MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 
"WAAAH! Ich hab ne Spinne gesehen" – Der Thread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 

Beitrag von Griese:
Hatte in den letzten 5 Tagen auch 2 riesige Spinnen in meinem Zimmer nachdem eigentlich den ganzen Sommer über Ruhe war.

Hab sie 2x mutig weggesaugt.
Beitrag von Klocky:
Gestern Abend hat sich eine riesige Spinne ganz langsam direkt vor meinem Monitor von der Decke oder Wand geseilt. Stand kurz vorm Herzkasper, weil out of nowhere...
Beitrag von Brandt:
War mit dem Fahrrad unterwegs und sah noch wie sich vor mir ein Viech von einem Baum abseilt um anschließend auf meiner Brust zu landen. Vorderbremse angezogen, ich überschlage mich seitlich, und sehe dann dieses Reisenteil wegkrabbeln, der Körper hatte gut 1,5 - 2 cm Durchmesser. Zum Glück ist nichts passiert. Kleine Schramme. :(
Beitrag von Antichrist:
Heute direkt ne Hausspinne auffe Arbeit zertreten. Kackvieh. Dann saß noch eine anner Wand, aber dacht mir so "n Schuhabdruck am ersten Tag anner weißen Wand kommt nicht so gut"...scheiß Heizungskeller!
Beitrag von Rocky is back:
Hmm, hier auch so viele Leute Probleme mit Spinnen?

Meine Freundin schreit jedes Mal ganz laut auf, wenn sie mal wieder eine sieht.

So lange die Spinnen dann nicht direkt alzu groß sind, zerquetsche ich sie liebend gerne mit der bloßen Hand. Aber so ab 2-3 cm und mehr Gesamtlänge nehme ich dann doch auch lieber mal ein Hilfsmittel wie ein Taschentuch dafür.

Kann aber auch nicht gerade behaupten, das mir das dann keinen Spaß bringen würde, meine Freundin vor diesen bösen Viechern zu befreien ;)

Wie man da ernsthaft Angst vor haben kann, verstehe ich nicht. Ok bei so großen Exemplaren wie z.B. Vogelspinnen, da hätte ich auch Respekt vor, aber die normalen Hausspinnen in Deutschland? Lächerlich ;)
Beitrag von Hulk Smash:
Also es passiert in den seltensten Fällen, dass ich ne Spinne töte. Fange sie meist mit der Hand (kleine Spinnen) oder mit nem Glas (etwas größere Spinnen). Dann lasse ich frei.

Kommt jedoch auch vor, dass wir Weberknechte oder kleinere Spinne einfach in der Wohnung lassen. Unter Schränken oder in den Wandecken stören Sie nicht. Im Gegenteil... sorgen meist noch dafür, dass die Wohnung Mückenfrei bleibt.

Meine Frau reagiert auch nicht mehr so panisch auf Spinnen, seitdem wir zwei Söhne haben. Die gucken sich nämlich alles ab. Und ich hoffe einfach, dass mein Sohn nicht so ein Schisser wird, wie die meisten von euch! :D
Beitrag von Jinx:
Mein Freund lässt Spinnen immer komplett in Ruhe durch die Wohnung laufen.
Ich selbst habe zwar keine panische Angst vor den Tierchen, aber die richtig großen, dicken muss ich nun auch nicht Zuhause haben. Da wird dann meist der Staubsauger angeworfen.
Die anderen werden entweder in Ruhe gelassen oder mit Hilfe eines Plastikbechers nach draußen befördert.

Nur in unseren Keller mag ich nicht gehen - der ist absolut mies beleuchtet und alles ist voller Spinnenweben. Da werde ich dann auch paranoid, wenn ich aus dem Keller komme und suche meine Kleidung ab.
Spätestens wenn ich Kinder habe, werde ich mich aber näher mit den Tieren anfreunden - Ich habe wenig Lust diese unbegründete Angst weiterzugeben.
Beitrag von Pavel Nedved:
Zitat:
Original geschrieben von Stiernacken:
ich spüre es einfach wenn eine Spinne im Raum ist, kein Witz)



Geht mir genauso... Wenn ich auf einmal irgendwie das Gefühl kriege, huch... lang keine Spinne mehr im Zimmer gehabt, spätestens 2 Tage danach kommt sie zum Vorschein... Überlebensinstinkt is das :D
Beitrag von fingerinpo:
Und was meinste denn wieviel Spinnen bei euch in der Wohnung hausen? Denkste da kommt nur eine mal pro Woche zu Besuch ?;)

Kann zwar nachvollziehen warum man sich vor diesen sonderbar aussehenden Wesen, die sich auch noch schnell bewegen, ekelt. Aber lieber hab ich 1-2 sichtbare Spinnen in der Wohnung als Fliegen,Mücken oder sonstiges Ungeziefer. Bin in meinem Leben auch wesentlich öfters von Mücken gestochen worden als von Spinnen gebissen.

