MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 
Rate it (Shows): Unforgiven 2003, Uprising 2016

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 

Beitrag von Jigsaw:
Ranking nach der 35. Bewertungsrunde:
Ranking WWF/E
1. Money in the Bank 2011 - 9,16 (19 Votes)
2. Summerslam 2013 - 8,67 (12 Votes)
3. Vengeance 2005 - 8,65 (17 Votes)
4. Wrestlemania 24 - 8,55 (11 Votes)
5. Armageddon 2000 - 8,29 (7 Votes)
6. Wrestlemania 30 - 8,25 (12 Votes)
7. Backlash 2004 - 7,70 (10 Votes)
8. Vengeance 2003 - 7,67 (9 Votes)
9. No Way Out 2008 - 7,63 (8 Votes)
10. Night of Champions 2012 - 7,57 (7 Votes)
11. Summerlsam 1992 - 7,50 (12 Votes)
12. Unforgiven 2002 - 7,40 (5 Votes)
13. Summerslam 1994 - 7,38 (8 Votes)
14. Wrestlemania 8 - 7,36 (10 Votes)
15. Wrestlemania 3 - 7,20 (10 Votes)
16. Survivor Series 2007 - 7,17 (6 Votes)
17. Wrestlemania 20 - 7,07 (14 Votes)
18. One Night Only - 7,00 (8 Votes)
19. Wrestlemania 26 - 6,95 (21 Votes)
20. Royal Rumble 1991 - 6,80 (5 Votes)
21. Wrestlemania 12 - 6,67 (9 Votes)
22. NXT TakeOver 6,67 (6 Votes)
23. Invasion - 6,60 (5 Votes)
24. Wrestlemania 18 - 6,54 (13 Votes)
25. Royal Rumble 1998 - 6,00 (7 Votes)
26. Over the Limit 2012 - 6,00 (6 Votes)
27. Unforgiven 2005 - 5,75 (8 Votes)
28. Survivor Series 1987 - 5,71 (7 Votes)
29. Night of Champions 2009 - 5,56 (9 Votes)
30. In your House 13: Final Four - 5,29 (7 Votes)
31. Summerslam 1990 - 5,00 (4 Votes)
32. Wrestlemania 9 - 3,90 (10 Votes)
33. Royal Rumble 2006 - 3,75 (8 Votes)
34. This Tuesday in Texas - 3,57 (7 Votes)

Ranking TNA
1. Destination X 2012 - 7,86 (7 Votes)
2. Unbreakable 2005 - 7,67 (3 Votes)
3. Final Resolution 2009 - 7,17 (6 Votes)
4. Turning Point 2005 - 6,86 (7 Votes)
5. No Surrender 2007 - 6,33 (3 Votes)
6. Victory Road 2010 - 6,20 (5 Votes)
7. Genesis 2007 - 5,80 (5 Votes)

Ranking WCW/NWA
1. Starrcade 1996 - 8,00 (7 Votes)
2. Spring Stampede 1999 - 7,50 (4 Votes)
3. Starrcade 1988 - 7,29 (7 Votes)
4. Bash at the Beach 1996 - 7,00 (10 Votes)
5. Superbrawl III - 6,50 (8 Votes)
6. Superbrawl VIII - 5,33 (3 Votes)
7. Starrcade 1991 - 2,13 (8 Votes)

Ranking ECW
1. Barely Legal 1997 - 8,22 (9 Votes)
2. Anarchy Rulz 1999 - 7,83 (6 Votes)
3. Living Dangerously 1999 - 7,44 (9 Votes)
4. Guilty as Charged 1999 - 7,25 (4 Votes)
5. November to Remember 2000 - 6,60 (5 Votes)
6. Guilty as Charged 2001 - 6,40 (5 Votes)
6. Hardcore Heaven 1997 - 6,40 (5 Votes)

