MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network Forum
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 [91] 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 
Rate it (Shows): Unforgiven 2003, Uprising 2016

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 [91] 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 

Beitrag von Rumble:
WWE:
Summerslam 2009:
8/10

Backlash 1999
6/10
Beitrag von Cymaen:
WWE:
Summerslam 2009:

Guter Summerslam. Einzig Kane-Khali war erwartungsgemäß mies. Hätte man streichen können um Christian - Regal zumindest ein paar Minuten zu geben. Alles andere konnte mich zumindest unterhalten, sogar das völlig overbookte WWE Titelmatch. 8/10


Backlash 1999:
Lange Zeit einer meiner Lieblings-PPVs. Die Undercard ist bunt, für jeden was dabei. X-Pac - HHH hat gute Ringpsychologie, zieht aber in der Attitude Era Jerry Springer Zeit weniger, ebenso wie Taker - Shamrock. Fand allerdings persönlich beide Matches nicht schlecht. Der Main Event ist dann IMO direkt nochmal ne ganze Ecke besser als das Match im Vormonat. Insgesamt ein rundes Ding, für mich keine Sekunde langweilig. 9/10
Beitrag von Braun Strowman:
Summer Slam: 8/10
Beitrag von Crossfacer:
WWE:
Summerslam 2009:
7/10

Backlash 1999
6/10

ROH:
Best in the World:
9/10

PROGRESS:
PROGRESS Chapter 46
9/10
Beitrag von torben74:
WWE-Summerslam 2009:

Sehr unterhaltsamer Abend.
Kaum ein Ausfall auf der Card.
Allerdings blieb gerade Cena vs. Orton etwas hinter den Erwartungen zurück.
Dafür reist der Main Event richtig mit und setzt ein sehenswertes Highlight!

8/10

WWE-Backlash 1999:
Ich war nicht so recht begeistert.
Bis auf den guten Main Event eigentlich nichts Bemerkenswertes an diesem Abend.
Hier wäre insgesamt noch weitaus mehr möglich gewesen.

6/10

ROH-Best in the World:

Bemerkenswert hier, dass der PPV von Match zu Match immer besser wird.
So ist dann auch der Höhepunkt der sehr gute Main Event.
Auch heute noch ein Musterbeispiel für ein richtig spannendes und gut gebooktes Tag-Match!

7/10
Beitrag von Jigsaw:
WWE:
Summerslam 2009:
Meiner Meinung nach ein starker PPV, wobei vor allem der Main Event sehr positiv in Erinnerung bleiben konnte und für mich das letzte richtig starke Jeff Hardy Match darstellt. Auch der Opener, Orton/Cena und das DX Match konnten sehr gut unterhalten, ohne jetzt wirklich etwas Denkwürdiges abzuliefern. Insgesamt bis auf das Khali Match ein sehr runder, starker PPV.
8/10

Backlash 1999
Einer der besseren PPVs aus dem Jahre 1999, wobei man hier eines der wenigen Beispiele hat, bei welchem Backlash (quais die Rematchcard von WM) besser als WM war. Auch wenn die Midcard etwas zu wünschen übrig ließ, so konnten vor allem die letzten vier Matches auf unterschiedliche Art und Weise überzeugen.
6/10

ROH:
Best in the World:
Der Prototyp eines ROH PPVs mit zwei überragenden Tag Team Matches zuletzt, wobei vor allem Generation Next vs Briscoes als eines der besten Matches des Wrestlingjahres 2006 hängen bleiben konnte. Besonders faszinierend ist hier zudem, dass auch die Undercard abliefert und ein wunderbarer Showflow entsteht, sodass jede Nische des Wrestlings abgedeckt werden konnte. Das ist ja zum Beispiel etwas was PWG nicht beherrscht, dass man auch andersartige Matches oder als so konzipierte Midcardmatches so bookt, dass alles seinen Platz auf der Card hat und kein Overkill entstehen kann. Wenn man sowas dann mit einem Double Main Event der Extraklasse abschließt, gibt es wenig auszusetzen. Überragend.
9/10

