MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Kampfsport
 
Boxen: Nonito Donaire vs. Guillermo Rigondeaux

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

    

Beitrag von James Ford:
Der am heißesten erwartete Kampf des Jahres findet heute in New York, USA statt und wir haben noch keinen Thread. :eek:

Nonito gilt für viele Experten als der neben Andre Ward und Adrien Broner p4p beste Boxer der post-Mayweather/Pacquiao-Ära. Guillermo Rigondeaux dürfte einer der erfolgreichsten Amateurboxer aller Zeiten sein.

Gewinnt Donaire über seine work-rate, oder kann ein auf Konter wartender Rigondeaux den Philippino ausknocken?

Sicherlich wird das hier keine Schlacht, aber ein Boxkampf auf technisch aller höchstem Niveau.
Beitrag von Oscar Scarione:
Das wird ein Chess Match auf allerhöchstem Niveau und ich freue mich sehr drauf. Wer hier einen War erwartet, wird wohl enttäuscht sein, wer einfach nur einen guten Boxkampf in allen seinen Facetten sehen will, wird voll auf seine Kosten kommen.

Donaire ist ein brillianter Kämpfer, daran gibt es gar keinen Zweifel. Er hat seit Jahren jeden Gegner, den er vor die Fäuste bekam, dominiert. Er hat Manny sogar als #1 Boxer der Philippinen abgelöst. Ist ein sehr guter Boxer, besitzt überragenden Speed, Beinarbeit und hat für seine Gewichtsklasse viel Power.

Mit Rigondeaux bekommt er aber auf jedenfall den schwierigsten Gegner seiner ganzen Karriere. Rigo ist selbst ein hervorragender Boxer, der rein vom Technischen Aspekt her, wohl sogar besser ist als Donaire. Rigo ist wie Donaire ebenfalls ein exzellenter Counter Puncher, der allerdings selbst oft zu wenig Punches abfeuert, was ihm, wenn der Kampf in die Hände der Judges fällt, zum Verhängnis werden könnte. Donaires Activity Level ist in der Regel höher als jenes von Rigo. Rigo hat die Fähigkeiten um einen reinen Boxkampf gegen Donaire zu gewinnen...dazu muss er heute aber einfach ein Stück mehr in die Offensive gehen..er darf sich nicht nur auf seine Konter verlassen, sonst verliert er aufgrund der niedrigen Workrate eine Decision. Ich glaube aber, dass wir heute den besten Rigondeaux seiner Karriere sehen werden..und dass er Donaire einen superengen Kampf liefern wird. Ist für mich wirklich 50/50...es kommt alles drauf an, wie der Kampf verläuft..und vorallem wie Rigo auf Donaire reagiert, ob er endlich mal etwas die Initiative übernimmt.

Rigo by razor close split decision.
Beitrag von James Ford:
Die Stärken und (minimalen) Schwächen hast du sehr gut analysiert, dem schließe ich mich an. Allerdings gehe ich davon aus, dass Rigondeaux zu wenig macht und sehe es in etwa bei UD 116 - 112 oder so.

Schade, dass dieser großartige kampf hier auf so wenig Interesse stößt.
Beitrag von Oscar Scarione:
Finde es auch sehr schade, aber ist ja nichts neues.

Hier mal zwei Hype Videos:

HBO World Championship Boxing Trailer

Road to Donaire-Rigondeaux
Beitrag von Jack of Spades:
Zitat:
Original geschrieben von James Ford:
Schade, dass dieser großartige kampf hier auf so wenig Interesse stößt.


Wenn man ihn sehen könnte, wäre es sicherlich anders, was gibt es da denn aus Deutschland für Möglichkeiten?
Beitrag von James Ford:
Das ist leider das altbekannte Problem, internationales Boxen gibt es in Deutschland so gut wie nie zu sehen.
Beitrag von Jack of Spades:
Eben, es ist wirklich traurig, dass es dort nicht einmal legale Streamingangebote zu finden gibt.
Beitrag von Wanderlei Silva:
Ich kann mit diesen extrem leichten Gewichtsklassen immer nur schwer was anfangen, werde wohl aber auch reinschauen.
Beitrag von renol2007:
Vielleicht schaue ich es mir auch nachher an.
Beitrag von Ben:
Zitat:
Original geschrieben von Wanderlei Silva:
Ich kann mit diesen extrem leichten Gewichtsklassen immer nur schwer was anfangen, werde wohl aber auch reinschauen.



Boxerisch verpasst man viel, wenn man die "Kleinen" ignoriert. Kopf sagt mid-round KO Donaire, Wunsch ist aber Rigo.
Beitrag von renol2007:
Guter Fight aber auch eindeutiger Sieg für Rigondeaux.

Btw: Post 20.000 :cool:
Beitrag von Oscar Scarione:
Wow. Rigondeaux hat Donaire eine Box Lektion erteilt. Er hat den Kampf kontrolliert, er hat bestimmt, wo der Kampf stattfindet, er hat bestimmt, welches Tempo der Kampf hat. Er hat die härteren Treffer gelandet und ist selbst kaum getroffen worden. Defensiv eine sehr starke Leistung wieder. Offensiv zwar wenig, aber was er gefeuert hat, hat er auch getroffen. Counter Punching war eh wieder klasse, wie immer. Das war auch der Grund für die Inaktivität von Donaire...jedes mal, wenn er in den Angriff ging, wurde er von Rigondeaux hart getroffen. Irgendwann hat er da auch mal genug von. Natürlich hat ers in den letzten drei Runden noch mal probiert, aber da blieb ihm auch gar nichts anderes übrig. Er musste aufmachen und einen KO gegen sich in Kauf nehmen, wenn er noch gewinnen wollte.

Bin wirklich sehr begeistert von Rigondeaux. So stark und dominant hätte ich ihn nicht erwartet. Donaire ist ein Elite Fighter, die werden normalerweise nie dominiert...aber Rigo ist special. Hoch verdienter, wenn auch auf den Scorecards ein eindeutig zu knapper, Sieg.

Es wird jetzt für Arum allerdings sehr schwierig sein, den guten Guillermo zu vermarkten...er hat keinen fanfreundlichen Style, er schwingt keine grossen Reden, er ist nicht besonders charismatisch...ich bin echt gespannt, was Arum nun für Pläne für ihn hat.
Beitrag von B.J. Penn:
Wie konnte man diesen Kampf denn so knall bewerten wie wie 2 der 3 Judges? Ich wäre gar noch höher gegangen als Julie Lederman.
Beitrag von James Ford:
Leider konnte ich den Kampf erst gestern Abend sehen. Bedenkt man, dass Donaire bisher geradezu durch die Gewichtsklassen marschiert ist und auch schon ein paar ordentliche Gegner hatte, kann man Rigondeaux' Leistung gar nicht noch genug bewerten. Er ließ nie von seinem gameplan ab und dominierte Donaire geradezu, ohne aber leichtsinnig zu werden.Hoffentlich bekommt Rigondeaux zeitnah ein paar big fights, er ist schließlich auch schon 32, das ist für die unteren Gewichtsklassen ein schon sehr hohes Alter.

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.