MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 
"WAAAH! Ich hab ne Spinne gesehen" – Der Thread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 

Beitrag von Chilly Willy:
Zitat:
Original geschrieben von New Brood:
Was kommt da? Ich klick da nicht drauf.



Verschiedene Spinnen. ;)
Beitrag von Sharraz:
Zitat:
Original geschrieben von Antichrist:
Zum Glück wohn ich in ner Stadt und unterm Dach. :cool:



Zum Glück wohne ich auf dem Land. ;)

Solche Spinnen werden irgendwann zur Gewohnheit. Ich habe eigentlich schon Angst vor Spinnen aber was will man machen. Als Papa muss ich eh immer zur Stelle sein, das härtet ab. Da stören mich zB Mäuse mehr.

Zitat:
Original geschrieben von G-ViRuS:
Bitte folgenden Link nur dann anklicken wenn man nen richtig guten Magen hat :D



Naja, das sind halt die großen Exemplare, die trifft man bei uns eh fast nie an. Da machen mir die fetten Ratten, die hier in der Umgebung rumrennen, mehr Sorgen.


Zitat:
Original geschrieben von Taktlo$$:
http://img268.imageshack....8/p7110327p.jpg
http://img825.imageshack....34/p7110328.jpg

Ich präsentiere: Das Schätzchen was letztes Jahr in meinem Wohnzimmer lebte über Wochen. Es hatte viele Verstecke und kam nur dann heraus, wenn Freunde zu Besuch waren. Es starb nach einem langen zähen Kampf an Insektenspray. Dieser Kampf hat 10 Minuten und eine halbe Dose gedauert.

Du mögest in Frieden ruhen. :urg:



Es gibt genug Spinnen (vor allem Kreuzspinnen) die sind gegen Sprays fast schon immun. Aber gut, Kreuzspinnen sollte man eh nicht töten. Ich nutze zur Spinnenbeseitigung einen Staubsauger ohne Beutel, da werden die ordentlich in ihre Kleinstteile zerlegt. :thumbsup:
Beitrag von OGC:
Im Frankreich-Urlaub dieses Jahr kamen immer wenn es Nacht wurde andere Exemplare zum Vorschein. Wenn man draußen sitzt und plötzlich lauert einer dieser Art hinter deinem Rücken, wird einem schon ein wenig bange :D.

I proudly present....
Beitrag von Antichrist:
Och, Skorpione sind cool. :cool:

In Kroatien hatten wir welche, die vielleicht 2-3 cm groß waren, die hingen immer in der Sonne in der Haus(kalk)wand. Die konnte man sich auch auf die Hand nehmen usw.
Beitrag von Schiggy:
Was zur Hölle? Bin ich hier echt der einzige, der keine Angst vor Spinnen hat? Letztens krabbelte hier eine vom Fernsehschrank zu mir an die Füße. Ganz klassisch mit einem Glas nach draussen gebracht.
Aktuell hängt bei mir auch eine im Zimmer an der Decke. Keine große, aber sie hält mir wenigstens die Mücken fern.:cool:
Beitrag von Panten:
Zitat:
Original geschrieben von Schiggy:
Was zur Hölle? Bin ich hier echt der einzige, der keine Angst vor Spinnen hat? Letztens krabbelte hier eine vom Fernsehschrank zu mir an die Füße. Ganz klassisch mit einem Glas nach draussen gebracht.
Aktuell hängt bei mir auch eine im Zimmer an der Decke. Keine große, aber sie hält mir wenigstens die Mücken fern.:cool:



Vermutlich - beim Anblick einer größeren Spinne werd ich zu einem kleinen Mädchen und mein erster Instinkt ist laut kreischen und wegrennen.
Beitrag von OGC:
Zitat:
Original geschrieben von Antichrist:
Och, Skorpione sind cool. :cool:

In Kroatien hatten wir welche, die vielleicht 2-3 cm groß waren, die hingen immer in der Sonne in der Haus(kalk)wand. Die konnte man sich auch auf die Hand nehmen usw.


