MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: [1] 2 3 
[NB] Vince Russo bald vor dem Ende? / Sting Update / iMPACT! Rating

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 

Beitrag von Dennis Gold:
- Vince Russo soll zur Zeit keine allzu guten Karten haben. Bei TNA hat man nämlich den Eindruck, dass sich unter seiner Führung nichts wirklich zum Positiven verändert hat. Die Zukunft von Ed Ferrara ist dabei unmittelbar an die von Vince Russo geknüpft.
In Zusammenhang mit der Verpflichtung von Hulk Hogan und Eric Bischoff ist sein Job deshalb alles Andere als sicher, da diese auf Dauer wohl ihre eigenen Leute in Schlüsselpositionen unterbringen möchten. Der Name von Kevin Sullivan geistert dabei immer wieder herum.

- Sting wird nach seinem möglichen Rücktritt bei Bound For Glory nächste Woche bei iMPACT! zu sehen sein. Die WCW Legende wird nämlich ein aufgezeichnetes Interview geben und dort über seine Zukunft und das Engagement von Hulk Hogan sprechen.

- Die Verpflichtung von Hulk Hogan einfach in eingespielten Clips zu präsentieren scheint nicht von Erfolg gekrönt zu sein. Die letzte iMPACT! Ausgabe erreichte nämlich ein Rating von 1.1 Punkten und ist somit bloß Durchschnitt.

(Quellen: Gerweck / Wrestling Observer)
Beitrag von PRiME TiME:
Macht sich aber nicht gerade gut, wenn wegen 2 Neuverpflichtungen etablierte TNA-Mitarbeiter ihren Hut ziehen müssen...

Aber ist ja wohl nicht nur in diesem Business so.
Beitrag von Peter Bond:
Zitat:
Original geschrieben von Dennis Gold:
Bei TNA hat man nämlich den Eindruck, dass sich unter seiner Führung nichts wirklich zum Positiven verändert hat.



Nach DREI JAHREN fällt ihnen das auf?! Diese Company ist so upgefuckt.
Beitrag von Fallen Angel:
Sullivan?! Prost Mahlzeit
Beitrag von YOU SUCK:
Von Regen in die Traufe - oder wie schimpft sich das? Unter dem EX-WcW gespann erhoffe ich mir keine Verbesserungen.
Beitrag von Dennis Gold:
Die alleinige Verantwortung hat Vince Russo noch nicht so lange.
Beitrag von BenDaniels:
Ist doch klar, dass die Fans sich verarscht vorkommen, wenn Hogan erst 2010 auftreten soll. Dann hätte man auch bis 2010 mit der Ankündigung warten können.
Beitrag von The Crusher:
Nicht immer im Vornherein schimpfen. Man darf nie vergessen, daß in der WCW letztlich immer die wrestlingfremden Geldsäcke in der Chefetage das letzte Wort hatten, was für etliche der fragwürdigen Entscheidungen ausschlaggebend war (und den Laden auch in den Ruin getrieben hat). Als alleinverantwortlicher Booker aber hat Sullivan in Florida z.B. teilweise die "Attitude-Ära" um Jahrzehnte voraus genommen.
Beitrag von Lee Ved:
Sullivans WCW Booking Regime nach Russo war fürchterlich. Und er ist 60.
Beitrag von EmEzz:
Zitat:
Original geschrieben von Lee Ved:
Sullivans WCW Booking Regime nach Russo war fürchterlich. Und er ist 60.


Und was war mit Sullivan vor Russo? War das auch so fürchterlich?
Beitrag von Lee Ved:
Zitat:
Original geschrieben von EmEzz:
Und was war mit Sullivan vor Russo? War das auch so fürchterlich?



Du fandest Dungeon of Doom cool?
Beitrag von Fallen Angel:
Zitat:
Original geschrieben von EmEzz:
Und was war mit Sullivan vor Russo? War das auch so fürchterlich?



Das war Jahre zuvor! Und der letzte Eindruck den er gemacht hat, war katastrophal!
Beitrag von BDS:
Ich bräuchte Sullivan auch nicht unbedingt. Dann doch lieber Ed und Russo.

Ma schauen was Sting next Week zu sagen hat.
Beitrag von Fallen Angel:
Zitat:
Original geschrieben von BDS:

Ma schauen was Sting next Week zu sagen hat.



Hogan over bringen und zur Karriere never say never sagen. Würd ich jetzt einfach mal so tippen:D
Beitrag von Lionheart:
Zitat:
Original geschrieben von Lee Ved:
Du fandest Dungeon of Doom cool?



Fairerweise muss man sagen, dass man damals in der Mid- und Undercard durchaus ansehnliche Fehden im Prgramm hatte, auch schon vor der nWo.

PIch denke da an den Horsemen-Reunion-Angle mit Pillman vs. Flair, Anderson vs. Flair, Anderson vs. Pillman. Oder an die ersten Eddie Guerrero Fehden. An Luger als Tweener. An sehr schöne TagTeam Fehden mit den Nastys, Harlem Heat und den Road Warriors. Und Benoit vs. Sullivan war auch nicht von schlechten Eltern. ;) Wobei dafür vielleicht auch schon Bischoff verantwortlich war.

   Seiten: [1] 2 3 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.