Ranking Puroresu
1. G1 Climax 24 - Tag 7 - NJPW - 9,75 (4 Votes)
2. Destiny 2005 - NOAH - 9,50 (2 Votes)
3. Navigate for Evolution Finale 2006 - 9,00 (3 Votes)
4. Max Bump 2015 - DDT - 8,33 (3 Votes)
5. Wrestle Kingdom 8 - NJPW - 8,17 (6 Votes)
6. Battle Formation 1996 - NJPW 8,00 (2 Votes)
7. Dead or Alive 2014 - Dragon Gate - 7,50 (4 Votes)

Ranking US-Indy
1. Fifth Year Anniversary - ROH - 10,0 (2 Votes)
1. Enter the Dragon 2009 - DGUSA - 10,0 (2 Votes)
3. Steen Wolf - PWG - 9,43 (7 Votes)
4. Ten - PWG - 8,57 (7 Votes)
5. Supercard of Honor - ROH - 8,50 (4 Votes)
6. King of Trios 2012 - Tag 3 - CHIKARA - 8,00 (2 Votes)
7. The Era of Honor Begins - ROH - 7,00 (5 Votes)
Beitrag von Jigsaw:
Neue Bewertungsrunde:

WWE/F:

Survivor Series 1996:


1. 8-Man Tag Team Elimination
Aldo Montoya, Bart Gunn, Bob Holly & Jesse Jammes vs. Billy Gunn, Justin Bradshaw, Salvatore Sincere & The Sultan

2. 8-Man Tag Team Elimination
Doug Furnas, Philip LaFon & The Godwinns (Henry O. Godwinn & Phineas I. Godwinn) vs. Owen Hart, The British Bulldog & The New Rockers (Leif Cassidy & Marty Jannetty)

3. Mankind vs. The Undertaker

4. 8- Man Tag Team Elimination
Crush, Goldust, Hunter Hearst Helmsley & Jerry Lawler vs. Jake Roberts, Marc Mero, Rocky Maivia & The Stalker

5. Bret Hart vs. Steve Austin

6. 8- Man Tag Team Elimination
Diesel, Faarooq, Razor Ramon & Vader vs. Flash Funk, Jimmy Snuka, Savio Vega & Yokozuna

7. WWF Championship
Shawn Michaels (c) vs. Sycho Sid


TNA:
Final Resoltution 2005:


1. 6-Man Tag Team
3 Live Kru (BG James, Konnan & Ron Killings) vs. Christopher Daniels, Kazarian & Michael Shane

2. Primetime vs. Sonjay Dutt

3. Dustin Rhodes vs. Kid Kash

4. Erik Watts vs. Raven

5. Jeff Hardy vs. Scott Hall

6. Three Way Elimination
Diamond Dallas Page vs. Kevin Nash vs. Monty Brown

7. NWA World Tag Team Championship
Team Canada (Bobby Roode & Eric Young) (c) vs. America's Most Wanted (Chris Harris & James Storm)

8. Ultimate X - X-Division Championship
Petey Williams (c) vs. AJ Styles vs. Chris Sabin

9. NWA World Heavyweight Championship
Jeff Jarrett (c) vs. Monty Brown
Beitrag von Cymaen:
WWE/F:

Survivor Series 1996:

Ich lasse das Free-For-All Match mal außen vor, denn da gehört für mich nicht zum eigentlichen PPV, sondern zu einer Art Pre-Show. Match war unterer Durchschnitt.

Also zum PPV. Für mich sowas wie die Blaupause wie eine Survivor Series Card strukturiert sein sollte: 3 Main Events plus 3 traditionelle Survivor Series Matches. Klare Daumen nach oben dafür, das hat die WWE in meinen Augen vorher und nachher nie besser hinbekommen.

Zur In-Ring Action: der Opener war ordentlich, mehr aber auch nicht. Das Intercontinental Elimination Match war dann eine kleine Enttäuschung - wahrscheinlich waren einfach zu viele Bremser drin, z.B. Roberts außer Form, Lawler in seiner WWE Form, Windham im Herbst seiner Karriere, etc. Maivia zog dazu auch noch so gar nicht. Schade. Das dritte Elimination Match war dann eher ein Einschub zum Runterkommen nach Hart-Austin und ging so in Ordnung: wenns auch nicht gut war, so hat es seinen Zweck erfüllt.

Zu den drei Main Events. Mankind vs. Undertaker war erstaunlich schwach. Normalerweise sollten sich Matches mit zunehmender Dauer steigern, aber das hier wurde irgendwie immer schwächer. Letztlich dann ein Finish aus dem Nichts und der Auftritt des Executioner. Wayne.

Den Vogel haben dann natürlich Hart und Austin abgeschossen. Als Dream Match stilisiert, haben beide hier total abgeliefert und den MSG zum Kochen gebracht. Für mich bis heute eines der besten Wrestlingmatches, die ich je bei einem WWE PPV gesehen habe. Wer behauptet, dass Austin im Ring nicht gut oder nur Durchschnitt war, der kann dieses Match einfach nicht gesehen haben - alternativ hat derjenige auch einfach keine Ahnung wovon er spricht, aber das will ich niemandem unterstellen :D

Das Titelmatch war dann auch besser als erwartet, v.a. da beide ein relativ schnelles Match geboten haben. (im Gegensatz zu ihrem Rematch zwei Monate später). Auch Sid hat mir hier gefallen. Das Finish wirkte zuerst etwas komisch, aber die MSG Crowd hat es gefressen, also warum nicht. Auch ganz ansehnlich.

Fazit: 7/10. Leider macht eine Schwalbe keinen Sommer und 1 Klassiker keinen Must-See PPV. Opener und Titelmatch waren okay bis gut, der Rest eher unterer Durchschnitt. Was mir auffällt: heute würde wahrscheinlich von vielen geschrieben, Austin wäre nach der Niederlage begraben und fallen gelassen, zumal danach ja ein Programm mit dem Bulldog anstand. Hach ja, Zeiten ohne Internet... :p
Beitrag von madaboutradford:
ich persönlioch finde, daß du den Hauptkampf etwas unter Wert verkaufst (es war imo nicht nur "ganz ansehnlich", sondern richtig, richtig gut).

bei Hart vs. Austin fällt glaube ich einfach ins Gewicht, daß sie ein ähnliches gutes/noch besseres match (je nachdem, wen man fragt) auf großerer Bühne hatten - habe zumindest das Gefühl, daß dieser Kampf selten irgendwo lobend erwähnt wird, außer eben in review der Survivor Series (ich finde zu Unrecht, ich mag das match bei der Series aber auch ein wenig lieber als das von Mania).

(im Grunde gilt das gleiche für Undertaker vs. Mankind: es gibt einfach so viele andere Begegnungen der beiden, die qualitativ gleichwertig oder höher waren, die aber gleichzeitig eine größere "historische Signifikanz" besitzen)
Beitrag von Stingray:
Zitat:
Original geschrieben von Jigsaw:
Dazu kommt dass das Booking katastrophal ist, da Danielson seinen großen Nemesis in dieser makeshift Fehde, die natürlich nie so geplant war, hätten die Fans nicht protestiert, bereits im Opener besiegt und der Main Event gegen die zwei als schwach dargestellten Lakaien von HHH dadurch völlig irrelevant wirkt.

Der Logik kann ich nicht folgen. Die Story war, dass Bryan nach dem harten ersten Kampf nun zwei Gegnern gegenübersteht und noch dazu verletzt ist. Das ist bookingtechnisch keine Offenbarung, aber ein in sich durchaus stimmige Story. Und "irrelevant" ist es schon allein deswegen nicht, weil das Publikum voll mitgeht und sogar Bryans relativ halbherziges Selling voll kauft.