Ich hatte schon ein wenig Respekt :D.
Beitrag von venomenon:
Ich hab letztens ein so'n Vieh mal ausnahmsweise nicht hysterisch lachend aus dem Leben befördert, sondern in Ruhe gelassen, da sie als Insektenvertilger ja ach so nützlich sein sollen. In 2 Wochen konnte ich exakt ein Mal eine Fliege in dem Netz beobachten; der Schnitt ist mir definitiv zu schlecht, als dass ich die Anwesenheit dieser Ausgeburten der Hölle dulden würde.

Wobei ich noch nie solche dicken Viecher gesehen hab, wie sie bei einigen hier rumlaufen. Solche kleinen dünnen Hausspinnen mit geschätzten 4 cm Durchmesser sind ja noch im Rahmen - qualvoll sterben sollten sie zwar ob ihrer Ekelhaftigkeit möglichst auch, aber um Panik zu kriegen reichen sie dann doch nicht aus. Weberknechte sind dann aber noch eine andere Geschichte.
Beitrag von Radamel Falcao:
Da kann ich froh sein in der Innenstadt und im zweiten Stock zu wohnen. Mehr als die kleinen Hausspinnen habe ich zuhause bis jetzt nicht zu Gesicht bekommen. Angst vor denen ist auch nicht da, nur schaffen es die Viecher mich ab und zu gut zu erschrecken. Dann werden sie erst recht getötet.

Schock Moment war nur mal da, als ich nachts im dunkeln auf einem Sessel vor dem Fernseher saß und plötzlich langsam eine Spinne die Decke herunter kam und die plötzlich vor meinem Gesicht stoppte. Ganz schnell vom Sessel gesprungen, das Licht angemacht, Papier genommen und zerdrückt. Also von dem was man so liest...wow, da habe ich ja noch Glück. Vor den großen würde ich mich wohl auch fürchten, auch wenn ich vor Tieren normalerweise keine Angst habe. Gut, Kakerlaken finde ich extrem ekelhaft. Ansonsten habe ich da mit den Tieren zum Glück keine Probleme.

Das größte Tier was ich aber mal zu Gesicht bekam, war in Kolumbien ein kleiner Leguan. Wie der da in die Wohnung gekommen ist...naja, aber finde die sogar recht sympathisch, von daher war das noch ok. :D
Beitrag von Der Regler:
Zitat:
Original geschrieben von Schiggy:
Was zur Hölle? Bin ich hier echt der einzige, der keine Angst vor Spinnen hat?


Nö, ich hab auch keine Angst vor denen. Warum auch, ich bin schließlich viel größer. Ich hau halt drauf, das Vieh ist kaputt und gut ist.
Beitrag von winchesta:
Zitat:
Original geschrieben von Lena Nitro:
!!! Nicht nur das, auch Mücken, Wespen & Co. haben nie soooo viel Lust nach oben zu fliegen :)



das kostet mir nen lacher :p bin im 5. stock und hatte auch schon heuschrecken hier oben.
Beitrag von Lightning Steel:
Ich hab außerhalb meines Zimmers, beim Fenster, immer wieder Spinnen. Derzeit leben da zwei kleinere, wobei die eine ihr Plätzchen schon seit Monaten genießt und die andere relativ neu ist. Die Neue ist auch zuerst immer wieder viel zu nah bei meinem Fenster gewesen, damit hat sie aber nach ein paar Tagen aufgehört und seitdem ist die mir auch egaler geworden. Im Grunde stören die mich nicht, immerhin kennt man sich und weiß, was der Andere will und nicht will. Ich rauch sie nicht direkt an und sie krabbeln nicht in mein Zimmer - wer gegen die Regeln verstößt, wird getötet.
Schlimm war, als ich mal in einer Ecke meines Fensters eine richtig große Spinne hatte. Das war richtig heftig. Hab auch meinen Opa gefragt, ob er mir die wegmacht, aber der hat mich nur ausgelacht und gemeint, dass ich das selber machen soll. Kurze Zeit später hab ich mich mit der Spinne angefreundet, aber sie beim Rauchen niemals aus den Augen gelassen. Wollt auch nie in mein Zimmer kommen und hat sich auch relativ wenig bewegt, wenn ich dabei war... also so im Nachhinein betrachtet war die schon ganz cool.
Beitrag von 1900:
Zitat:
Original geschrieben von Lightning Steel:
Ich rauch sie nicht direkt an und sie krabbeln nicht in mein Zimmer - wer gegen die Regeln verstößt, wird getötet.


