MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling Games
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 
WWE 2K14: Allgemeiner Thread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 

Beitrag von Kevin Scheuren:
2K Sports und World Wrestling Entertainment - so lautet das neue "Power Couple" in Sachen Wrestling-Videospiele. Nachdem der ehemalige Publisher THQ Insolvenz anmelden musste, hat sich 2K Sports der Sache angenommen und die begehrte WWE-Lizenz für die kommenden Jahre ergattert. Neben 2K Sports arbeitete wie gewohnt das japanische Studio Yuke's am neuen WWE-Spiel mit und das heißt - wie es sich für 2K-Games auch gehört - "WWE2K14".

Am vergangenen Donnerstag hat 2K Deutschland einige Pressevertreter in die Münchener Firmenzentrale eingeladen, um das Spiel mit Chef Designer Bryan Williams anzuzocken und die neuesten Features kennenzulernen. In den letzten Monaten kam schon raus, dass der Ultimate Warrior als Vorbestellerbonus spielbar sein wird. Bryan Williams, der eigens aus den USA eingeflogen wurde, hat aber noch einige andere Features vorgestellt und näher erklärt. Hier die wichtigsten Fakten:

30 Years of WrestleMania

Das Kernstück des diesjährigen Spiels. Nachdem man bei "WWE '13" den Fokus mehr auf die ruhmreiche "Attitude Era" legte, kehrt man jetzt wieder zur wichtigsten Veranstaltung eines jeden WWE-Jahres, WrestleMania, zurück. Schon in den letzten Jahren gab es den "Road to WrestleMania"-Modus, in dem man als ein Wrestler seinen Weg zu WrestleMania gehen musste. In diesem Jahr spielt man die illustre Geschichte der größten aller Bühnen nach. Es geht los bei WrestleMania 1 aus dem Madison Square Garden in New York City und endet bei WrestleMania 30 in New Orleans. Die WWE hat sich richtig Mühe gegeben und eigens für das Spiel ein Hype-Video erstellt, das den Modus eröffnet. Ebenso gibt vor ausgewählten Matches ebenfalls Rückblicke auf die Geschehnisse, die in der Realität geschehen sind. Diese Geschehnisse kann man dann im virtuellen Modus nachspielen. Die Entwickler haben sich größte Mühe gegeben, alle Details der Matches bestmöglich einzufangen. Das geht los bei den Einzügen der Akteure, über den Kommentar, der von Jerry "The King" Lawler und Jim Ross detailgetreu nachgesprochen wurde, bis hin zu den Zielen, die man innerhalb der Matches erfüllen muss. Die Arenen, die Bekleidung der Wrestler und die Einblendungen sind so gut es eben ging nachempfunden und integriert worden.

Der Aufbau der Spielziele ist ähnlich dem bei "WWE '13". Man bekommt Grundziele (sprich: "Gewinn das Match per Pinfall") und dann gibt es noch Bonusziele. Im letzten Jahr war es aber eher so, dass man diese Ziele wie eine Art "Trophäen-Sammeln" empfunden hat. Es war dann einfach nur ein stumpfes "Oh, ich muss jetzt Triple H durch den Tisch kriegen". In diesem Jahr sind die Bonusziele viel mehr ins Gameplay des Spiels, das dem des letztjährigen Titels quasi gleich ist, eingefasst. Man muss OMG bzw. - und das ist neu - WrestleMania-Moments auslösen und durchbekommen. Das wäre beispielsweise eine Sequenz zwischen Chris Jericho, Triple H und Stephanie McMahon bei WrestleMania 18.

Ohne zu viel vorwegnehmen zu wollen - der "30 Years of WrestleMania"-Modus ist sehr gelungen. Er ist natürlich was für Nostalgiker, die gerne nochmal die Geschichte von WrestleMania nachspielen wollen, aber durch die verschiedenen Hype-Videos und Gameplay-Elementen ist es auch was für den WWE-Neuling. Das gefällt soweit ganz gut. Ebenfalls ist die Darstellung der Ereignisse einfach nur sensationell. Dass die Entwickler sich so viel Mühe gegeben haben, alle Elemente genau zu treffen imponiert sehr. Beim Anspielevent in München konnten wir leider nur alles ab WrestleMania 18 anspielen, aber es sind richtig coole Matches dabei. Ich freue mich sehr auf die Vollversion, in der ich dann diesen Modus nachspielen kann. Hierfür gibt es auf jeden Fall den "Daumen Hoch".


"The Streak"

Was wäre WrestleMania ohne DIE lebende Legende der WWE, dem Undertaker? Richtig, nicht viel. Deshalb hat sich vor allem Senior Designer Bryan Williams sehr dafür eingesetzt, auch den Undertaker mit einem Modus auszustatten. Dieser Modus nennt sich schlicht und ergreifend "The Streak". Klingt auf dem ersten Blick vielleicht gar nicht mal so spannend, ist es aber doch, wenn man sich die Zeit nimmt diesen Modus mal anzuspielen. Aufgeteilt hat man ihn in zwei Versionen. Einmal "Defend The Streak" und einmal - logischerweise - "Defeat The Streak". Beide unterscheiden sich in ihren Anforderungen sehr voneinander. In "Defend The Streak" geht es selbstredend darum, die legendäre Streak des Undertaker zu brechen. Aber dieser macht es einem alles andere als einfach. Und das ist auch genau so gewollt, wie Bryan Williams im MOONSAULT.de-Interview erwähnte: "Wir wollten es so realistisch wie möglich machen. Bei WrestleMania 25 wusste ich zwar auch, dass Shawn Michaels am Ende nicht die Streak brechen wird, aber der Undertaker hat immer noch ein Ass aus dem Ärmel gezaubert. Das wollten wir hier mit reinbringen." Und das haben sie geschafft. Wenn man denkt, man hat den Undertaker soweit, geht das Licht plötzlich aus und man steckt im Chokeslam und verliert das Match. Von Haus aus ist dieses Match auf der härtesten Stufe. Man kann es wirklich nur packen, wenn man sich voll reinhängt und alles gibt.

In "Defend The Streak" hat man ein Match wieder aufleben lassen - zumindest so in etwa - das auch schon in der Vergangenheit seinen regelmäßigen Platz in den WWE-Spielen hatte. Das Slobberknocker-Match. Hier geht es darum, dass man mit dem Undertaker die Streak verteidigt und zwar so lange, wie es nur geht. Hier geht wirklich darum, Gegner zu dominieren und sie abzufrühstücken. Die Schwierigkeit ist hier auch wesentlich "anspruchsloser", der Undertaker hat viel mehr Möglichkeiten als der Gegner. Hier muss man Kondition beweisen, sich wirklich pacen, damit man nicht schon schnell kaputt ist und man doch verliert. Denn das sähe auf den Leaderboards im Internet schlecht aus. Das ist eine weitere Neuerung. Es wird nach jedem Match eine Statistik eingeblendet, die dem Spieler sagt, wie er sich geschlagen hat. Das ist in Kategorien eingeteilt: Showmanship, Competetiveness, Excitement, Drama, offensive Diversity und dem Win Bonus. All das zusammengerechnet ergibt einen Score, der in eine Bestenliste auf den 2K-Servern platziert wird. Jede Woche wird diese Liste neu gestaltet und auf 0 gedreht, damit Jeder die Chance hat an die Spitze zu kommen.

"The Streak" ist ein gelungener Modus, um den Undertaker zu ehren. Da ich persönlich mit dem Undertaker jetzt nicht so viel anfangen kann, werde ich diesen Modus wohl eher weniger spielen, aber für Fans und Freunde der Herausforderung ist "Defeat The Streak" sicherlich eine tolle Sache, um sich zu probieren und um sich zu pushen. Denn wer will nicht ganz oben in der Bestenliste stehen?


WWE Creations

Für viele Fans sind die WWE-Spiele auch riesige Spielplätze. Hier können sie ihren Fantasien freien Lauf lassen, was selbsterstellte Wrestlerinnen oder Wrestler angeht. Viele laden ihre Kreationen dann auch gerne im Netz hoch und stellen sie anderen Spielern zur Verfügung. Um dem Andrang, der Nachfrage und den Wünschen der Spieler genüge zu werden, haben die Entwickler die Zahl der speicherbaren Charaktere auf 100 hochgeschraubt.

Neu ist dieses Jahr, dass man seinen Charakter anhand eines WWE Superstars erstellen kann. Es gibt viele Templates, Gesichter, etc. von WWE Superstars, die man dafür nutzen kann und dann nach seinen Wünschen auch verändern darf. Man kann auch WWE Superstars verändern, was von vielen Spielern gewünscht war. Für CM Punk gibt es z.B. 5 Outfits, u.a. sein erstes In-Ring-Outfit bei seinem WWE-Debüt. Der Clou - man kann, wenn man denn fertig ist, dieses Outfit als Alternate Outfit angeben und dann auch damit spielen. Eine Stufe weiter geht das bei den sogenannten "Superstar Threads".

Hier kann man die Kostüme beim Einzug bearbeiten, T-Shirts bearbeiten, Knieschoner, Ellbogenschützer oder die Farbe der Handschuhe eines jeden Superstars bearbeiten, mit der er dann auch zum Ring kommt. Beispielsweise, so hat es Bryan Williams gemacht, kann man den Undertaker ganz in Pink verhüllen. Würde man in der Realität nicht sehen, bei "WWE2K14" ist das möglich. Ebenso kann man sich auch wieder eigene Championship-Gürtel erstellen. Dazu gibt es viele Logos, Designs und Möglichkeiten. Ebenso kehrt "Create An Arena" zurück.

Die "WWE-Creation"-Suite macht Spaß. Hier kann man sich richtig austoben, seinen Ideen freien Lauf lassen und jetzt noch mehr Superstars und Diven speichern. Besonders gefällt mir, dass man jetzt die WWE Superstars verändern kann und so auch auf die ein oder andere Entwicklung rund ums Outfit des aktuellen Programms reagieren kann.


"WWE Universe" oder "der neue GM-Mode"

Viele Fans, auch auf dem CyBoard, wollten ihn zurück - den GM Mode. In diesem Jahr wurde der "WWE Universe" Mode nochmal ein bisschen überarbeitet und kommt dem GM Mode verdächtig nah. Wenn man denn will, könnte man ihn auch einfach "der neue GM Mode" nennen. Es gibt noch mehr Möglichkeiten seine Shows, seine Storylines und Entwicklungen zu verwalten, anzuschauen und zu erleben. Die größte Neuerung in diesem Jahr ist wohl der "Rivalry Manager". Hier kann man gezielt Fehden anfachen und auch sagen, wie lange sie gehen sollen, wie intensiv, etc. PP. Ab der nächsten Show geht’s dann los.

Auf der neu aufgestellten "WWE.com"-Seite kann man viele Statistiken einsehen und so seine Shows nach seinen Vorstellungen weiter vorantreiben. Tabellen, die zeigen, welcher Superstar auf dem Platz steht und der #1-Contender auf den WWE Championship-Titel ist und noch viele andere Sachen. In "Customize Universe" gibt es dann noch mehr "People Power", wenn John Laurinatis jetzt hier seinen Senf dazu geben würde. Hier kann man wie gewohnt eigene Shows entwickeln - auch mit den eigens erstellten Arenen - und es gibt die Möglichkeit, weil das wohl ein großer Wunsch der männlichen Fans war, eine Show nur aus Diven zu basteln. Hier werden also Männerträume wahr. Wie schön!

Der überarbeitete "Universe Mode" wirkt vom Gefühl her nach mehr als nur einem Update. Ich glaube, dass ich durch die neuen Eigenschaften wie dem "Rivalry Manager" noch mehr Spaß auf längere Dauer haben könnte. Aber das ist nach einem Mal anspielen zu schwer zu sagen. Insgesamt hat der Modus aber einen guten Eindruck auf mich gemacht.


Das erste Fazit

Vielleicht war es das gratis Essen, vielleicht die guten Getränke, die 2K uns spendiert hat, aber mir gefällt der erste Eindruck von "WWE2K14". Sicherlich ist es kein Quantensprung, aber ich finde, es ist nochmal ein Schritt nach vorne. Mit einigen Ausnahmen sind die WWE Superstars und Diven wirklich sehr gut getroffen, die Atmosphäre in der Halle wurde nochmal verbessert und die KI nochmal leicht angepasst. Ich muss dazu sagen, dass ich kein Hardcore-Gamer bin. Ich will einfach nur mal sitzen und Spaß beim Zocken haben, mich fallen lassen und spielen. Dieses Spiel macht mir auf dem ersten Blick Spaß. Die Modi wie "30 Years of WrestleMania" oder der Universe-Mode haben Hand & Fuß, Atmosphäre und könnten auf lange Sicht zu vielen Stunden Spielspaß führen. Anfang November sind wir schlauer, wenn die Vollversion da ist und wir hier bei MOONSAULT.de das Spiel eingehend testen werden. Das Rad wurde hier nicht neu erfunden (und das kann auch niemand verlangen) und die Entwickler müssen sich in Sachen PS4 und X-Box One auf jeden Fall was vornehmen, aber alles in allem empfehle ich den Kauf von "WWE2K14". Es ist authentisch, fordernd und gleichzeitig dennoch locker und geschmeidig. Für jeden WWE-Fan ein Muss.

In den nächsten Tagen haben wir hier bei MOONSAULT.de ein weiteres Bonbon für euch. Wir haben mit Senior Designer Bryan Williams ein Interview geführt, wo wir nochmal auf einzelne Eigenschaften des Spiels, auf kritische Fans und die Next Gen-Entwicklung zu sprechen kommen. Auch Fragen der CyBoard-Community sind eingeflossen. Bleibt MOONSAULT.de also treu, haltet die Augen offen und schaut immer mal wieder rein!

An dieser Stelle sei auch nochmal ein großer Dank an 2K Deutschland ausgesprochen und die gesamte Crew von Gärtner PR, die uns zu diesem Event eingeladen haben und so gut mit uns zusammenarbeiten. Ebenso an Bryan Williams für das Interview und die Einführung in "WWE2K14".

» WWE 2K14 jetzt vorbestellen!
Beitrag von NightLord:
Falsches Forum, wird bestimmt verschoben
Beitrag von Pikachu:
Das Spiel oder der Thread?

BA DUM TSS!
Beitrag von Birdman:
:lol: Der war gut...
Beitrag von -Frollo-:
1. Headline angepasst.
2. Ins Game-Forum verschoben
3. Ich weiß nicht ob sich für die Entwickler überhaupt ein WWE '14 Game lohnt und man nicht vielleicht ein Jahr für die Next-Gen-Konsolen "aussetzen" sollte.
Beitrag von Bratkatze:
WWE 2k14 :cool:
Beitrag von ICP666:
Wie jedes Jahr... den HCTP Storymodus bzw Season/Universe Modus...
Beitrag von BeNero:
Wäre geil jede Mania (und dern Road) nachspielen zu Können als Szory Modus, aber das wre wohl zu viel.

Ansonsten die Triple Powerbomb von The Shield.
Beitrag von Zach Morgan:
Statt die Jahreszahl an den Titel anzuhängen sollte man lieber wie früher eine coole Phrase benutzen, wie auch schon bei "Just Bring it", "Shut your mouth" und "Here comes the Pain".
Beitrag von ssjali:
Zitat:
Original geschrieben von Zach Morgan:
Statt die Jahreszahl an den Titel anzuhängen sollte man lieber wie früher eine coole Phrase benutzen, wie auch schon bei "Just Bring it", "Shut your mouth" und "Here comes the Pain".



WWE "You Can't See Me". Nein danke. :D
Beitrag von Bratkatze:
- WWE Somebody call my momma
- WWE You can't see me
- WWE Boots 2 Asses
- WWE Allow me to beg your indulgence for a moment


Früher war doch schon cooler, muss ich zugeben. :D
Beitrag von Dr Shelby:
Zumindetens mal ein paar originale Arenen. Und vielleicht ja auch Stadien zumindestens das von der Mania. Kb dauern in ein und der selben Halle zu spielen
Beitrag von ElHastard:
Ich wünsche mir endlich 'ne Grafik und 'ne Engine die PS3 würdig sind.
Beitrag von Evil-D:
Zitat:
Original geschrieben von Bratkatze:

- WWE Allow me to beg your indulgence for a moment



:thumbsup:

Finlay ist übrigens sehr wohl bei WWE angestellt. Zuletzt öffentlich zu sehen, als er unter den Leuten war, die den wahren Champion und den Teilzeitcatcher auseinander gehalten haben.
Beitrag von Tha Showstopper:
WWE DAMN !!!!

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.