MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: 1 [2] 3 4 
[NB] TNA nach BFG: Gerichtliche Verfügung, Titel vakantiert, World Title Series

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 [2] 3 4 

Beitrag von Rolf Miller:
Also ich finde es jetzt auch etwas komisch, dass da Gail Kim mitmischt im Turnier. Das Thema "Gewalt gegen Frauen" greift da aber irgendwie nicht. Gail Kim tritt ja freiwillig an ...

Eigentlich wäre sogar ein Sieg von Gail wünschenswert im Turnier. Viel größere Namen sind ja garnicht dabei ... :p
Beitrag von Shogun:
Zitat:
Original geschrieben von Enigmatrica:
Virtual Set für die World Title Series.



Uff, das sieht wie ein billiger Effekt aus den 90ern aus. Auch die Grafik der World Title Series wirkt so als hätte man keien 30 Sekunden dafür gebraucht. Da hätte man ruhig mehr Arbeit investieren dürfen.

Das Konzept selber ist interessant, mal sehen wie es bei den Fans ankommt, selber anschauen werde ich es mir nicht.
Beitrag von King of Indies:
Klingt spannend da werde ich auch mal wieder reinschauen.
Beitrag von ButchertheFork:
Respekt die Auflösung des BFG Events ist schon ein kleiner Coup seitens TNA. Hoffentlich wird die Umsetzung dem stand halten können.

Schauen wir mal wie sie die KnockOuts einbinden, werden sie glaubwürdig und gut dargestellt hätte das tatsächlich mal was innovatives fürs MainStream Wrestling.
Beitrag von 2 Tuff K:
Da die erste Impact Folge bereits gelaufen ist und noch keine Ergebnisse gepostet wurden sind, setze ich den aktuelle Stand erst Mal in Spoiler Tags:
Spoiler:

TNA World Title Series Scoreboard:_

Group Champions:_Bobby Lashley 3 Points, Austin Aries 1 Point, Ethan Carter III 1 Point, Mr. Anderson 0 Points

Group Knockouts: Awesome Kong 3 Points, Brooke Tessmacher 3 Points, Gail Kim 0 Points, Madison Rayne 0 Points

Group United Kingdom: Drew Galloway 3 Points, Rockstar Spud 3 Points, Grado 0 Points, Bram 0 Points_
Group Wildcard: Mahabali Shera - , Aidan O’Shea -, Kenny King -, Crazzy Steve -

Man hat es wirklich geplant, da nicht nur Matches gezeigt werden auch Promo's zur Situation z. B. äußert sich EC3 und nennt es EC3 Memorial Screwjob Series.
Nach dieser Ausgabe werden einige User nun wissen welche Tapings es genau waren.
Beitrag von FelixDaddy:
Großartig mit diesem Turnier. So habe ich damals auch auf dem Super Nintendo meine Fantasy Liga gestartet...
Beitrag von Spike1981:
Austin Aries doch noch bei TNA Sehr Schön
Beitrag von StefanM:
Das hier sind die ersten vier Gruppen:
Group U.K.: Bram, Rockstar Spud, Grado, and Drew Galloway
Group Wildcard: Mahabali Shera, Aidan O’Shea, Kenny King, Crazzy Steve
Group Knockouts: Awesome Kong, Madison Rayne, Brooke, Gail Kim
Group Champions: Bobby Lashley, Austin Aries, Mr. Anderson, ECIII
Beitrag von Duketom:
Meine Tipps für die Aufsteiger:
Bram
Galloway
Kenny King
Shera
Kong
Gail Kim
ECIII
Lashley
Beitrag von STRIGGA:
Zitat:
Original geschrieben von Spike1981:
Austin Aries doch noch bei TNA Sehr Schön