PROGRESS:
PROGRESS Chapter 46
Hier haben wir eine wahrliche Supercard mit Main Event Potenzial Matches hier und da und einer unfassbar hohen wrestlerischen Qualität, die seinesgleichen sucht. Ähnlich wie beim ROH PPV werden auch eine hohe Anzahl an Wrestlingvorlieben bedient, sodass eigentlich für jeden etwas dabei sein sollte. Dazu kommen die grandiosen zwei Main Events und fertig ist ein mörderisch starker PPV.
9/10
Beitrag von Jigsaw:
Neue Bewertungsrunde:
WWE/F:
Battleground 2015:

1. Randy Orton vs. Sheamus

2. WWE Tag Team Championship
The Prime Time Players (Darren Young & Titus O'Neil) (c) vs. The New Day (Big E & Kofi Kingston)

3. Bray Wyatt vs. Roman Reigns

4. Triple Threat
Brie Bella vs. Charlotte vs. Sasha Banks

5. United States Championship
John Cena (c) vs. Kevin Owens

6. WWE World Heavyweight Championship
Seth Rollins (c) vs. Brock Lesnar


One Night Stand 2005:

1. Chris Jericho vs. Lance Storm

2. Three Way Dance
Little Guido vs. Super Crazy vs. Yoshihiro Tajiri

3. Psicosis vs. Rey Mysterio Jr.

4. Rhyno vs. Sabu

5. Chris Benoit vs. Eddie Guerrero

6. Masato Tanaka vs. Mike Awesome

7. The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) vs. The Sandman & Tommy Dreamer



TNA:
Destination X 2011:

1. Kazarian vs. Samoa Joe

2. Douglas Williams vs. Mark Haskins

3. Eric Young & Shark Boy vs. Generation Me (Jeremy Buck & Max Buck)

4. TNA X-Division Championship #1 Contendership Ultimate X
Alex Shelley vs. Amazing Red vs. Robbie E vs. Shannon Moore

5. Jerry Lynn vs. Rob Van Dam

6. Four Way
Austin Aries vs. Jack Evans vs. Low Ki vs. Zema Ion

7. TNA X-Division Championship
Abyss (c) vs. Brian Kendrick

8. AJ Styles vs. Christopher Daniels


WCW:
Starrcade 1998:

1. Triple Threat - WCW World Cruiserweight Championship
Kidman (c) vs. Juventud Guerrera vs. Rey Mysterio Jr.

2. WCW World Cruiserweight Championship
Kidman (c) vs. Eddie Guerrero

3. Norman Smiley vs. Prince Iaukea

4. Perry Saturn vs. The Cat

5. Brian Adams & Scott Norton ) vs. Fit Finlay & Jerry Flynn

6. WCW World Television Championship
Konnan (c) vs. Chris Jericho

7. Eric Bischoff vs. Ric Flair

8. Diamond Dallas Page vs. The Giant

9. No DQ - WCW World Heavyweight Championship
Goldberg (c) vs. Kevin Nash
Beitrag von Ron Swanson:
WWE/F:
Battleground 2015:
6/10

One Night Stand 2005:
9/10
Beitrag von Cr7z:
WWE/F:
Battleground 2015:

7/10

One Night Stand 2005:

8/10

TNA:
Destination X 2011:

8/10
Beitrag von JohnDoe:
WWE/F:
Battleground 2015:
6/10

One Night Stand 2005:
7/10

TNA:
Destination X 2011:
8/10

WCW:
Starrcade 1998:
5/10
Beitrag von Dharhci:
One Night Stand 2005
8/10

Starrcade
5/10
Beitrag von Cymaen:
One Night Stand 2005:
- Netter Nostalgieevent, der aber auch einzig davon lebt. Die Matches sind fast durchgängig eher Nebenwerk. Ein Klassiker ist nicht dabei. Aber als einzelner Event macht das durchaus Spaß. 7/10