Ich fand den Main Event auch aus smarkiger Sicht nicht irrelevant, weil man immer doch noch ein Stück weit gefürchtet hat, dass Bryan den Titel am Ende nicht bekommt. Wäre dem nicht so (also wäre jeder 100%ig sicher gewesen, dass er das Ding sowieso holt), dann wäre der Pop vermutlich auch nicht so groß gewesen.

Ganz davon abgesehen irrst Du faktisch auch, wenn Du Taker gegen Lesnar als eines der schlechtesten WM-Match ever beschreibst. Da gab es in all den Jahren durchaus noch viel schlimmeres - aber ich vermute, das ist Dir selbst auch klar und Du wolltest hier bewusst ein bisschen übertreiben.
Beitrag von 2 Tuff K:
Survivor Series 1996
7/10
Beitrag von Grissom:
Survivor Series 1996:
7/10

Final Resoltution 2005:
7/10
Beitrag von RAINer:
TNA:
Final Resolution 2005

Gab zwar den guten Main Event und das tolle X-Division Match, aber dazu halt auch paar miese Dinger (Jeff Hardy Vs Scott Hall, Dustin Rhodes Vs Kid Kash, Erik Watts Vs Raven) sodass der Event gerade so über "okay" geht.

6/10
Beitrag von Jigsaw:
Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Der Logik kann ich nicht folgen. Die Story war, dass Bryan nach dem harten ersten Kampf nun zwei Gegnern gegenübersteht und noch dazu verletzt ist. Das ist bookingtechnisch keine Offenbarung, aber ein in sich durchaus stimmige Story. Und "irrelevant" ist es schon allein deswegen nicht, weil das Publikum voll mitgeht und sogar Bryans relativ halbherziges Selling voll kauft.

Ich fand den Main Event auch aus smarkiger Sicht nicht irrelevant, weil man immer doch noch ein Stück weit gefürchtet hat, dass Bryan den Titel am Ende nicht bekommt. Wäre dem nicht so (also wäre jeder 100%ig sicher gewesen, dass er das Ding sowieso holt), dann wäre der Pop vermutlich auch nicht so groß gewesen.

Ganz davon abgesehen irrst Du faktisch auch, wenn Du Taker gegen Lesnar als eines der schlechtesten WM-Match ever beschreibst. Da gab es in all den Jahren durchaus noch viel schlimmeres - aber ich vermute, das ist Dir selbst auch klar und Du wolltest hier bewusst ein bisschen übertreiben.



Ich spreche nicht von der storyline dass er gegen die odds die Sensation schafft. Das ist zwar nicht originell und schon ausgelutscht, aber das hätte man stimmig gebookt.
Mir geht es darum, dass HHH in dieser ganzen Story der große Nemesis von Danielson war und die größere Story der letzten Monate idealerweise mit dem Sieg über eben jenem führen hätte MÜSSEN. Und so ehrlich muss man sein, niemand hat Batista und vor allem Orton ernst genommen, nachdem man die beiden die ganze Fehde über (besonders Orton) wie unwürdige Lakaien präsentiert hat.
Die Geschichte war eigentlich im Opener fertig erzählt, dass man dann das weniger prestigeträchtigere, bedeutsamere Match erst nach dem großen Showdown mit HHH bookte ist in meinen Augen antiklimatisch. Der Höhepunkt hinsichtlich der Fehde Bryan/Authority war immer HHH gegen Bryan, folglich ist das später folgende Titelmatch eine unbedeutsame Zugabe nach dem Höhepunkt. Der Titelgewinn hätte der Höhepunkt sei müssen, war er aber nicht, da Batista und Orton nicht das Standing hatten udn auch nicht der Fokus der storyline waren.

