MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Kampfsport
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 
[TUF] Season 17: Jones vs. Sonnen

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 

Beitrag von DummerZufall:
@Aku:

Ich auch, deswegen ja die Ausrufezeichen. Danach war es eben spektakulär, aber in meinen Augen eher nichtssagend.

All das hat er, aber die Frage ist halt wie gut er das gegen (wesentlich) bessere Gegner umsetzen kann und wie stabil er ist, wenn er mal'ne Runde gefitched wird.

Für mich ja auch, ich hab ja gesagt ich seh ihn das Ganze gewinnen. Dylan seh ich sowieso draußen. Kelvin wird allerdings unterschätzt, wie ich denke - der könnte sowohl Josh als auch Hall ausschalten. Aber naja, vielleicht kommt ja auch alles ganz anders.
Beitrag von Punkster:
Bei bei den Halbfinalprognosen bin ich Zufalls Meinung.

Josh ist auch für mich noch lange nicht im Finale. Kelvin hat mich in seinen beiden Kämpfen absolut positiv überrascht und beeindruckt. Ein Finish per Sub und eins per KO und das als jeweiliger Underdog. Den Kerl sollte man definitiv nicht unterschätzen.

Wenn er den Kampf gegen Josh zu Boden bekommt, dann, denke ich, ist er durchaus in der Lage ihn zu submitten. Im Standup sehe ich leichte Vorteile bei Josh. Allerdings haben wir in Kelvins 2. Kampf gesehen, dass er auch da durchaus gefährlich ist.

Für Dylan sehe ich auch keine Chance gegen Hall. Der Typ hat zwar ein riesen Herz, aber gegen Hall wird das alleine wohl nicht reichen.
Beitrag von DerJojo:
Um das mal festzuhalten weder Josh noch Uriah sind im Finale :) Es spricht sehr, sehr vieles dafür, dass Uriah das Finale erreicht. Josh denke ich hat zwar gute Karten, aber Kelvin würde ich da auch nicht unterschätzen, wie meine Vorredner schon sagten.

Bei Josh ist es auch so, dass er die Kämpfer praktisch immer zu Boden schlägt, indem er geradeas auf sie zuläuft, wenn Kelvin das ausnutzen könnte wäre schon klasse,aber spätestens Uriah (oder Dylan) werden das tun denke ich, weil wenn man rückwärts (ala Struve) in den Käfig läuft dann macht man ihm es auch nicht wirklich schwer.

Will ihm da nichts wegnehmen, aber wenn man sieht was Uriah vorher sagt, was Bubba machen wird und wie er ihn dann wirklich schlägt ist beeindruckend und naja mal sehen. Ich finde es en conclusio gut, dass die TUF Staffel nicht nur durch die Coaches, sondern auch durch gute Kämpfer/Charaktäre zu überzeugen weiß.
Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von DummerZufall:
@Heisenberg:

Wer spricht von sofort?- Er ist ja nun schon seit 2005 dabei und 28.
Hall trainiert mit Jon Jones?!


Nein aber Bubba. Und der sah bei TUF auch alles andere als gut aus, scheint aber prinzipiell ein guter Fighter zu sein. Das meinte ich damit.

Zitat:
Naja, er zog per Dec ins Haus ein, dann ein spektakulärer KO gegen einen Gegner der, so glaube ich, nicht zu 100% seinen Kopf im MMA hat und anschließend ein KO nach 0:09 Sekunden - spektakulär ist das, aber irgendwo auch ein wenig nichtssagend (abgesehen von der Power). Er hat 2010 gegen Costa verloren und 2011 gegen Weidman - beide UFC Fighter. Ich will Hall wirklich nicht schlecht reden (wäre auch dumm, denn hier sollte irgendwo ganz am Anfang des Threads stehen, dass ich mir nach der Vorrunde NUR bei ihm 2 Ausrufezeichen hinter den Namen gemacht hatte) und ich mag seine Art auch, hab mir auch schon alte Videos von ihm angesehen, aber der Hype der jetzt wieder aufgebaut wird - "Hall ist ein Biest blabla" ist schon wieder mehr als übertrieben. Ich glaube es hat übrigens auch seinen Grund, warum Hall und Josh DIESE Gegner haben und nicht den des jeweils anderen ;)

Ja und genau darauf wollte ich hinaus. Manche haben eben nicht die Chance nichts anderes zu machen als zu kämpfen. Ich kenne Halls Umfeld nicht und ich weiß nicht, wie das finanziell aussieht etc. aber ich fand die Bemerkung, dass es wohl einen Grund hätte, dass diese neue Leute noch keinen UFC Vertrag hätten irgendwie sehr negativ behaftet. Vielleicht hast du das so auch nicht gemeint, dann sorry dafür aber was ich aussagen wollte ist eben, dass es da so viele verschiedene Gründe für geben kann auch außerhalb der sportlichen Leistungen.

Mir ist auch ehrlich gesagt ein Rätsel was daran nun Hype ist. Sorry aber es ist nun mal auch ein Geschäft. Das hat nichts mit Pro Wrestling oder so zu tun aber was sollen sie denn sagen? Hall - der beste unter den Rookies. Bitte kaufen sie diese Rookie Veranstaltung auch wenn man erst in zwölf Monaten sehen wird ob Hall überhaupt mit den Großen spielen kann? ;)
Beitrag von DummerZufall:
Vielleicht ist er auch NUR ein guter Trainingspartner und kein guter Fighter - gibt ja durchaus Leute die nur dann versagen wenn es ernst wird. Außerdem, scheinbar mag Jones ihn ja, was soll er dann also vor Millionen Menschen über seinen "Freund" sagen?- Das er echt mies ist?

Es geht nicht um den Hype durch die UFC, sondern um den durch dich und andere Fans. Der Kerl wird ja so langsam schon als Gefahr für Silva aufgebaut :D
Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von DummerZufall:
Es geht nicht um den Hype durch die UFC, sondern um den durch dich und andere Fans. Der Kerl wird ja so langsam schon als Gefahr für Silva aufgebaut :D


Ach stimmt, ich hatte vergessen. Wir dürfen ja niemanden abfeiern und müssen immer seriös bleiben. :D

Sorry aber manchmal darf man wohl auf Fan sein und so eine Leistung abfeiern. Ich glaube die meisten Fans, gerade hier, wissen Hall sehr gut ins Gefüge einzuordnen ;)
Beitrag von DummerZufall:
Jaja, blablabla...Machida-Ära....blablabla.



Naja, wie dem auch sein mag, beste TUF Staffel seit laaaangem und Sonnen macht sich neue Fans.
Beitrag von Korean Zombie:
Sonnen bleibt weiterhin ne Luftpumpe :p
Beitrag von Lionel Messi:
Hall ist schon ein Monster und ich glaube er wird das Finale erreichen, aber Dylan sollte man jetzt auch nicht ganz abschreiben. Vllt. frisst er ne Bombe, bleibt trotzdem auf den Beinen und kann ein bisschen Schaden anrichten. Und Angst wird er keine haben, der hat keine Probleme zu kassieren.

Josh vs Kelvin wird spannend. Josh gilt wohl zurecht als Favorit, aber Kelvin hat bewiesen, dass er sowohl im Stand als auch am Boden die Skills hat und dazu einen Killerinstinkt.

Das Halbfinale verspricht einiges. :)
Beitrag von DummerZufall:
Zitat:
Original geschrieben von DummerZufall:
Josh sehe ich übrigens längst nicht so sicher im Finale wie Hall. Für Dylan tut es mir Leid.



Zitat:
Original geschrieben von DummerZufall:
Dylan seh ich sowieso draußen. Kelvin wird allerdings unterschätzt, wie ich denke - der könnte sowohl Josh als auch Hall ausschalten.



Quod erat demonstrandum, Bitches (Aku :p) :D
Beitrag von Freakman:
Einfach nur der Wahnsinn! Was ein Finale für eine geniale Season. Bei Kelvins Sieg hab ich gestanden, absolut großartig. Subt der den einfach wie nichts! Und dann Uriah vs. Dylan, unbeschreiblich. Uriah mit Kicks und Kick-Combos, die so keine Sau bringt, und Dylan versucht mit ganzem Herzen, dagegen zu halten. Und das Finish in der zweiten Runde, ebenfalls unbeschreiblich. Beide Semis hätte man nicht besser schreiben können, sie boten so die perfekte Story. Ich glaub auch mehr und mehr, dass Chael bei seiner Trainingsansage den WWE-Chael zu Hause gelassen hat und das ganz ernst meint, dass Uriah die MW-Divison sofort aufräumen kann. Wie er da einfach in der 2ten Runde das Ding dreht und den Kampf finisht, ich komm da noch nicht drauf klar.

Und die Kleinigkeiten in der Folge. Ich musste richtig lachen, als Uriah Beginn 2te Runde auf Chael hört und man nach den ersten 2 Hits nur ein trockes "Yop" im Hintergrund hört. Und Dana White beim Stand-Off: Das ist euer Standoff? Do something :megalol:

Ich freu mich riesig auf das Finale, wobei ich die favoritenrolle bei Uriah sehe. Aber schonmal :cool: das Team Sonnen eindeutig gewonnen hat und die Jones-Fighter so weggeputzt wurden im Endeffekt
Beitrag von Freakman:
Zitat:
Original geschrieben von DummerZufall:
Quod erat demonstrandum, Bitches (Aku :p) :D



:thumbsup:
Beitrag von SmartMarc:
Ich wollte in der UFC App nur gucken, um wieviel Uhr das Finale läuft und hab mich natürlich richtig schön spoilern lassen was die Semi's angeht. So wie die hier aber gefeiert werden, hoffe ich trotzdem auf gute Unterhaltung. Smith/McDaniel muss man leider als das Duell der absoluten Seasonverlierer bezeichnen, ich hoffe Smith begräbt das Großmaul endgültig!
Beitrag von Shogun:
Also wenn Hall den Staffelsieg holt dann muss ihn die UFC sofort gegen Silva stellen. Man muss da den Hype ausnützen. Sollte er zuerst gegen Top Contender ran dann besteht immer die Gefahr, dass er verlieren sollte und dann ist der Hype natürlich zuerst mal flöten gegangen.
Beitrag von Mücke:
Eigentlich wie schon die gesamte Staffel: eine tolle Folge. Mehr noch, ein grandioser Abschluss für diese tolle Produktion von Fox. Da hat diesmal so ziemlich alles gestimmt. Super sympathische Coaches, interessante Fighter, schöne Kämpfe, sehr professionelle Produktion. Da haben sie die Messlatte für die kommenden Staffeln enorm hochgelegt :thumbsup:

Zur aktuellen Ausgabe: für Kelvin freuts mich ungemein. Sehr sympathischer kleiner Kerl. Ich habe zwar gehofft das er das Ding macht, geglaubt habe ich es jedoch nicht so recht. Hatte vermutet Josh wäre ein wenig routinierter und würde siegen. So kannste dich täuschen. Pure Dominanz!

Zu Uriah gibts echt nix mehr zu sagen. Wenns dran geht den Knockout of the Season zu wählen, dann sind seine Finishes mit Sicherheit alle dabei. Krank, wie er sich entscheidet seine Kamura-Position aufzugeben und Dylan dann vom Rücken aus zu Brei haut.

Das Finale am Wochenende werde ich echt genießen. Im Grunde ist es eigentlich egal wer da siegt. Die Jungs werden beide mit Gewissheit nen Vertrag kriegen. Dana hats ja bereits angedeutet, das man einen Großteil der Fighter in der UFC sehen wird.

Und sollte Hall das Ding wieder in derartig beeindruckender Manier holen, dann wirds echt spannend zu erfahren, wie die UFC mit der Hype-Maschinerie verfährt.

PS: Habs während der Folge nicht direkt verstanden. Chael meinte erneut Hall wäre definitiv ein Contender. Dabei hat er dann auf Silvas Plakat gedeutet und ihn irgendwie bezeichnet. Als "Puke", oder so. Hat das wer anders besser herausgehört?

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.