Nur weil die Shows bereits im Juli aufgezeichnet wurden.
Beitrag von Zaku99:
Also ich muss sagen dass ich es recht gut finde wie TNA ihr Problem gelöst hat. Im Vorfeld war ich ja schon recht kritisch, weil ich (wie die meisten) befürchtet habe dass man Matt den Titel wieder abnimmt. So wie es jetzt läuft siehts gar nicht mehr so schlecht aus damit. Wäre natürlich nur schöner wenn das ganze bei Impact und nicht bei twittter gelöst worden wäre. Aber war wohl nicht besser möglich.
Dieses Turnier scheint recht spannend zu werden und ich denke Matt vs EC3 im Finale könnte echt spannend werden.
Das mit Frauen im Turnier finde ich ja an sich nicht schlecht, da es ja wie hier schon gesagt wurde kein echter Wettkampf ist. Allerdings kommt es so ein wenig unglaubwürdig, da wohl kaum ein knockout gewinnen wird. Denn mit einen Knockout als World Champ würde das den Knockouts-titel total entwerten.
Beitrag von StefanM:
Naja, so hält man die Frauen halt im Programm, statt das nächste viertel Jahr nur 32 Männer zu zeigen. Und in der Vorrunde bleiben sie ja unter sich. Im Achtelfinale müssen sie dann halt gegen 2 Männer ran.
Den Titel wird wohl keine gewinnen, ABER: auch Chyna hielt halbwegs glaubhaft den WWF-Intercontinental-Titel, Cruiserweight-Titel hatten auch Frauen schon. Ein Weiterkommen im Achtelfinale wäre zumindest nicht unglaubwürdig, vor allem eine Awesome Kong würde gegen einen Spud nicht als schwache Frau wirken ;) Das Turnier werden sie aber mit Sicherheit nicht gewinnen :)
Beitrag von RatedRKO:
Ich merke, dass dieses Turnier für mich ein absolut zweischneidiges Schwert ist. Von Weitem betrachtet finde ich dieses Turnier weiterhin - wie man ja auch durch die Erstellung dieses Threads erahnen kann - hoch interessant und halte es rein von der Idee her für eine erfrischende Sache um mit der besonderen Situtation umzugehen. Allerdings habe ich gemerkt, dass ich heute wirklich überhaupt keinen Anreiz oder Drang hatte mir diese Show anzusehen. Im Endeffekt sind es halt Matches die zwar ein höheres Ziel aber weder eine zugehörige Storyline noch über die Woche hinaus gehende Weiterführungen (und aktuell auch noch keinen direkten Effekt) haben, da fehlt mir als Entertainment-Fan einfach mehr als ein Faktor. Und dieses Turnier macht eben nicht wie früher einen Teil der Show aus sondern ist die Show. Reine Matches + Reaktionen auf diese entsprechen leider nicht meiner Präferenz Weeklies zu schauen und so verfolge ich das Turnier bis es wirklich wichtig wird eher durch Lesen der Reporte. Wenn ich nur gute Matches sehen will gibt es da eher andere Ligen (beispielsweise NJPW). Bin da wirklich zwiegespalten: Auf dem Papier finde ich das Konzept toll, es ist frisch, innovativ und irgendwie auch modern - aber in der Realität reicht es mir es nachtäglich lesend zu verfolgen.
Beitrag von StefanM:
Ich denke, es kommt drauf an, wie es gebookt ist. Das Gruppensytem bietet die Möglichkeit zu spannenden Möglichkeiten, vor allem am 3. "Spieltag", wenn es bei einigen um nichts mehr geht, bei anderen um die letzte Chance, Überraschungen möglich sind usw. Man muss die Spannung halt aus den notwenigen Punkten machen :) Ich lass mich da mal überraschen. In der Situation ist das aber eigentlich eine richtig geniale Lösung.
Beitrag von RatedRKO:
Natürlich, das würde ich auch nie bestreiten und ich habe ja erwähnt, dass ich die Idee weiterhin auf dem Papier gut finde. Deswegen habe ich den Punkt der fehlenden Bedeutung ja nur als Zusatzpunkt in Klammern für diese erste Phase genommen. Denn das ist wenn ich in mich hineinhorch nicht ausschlaggebend. Ausschlaggebend ist, dass ich einfach nicht auf so eine rein kompetitive Show mit halblangen Matches stehe. Mal als PPV klar, aber eine Weekly schaue ich aus anderen Gründen. Das ist ja das was ich meine: Mich interessiert das Turnier und mich interessieren die Matchausgänge, aber mich interessieren die Matches nicht. Wenn es da zusätzlich noch 1-2 spannende echte Storylines gäbe, dann wäre das schon wieder ganz anders. Auf den Punkt gebracht fehlt mir als Storyline-Fan der Grund IMPACT zu schauen.

Damit möchte ich übrigens ausdrücklich nicht TNA kritisieren; es wird hoffentlich genug Leute geben die Bock auf solche matchzentrierten Ausgaben haben. Es ist nur einfach wie ich selbst merken musste nicht mein Bier.

   Seiten: 1 [2] 3 4 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.