MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: [1] 2 3 4 
[NB] Ric Flair im Ring und Fehde gegen Hulk Hogan? (Update: Interview) S2 Woooooo!

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 

Beitrag von Dennis Gold:
Ric Flair hatte ein sehr interessantes Interview mit einer lokalen Zeitung über seine Zukunft bei TNA.

Der Nature Boy erzählte, dass er bald wieder im Ring stehen und es noch früher als erwartet geschehen wird. Die Legende habe das Business zudem sehr vermisst, während TNA ihm eine mehr als gute Möglichkeit gegeben habe zurückzukommen und er glücklich ist ein Teil dieser schnell wachsenden Promotion zu sein.

Außerdem ist er ein sehr großer Fan von Kurt Angle und die Hulkamania Tour durch Australien im November habe ihm gezeigt wie sehr er es doch liebt ein Wrestling Match zu bestreiten. Sein Comeback zwischen den Seilen wäre sein erstes großes Match seit dem großen Rücktritt bei WWE im Rahmen von WrestleMania 24 gegen Shawn Michaels.

Der WWE Hall Of Famer verriet in diesem Zusammenhang auch, dass es in der Zukunft eine große Story zwischen ihm und Hulk Hogan geben wird. Die letzte Fehde mit ihm und dem Hulkster fand noch bei WCW statt und der Nature Boy war auch der erste Gegner von Hulk Hogan bei dessen Debüt bei WCW.

Am Freitag wird Ric Flair in Norfolk wieder als Manager von AJ Styles gegen Kurt Angle auch noch seine erste TNA House Show bestreiten.


---


Nach seiner Ankündigung bald wieder in den Ring zu steigen und eine Fehde gegen Hulk Hogan zu haben stand Ric Flair auch Monday Night Mayhem mit einem Interview zur Verfügung.


TNA

Der Nature Boy verspricht in der Zukunft mehr Air Time als zuletzt zu bekommen als er lediglich der Manager von AJ Styles war. Die Fans können sich auf diese Weise wieder auf klassische Promos und mehr Micwork durch Ric Flair freuen, so dass die Zuschauer sehr glücklich über sein Comeback sein werden.
Bezüglich seiner Rolle bei TNA gibt er zu bis auf einige Hinweise an jüngere Akteure keinen Einfluss auf die Produktion bei TNA zu haben und Ric Flair möchte auch keinen Job hinter den Kulissen. Seine Aufgabe besteht nämlich darin AJ Styles und anderen Wrestlern seine vielen Erfahrungen weiterzugeben. Zum Beispiel wie man auch in einem kurzen Match überzeugt.
Angesprochen auf das Roster bei TNA bezeichnet er Kurt Angle aktuell als besten Wrestler im gesamten Business.

"I have no interest of being part of creating storylines or creating anything!"


WWE

Der WWE Hall Of Famer erklärt sein Grund für das Ende bei WWE war der Umstand keine Deals außerhalb der Promotion wie nun mit Coca Cola oder der North Carolina Lottery annehmen zu können.
Ric Flair verspricht auch nie wieder ein Retirement Match wie bei WrestleMania 24 gegen Shawn Michaels zu bestreiten, während er auch bei TNA bald eine richtige Hall Of Fame einführen möchte, um weitere ehemalige Wrestler auszuzeichnen, welche einen großen Beitrag für das Business geleistet haben. Außerdem sei man dann auch in dieser Hinsicht eine Konkurrenz zu WWE und die aktuellen Akteure bei TNA hätten ein Ziel.

"I couldn't do a lot of outside things with WWE! The legal process of getting cleared to do outside projects with WWE is a nightmare! […]
I will never have a retirement match again! My retirement match will be Shawn Michaels!"



Hulk Hogan

Er bezeichnet Hulk Hogan neben Steve Austin als größten Wrestling Star der Geschichte, während laut dem Nature Boy alles was Hulk Hogan beginnt erfolgreich wird.
Ric Flair gibt auch zu, dass er einige Probleme mit Hulk Hogan in der Vergangenheit hatte, aber er ist sich jetzt sicher einen guten Business Partner zu haben, welcher sich vor allem um TNA kümmert. Außerdem meint er noch, dass der Hulkster das Produkt leitet, während Dixie Carter die gesamte Promotion überblickt und anführt und Ric Flair auch häufig um Rat fragt, weil sie im Gegensatz zu Vince McMahon noch nicht so sehr mit dem Druck und der Verantwortung eine Wrestling Company zu führen vertraut ist. Ric Flair lobt Dixie Carter in diesem Zusammenhang jedoch in den höchsten Tönen.

"He is arguably the biggest star in the history of the business! It's right there between him and Steve Austin!"
Beitrag von Berlin Brawler:
Gefällt mir mal so gar nicht, sollte sich das bestätigen. Flair sollte doch besser erstmal Manager von Styles bleiben (optimale Rolle für ihn) und dann maximal für eine letzte große Konfrontation mit Sting in den Ring steigen.... so eine Meldung gabs doch auch mal und die wär mir auch wirklich lieber.
Beitrag von JBL4ever:
So ganz glaub ich das jetzt aber nicht! Erst, wenns offiziell ist...
Beitrag von BK Style:
Darauf hat die Welt gewartet. :rolleyes:
Beitrag von Spanky:
Ich habe doch vor 10 Minuten noch gelesen, dass Hulk Hogan selbst sagte, dass er nicht mehr wrestlen sollte. :D
Beitrag von SamTheMan:
Also führt Hogan nix im Schilde und bleibt Face. Hollywood Hogan ade...
Beitrag von Unregistriert:
:nene:
Beitrag von VanillaCokeFreak:
Kann ich mir nicht vorstellen dass Flair gegen Hogan fehdet... wie Hogan im Interview sagte, vertraut er ja dem TNA Roster dass die das ohne ihn schaffen und er nicht gebraucht wird :rolleyes:

Hehe... ich rechne nicht nochmal vor wie alt beide zusammen inzwischen sind :-D ... Hogan war noch nie der Überflieger im Ring und kann heutzutage nicht mal mehr den unglaublichen Legdrop zeigen.... und Ric Flair ist nur noch ein Schatten seiner selbst....das hat man bei WM XXIV gesehen dass er nicht mehr in einen Ring steigen sollte.
Beitrag von rade0n:
weil fehde = wrestlingmatch bedeutet beweist cena/hart - mcmahon/tista ja gerade ausgezeichnet.


wie roboter. ich - muss - pseudocool - sein - muss pseudocool - ich - sein

hauptsache alles zerreissen bevor es überhaupt offiziell ist :nene:

wenn ich so drüber nachdenke.. hogan/joe vs styles/flair tagteammatch und ich würde ausmarken..
Beitrag von Adam Impact:
Ric Flair wieder im Ring :nene: Er passt gut zu AJ als Manager und so soll es auch bleiben!
Beitrag von SweeneyTodd:
Wie befürchtet. Darf sich dann Flair für die Hogan Nulpe wieder hinlegen :urg:
Beitrag von Dennis Gold:
Fehde ungleich Match.
Beitrag von :
Die Fehde an sich könnte durchaus interessant werden; die Promos könnten auch gut werden, aber wenn beide in den Ring steigen: :nene:
Beitrag von Dysfunction:
Zitat:
Original geschrieben von Tele10:
Die Fehde an sich könnte durchaus interessant werden; die Promos könnten auch gut werden, aber wenn beide in den Ring steigen: :nene:



Thread zu... Perfekte Aussage :cool:
Beitrag von Flinestone23:
Nie im Leben gibt es nochmal ne längere Hogan/Flair Fehde, jedenfalls nicht aktiv im Ring!!! Falls doch lach ich mich schlapp und Vince wohl auch! Da würd sich Hogan ja komplett wiedersprechen und ich denke mal er weiß das es nicht gut für TNA wäre!!!

Als "OneNightOnly" in irgendeinen Zusammenhang einer SL kann das nochmal passieren aber man sollte sich da noch nicht soviele Gedanken machen ;)

   Seiten: [1] 2 3 4 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.