Ja gut, das ist schon klar dass die ganzen 5 Minuten Bra und Panties Matches, Akebono Sumo Matches, Sheamus/Bryan etc deutlich schlechter sind, ich habe in der Tat gemeint, dass es eines der schlechtesten major Matches bei WM ist, und davon bin ich überzeugt. Neben dem Main Event des heurigen Jahres fällt mir spontan kein schlechteres major Match bei WM in den letzten 10 Jahren ein als Taker/Lesnar bei WM 30.
Beitrag von AJ Styles:
TNA:
Final Resoltution 2005:

6/10

Hab von dem Event noch noch das X-Divison Championship Match im Gedächnis. Das fand allerdings richtig gut.
Beitrag von Stingray:
Zitat:
Original geschrieben von Jigsaw:
Die Geschichte war eigentlich im Opener fertig erzählt, dass man dann das weniger prestigeträchtigere, bedeutsamere Match erst nach dem großen Showdown mit HHH bookte ist in meinen Augen antiklimatisch.

Man kann - und das tue ich - die Sache aber auch anders sehen. Die Geschichte war nicht der Krieg mit HHH, sondern die Reise an die Spitze, die Bryan immer verwährt war. Und an der kämpft er am Ende auch, nachdem er vorher das besiegt hat, was ihn hauptsächlich davon abgehalten hat.

Batista und Orton waren die etablierten Stars, mit denen Bryan nie so richtig in einer Liga spielen durfte (soweit die Story). Am Ende darf er es und siegt. Das finde ich als Showdown durchaus stimmig.
Beitrag von Jigsaw:
Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Man kann - und das tue ich - die Sache aber auch anders sehen. Die Geschichte war nicht der Krieg mit HHH, sondern die Reise an die Spitze, die Bryan immer verwährt war. Und an der kämpft er am Ende auch, nachdem er vorher das besiegt hat, was ihn hauptsächlich davon abgehalten hat.

Batista und Orton waren die etablierten Stars, mit denen Bryan nie so richtig in einer Liga spielen durfte (soweit die Story). Am Ende darf er es und siegt. Das finde ich als Showdown durchaus stimmig.


Kann man gerne so sehen. Ich würde jedoch argumentieren, dass der Sieg über HHH das Ende dieser Reise an die Spitze sein müssen um die Story auf dem Höhepunkt kulminieren zu lassen. Das hat man mit dem Zusatz Main Event, oder dem B+ Match, nicht gemacht.
Abgesehen davon, gab es nach dem Sieg über HHH nicht eine Menschenseele die an einen Sieg von Orton oder Batista geglaubt hätte. Dieses Wegfallen der Sapnnung hätte man durch das Umdrehen der beiden Matches vermieden. Ich bleibe dabei, für mich schwaches Booking.
Beitrag von Del Toro:
Survivor Series 1996:
6/10

Final Resoltution 2005:
6/10
Beitrag von Crossfacer:
Survivor Series 1996:
8/10
Mein persönlicher Lieblings-WWE-Event 96: mit den Mitteln derart viel rauszuholen ist entweder Kunst oder ein toller Glücksgriff gewesen.

Final Resolution 2005:
7/10
Beitrag von Jigsaw:
Survivor Series 1996:
Opener, Mankind/Taker und der Main Event waren gut, ohne jetzt wirklich in bleibender Erinnerung zu bleiben. Austin vs Bret ist großartig und der Rest ist schwach bis grottenschlecht. Für mich ein typischer WWF PPV zwischen 96 und 99. Gut, aber mit zu vielen Filler Matches oder Enttäuschungen um wirklich ein sehenswerter PPV zu sein.
7/10

Final Resoltution 2005:
Puh schwer zu beruteilen. Bis zum Tag Team Titelmatch absolut katastrophale Show, eigentliche alle Matches schwach und auch der Main Event ist unteriridisch schlecht. Aufgrund der zwei wirklich starken Matches, dem Ultimate X Match und dem NWA Tag Team Match, kann man den Event noch positiv beurteilen, auch wenn der Event in seiner Gesamtheit schon sehr zu wünschen übrig lässt. Besser die beiden einzelnen Matches ansehen, den ganzen Event kann man sich getrost sparen.
6/10

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 


[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Powered by: Search Engine Indexer and vBulletin
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited