MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 
[NB] Buff Bagwell zu TNA?

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 

Beitrag von Hijo:
In einem Interview mit dem Shining Wizard-Podcast eröffnete der frühere WCW-Star Buff Bagwell, er stünde kurz vor einer Einigung mit Total Nonstop Action.

"Ich und Eric (Bischoff, A.d.Ü.) sind in Gesprächen. Sting möchte, dass ich runter komme und für TNA arbeite. Wir sind also im Gespräch und warten darauf, dass ich wieder 100 % fit bin. Das läuft jetzt seit ungefähr zwei Wochen. Ich habe eben gestern erst mit Sting gesprochen. Also Eric wird mich runter bringen und mit mir reden und gucken, was passiert, also bin ich in der Verlosung, wenn es darum geht vielleicht zu TNA zurückzukehren."

Der 42-jährige Bagwell ist fünfmaliger WCW Tag Team Champion und einer der größeren Namen, die die von der WWE aufgekaufte WCW hervorgebracht hatte. Zuletzt hatte Bagwell vor allem durch sein Privatleben Schlagzeilen gemacht. Nach Überwindung seiner Alkoholsucht erlitt er im April dieses Jahres einen schweren Autounfall in Folge eines epileptischen Schocks. Im Interview meint Buff Bagwell, er sei, im Gegensatz zu seinem schrecklichen Zustand beim Verlassen des Krankenhauses - "ich war fett und dünn gleichzeitig" - seit einigen Tagen wieder 100 Prozent fit.

Das Interview mit Shining Wizard könnt ihr euch hier anhören.

(Quelle: TNAsylum)
Beitrag von Heisenberg:
Es ist 2012. Bitte nicht. Backstage soll er machen was er möchte aber ich möchte ihn nicht vor der Kamera sehen.
Beitrag von LostMySmile:
Für TNA arbeiten, heißt ja noch lange nicht auch als Wrestler zu arbeiten.
Der Mann war lange genug dabei, warum nicht.
Beitrag von Hijo:
Ich kenne Buff nur aus der WCW, und das ist, wie Heisenberg ja auch schon meinte, halt dann doch schon 15 Jahre her. Seine/n(?) TNA-Auftritt(e) hab ich gelesen, aber nicht gesehen. Trotzdem würde ich ihn mal ganz gerne wiedersehen, damals sicher einer meiner Favorits, obwohl oder gerade, weil ich ihm ununterbrochen auf sein schmieriges... äh, ja. Ein guter Heel :D
Beitrag von Saul Goodman:
Zitat:
Original geschrieben von LostMySmile:
Für TNA arbeiten, heißt ja noch lange nicht auch als Wrestler zu arbeiten.



Als Agent oder ähnliches könnte er auch mit 80-90% Fitness da anfangen. ;) Der Abschnitt deutet für mich schon auf on air-Charakter hin.

Wenn es denn stimmt, was Bagwell da erzählt (und dessen Interviews sollte man vielleicht nicht ganz so ernst nehmen) wäre ich enttäuscht. Es wirkte so als hätte TNA es endlich gelernt...
Beitrag von LostMySmile:
Zitat:
Original geschrieben von Saul Goodman:
Als Agent oder ähnliches könnte er auch mit 80-90% Fitness da anfangen. ;) Der Abschnitt deutet für mich schon auf on air-Charakter hin.



Ist ja nicht so, dass er in Form kommen will, es geht darum sich von Entzug, Epileptischem Anfall und Autounfall zu erholen. Das bringt man denke ich auch besser hinter sich, bevor man hinter den Kulissen anfängt.
Vielleicht will ich aber auch einfach nicht wahrhaben, dass TNA im Jahr 2013 nochmal mit Buff Bagwell ankommt.:D
Beitrag von Dudley:
Vielleicht wird er ja dann nun endlich Stings Tag Team Partner!
Beitrag von Hijo:
Nur zum Alter noch schnell: Daniels ist übrigens auch 42. Ich weiß, der hat keine (zumindest bekannte) Alkoholsucht hinter sich und keinen Autounfall und keinen epileptischen Schock, aber ist eben auch 42. Hernandez müssste auch da um die Ecke liegen, knappe 40 mWn. Also das Alter ist es jetzt nicht unbedingt von vornherein. Wenn er denn fit wäre.
Beitrag von Saul Goodman:
Es ist aber doch ein gewaltiger Unterschied, ob man wie Daniels von seinen 42 Lenzen davon 10 in TNA verbracht hat und deshalb eben seinen Platz hat oder ob man einen Ex-WCWler bringt, deren Verpflichtung sowieso nie was großes gebracht haben und wo dieser spezielle Ex-WCWler auch noch ein bekannter "Troublemaker" ist.
Beitrag von Hijo:
Bei TNA hat noch nie irgendeine Verpflichtung irgendwas gebracht. Kein Joe, kein Hogan, kein Angle, kein Christian, niemand. Vielleicht Sting wegen des TV-Deals, und das wars dann auch. Und mir ist völlig egal, wo einer vorher war. Für mich ist Ex-WCWler kein Makel, genauso wenig wie es Ex-WWEler oder Ex-ROHler sind. Wenn sie bei TNA unter Vertrag stehen, sind es TNA-Wrestler, und dann gucke ich und entscheide, um mich der unterhält. Fertig.
Beitrag von Heisenberg:
Mal ganz davon abgesehen, dass Daniels momentan die absoulte Top-Leistung seiner bisherigen Karriere zeigt. Er war als Gesamtpaket noch nie so gut wie in diesem Jahr. Bagwell war spätestens seit seiner nWo Zeit nicht mal ansatzweise so gut, wie ein Daniels zu seinen schlechtesten Zeiten. Und natürlich das, was mein Rechtsbeistand über mir schon richtigerweise sagte.

Na dann mal viel Spaß mit dem Buffster, Hijo. Könnte ähnlich unterhaltsam wie Orlando Jordan, die Nasty Boys oder Val Venis werden ;)

Ich hoffe aber natürlich immer noch, dass es hier um eine Backstagerolle geht und keine Position vor der Kamera.
Beitrag von Nostrademon:
Bagwell hat seit Jahren keine Rolle mehr im Wrestling-Business gespielt, und selbst bei seinen letzten Auftritten hat er keinen mehr interessiert. Allein deshalb kann man ihn nicht mit Wrestlern wie Daniels oder Hernandez vergleichen, die in den letzten Jahren stets präsent waren. Ich gehe aber mal davon aus, dass er einfach mal wieder auf sich aufmerksam machen wollte, kann mir nicht vorstellen, dass TNA für ihn eine passende Rolle parat hat.
Beitrag von Saul Goodman:
Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Bei TNA hat noch nie irgendeine Verpflichtung irgendwas gebracht.



Eben.

Wem Bagwell subjektiv gefällt, soll sich freuen, aber es wäre aus meiner Sicht mal wieder eine völlig unverständliche Verpflichtung. Was erhofft man sich denn davon?
Beitrag von Hijo:
Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Na dann mal viel Spaß mit dem Buffster, Hijo.

:D Ich will mich gar nicht zum Buffster-Befürworter aufschwingen, ich will nur anmerken, dass man ihn im Vorhinein nicht so rigoros ablehnen sollte. Statt Alex Silva ein nüchterner, halbwegs fitter Buff Bagwell, ich sehe da jetzt erst einmal keine direkte Katastrophe.
Beitrag von Nostrademon:
Bevor man Wrestler verpflichtet, die ihre beste Zeit lange hinter sich haben, sollte man erst mal Talente an sich binden, die ihre beste Zeit noch vor sich haben. Man hatte zuletzt einige wirklich talentierte Wrestler mit Tryout-Matches, von denen scheinbar keiner ein Angebot bekommen hat bzw. falls doch, dann haben sie wohl nicht unterschrieben.

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.