MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: [1] 2 
Lautstärke der Nachbarn

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 

Beitrag von Jiri Nemec:
Tag zusammen!

Kleines Problem. Nicht bei mir, sondern bei meiner Freundin. Sie wohnt in einem 5 Familienhaus im mittleren Stockwerk. Die beiden Parteien von unten hört man kein bisschen, dafür ist aber nebenan und über ihr ständiger Terror.

Lärm kommt dabei vor allem von den Kids des Nachbarn nebenan. Die machen von morgens bis abends einen Terz, dass es nicht mehr feierlich ist. Keiner von uns beiden hat Probleme mit Kinderlärm, aber was dort abgeht, ist echt nicht mehr auszuhalten und für sie als Studentin natürlich auch ein Hindernis beim Lernen.

Warum ich die Familie von oben auch mit einbeziehe? Das sind die Eltern des Ehepaars neben ihr und dementsprechend stampfen und schreien die Kids auch gerne durch die Wohnung ihrer Großeltern über der meiner Freundin. Den Lärm kann sich jeder glaube ich sehr gut vorstellen.

Problem des Lärms sind aber dabei nicht nur die Kids, sondern die Eltern und Großeltern verhalten sich nicht besser. Das Haus ist an sich absolut nicht hellhörig und die verständigen sich in einer Lautstärke, dass man jedes Wort mitsprechen könnte, wenn man der türkischen Sprache mächtig wäre.

Das geht nun schon seit Einzug Anfang Oktober so und heute hat meine Freundin ihn auch mal drauf angesprochen. Er meinte jedoch nur, dass es deren Mentalität sei, im Familienkreis lauter zu sein und den Kindern solle man den Spaß zugestehen.

Problem an der ganzen Sache ist auch noch, dass der Familienvater zugleich ihr Vermieter ist, wir im Grunde also nix in der Hand haben und uns an niemanden weiter wenden können. Er hatte anfangs gesagt, dass es natürlich auch Kinder im Haus gibt und die auch mal lauter sein können, allerdings sprach er da von Spielgeräuschen draußen auf der Straße und nicht von Dauerbeschallung von 8 Uhr morgens bis 22 Uhr abends.

Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man sich vielleicht zur Wehr setzen kann außer gleich die Brocken hinzuschmeißen und besser eine andere Wohnung zu nehmen? Sie kann zwar auch bei mir zu Hause lernen, aber es bringt ja nix für eine Wohnung zu zahlen, in der man es wegen solcher Umstände kaum aushält.
Beitrag von StanHansen:
Da hilft nur eines: Beim Vermieter beschweren. Wenn der nicht handelt, dann bleibt nur ausziehen. Mit türkischen Mitbürgern über Lautstärke zu reden hat keinen Zweck, die sagen ja wir sind leiser und 5 Minuten später gehts wieder los.
Beitrag von Jiri Nemec:
Vermieter ist zugleich Verursacher. Das ist ja das Problem. ;)
Beitrag von RavenHawk999:
Der Vermieter ist ja der Türke wo Krach macht ;),überleg doch ob deine Freundin nicht besser mit dir zusammenzieht.
Beitrag von Dysfunction:
Ich würd da sofort ausziehen
alles andere bringt da nix...
ein türke bessert sich nich...
Beitrag von Jiri Nemec:
Nun lasst doch mal die Nationalität da raus ... hat doch damit nix zu tun.
Beitrag von Peter Zwegat:
Zitat:
Original geschrieben von Dysfunction:
Ich würd da sofort ausziehen
alles andere bringt da nix...
ein türke bessert sich nich...


Leicht braune Tendenzen, der Freund hier?

Gibt keine deutschen Familien, die Krach machen, wa? :nene:
Beitrag von Dysfunction:
Zitat:
Original geschrieben von Peter Zwegat:
Leicht braune Tendenzen, der Freund hier?

Gibt keine deutschen Familien, die Krach machen, wa? :nene:



Kenn auch genügend deutsche familien die auch radau machen....
Ich meinte damit wegen studium und so is es doch im eigenen interesse ruhe zu finden....
mit der nationalität hat das jetzt nich unbedingt was zutun....denn kinder sind immer laut....
da kan der vermieter also der vater sagen was er will....
Beitrag von Peter Zwegat:
Da wird zurückgerudert. :)
Beitrag von Nekator:
Zitat:
Original geschrieben von Peter Zwegat:
Da wird zurückgerudert. :)

Tja.. funzt eben schon gut, die braune Holzhammermethode.
Beitrag von Sonnenwirt:
Und dumm kommentiert.

Droht doch einfach mit dem Auszug.
Beitrag von Prisoner:
Zitat:
Original geschrieben von Peter Zwegat:
Leicht braune Tendenzen, der Freund hier?

Gibt keine deutschen Familien, die Krach machen, wa? :nene:



NEIN!!! Beleidige das Volk nicht :mad:

"Spaß" beiseite ...

Normalerweise beim Vermieter beschweren, fällt bei ihr aber wohl flach. Nach 22 Uhr die Polizei rufen, wenn es zu laut ist ... immer und immer wieder :devil: Aber ansonsten schnellstmöglich da raus.
Beitrag von Peter Zwegat:
Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Tja.. funzt eben schon gut, die braune Holzhammermethode.


Du langweilst langsam mit deinen ach so tollen Einzeilern, lass dir mal was neues einfallen. :zzz:

zB mal was sinnvolles zu nem Topic beitragen, was dir wohl sehr schwer zu fallen scheint. Nicht nur hier, generell.
Beitrag von Dysfunction:
Zitat:
Original geschrieben von Peter Zwegat:
Da wird zurückgerudert. :)



naja zurückgerudert nich ganz....ich hab meine ansichten und die vertrete ich auch
Das is eben nur falsch angekommen....
beim nächsten mal schreib ich es gleich genauer und mehr :)
Beitrag von Peter Zwegat:
Zitat:
Original geschrieben von Dysfunction:
naja zurückgerudert nich ganz....ich hab meine ansichten und die vertrete ich auch
Das is eben nur falsch angekommen....
beim nächsten mal schreib ich es gleich genauer und mehr :)


Gut, läuft. :)

   Seiten: [1] 2 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.