WCW:
Starrcade 1998:
- Jesus Maria! Ein Roster vom feinsten, aber irgendwie kam alles zusammen: Verletzungspech (Bret, Sting, Steiners, Savage), Auszeiten (Hogan, Hall) oder einfach kein Platz auf der Card (Bigelow, Benoit, Malenko, Bagwell). Das entschuldigt die Ansetzungen von Smiley - Iaukea oder Norton/Adams - Finlay/Flynn zwar nicht, aber es macht sie immerhin einigermaßen verständlich. Was dann umso unverständlicher ist, ist das Booking der Hauptmatches (World Title, Bischoff - Flair). Enttäuschender Jahresabschluss des erfolgreichsten Geschäftsjahres der Promotiongeschichte. 5/10
Beitrag von torben74:
WWE/F-Battleground 2015:

Aus meiner Sicht ein doch sehr ansehnlicher PPV.
Der Opener weis schon zu gefallen.
Höhepunkt des Abends Cena vs. KO. Beide passen unheimlich gut zusammen und ich habe immer gehofft, dass es da noch mal ne Fortsetzung gibt.
Auch der Main Event hat mit dem Auftauchen des Undertakers einen guten Überraschungseffekt.

7/10

ECW-One Night Stand 2005:

Klar ging es hier um den Nostalgie-Faktor.
Wrestlerisch passiert natürlich nicht viel, außer bei Masato Tanaka vs. Mike Awesome.
Die beiden liefern ein echtes Highlight ab!
Dagegen enttäuschen ausgerechnet Chris Benoit und Eddie Guerrero.

6/10

TNA-Destination X 2011:

Aus meiner Sicht ein sehr guter TNA-PPV.
Der Main Event überzeugt, wenn man auch vielleicht sogar noch etwas mehr von beiden erwartet hätte.
Auch sonst sehr unterhaltsame Matches bei dieser Veranstaltung.

7/10

WCW-Starrcade 1998:

Ich fand das jetzt gar nicht so schlecht.
Gerade der Anfang des Abends doch sehr spektakulär.
Selbst Diamond Dallas Page vs. The Giant ist ein ordentliches Match, dank DDP natürlich.
Der Main Event hält sogar noch einen richtigen Schocker am Ende parat.
Allerdings ist die Tragik der Geschichte, dass vielleicht genau mit diesem Moment der Niedergang der WCW begann.

8/10
Beitrag von Crossfacer:
WWE/F:
Battleground 2015:
7/10

One Night Stand 2005:
8/10

TNA:
Destination X 2011:
7/10

WCW:
Starrcade 1998:
6/10
@ Cymaen: sehe es ähnlich wie du - speziell im Falle von Benoit unverständlich, dass er es nicht auf die Card schaffte, da er faktisch immer eine Bereicherung für eine Card ist. Gleiches gilt für Malenko entweder denen oder DDP vs. Giant hätte man die US Championship geben sollen. Auf die Steiners und Bagwell hätte ich bei Bedarf aber verzichten können.
Beitrag von Patrick Rain:
Neue Bewertungsrunde:
WWE/F:
Battleground 2015:

Owens gegen Cena war super, Reigns gegen Wyatt hat mir auch gefallen, Rest war da. Vor allem das Tag Team Title Match war enttäuschend, bei Lesnar Matches kann man nicht mehr enttäuscht werden, da gab es halt immerhin den Undertaker Return. Alles in allem in Ordnung.

6/10

One Night Stand 2005:

War nie ein großer ECW-Fan. Trotzdem hat mir die Show durchaus gefallen, ging für eine Reunion schon in Ordnung. Lebte halt vor allem von der Atmosphäre und dem Retro-Charme.

7/10

TNA:
Destination X 2011:

Sehr gute Show. Außer Mark Haskins und Generation Me hat mich jetzt auch nichts großartig gestört.

9/10

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 [91] 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 


[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Powered by: Search Engine Indexer and vBulletin
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited