MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 
"WAAAH! Ich hab ne Spinne gesehen" – Der Thread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 

Beitrag von Vuvuzela:
Mit dem Staubsauger auf volle Pulle. Gut das meine Freundin das Vieh gesehen hat die sind ja richtig schnell. Jetzt hab ich aber voll schiss
Beitrag von WadeFan:
ich glaub, ich wär kreischend aus meiner Wohnung geflohn und hätt Papa ausm Bett geholt...;)

bei normalen kleinen Spinnen hau ich mitm Schuh drauf und dann sind se Matsch! aber son Biest? nee...:nene:
Beitrag von Adam Impact:
Sind diese Viecher eigentlich giftig?!

Solche riesigen Teiler hab ich noch nie gesehen...
Beitrag von Vuvuzela:
Hoffentlich seh ich son Teil nie wieder. Wenn ich mir vorstelle wir hätten das Teil nicht gesehen und der krabbelt nachts über mein Gesicht oder baaaahhhh.
Beitrag von Jesse:
Zitat:
Original geschrieben von Adam Impact:
Sind diese Viecher eigentlich giftig?!



Grundsätzlich, ja. Aber beim Biss verwenden sie nicht immer Gift. Beim theoretischen Versuch einen Menschen zu beißen verwenden sie kein Gift. Die Klauen der Winkelspinnen sind aber regelmäßig sowieso nicht stark genug, um die menschliche Haut zu durchdringen. Da muss man keine Angst haben.

Gilt übrigens für die meisten einheimischen Spinnen: Selbst wenn sie beißen wollten, könnten sie nicht. Und dann müssten sie auch erstmal tief genug kommen, dass das Gift irgendeinen Schaden anrichtet.

Die einzigen einheimischen Spinnen, die wirklich beißen können und deren Gift für den Menschen gefährlich sind (wobei gefährlich nicht lebensbedrohlich heißt, sondern nur spürbar, also leicht schmerzhaft) sind die Wasserspinne und der Dornfinger. Beide begegnen einem in den heimischen vier Wänden nicht. Die Wasserspinne lebt im Wasser und dort ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie sich so eingeengt fühlt das sie beißt. Außerdem ist die Art leider stark gefährdet und es gibt kaum mehr welche. Den Dornfinger gibt es noch nicht so lange hier, dafür lokal relativ häufig. Die Spinnen sind aber relativ gut erkennbar, da sie in einem auffälligen Gespinnst leben, außerdem eher in hohen Gräsern, durch die man selten unbekleidet läuft.

Alle anderen Spinnen und alle die in der Nähe von oder in Häusern leben sind vollständig harmlos. Das Gift von Kreuzspinnen und Wespenspinnen ist zwar für unsere Verhältnisse vergleichsweise stark (in etwa wie das von Taranteln, Bienen oder Wespen), aber auch die Tiere haben recht schwache Beisswerkzeuge, die nur an sehr dünnen Hautstellen durch die menschliche Haut dringen können. Außerdem leben sie meistens in Netzen weiter oben, so dass man ohnehin nicht mit ihnen in Berührung kommt.

Zusammengefasst sind alle harmlos und hierzulande braucht man aus dieser Sicht überhaupt keine Angst vor Spinnen haben und man kann sie auch bedenkenlos mit der Hand nehmen und raussetzen.
Beitrag von Harry Decheiver:
Durch diesen Thread hier wird man ja permanent an das Ungeziefer erinnert... muss das denn sein? Ich bin daher für eine Schließung. :[
Beitrag von Müsli:
Zitat:
Original geschrieben von Jesse:
Zusammengefasst sind alle harmlos und hierzulande braucht man aus dieser Sicht überhaupt keine Angst vor Spinnen haben und man kann sie auch bedenkenlos mit der Hand nehmen und raussetzen.



Klar, als wenn ich die Teile anfassen würde. :D Da kribbelt's doch jetzt schon überall.
Beitrag von Adam Impact:
@ Jesse: Danke für die ausfühliche Antwort. :)

Bin einerseits beruhigt, aber andererseits habe ich jetzt noch mehr Angst vor den Viechern (zumal es ja wirklich Giftige gibt, auch wenn sie nicht beissen)...

Aber auf die Hand nehmen kommt bei mir sowieso nicht in Frage! Hab tierische Angst vor Berührungen mit Spinnen! :D
Beitrag von Jesse:
Zitat:
Original geschrieben von Müsli:
Klar, als wenn ich die Teile anfassen würde. :D Da kribbelt's doch jetzt schon überall.



Für die die Angst waren, war der "deswegen braucht man keine Angst haben"-Teil - das mit dem in die Hand nehmen, war für die, die keine Angst haben und die Tiere halt ins Freie setzen. Das kann man machen ohne Angst haben müssen gebissen zu werden. Durch die Handinnenseite kommt kein krabbelnder Hausbewohner durch.


Zitat:
Original geschrieben von Adam Impact:
Bin einerseits beruhigt, aber andererseits habe ich jetzt noch mehr Angst vor den Viechern (zumal es ja wirklich Giftige gibt, auch wenn sie nicht beissen)...



"Wirklich Giftige" gibt es bei uns gar nicht. Und Winkelspinnen schon gleich gar nicht. Selbst wenn sie beissen könnten, wäre das komplett harmlos.
Beitrag von Unregistriert:
Jetzt hab ich doch wirklich dieses verdammte Bild mit dieser Atomspinne (sorry aber normal ist diese Größe nicht :D ) und den kleineren Spinnen angeklickt.....F**K :nene: :urg:
Beitrag von Pato1860:
Ich fühl mich jetzt seit fast ner Woche immer von Spinnen verfolgt. Der Thread wird noch einige Opfer bringen.. :D
Beitrag von King Of Highbury:
Gibts denn eigentlich ne bestimmte Zeit, wo sie aktiv sind? Man kann ja generell nich sagen, dass Spinnen nacht- oder tagaktiv sind, oder? Gibts da auch Unterschiede? Weil ich hab seit paar Tagen ne Spinne hier im Zimmer, die zwar nich so groß is, aber durchaus schwarz und eklig ist. Allerdings versteckt sich das Vieh hier gut hinterm Schrank, wo daneben leider mein PC, der Bildschirm und meine Tastatur ist. Oder lassen sich Spinnen von Licht anziehen? würd das Ding gern rauslocken und einfach nur mit meinem Schuh auf eine die Größe der Atomspinne da komprimieren! ;)
Beitrag von Jesse:
Man kann durchaus für jeweilige Arten sagen, sie sind nacht- oder tagaktiv. Die meisten dunklen Spinnen sind nachtaktiv, die meisten farbigen tagaktiv. Daher gibt es schon eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass dein schwarzer Mitbewohner nachtaktiv ist. Von daher wird ihn Licht auch weniger locken können. Gibt aber so oder so keinen Grund, warum eine Spinne Licht interessant finden sollte. Für Jagdspinnen sind Wohnungen generell eher uninteressant, weil es nicht genügend Beute gibt (es sei denn hinter deinem Schrank befindet sich mehr Ungeziefer - aber dann solltest du den Kollegen erst Recht da lassen ;)) - daher wird das Tier sowieso bald von allein wieder verschwinden.
Beitrag von BLADE BLADING:
Ihr (Spinnen-) Phobiker hättet hier gerade wohl eure reine Freude gehabt (falls ihr aus der Ecke rausgekommen wärt ;) )

Mir ist eine süsse KLEINE Fledermaus durch's offene Fenster in die Bude geflattert. Brauchte so knapp 10 Min. sie mit einer Zeitschrift wieder aus dem Fenster zu scheuchen! ;)
Beitrag von Antichrist:
Was hat ne Fledermaus mit Spinnen zu tun? Total tolle Tiere sind das. :cool:

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.