einen Namen gibt. Lässt man das etwas außen vor, haben wir in Kürze einen Finn Balor vs. Samoa Joe ( ;) ) Main Event.

Wie gesagt, ja, man muss sich da definitiv absetzen vom Hauptprodukt der Konkurrenz, die Frage ist zu Zeiten von NXT und Lucha Underground einfach, inwiefern man damit noch "neu" und innovativ ist.
Beitrag von Saul Goodman:
Richtig. Anstatt 2005 zu reanimieren (womit man immerhin schon mal 9 Jahre in die richtige Richtung gehen würde ;) ), sollte man sich dringend mal hinsetzen und überlegen, was HEUTE innovativ ist. Was könnte ein Alleinstellungsmerkmal sein? Was ein Qualitätsvorsprung, der die Zuschauer dazu bringt einzuschalten?

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.