Also mach nichts falsches :devil: :D.
Beitrag von Bendido:
Spinnen stören mich nicht mehr. Für so viele Frauen habe ich Spinnen getötet, dass mir die kleinen Viecher irgendwie sympathisch wurden - ja sogar leid taten. Spinnentöter, was ist das schon für ein Titel? Nein, ich töte keine Spinnen mehr. Ich lass sie einfach an Ort und Stelle sitzen, krabbeln, liegen, hängen, sich wundern.
Beitrag von CyBeN:
*schauder*

So nützlich Spinnen angeblich auch sein mögen ( :blabla: ), so sehr leide ich ebenfalls an Arachnophobie. Das unlösbare Problem, wenn der Partner dummerweise ebenfalls panische Angst vor Spinnen hat: Wer kümmert sich darum, den achtbeinigen Terror loszuwerden? Und vor allem - WIE?

Der Klassiker ist viel zu riskant (Glas über Spinne, sehr sehr dickes Papier drunter und weg damit), denn wer kann mir garantieren, dass ich in der Aufregung nicht versehentlich einen Spalt offen lasse und die Spinne flieht, nur um später erneut Angst und Schrecken zu verbreiten?! Einsaugen kommt ebenfalls nicht in Frage, denn VIEL zu groß ist die Gefahr, dass sie wieder rauskrabbelt. Und dann vielleicht sogar noch schlechter gelaunt als vorher und möglicherweise als Mutant mit nur noch sieben Beinen, mit Rachegedanken und so... Aaahhhh!

Zumindest für mich sind diese Zeiten nun vorbei, denn ich habe SNAPY! F'N Snapy ist mittlerweile ein guter Freund geworden und auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war - DAS IST WIRKLICH PURES GOLD, LEUTE!

Der Griff ist tatsächlich lang genug, um sich selbst bei mittelgroßer bis großer Angst an eine Spinne zu wagen, ohne gleichzeitig befürchten zu müssen, dass sie auf 80 Sachen beschleunigt und in den Ärmel oder die Hose springt und mich verletzt. Einmal über die Spinne gestülpt lässt sich die Fangeinrichtung bequem mit dem Daumen verschließen und schon ist die Gefahr vorerst gebannt. Ich setze meinen Fang anschließend draußen wieder aus und hoffe, die Viecher niemals wieder zu sehen (... denn ich hätte sie ja wie gesagt auch einsaugen können. Etwas Dankbarkeit sollte mir somit bestimmt Gewiss sein!).

Neben Spinnen lassen sich damit übrigens auch andere (nicht so schreckliche) Insekten fangen, die man sonst nur schwer bändigen kann, wie z.B. Wespen, dicke Fliegen oder von Katzen angematschte Motten. Eigentlich sollte in jedem Zimmer ständig ein Snapy zur Verfügung stehen, um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein, sowie in der Schule, auf der Arbeit, in der U-Bahn, im Urlaub und und und.

Übertrieben große Spinnen lassen sich damit sicher nicht einfangen, aber ich glaube in diesem Fall hilft sowieso nur ausziehen und das Haus kontrolliert (= also aufpassen, dass die Spinne nicht flieht!) abbrennen zu lassen. Plus die Nachbarschaft. Da kann dann also wohl auch kein Snapy mehr helfen... :(

Neben Snapy gibt's z.B. noch dieses seltsame Fanggerät, was mir aber viel zu unsicher aussieht. Damit verhäddert sich die Spinne offenbar nur. Doch was, wenn es sich um eine MacGyver Spinne handelt oder sie für alle Ewigkeit verheddert ist? Oder die Spinne durch den Mechanismus verletzt wird (Stichwort 7-beinige-Mutanten-Rache)?! Ich traue dem Ding jedenfalls nicht über den Weg und bleibe beim Wundermittel SNAPY, das mir schon so oft den Arsch gerettet hat. :knuddel:

PS: LOL, gerade bei Amazon nach "Spinnenfang" gesucht. Erstes Ergebnis: "Die 101 schönsten Ideen für Kindergeburtstage". OH JA, WAS FÜR EIN UNGLAUBLICH TOLLER PARTYSPASS! :lol: :rolleyes:

   Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.