MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network Forum
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 
Rate it (Shows): Fight for the Fallen, TakeOver Blackpool

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 

Beitrag von Jigsaw:
Da die Road to Wrestlemania wieder begonnen hat, werden in den kommenden Wochen, wie üblich, vermehrt Wrestlemanias zur Auswahl stehen. Wir beginnen mit folgender:

WWF/E:

Wrestlemania 8:

1. El Matador vs. Shawn Michaels

2. Jake Roberts vs. The Undertaker

3. Intercontinental Championship
Roddy Piper (c) vs. Bret Hart

4. 8-Man Tag Team
Jim Duggan, Sgt. Slaughter, The Big Boss Man & Virgil vs. Repo Man, The Mountie & The Nasty Boys (Brian Knobbs & Jerry Sags)

5. WWF Championship
Ric Flair (c) vs. Randy Savage

6. Rick Martel vs. Tatanka

7. WWF Tag Team Championship
Money Inc. (Irwin R. Schyster & Ted DiBiase) (c) vs. The Natural Disasters (Earthquake & Typhoon)

8. Owen Hart vs. Skinner

9. Hulk Hogan vs. Sid Justice



NOAH:

Navigate for Evolution Finale (5.3.2006)

1. Haruka Eigen Last Budokan Match
Haruka Eigen, Junji Izumida & Takuma Sano vs. Kentaro Shiga, Mitsuo Momota & Tamon Honda

2. 6-Man Tag Team
Dakota, Mohammed Yone & Tsuyoshi Kikuchi vs. Low Ki, Mushiking Joker & SUWA

3. 6-Man Tag Team
Akitoshi Saito, Kishin Kawabata & Masao Inoue vs. Bison Smith, Doug Williams & Nigel McGuinness

4. Takeshi Rikio vs. Yoshinari Ogawa

5. Akira Taue vs. Naomichi Marufuji

6. Mitsuharu Misawa vs. Takeshi Morishima

7. KENTA vs. Kenta Kobashi

8. GHC Junior Heavyweight Tag Team Championship
Takashi Sugiura & Yoshinobu Kanemaru (c) vs. Ikuto Hidaka & Minoru Fujita

9. GHC Heavyweight Championship
Jun Akiyama (c) vs. Minoru Suzuki
Beitrag von PWG Fan:
WWF/E:
Wrestlemania 8
9/10
Beitrag von Crossfacer:
WWF/E:
Wrestlemania 8:
4/10

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer - und ein geiles Match zwischen dem Hitman und Hot Rod kann eine solche Veranstaltung nicht retten. Die übrigen Begegnungen sind mittelmäßig bis halbwegs gut und lesen sich wie eine RAW-Episoden-Ansetzung. Der höchste Titel der Liga wird zur Halbzeit noch vor den TT-Titeln verramscht, damit der Hulkster und sein Ego den Mainer bestreiten können. Geht gar nicht ...
Beitrag von Cymaen:
Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
WWF/E:
Wrestlemania 8:
4/10

...ein geiles Match zwischen dem Hitman und Hot Rod kann eine solche Veranstaltung nicht retten. Die übrigen Begegnungen sind mittelmäßig bis halbwegs gut...



Sorry, aber wenn Flair vs. Savage nicht mindestens in etwa genauso gut war wie das IC Titelmatch haben wir unterschiedliche Events gesehen ;) Beide Matches sind in meinen Augen ****+ Matches, zumal beim WWE Titelmatch auch die Rahmengeschichte super erzählt wurde.

Der Opener war unter den Erwartungen, aber immer noch okay. Auch der Rest der Card war zumindest kein DUD Niveau, auch wenn das Ende von Tag Title Match und Main Event für eine Wrestlemania seeeehr unbefriedigend waren. Skinner vs. Owen hätte man sich schenken können und der Main Event war wohl wrestlerisch das Maximum, das man erwarten konnte. Dazu noch das Comeback des Warrior und echt tolle Schlussbilder!

Ich komme auf drei Highlights (IC und WWE Titelmatch, Warrior Comeback) und ansonsten (zu) viel Leerlauf. Trotzdem retten die drei Highlights den Event klar und machen ihn ähnlich sehenwert wie den Summerslam des gleichen Jahres.

6/10 (für 7 fehlt ein klares Finish in Tag Title Match oder Main Event)
Beitrag von Crossfacer:
Zitat:
Original geschrieben von Cymaen:
Sorry, aber wenn Flair vs. Savage nicht mindestens in etwa genauso gut war wie das IC Titelmatch haben wir unterschiedliche Events gesehen ;) Beide Matches sind in meinen Augen ****+ Matches, zumal beim WWE Titelmatch auch die Rahmengeschichte super erzählt wurde.

Der Opener war unter den Erwartungen, aber immer noch okay. Auch der Rest der Card war zumindest kein DUD Niveau, auch wenn das Ende von Tag Title Match und Main Event für eine Wrestlemania seeeehr unbefriedigend waren. Skinner vs. Owen hätte man sich schenken können und der Main Event war wohl wrestlerisch das Maximum, das man erwarten konnte. Dazu noch das Comeback des Warrior und echt tolle Schlussbilder!

Ich komme auf drei Highlights (IC und WWE Titelmatch, Warrior Comeback) und ansonsten (zu) viel Leerlauf. Trotzdem retten die drei Highlights den Event klar und machen ihn ähnlich sehenwert wie den Summerslam des gleichen Jahres.

6/10 (für 7 fehlt ein klares Finish in Tag Title Match oder Main Event)



Ich gebe zu, dass ich beim Raten des Events hinsichtlich des Titelmatches vielleicht etwas zu harsch war. Nichtsdestotrotz ist auch dies ein tolles Match mit beiden in einer (auch körperlich) mehr als guten Figur. Trotzdem ... nicht wirklich ein ****+ - Kandidaten, so dass es bei mir zwischen *** und **** sich einpendelt. In der Tat liegen mir ferner die unsauberen Finishes in Hauptkampf und TT-Match schwer im Magen ...

... und so kann ich mich nach nochmaligem Grübeln nicht dazu hinreißen lassen, dem PPV mehr als 5/10 zu geben.
Beitrag von Michaels the Icon:
Wrestlemania VIII:

Für mich die erste wirklich gute Wrestlemania. Der Hauptgrund ist meiner Meinung nach, dass man die Anzahl der Matches zurückgeschraubt hat. Statt zu versuchen jedes einzelne Rostermitglied auf die Card zu bekommen, was bei vergangenen Manias zu vielen 5-minuten Matches führte, hat man sich dieses Mal auf die wichtigen Leute konzentriert und die unwichtigeren Matches wenig und kurz gehalten. Neun Matches sind immer noch ziemlich viel und so ziehen natürlich einige davon die Wertung nach unten. Der mehr als dürftige Main Event wurde nur vom Auftauchen des Warriors gerettet. Das Owen Match war viel zu kurz, das 8-Man Tag und Martel vs Tatanka nur Lückenfüller und das TagTitle Match mehr als nur unbefriedigend. Dagegen hatte man jedoch einen schönen Opener und guten PPV Auftakt für Shawn Michaels Singles Karriere, zwei absolut geniale Matches mit Piper vs Bret und Savage vs Flair, und das 2-0 für Taker.

Knappe 8/10
Beitrag von madaboutradford:
WrestleMania VIII

ich liebe die Atmosphäre der Veranstaltung, welches in der Hinsicht sicherlich davon profitierte, daß der Beginn im Vergleich zu heute deutlich früher war (die Liveübertragung von WrestleMania VIII auf Tele5 begann um 23 Uhr, d.h. es war 17 Uhr in Indianapolis).

das trägt dann für mich auch enorm dazu bei, daß ich die Veranstaltung sehenswerter und unterhaltsamer finde, als sie es von den schieren Ergebnissen her ist.

ich sag mal 8/10
Beitrag von Stingray:
WM 8 hat zwei Matches um die **** mit jeweils atemberaubend guter Story und dann noch eine fette Überraschung am Ende. Reicht für mich, um ein sehr positives Fazit zu ziehen.

8/10

Für mich die bis dahin beste WM nach WM 3, die hier einfach zu wenig Liebe bekommt. Das kann man ruhig nochmal sagen: Bei 3 gab es einen gigantisch guten Fehden Blow-Off (Piper vs. Adonis), das bis dahin beste Match der US-Wrestling-Historie (Steambaot vs. Savage) und einen Main Event für die Ewigkeit. Das macht einen PPV bockstark - unabhängig davon, das daneben viele Filler dabei waren. Besser 3 Dinge für die Ewigkeit, als 8 gute - finde ich jedenfalls. Meiner Meinung nach geht die Bewertung der Events hier zu viel sehr in eine Matchqualitätsdurchschnitts-Wertung.
Beitrag von Ciro Immobile:
Wrestlemania 8

Mit Bret Hart vs Roddy Piper (c) und Macho Man vs Ric Flair (c) 2 grossartige Titelmatches, mit HBK vs Tito Santana und Undertaker vs Jake Roberts noch 2 gute Matches dazu. Die Atmosphäre ist auch fabelhaft!

8/10
Beitrag von The Diamondhead:
NOAH:
Navigate for Evolution Finale (5.3.2006)

Eine der letzten großen, klassischen NOAH-Supercards im Budokan. Die ersten vier Matches reißen natürlich keinen vom Hocker, aber danach geht es unter dem Leitmotiv "Jung gegen Alt" Schlag auf Schlag.
Taue vs. Marufuji ist ein unfassbar klug gestalteter Konflikt zweier maximal unterschiedlicher Stile und hat mit seinem Finish die Weichen in Richtung Zukunft für NOAH gestellt - darüber, ob das die richtige Zukunft war, ist ja unlängst an andere Stelle ausgiebig diskutiert worden. Misawa vs. Morishima ist eine Orgie blanker Gewalt, von der auch der ewig stoische Misawa sich bereitwillig anstecken ließ. Ideal passendes Finish natürlich inbegriffen.
Kenta vs. KENTA ist das, was man erwartet, und die Tatsache, dass es im allerbesten Fall das viertbeste Match des Abends darstellt, sagt einiges über die mittlere Qualität dieser Show aus. Kanemaru & Sugiura (vor dessen Übergang ins Schwergewicht) vs. Hidaka & Fujita ist ein High-end-Spotfest der guten Sorte, wie sie an der Tagesordnung waren, wenn es um NOAHs Junior-Tag-Titel ging. Der Main Event kommt zum Abschluss nach einem solchen Gewaltmarsch von eineinhalb Stunden etwas flach daher, ist aber dennoch ein gutes, solides Heavyweight-Match mit Spannung und einem gelungenen Finish.
Alles in allem eine Card, die sowohl in der Breite als auch in der Spitze viel zu bieten hat. In den Folgejahren sollte es mit NOAH leider einigermaßen rasch bergab gehen. 2003-2005 hätte gerne noch einige Jahre andauern können...

9/10
Beitrag von Grissom:
Wrestlemania 8:
8/10

NOAH:
Navigate for Evolution Finale
8/10
Beitrag von madaboutradford:
Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Für mich die bis dahin beste WM nach WM 3, die hier einfach zu wenig Liebe bekommt.


oh ja, sehe ich 100% genauso... siehe meinen diesbzgl. Kommentar im Network thread - ich halte WM3 für die Veranstaltung, die von den ersten sieben Manias am besten "funktioniert".

(zumal es hinsichtlich der anderen Frage, die du ansprichst, auch darauf ohnehin ankommt, was man überhaupt alles als "filler" sieht/bezeichnet. Adonis gegen Piper zum Beispiel würde für mich da absolut nicht drunter fallen)
Beitrag von Del Toro:
Wrestlemania 8:
6/10
Beitrag von Jigsaw:
Wrestlemania 8:
Wie für viele anderen, ist auch für mich das die erste gute Wrestlemania, wenngleich mir die Qualität im Ring etwas fehlt, um eine höhere Bewertung zu geben. Dennoch eine Show, die man sich im Gegensatz zu den vorhergehenden Wrestlemanias, sehr gut anschauen kann ohne dass man von langweiligen Steroid-Schlachten oder den vielen unnötigen 4-5 Minuten Matches zwischen Undercardern genervt wird. Der Main Event ist leider katastrophal, dafür gibt es dann Abzüge, da die Show leider schlechter wird gegen Ende hin, als besser, was für mich immer ein Manko in Sachen Show-Booking ist. Piper/Hart und Savage/Flair sind die klaren Highlights, die diese Wrestlemanias erinnerungswürdig machen.
7/10

NOAH:
Navigate for Evolution Finale 2006
Fantastische Show, die top to bottom richtig begeistern kann. Die ersten vier Matches sind allesamt solide, sicherlich nichts Weltbewegendes, aber sehr ansehnliche Undercard und Midcard Matches, bevor die Show so richtig Fahrt aufnimmt und eine Bombe nach der nächsten abfeuert. Taue vs Marufuji hat schon die ersten Ansätze und liefert den de facto Opener des hochwertigen Teils der Show. Taue ist zwar schon sichtlich gebrechlich, Marufuji macht das jedoch mit seiner Bump-Bereitschaft weg und wir haben ein sehr gutes Match. Auch Kobashi vs KENTA und der Main Event können wirklich überzeugen und liefern zwei sehr gute Matches. Die Highlights der Show, die diese zu einer Elite-Show machen, sind dann aber Misawa vs Morishima und das GHC Jr. Heavyweight Tag Team Match, die auf vollkommen verschiedene Art und Weise die Hütte abbrennen. Morishima/Misawa ist der unfassbare stiffe War zweier Giganten, die zudem eine sehr gut inszenierte Young vs Old Lion Story erzählen. Das Tag Match ist dann das klare MOTN und eines der besten des Jahres 2006, ein Spotfest wie man sie einfach lieben muss.
Alles in allem eine unfassbar abwechslungsreiche und ausgeglichene Show, die die Qualität jedoch nicht vernachlässigt. Von oben bis unten für mich eine der besten Shows des Jahres 2006 und für mich ein Beispiel einer kompletten Show. So müssen Shows aussehen!
10/10
Beitrag von AJ Styles:
WWF/E:
Wrestlemania 8
8/10

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 


[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Powered by: Search Engine Indexer and vBulletin
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited