MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: [1] 2 3 4 5 
Euer Jahr 2009

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 

Beitrag von Shawn Spencer:
So, nur noch ein wenig mehr als eine Woche und das Jahr 2009 ist auch schon wieder Geschichte. Viel ist in der Welt der Promis, des Sports und des Entertainments passiert, aber ich würde gerne wissen wie war das Jahr 2009 für euch persönlich? Was hattet ihr für Highlights, oder doch leider mehr Tiefpunkte... werdet einfach ein paar passende Worte los zum Jahr, schließlich gabs so einen Thread traditionell jedes Jahr auf'm Board ;) .


Mein Jahr war eigentlich ziemlich ereignisreich. Im April erfolgreich mein Abitur bestanden, dann eben der große Abiball im Juni mit dem die Schulzeit zu Ende ging, auch wenn es mit einer Ausbildungsstelle zum 01.08 nicht klappte. Ich hab meinen ersten Neuwagen bekommen, wieder aktiv mit Fussball angefangen, was eine der besten Entscheidungen der letzten Jahre war. Im Herbst gab es mit dem Green Day Konzert zusammen mit'm Zwegat mein Konzerthighlight des Jahres. Höhepunkte hatte mein Jahr also eigentlich auf jeden Fall genug zu bieten, krönender Abschluss natürlich das ich für Sommer nächstes Jahr endlich eine Azubi-Stelle gefunden habe.
An negativen Momenten zu nennen bleiben bei mir eigentlich nur die ein oder andere Krankheit/Verletzung dieses Jahr und vor allem eben mein im Sommer auch hier groß breitgetretene Liebeskummer, der in leicht depressiven Phasen endete und leider absolut nicht so ausging wie ich es mir gewünscht hätte und womit ich leider tageweise immer noch zu kämpfen hab. Auch der Tod von Michael Jackson und vor allem Robert Enke muss natürlich genannt werden, die haben einen teilweise schon richtig geschockt und mitgenommen.
Insgesamt würde ich aber auf jeden Fall ein positives Fazit aus dem Jahr ziehen und ich schau eigentlich positiv nach vorn.
Beitrag von Krümel:
Scheiß Jahr, mehr kann man nicht dazu sagen.

Kann man schon, aber ich mach das erst nachher bzw. morgen.
Beitrag von road dog:
hoffe das neue jahr wird besser als die letzten

07 08 und 09 waren echt zum kotzen
viel unnötiges erlebt , viel scheisse gebaut na ja auf ein neues
Beitrag von JealousRKO:
Ich glaube 2010 wird ein gutes Jahr werden. 2009 war jetzt nicht so doll, eigentlich was alles anbelangt...
Beitrag von HBK18:
Ich fand das Jahr eher nicht so toll. Die Fahrprüfung erst im 4.Anlauf bestanden, Stress mit der Familie, da kommt allerhand zusammen. Ja, und dann noch die Tatsache, dass in diesem Jahr ungewöhnlich viele Prominente gestorben sind. Insbesonders Michael Jacksons Tod war ein "Holy Shit"-Moment.

Ansonsten bleibt zu hoffen, dass 2010 zumindest wieder wie 2008 sein wird.
Beitrag von Bier gewinnt:
Jahr war okay. Konnte endlich, auch dank des Umzugs und der Tatsache dass ich mich von meinen früheren falschen Freunden endlich gelöst habe, mit der Vergangenheit abschließen. Zudem endlich mal kein Todesfall in der Familie. Auch gut.

War ein sehr gelungener Neuanfang. Bin sehr glücklich, manchmal frage ich mich ob ich das verdient habe.
Beitrag von The Trainster:
Freundin weg, Mutter erkrankt, Hund gestorben........die definitiven Lowlights, aber es war auch nicht alles schlecht.
Beitrag von Y2J Punkster D:
Im gegensatz zu den meisten CyBoard Usern muss ich sagen, dass mein Jahr eigentlich super war.
Natürlich hat es auch viele traurige/negative Momente gegeben. Der Tod von Michael Jackson, war ein Schocker. Zuletzt hat mich der Tod von Umaga sehr mitgenommen. Ein sehr naher bekannter der sowas wie ein Opa für mich war ist verstorben. Jedoch geht das Leben weiter.

Ich habe in diesem Jahr 30 Kilo abgenommen. Bin so fit wie noch nie. Habe mir durch Zeitungen austragen einen Laptop gekauft. Bin in der Schule sehr gut geworden und bin ein beliebter Schüler. Die Mädels finden mich auf einmal toll. Meine kleine Cousine ist auf die Welt gekommen. Ich habe mir zuletzt ein Iphone gekauft. Mein Zimmer renoviert. Habe tolle Momente mit meinen Freunden erlebt. Habe mich verliebt. War erneut live bei einer Wrestlingshow dabei (TNA). Endlich kann ich mir Klamotten kaufen , die ich auch wirklich anziehen möchte. Ich bin selbstständiger geworden. Gehe öfters fort.

Natürlich sind Sachen wie ein Laptop oder Iphone nicht wichtig. Aber es ist super wenn man sich endlich mal was gönnen kann. Meiner Familie geht es ja auch sehr gut, daher bin ich froh über das Jahr 2009 und hoffe das 2010 ähnlich stark wird.

Meine Ziele für 2010 sind: Gesund zu bleiben. Weiterhin abzunehmen. Die Abschlussprüfung zu bestehen. ICH zu bleiben. Meiner Familie etwas "zurückzugeben"........Der Rest kommt dann von selbst.
Beitrag von BJ Penn:
2009 war gut.
Hab gestern erst meinen unbefristeten Arbeitsvertrag unterschrieben, hab viele tolle Bekanntschaften gemacht.
Und 2010 werd ich mich vielleicht mal auf sowas wie ne Beziehung einlassen.
Es sind mit Kuba, Holland und Hawaii sehr geile Urlaube angedacht...was will man mehr.
Beitrag von Air Bourne:
Ja, das Jahr 2009 war gut für mich. Die Sachen, vor denen ich Angst hatte (Abschlussprüfungen; Anfang in der Oberstufe etc.) habe ich überlebt und sogar besser als gedacht. Zum Ende habe ich es sogar auf die Reihe bekommen 'ne WWE- und dann sogar noch 'ne wXw-Show zu besuchen. Auch wenn es diverse Tiefpunkte gab, die mich allerdings nur indirekt betrafen, ist das Jahr einfach als Erfolg zu werten.. nächstes Jahr hoffentlich wieder, vorallem im Sommer. :cool:
Beitrag von GenNext:
Das Jahr war für mich ganz gut eigentlich.

Meinen Zivi im März zuende gebracht, was ne Erfahrung ist, über die ich sehr froh bin sie gemacht zu haben. Nachdem Herb Dean das gerade gepostet hat möchte ich das auch mal hier einbauen. CATCH-WG~!!!!!!! beim Carat war absolut großartig und hat einen RIESENSPAß gemacht. Wäre so gerne 2010 wieder dabei gewesen. Kann ich jedem nur empfehlen. Richtig geiles Wochenende!

Mit der Ausbildungsstelle hat zwar nicht geklappt im August, was mir einfach vorm Studium lieber gewesen wäre, aber dafür einen Studienplatz gefunden für den Wunschstudiengang. Studienbedingt dann auch Zuhause ausgezogen, was bedeutet richtig auf eigenen Beinen zu stehen und einen eigenen Haushalt zu führen usw, was mir aber auch sehr gut gefällt, weil ich aus der Einöde hier einfach mal wegkomme.
In Trier dann direkt viele neue Leute kennengelernt und direkt Anschluss gefunden. Studium ist auch genau das, was ich mir erwartet habe bisher und bin sehr zufrieden mit der Wahl. Familiär gab es dieses Jahr auch nichts zu meckern im Großen und Ganzen.

Negative Aspekte sind sicherlich die zahlreichen Tode dieses Jahr, als Beispiele möchte ich hier einfach mal Robert Enke und Michael Jackson aufführen, die aber nur zwei von vielen sind.

Wenn noch irgendwas einfällt dann kommts noch hier rein. Ansonsten war das Jahr, für mich, durchaus ok. Freu mich auf 2010 :)
Beitrag von Samir Nasri:
Das Jahr war größenteils in Ordnung. Den besten Freund nach sieben Monaten für einen ganzen Juli in Calgary wieder zu sehen, war einfach nur toll.
Beitrag von Coldplay:
Durchschnitt....hatte höhen und tiefen

Schulleistungen von Januar - Juli und im Dezember doch teilweise enttäuschend, aber auch sehr viel Spaß gehabt.

Best Mittwoch of the year: 11. März: endlich 18 und alleine Auto fahren :p
Best Donnerstag of the year: 12. März: Peter Fox live in Stuttgart
Best Freitag of the year: wahrscheinlich die Auswärtsfahrt nach Heilbronn Ende November, war unglaublich spaßig, danach geilster Disco Abend ever. Waren so 18 Leute und haben fett Party gemacht
Best Samstag of the year: irgendwann im Sommer: erst Freiburg vs. Leverkusen dann fette schaumparty
Best Sonntag of the year: schwer, aber wohl die Auswärtsbusfahrt nach Freiburg und dem verbundenen 2:0 Sieg im Derby
Montag und Dienstag fällt mir gerade nich wirklich ein.

mal so die Highlights kurz gefasst :D
Beitrag von Herb Dean:
Habe letztens versucht mich an irgendetwas zu erinnern was positiv in diesem Jahr herausstach. Hab nix gefunden, außer vielleicht UFC in Köln und die Catch-WG beim Carat.
Beitrag von BJ Penn:
Nach Samirs Profilbild kann ich ihn nie wieder ernstnehmen, das ist entäuschent -.-

   Seiten: [1] 2 3 4 5 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.