Moment wurde noch nie von einer Spinne gebissen, btw wurde das hier schon jemals jemand:D Die Angst ist also völlig unbegründet und man sollte weniger Dokumentationen über brasilianische Wanderspinnen oder schwarze Witwen anschauen.

Hier noch ein Tipp aus einem anderen Forum:

Und zu guter Letzt: Falls du glaubst, eine fette Spinne ist in deinem Schlafzimmer und du traust dich nicht einzuschlafen, Klebeband mit der Klebeseite nach oben rund ums Bett an dem Boden befestigen. Du glaubst gar nicht, was man am nächsten Morgen da so alles finden kann...

Wollt es zwar auch schon mal ausprobieren aber irgendwie will ich das gar nicht wissen!:nene: Glaub aber auch nicht ,dass die da so einfach hängen bleiben.
Beitrag von Arceff:
Mein Zimmer ist direkt unter dem Dach und die schräge Wand ist mit Holzleisten. Gerade schaue ich vom Bett aus nach links zu den Holzleisten und was sehe ich aus dem Schlitz der untersten Holzleiste raushängen? Richtig eine fette eklige Spinne. Ich natürlich gleich de nächstliegende Zeitschrift genommen und auf das Viech eingedrescht, aber blöderweise ist das wieder durch den Schlitz verschwunden. Ich hab lediglich paar Beine zerquetscht.Ich hoffe das Viech stirbt an Folge der Verletzungen :D Jetzt muss ich dauernd hingucken, hab Ansgt, dass die da gleich wieder rausgeschlüpft kommt :(
Beitrag von Spunke:
Zitat:
Original geschrieben von Arceff:
Mein Zimmer ist direkt unter dem Dach und die schräge Wand ist mit Holzleisten. Gerade schaue ich vom Bett aus nach links zu den Holzleisten und was sehe ich aus dem Schlitz der untersten Holzleiste raushängen? Richtig eine fette eklige Spinne. Ich natürlich gleich de nächstliegende Zeitschrift genommen und auf das Viech eingedrescht, aber blöderweise ist das wieder durch den Schlitz verschwunden. Ich hab lediglich paar Beine zerquetscht.Ich hoffe das Viech stirbt an Folge der Verletzungen :D Jetzt muss ich dauernd hingucken, hab Ansgt, dass die da gleich wieder rausgeschlüpft kommt :(



Also ich würde meine Freunde holen wenn mir jemand die Beine zerquetscht und ich es schaffe davonzukommen :p
Beitrag von Crise:
Hat jemand Erfahrung mit Silberfischen und ne eventuelle (End-)Lösung parat?
Beitrag von Arceff:
Zitat:
Original geschrieben von Spunke:
Also ich würde meine Freunde holen wenn mir jemand die Beine zerquetscht und ich es schaffe davonzukommen :p


Mach mir mal keine Angst. Die Nacht habe ich schadlos überstanden :D
Beitrag von 2. Vorsitzende:
Zitat:
Original geschrieben von Crise:
Hat jemand Erfahrung mit Silberfischen und ne eventuelle (End-)Lösung parat?


Dafür gibt es so Dosen mit Pulver in der Drogerie oder im gut sortierten Supermarkt, die stellt man einfach hin, die Viecher laufen da rein, pulvern sich ein und sterben dann irgendwann etwas später.
Beitrag von Unregistriert:
Zitat:
Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
Dafür gibt es so Dosen mit Pulver in der Drogerie oder im gut sortierten Supermarkt, die stellt man einfach hin, die Viecher laufen da rein, pulvern sich ein und sterben dann irgendwann etwas später.

Wobei die Viecher nicht unbedingt schlimm sind..

hier auch extra ein Auszug aus Wiki


Nützling oder Schädling?

Vereinzelt in Bad oder Küche auftretende Silberfischchen sind harmlos. Ein extremer Befall kann auf ein Feuchtigkeitsproblem und Schimmelbefall hindeuten. Die Silberfischchen sind hier nur ein Warnsignal. Sie mildern sogar den Schimmelbefall, da sie sich von diesen Pilzen ernähren. Außerdem fressen sie Hausstaubmilben, die beim Menschen Allergien auslösen können. Daher sind sie auch als Nützlinge zu betrachten.[2] Sie sind keine Krankheitsüberträger, eine Bekämpfung ist aus hygienischer wie aus wissenschaftlicher Sicht nicht erforderlich.



und sind auch nicht so eklig wie Spinnen ^^

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.