MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 
"WAAAH! Ich hab ne Spinne gesehen" – Der Thread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 

Beitrag von Unregistriert:
gestern Nacht, ich am Zähneputzen sehe diese sogennanten "Bremsen" (also viel zu große Moskitos). Jetzt schwiert mir dieses Mistvieh hin und her und hat sich am Ende in einem Spinnennetz verfangen...da dacht ich mir: "hmm scheinen doch was Gutes zu haben diese Ausgeburten der Hölle (also Spinnen)" :D
Beitrag von Der Käptn:
Toll...das wird ja eine feine Nacht, wo ich jetzt diesen Thread entdeckt habe.
Vor zwei Wochen ist mir auch ein Spinnenmaleur unterlaufen. Im Allgemeinen hab ich kein Problem mit Zitterspinnen, schließlich halten sie ja die fiesen dicken schwarzen Winkelspinnen fern.
Nun wollte ich ins Bettchen steigen, Brille schon abgelegt, da sehe ich an der Wand am Kopfende des Bettes so einen dunklen Schemen. Brille geholt, Zitterspinne identifiziert. Bewegte sich Richtung Bett. Nicht gut.
Die Kollegen haben sich stationär in einer Ecke aufzuhalten, aber gewiss nicht an oder gar auf meinem Bett.

Da ich Zitterspinnen aber mag habe ich zum ersten Mal überhaupt probiert, den Spiderman umzusiedeln, statt ihn zu eliminieren. Ich hole also ein Blatt Papier, steige auf das Bett und nähere mich der Spinne. Vorsichtig versuche ich den kleinen Kerl dazu zu animieren, auf das Blatt Papier umzusteigen. Das tut er dann schließlich auch, allerdings beschleunigt er unvermittelt seine Bewegungen und flitzt über das Papier in Richtung meiner Hand. Ich reagiere, wie so ein echter Kerl in einer solchen Situation eben reagiert: Ich stoße einen spitzen Schrei aus, lasse das Blatt Papier fallen und mache einen Satz nach Hinten. *CRASH* Der Satz nach Hinten war wohl zu viel für den Lattenrost und mein einer Fuß bricht durch das Bett. Ich steige vorsichtig vom Bett und es folgt das nächste Unheil: Die Spinne ist weg. Das Blatt Papier liegt auf dem Bett, keine Spinne zu sehen. Außerdem ist das Bett kaputt. Unnötig zu erwähnen, dass der Wecker um 04:00 Uhr klingelt und es natürlich schon 22:30 Uhr ist.

Ich verbringe die nächsten 15 Minuten damit, das Bett mit Hilfe eines Stapels Bücher zu reparieren. Gerade bin ich fertig, da taucht der Spiderman wieder auf und stratzt über die Matratze. Getreu dem Motto "Fool me once - shame on you, fool me twice - shame on me" probiere ich es noch einmal den Kollegen zu evakuieren. Wieder sprintet die kleine Drecksau auf mich zu, wieder schleudere ich ihn von mir. Er landet auf dem Nachttisch und verharrt dort.
Jetzt war es an der Zeit die Nachbarn zu wecken. Ich brüllte wie von Sinnen: "Jetzt ist Schluss Du Scheißviech!" und schlug so doll ich konnte mit der flachen Hand drauf. Mannomann, war ich stinksauer. Und hellwach noch dazu. Was lernen wir daraus? Lieber die Spinne gleich töten, bevor noch das Bett kaputt geht... ;)
Beitrag von Lortleby:
Zitat:
Original geschrieben von Der Käptn:
Das tut er dann schließlich auch, allerdings beschleunigt er unvermittelt seine Bewegungen und flitzt über das Papier in Richtung meiner Hand. Ich reagiere, wie so ein echter Kerl in einer solchen Situation eben reagiert: Ich stoße einen spitzen Schrei aus, lasse das Blatt Papier fallen und mache einen Satz nach Hinten. *CRASH* Der Satz nach Hinten war wohl zu viel für den Lattenrost und mein einer Fuß bricht durch das Bett. Ich steige vorsichtig vom Bett und es folgt das nächste Unheil: Die Spinne ist weg. Das Blatt Papier liegt auf dem Bett, keine Spinne zu sehen. Außerdem ist das Bett kaputt. Unnötig zu erwähnen, dass der Wecker um 04:00 Uhr klingelt und es natürlich schon 22:30 Uhr ist.



Junge, du bist cool. :D

Sitze im Büro und versuche nicht zu lachen. Fühle mit dir und das meine ich ernst *während ich eine Träne wegwische*
Beitrag von Unregistriert:
genial :lol:
Beitrag von darkmanX:
Habe vor ca. 1 Woche zur später Abendstunde plötzlich eine schon sehr vom Körper dickere Spinne registriert, ich wollte sie nicht erschlagen oder zerquetschen da es dann etwas schmutzig geworden wäre, daher hab ich ein Plastikgefäß über sie gestülpt und somit gefangen genommen.
Ich dachte erst sie würde nie von uns gehn, doch dann hab ich sie gestern Morgen leblos vorgefunden.
Nun frage ich mich ob ihre Familie oder Freunde sie vermissen und sich vllt auf die Suche machen und sich an mir rächen wollen.
Ich hoffe es kommt nicht so wie in Arrack Attack :eek:
Beitrag von MarkHenry85:
Tendenziell habe ich eigentlich keine Angst vor Spinnen, aber eben war ich dann doch etwas geschockt. Ich sitze vorm Laptop und forsche ein wenig im Internet rum als plötzlich vor meinen Augen sich eine Spinne abseilt....das ganze natürlich im dunkel und nur zu erkennen weil der Bildschirm halt hell war....bin erstmal wie ein kleines Mädchen nach hinten geschreckt ^^
Nach kurzer Zeit des Schocks habe ich mich dann um das Ding gekümmert :devil:
Beitrag von GenNext:
Zitat:
Original geschrieben von MarkHenry85:
Tendenziell habe ich eigentlich keine Angst vor Spinnen, aber eben war ich dann doch etwas geschockt. Ich sitze vorm Laptop und forsche ein wenig im Internet rum als plötzlich vor meinen Augen sich eine Spinne abseilt....das ganze natürlich im dunkel und nur zu erkennen weil der Bildschirm halt hell war....bin erstmal wie ein kleines Mädchen nach hinten geschreckt ^^
Nach kurzer Zeit des Schocks habe ich mich dann um das Ding gekümmert :devil:



Bei mir ähnlich nur dass das Vieh erst über meinen Arm gekrabbelt ist offenbar, das hab ich zwar wahrgenommen aber es für etwas anderes gehalten. Dann auf einmal krabbelt sie über meinen Bildschirm. Ich schrecke hoch, stelle den Laptop auf Seite mit dem Gedanken "bloß nciht wegschmeißen... kostet viel Geld" :D und suche die Spinne... weg. Jetzt mach ich um 3:30 Zeugs für die Uni. Auch schön :D
Beitrag von Spunke:
Will garnicht wissen wieviele ich von den Viecher schon im Schlaf geschluckt habe, da sie mir in die Mund gekrabbelt sind =(
Beitrag von Q-Dog:
Auch mir ist so eben wieder eine schreckliche Spinnenstory passiert...
Ich befinde mich im Wohnzimmer auf dem Sofa und wollte grade von der Arbeit entspannen und gucken, was die Wiederholungen in der Glotze so hergeben.
Nun ist es ja ziemlich warm, ergo sitze ich hier obenrum frei.
Wie ich also in den Fernseher schaue bemerke ich auf einmal, dass es mich am Arm juckt, gutgläubig wie ich bin, kratze ich mich ohne hinzugucken, Juckreiz weg, Problem beseitigt.
Dann der Schockmoment... kurze Zeit später juckt der Arm an genau der gleichen Stelle wieder, nur dann hab ich den Fehler gemacht, hinzusehen...
Auf meinem Arm krabbelte eine Spinne mit ziemlich dickem, runden Körper...
Auch ich habe natürlich heldenhaft reagiert und meinen Arm mit voller Wucht gegen die Rückenlehne des Sofas geschlagen, dabei einen Schrei ausgestoßen und bin aufgesprungen.
Ich muss wohl das ganze Haus geweckt haben...
Nun war das Problem aber noch nicht beseitigt, denn die Spinne krabbelte ja noch irgendwo in den Ritzen meines Sofas, dass blöderweise auch noch ein schwarzes Ledersofa voller Ecken, Kanten und Ritzen ist. Die Spinne hatte also ein Versteck...

Auch wenn ich das ganze Haus geweckt habe, einen Bewohner konnte ich nicht aus seinen Träumen reißen, meinen Kater. Also kam mir die glohrreiche Idee, die Fellnase aus ihrem Schlaf zu reißen und auf das Sofa zu werfen, was er natürlich garnicht so super fand.

Zurück im Wohnzimmer hatte die Spinne schon versucht die Flucht anzutreten, denn sie krabbelte gut sichtbar auf dem Sofa herum.
Der Kater sah seine Beute und schlug sofort zu...
Bilanz der Nacht:
Ich bin zu Tode erschreckt, der Kater hatte einen kleinen Imbiss, die Spinne ist TOT!

Gute Nacht!
Beitrag von Khal Drogo:
Zitat:
Original geschrieben von Der Käptn:
Was lernen wir daraus? Lieber die Spinne gleich töten, bevor noch das Bett kaputt geht... ;)



Aber zum "Umsiedeln" nimmt man doch auch kein Blatt Papier. Ein Glas drüber, Postkarte drunter, und dann kannst du das Ding ganz gemütlich aus dem Fenster schmeissen.
Btw. wäre meine erste Reaktion, als die Spinne losgerannt ist, gewesen, das Papier zuzuklappen. Dann wäre die Spinne auch Matsch gewesen. :D
Beitrag von Antichrist:
Ich stand gestern am Fenster, welches auf Kippe war. Seh ich außen am Rahmen ne Spinne, wohl definiert als Spaltenkreuzspinne. Ich nenns einfach mal Kackvieh.

Hab dann schnell das Fenster zugemacht, das Vieh quittierte dies mit rumsitzen. Nach einiger Zeit ging ich wieder hin, weg war se. Als ich dann nochmal schauen ging baute sie grad an nem Netz zwischen Fenster, Sims und Wand. Nenene! Da ich mein Fenster auch weiterhin auf Kippe haben wollte musste dieses Vieh allerdings sterben. Aber erst beobachtete ich das Mistding durchs Fenster beim Netzbau um zu sehen, wann sie am weitesten vom Fenster weg ist. Als dieser Moment erreicht war öffnete ich das Fenster und heldenhaft sprayte ich sekundenlang Deo auf das Vieh.

Die nun wohlriechende Spinne nahm dies zum Anlass zur Wand zu krabbeln. Nun folgten meinerseits ca. 6-7 Schläge mit der Unterseite eines Schuhs. Die Spinne teilte sich in ihre Einzelteile auf, was mich durchaus erfreute.

Dann ging ich beruhigt schlafen.
Beitrag von Jesse:
Möge dich der sich nun nicht im Netz verfangende Mosquito nachts heimsuchen. :p
Beitrag von Antichrist:
Ist mir lieber. :D
Beitrag von RAINMAKER~!:
Noob......wenn du schon DEO hast, dann nimm noch nen Feuerzeug und mach ordentlich FFFFFFEEEEEEEYYYYAAAAAAAAA! Währenddessen laut brüllen und Urwaldgeräusche von sich geben.
Beitrag von Antichrist:
Klar, ich kokel noch die weiße Hauswand an. ;) Meine Vermieterin wohnt genau gegenüber... :D

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.