MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 
(17./18.8.) wXw FAN, Oberhausen - Bones vs. End, AUT-siders vs. Wanderers, SuperCrazy

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 

Beitrag von wXw Europe:
wXw Fans Appreciation Weekend 2013
17. & 18. August 2013 - Turbinenhalle (Im Lipperfeld 23), Oberhausen


Beginn: 17 Uhr | Einlass: 16 Uhr

Tickets auf eventim.de & an allen Eventim-Vorverkaufsstellen

Samstag

wXw Unified World Wrestling Champion vs. Shortcut to the Top Winner
Tommy End (C) vs. Bad Bones

wXw World Tag Team Championship
AUT-siders (C) vs. Wanderers

Tag Team Attraction
Los Mexitosos (Ricky Marvin & Super Crazy) vs. New Divine

wXw Shotgun Championship Qualification Bout
Ilja Dragunov vs. Axel Dieter jr.

wXw Shotgun Championship Qualification Bout
Kim Ray vs. Toby Blunt

Ein Jahr später...
Maxi Schneider vs. Michael Schenkenberg

Freddy Stahl Comeback Challenge
Freddy Stahl vs. Mystery Opponent

Singles Match
Da Mack vs. Karsten Beck

Brothers vs. Brothers
Bravados vs. Gebrüder Schild

Sonntag

World Triangle League Qualifier - Luck of the Draw 6 Men Tag mit:
Axel "Axeman" TIscher, Big van Walter, Freddy Stahl, Karsten Beck, Robert Dreissker und Bad Bones oder Tommy End

wXw Shotgun Championship Match
Winner Dragunov/Dieter jr. vs. Winner Ray/Blunt

First Time Ever
Emil Sitoci vs. Super Crazy

Für beide Tage bestätigt:
- Ricky Marvin
- Super Crazy
- The Bravados

Exklusiv am Sonntag:
- Michinoku Pro Superstar KENBAI
- Pete Dunne
Beitrag von wXw Europe:
Am 17./18. August findet das wXw Fans Appreciation Weekend 2013 in der Turbinenhalle in Oberhausen statt. Seit wXw Shotgun 108 am Donnerstag wissen wir, dass an diesem Wochenende Los Mexitosos, Ricky Marvin & Super Crazy, nach Europa zurückkehren.

Die beiden Publikumslieblinge, die sich beim diesjährigen 16 Carat Gold Tournament in die Herzen der Fans gewrestlet haben, freuen sich seit März auf ihre nächsten Events hier. Unvergessen Super Crazys wahnsinniger Moonsault vom Balkon des T-Clubs im Match gegen Ricochet & Chuck Taylor. Ebenso unvergessen die fanatische Party mit den Fans nach dem Match.

Weiterhin auf dem Programm:

An diesem Wochenende wird der Shortcut to the Top Sieger seinen Titleshot einlösen. Nachdem der Sieger des 30 Mann-Spektakels feststeht wird wXw Matchmaker Felix Kohlenberg diesen noch am Abend des 6. Juli im Backstagebereich den Vertrag gegen den dann amtierenden wXw Unified World Wrestling Champion unterzeichnen lassen, um diesen Kampf für FAN 2013 zu finalisieren.

Seit dem 27. April laufen die Qualifikationsmatches für die wXw Shotgun Championship. Ilja Dragunov und Kim Ray lauten derzeit die beiden Contender. Wer auch immer nach den Events am 6. Juli in Oberhausen und am 14. Juli in Mannheim die Titleshots inne hat, wird sie am 17. August ein letztes Mal verteidigen müssen. Die beiden Title Contender werden dann am 18. August die wXw Shotgun Championship ausmachen.

Eintrittskarten für FAN 2013 gibt es ab sofort auf wXw-wrestling.com, auf eventim.de und an sämtlichen Eventim-Vorverkaufsstellen.
Beitrag von 4-Life:
die ankündigung ist nach dem carat dieses jahr wohl das beste, das ich lese :) :)
Beitrag von The War Drakon:
Die ehemaligen Next Generation Superstars treffen aufeinander...

2005 gründete sich ein Stable in der wXw: Next Generation Superstars. Mitglieder unter anderem Bad Bones und Tommy End. Zwei junge, hungrige Wrestler ganz am Anfang ihrer Karrieren. 2006 bestritten sie ein Erstrundenmatch beim allerersten 16 Carat Gold Tournament gegeneinander. Und seitdem?

wXw World Tag Team Champions, wXw World Heavyweight bzw. Unified World Wrestling Champions, 16 Carat Gold Sieger. Stars in allen möglichen Ländern Europas. Mehrere USA-Touren. Mehrere Japan-Touren.

Der Name war Programm. Die Zeit dieser Generation ist jetzt. "Bad Bones" John Klinger und Tommy End sind internationale Superstars im Wrestlingzirkus und spätestens seit Broken Rulz XIII ist die Kollision unausweichlich.

Tommy End hat die wXw Unified World Wrestling Championship deutlichst gegen den Iren Paul Tracey verteidigt. Bad Bones hat über 50 Minuten im Ring gestanden und 29 andere Wrestler in Shortcut to the Top eliminiert. Als Bones seinen Kritikern Handküsse zuwarf und gen Himmel deutete, hatte sich Tommy End schon in Position gebracht. Mit dem Titel um die Schultern spendete er Bones höhnischen Applaus.

Die Konfrontation ließ nicht lange auf sich warten. Bones sagte Tommy er werde ihm seinen Titel abnehmen. Tommy entgegnete, dies sei nur ein weiterer Shortcut wie die Gut-check Challenge. Als Tommy End die Halle verlassen hatte, stand Bones noch inmitten seiner Fans und ließ sich bejubeln.

Dieser Kampf spaltet die wXw-Fanschar. Bad Bones oder Tommy End. Es ist fast schon eine Art Glaubensfrage, welcher der beiden Wrestler bevorzugt wird.

http://www.wxw-wrestling.com/media/2013/FAN/01._Bad_Bones_vs._Tommy_End.jpg

Am 17. August entscheidet sich am ersten Abend des Fans Appreciation Weekends in Oberhausen, wer die derzeitige Nummer 1 bei Westside Xtreme Wrestling ist.

Tickets gibt es auf www.wXw-wrestling.com, auf www.Eventim.de und an sämtlichen Eventim-Vorverkaufsstellen.

Quelle: www.wXw-wrestling.com
Beitrag von S.V.E.N.:
Match steht seit Samstag fest, und Ich freue mich so unglaublich auf eben dieses Match. :thumbsup:
Beitrag von StefanM:
Zitat:
Original geschrieben von wXw Europe:

Samstag
den letzten beiden wXw Shotgun Championship Qualification Bouts

Sonntag
the first ever wXw Shotgun Championship Match



Na, ich bin ja mal gespannt, ob einer der beiden (Ray/Dragunov) am Samstag verliert. Kann mir nicht vorstellen, dass 2 Heels das Finale bestreiten.

Mal ne Regelfrage: angenommen, einer der beiden verliert am Samstag durch DQ (endlich sieht mal ein Ref den Flaggenschlag), behält er damit seinen Spot am Sonntag (wie einen Titel, den man bei DQ ja auch behält), oder muss man nur "irgendwie" einen der beiden besiegen, um weiter zu kommen? (so könnte Dragunov ausscheiden, wäre aber weiter unbesiegt)
Beitrag von S.V.E.N.:
Zitat:
Original geschrieben von StefanM:
Na, ich bin ja mal gespannt, ob einer der beiden (Ray/Dragunov) am Samstag verliert. Kann mir nicht vorstellen, dass 2 Heels das Finale bestreiten.

Mal ne Regelfrage: angenommen, einer der beiden verliert am Samstag durch DQ (endlich sieht mal ein Ref den Flaggenschlag), behält er damit seinen Spot am Sonntag (wie einen Titel, den man bei DQ ja auch behält), oder muss man nur "irgendwie" einen der beiden besiegen, um weiter zu kommen? (so könnte Dragunov ausscheiden, wäre aber weiter unbesiegt)

2 Heels im Match halte ich auch für ausgeschlossen. Ich hoffe Dragunov behält seinen Titleshot und hohlt sich das Ding. :thumbsup:

Zur Regel würde ich auch denken das wenn einer der Beiden Samstag disqulifiziert wird, das dann der Gegner weiterkommt.
Sprich das Dragunov seinen Spot im Finale verlieren würde wenn ihn der Ref beim Fahnenschlag erwischt, da es ja nur ein Spot für einen Titleshot, und nicht bereits ein Championship Belt ist.
Beitrag von CaptainElbow:
Viele Worte benötigt es nicht für diese Ankündigung:

Am 17. August treffen zwei absolute Weltklasse-Tag-Teams beim wXw Fans Appreciation Weekend 2013 in Oberhausen aufeinander.

Seit diesem Jahr treten Axel "Axeman" Tischer und Ivan Kiev auch im wXw Ring gemeinsam an, nachdem sie so einige Erfolge quer durch Europa gefeiert haben. Zuletzt haben New Divine die Champions of Champions, vielleicht das gefährlichste Duo in Deutschland, in Mannheim bezwungen.

Jetzt warten zwei Weltenbummler auf sie. Los Mexitosos, Ricky Marvin und Super Crazy, haben Titel auf dem gesamten Kontinent gesammelt und sich nicht zuletzt mit ihrem beeindruckenden Tag Match beim 16 Carat Gold Tournament 2013 in die Herzen der Fans gewrestlet. Ihre Erfahrung und ihre Risikobereitschaft sind große Vorteile im Kampf zweier perfekt eingespielter Duos.

Das hier sind sie, die "Final Four".
Einer dieser vier Männer wird am 18. August am zweiten Abend des wXw Fans Appreciation Weekends den jungfräulichen wXw Shotgun Gürtel als allererster Champion in Empfang nehmen und damit den bisher größten Erfolg seiner Karriere feiern.

Am Tag davor stehen die letzten Qualifier an. Wir beleuchten für euch die Teilnehmer:

Ilja Dragunov. Zusammen mit seiner Freundin Svetlana Kalaschnikowa tauchte der Russe im April aus dem Nichts aus und erscheint seitdem "unbesiegbar" - nicht zuletzt, weil ihm kein Trick zu schade ist. Nach dem Gewinn des Mitteldeutschland Cups in Dresden konnte Dragunov sich einen der beiden Shotgun Titleshots sichern und bisher jeden Gegner aus dem Weg räumen. Er trifft am 17. August auf...

...Axel Dieter jr.. Der Second Generation Wrestler hat sich bei wXw Broken Rulz XIII im World of Sports Match gegen Johnny Kidd jede Menge Respekt geholt. Axel ist ein fantastischer Ringer, der vorbereitet in das Match gehen wird. Axels Vorteil: Er hat seinen Teampartner Da Mack und kann sich somit gegen Kalaschnikowas Angriffe zur Wehr setzen.

Kim Ray ist alles andere als ein Teamplayer. Der Tae-Kwon-Do Schwarzgurt konzentriert sich nur auf sich selbst und ist damit erfolgreich. Er konnte Vincent Schild den Shotgun Titleshot abnehmen und will am 18. August allen Kritikern zeigen, dass Erfolg die beste Antwort ist. Sein Gegner?

Toby Blunt, der ultimative Fan Favorite. Der Sympathieträger konnte beinahe Shortcut to the Top gewinnen und scheiterte als letzter Wrestler im Match nachdem er Big van Walter und Karsten Beck eliminiert hatte.

Tickets für FAN 2013 gibt es auf wXw-wrestling.com, auf eventim.de und deutschlandweit an allen Eventim-Vorverkaufsstellen.

Quelle: wXw-wrestling.com
Beitrag von CaptainElbow:
Das wXw Fans Appreciation Weekend steht am 17. & 18. August 2013 in der Turbinenhalle in Oberhausen an. Neben den Top Wrestlern Europas sowie den bereits bestätigten mexikanischen Wrestlern Ricky Marvin und Super Crazy haben wir jedoch noch mehr Gäste auf dem Programm.

Heute bestätigen wir euch das Deutschland-Debüt eines amerikanischen Tag Teams. Harlem und Lance Bravado stammen aus der Ring of Honor Wrestling School und haben sich durch das System von RoH nach oben gekämpft. Nach ihren Erfahrungen in den USA haben die beiden Brüder im Dojo von Pro Wrestling NOAH trainiert und ausführlich in Japan gewrestlet. Auf Empfehlung von William Regal kommen sie nun nach Europa und sind Teil des Fans Appreciation Weekends.

Tickets für die kommenden wXw Events gibt es auf wXw-wrestling.com, auf eventim.de und an sämtlichen Eventim-Vorverkaufsstellen.


[Quelle: wXw-wrestling.com]
Beitrag von Erbe der Erde:
Also ich muss zugeben, dass ich die Bravados seit ihrem Japan Trip nicht mehr in Action gesehen hab und daher nicht weiß, auf welchem Stand die mittlerweile sind. Ich hoffe aber dass die einen großen Schritt gemacht haben, denn bei ROH gefielen dir mir nie. Da hat die wXw in den eigenen Reihen bessere Teams.
Beitrag von S.V.E.N.:
Sehr schöne Verpflichtung. :thumbsup:
Habe die Beiden zuletzt live in New Jersey gesehen. War allerdings ein Tag Team 4 Way in dem sie nicht viel zeigen konnten.
Bin gespannt wie sie sich in Japan und den Indys seit dem weiterentwickelt haben.
Beitrag von Cybermike:
Wie muss man sich das vorstellen, sagt William Regal: "Meldet euch mal bei der wXw in Deutschland" oder meldet sich Regal selbst so nach dem Motto: " Ich habe da ein tolles Tag Tam für euch..." Ist einfach rein Interessenhalber wie man sich so eine Empfehlung vorstellen kann, finde das ganz Interessant, vorallem hat er ja ein aktuellen WWE Vertrag, weiß nicht wie gerne die WWE das hat wenn er sich um Indy-Talente kümmert.

Ansonsten eine sehr Interessante Verpflichtung.
Beitrag von Reiseleiter:
Ich denke mal , er hat gesagt geht mal nach England da lernt ihr was.
Und durch die Connection mit Dickson hat man sich kosten geteilt.
Hoffe es stimmt so...
Beitrag von STRIGGA:
Zitat:
Original geschrieben von Erbe der Erde:
Also ich muss zugeben, dass ich die Bravados seit ihrem Japan Trip nicht mehr in Action gesehen hab und daher nicht weiß, auf welchem Stand die mittlerweile sind. Ich hoffe aber dass die einen großen Schritt gemacht haben, denn bei ROH gefielen dir mir nie. Da hat die wXw in den eigenen Reihen bessere Teams.


Dem schließ ich mich an, aber ich lasse mich gerne überraschen.
Beitrag von CaptainElbow:
Emil Sitoci hat bei Westside Xtreme Wrestling seinen großen Break gehabt. Nachdem der als maskierter Luchadore Sitoci gestartete Junge aus den USA zurück gekommen war, holte er in der Musik Palette seinen ersten großen Sieg gegen Ares. Ein Jahr später lagen sich die Fans in den Armen als er im Turock gegen Jonny Storm und Steve Douglas wXw Lightweight Champion wurde.

Seitdem ist viel passiert. Sitoci ist ein Superstar in zahlreichen europäischen Ligen und wird in Japan regelmäßig gefeiert. Und bei der wXw? Da scheint sein Stern gesunken zu sein.

Seit seinen großen Titelmatches gegen Absolute Andy im Herbst 2009 erinnert man sich kaum mehr an etwas. Vielleicht noch an den Teamkampf mit Ricky Marvin gegen die LDRS beim Carat 2012? Und sonst? Sitoci ist in der Midcard versunken und die wXw Fans interessieren sich nicht mehr für ihn.

Nach sechs Monaten ohne Match in Oberhausen kam Emil Sitoci bei Broken Rulz XIII dreißig Minuten vor Eventbeginn mit einem Freund in der Halle an. Nachdem er im Backstagebereich einigen Kollegen hallo gesagt hatte, hat Emil dem Matchmaker mitgeteilt, dass er nicht am Shortcut to the Top teilnehmen werde.

Stattdessen sagte Sitoci im Ring seine Meinung und erklärte, dass er nur noch interessante Matches bestreiten werde.

Eine Woche später stand er bei wXw Mannheim Mayhem 2013 im Main Event und lieferte sich einen Kracher mit Michael Kovac. Nachdem Sitoci dem Ringrichter versehentlich den Snapmare Driver verpasst hatte, wurde er von dem Österreicher mit einem Stuhl attackiert. "Bad Bones" John Klinger konnte Kovac vertreiben, doch wie der Zufall so will, sah Sitoci ihn mit dem Stuhl in der Hand. Die beiden Hitzköpfe gerieten aneinander und mussten von annähernd 20 Wrestlern voneinander getrennt werden. Die Herausforderung für das TLC Match bei Slammania am 20.10. wurde gestellt.

Letzte Woche hat Sitoci bei wXw Shotgun angedeutet, dass die Verhandlungen für seine Rückkehr nach Oberhausen laufen. DIESES Match konnte er nicht ablehnen und so sehen wir am 18. August beim wXw Fans Appreciation Weekend Emil Sitoci vs. Super Crazy. Der Weltenbummbler und ehemalige WWE, WCW & ECW Star hat alles gesehen was es in der Wrestlingwelt zu sehen gibt - genau dies gilt nach seinem Selbstverständlich für den ehemaligen "Luchadore" Sitoci ebenso.

Aufgrund der Konkurrenzsituation in Japan wird die asiatische Presse bei diesem Kampf zweier Promotions sehr aufmerksam nach Oberhausen blicken - und auch die europäischen Fans dürfen sich auf das erste Match überhaupt zweier erfahrener Top Wrestler gegeneinander freuen.

Tickets gibt es auf wXw-wrestling.com, auf eventim.de & an sämtlichen Eventim-Vorverkaufsstellen.

[Quelle: wXw-wrestling.com]

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.