MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
 
(28.3.) wXw Kneipe - Oberhausen

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von wXw Europe:
Sieben Tage ists noch hin: Am Gründonnerstag (28. März) öffnet die wXw Kneipe im ehemaligen Blaze in der Turbinenhalle in Oberhausen wieder die Pforten. Wir feiern mit euch Ostern und nicht nur Michael Isotov wird Eier im Gepäck haben.

Einlass ist wie immer um 21 Uhr und wir feiern in den Feiertag rein, um das Osterwochenende zu eröffnen. Natürlich gibt es zwischen 22 Uhr und Mitternacht auch wieder Live Wrestling, u.a. mit dem König der Kneipe Darksoul, Jason Hendrix, Jay Skillet, Johnny Rancid, Kim Ray, Marius Al-Ani, Michael Isotov, Robert Kaiser, Slinky, Vincent & Robert Schild ... und ja, Adam Polak ist auch dabei.

Der Eintritt beträgt wie immer 5 € und natürlich schenken wir selber aus, so dass ihr bei unseren fanfreundlichen Preisen einen feuchtfröhlichen Abend verleben könnt.
Beitrag von The War Drakon:
Donnerstag: wXw Kneipe in Oberhausen

Morgen beginnen wir die Osterfeiertage.

Die wXw Osterkneipe am 28. März in der Turbinenhalle in Oberhausen.

5 € Eintritt, DJ Musik, günstige Getränke und natürlich auch 5-6x Live Wrestling Action am Abend.

Ein kleiner Vorgeschmack aufs Programm? Aber gerne doch...

BERND FÖHR ist zurück und will wieder angreifen. Sein Gegner? Der Sowjetrusse Ilja Dragunov, der letztes Mal gehörigen Eindruck hinterlassen hat.

Außerdem, exklusiv in der Kneipe: DIE WANDERERS in ihrem ersten Tag Team Match seit der schweren Verletzung von Jason Hendrix im Dezember 2011.

Quelle: www.wXw-wrestling.com
Beitrag von Matt Jankins:
War nett. Hab erst den zweiten Block richtig mitbekommen, vom ersten nur Kim Ray vs. Vincent Schild.

Der zweite Block dann:
Karsten Beck besiegt Steve "G-Razor" Medoch/Merdock ( wie auch immer geschrieben), via Lariat

-> nettes kurzes Match, Karsten ist unterhaltsam, G-Razor kriegt Reaktionen und macht Stimmung. Erster Auftritt außer bei den Movie Days, guter Look, schöne Aktionen, würd ich gern mehr von sehen.

Tag Team Match:
Wanderers besiegen Johnny Rancid & ??? wenn ich mich recht erinnere via Frog Splash von Hendrix.

-> Schön von den Wanderers, Skillet überzeugt wie immer, man merkt ihm die Ringerfahrung an. Die Gegner wirkten öfters mal planlos und dann gabs unkoordiniertes Forearmgebashe, ansonsten war es aber ok.

Ilja Dragunov besiegt Bernd Föhr ... der Russe zieht Reaktionen, so stellt man sich einen Heel-Russen vor. Er sieht so aus, er hört sich so an, gefällt. Föhr war... unspektakulär. Hatte wesentlich bessere Matches. Blieb viel am Boden und zu lange, das zog das ganze Match unnötig in die Länge.

War n' netter Abend :-)
Beitrag von Dean Ambrose:
Zitat:
Original geschrieben von Matt Jankins:
War nett. Hab erst den zweiten Block richtig mitbekommen, vom ersten nur Kim Ray vs. Vincent Schild.

Der zweite Block dann Steve "G-Razor" Medoch/Merdock ( wie auch immer geschrieben) vs. Karsten Beck

-> nettes kurzes Match, Karsten ist unterhaltsam, G-Razor kriegt Reaktionen und macht Stimmung. Erster Auftritt außer bei den Movie Days, guter Look, schöne Aktionen, würd ich gern mehr von sehen.

Tag Team Match war gut. Johnny Rancid und ??? vs. die Wanderers

-> Schön von den Wanderers, Skillet überzeugt wie immer, man merkt ihm die Ringerfahrung an. Die Gegner wirkten öfters mal planlos und dann gabs unkoordiniertes Forearmgebashe, ansonsten war es aber ok.

Bernd Föhr vs. Ilja Dragunov ... der Russe zieht Reaktionen, so stellt man sich einen Heel-Russen vor. Er sieht so aus, er hört sich so an, gefällt. Föhr war... unspektakulär. Hatte wesentlich bessere Matches. Blieb viel am Boden und zu lange, das zog das ganze Match unnötig in die Länge.

War n' netter Abend :-)



Der Tag Team Partner von Rancid war Robert Kaiser. Den Mann würde ich auch gerne öfters sehen. Gefällt mir. Ansonsten kann ich mich da deinen Punkten anschließen. Stimmung während des zweiten Blocks war auch gut, finde ich. Im ersten war das noch etwas distanzierter. Schön, dass die Wanderers ihr erstes Match als Team nach Hendrix' Verletzung heute Abend hatten - man hat doch schon gemerkt, dass beide Main Show-erfahren sind.
Beitrag von Matt Jankins:
Noch ein Robert? Das gibt wieder gute Chants :D

Wen würdest du gern wieder sehen? Kaiser?

Danke für den Namen ;-)
Beitrag von StefanM:
von der wXw-Facebookseite:

Results aus der Kneipe:

1. Robert Schild d. Johnny Rancid via Horizontal Cradle
2. Darksoul & Bernd Föhr d. Slinky & Robert Kaiser via DDT von Darksoul an Slinky
3. Kim Ray d. Vincent Schild via Northern Lights Bomb
4. Karsten Beck d. Steve "G-Razor" Murdoch via Lariat
5. The Wanderers (Jay Skillet & Jason Hendrix) d. Robert Kaiser & Johnny Rancid via Frogsplash von Hendrix an Kaiser
6. Ilja Dragunov d. Bernd Föhr via Lariat

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.