MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 
Der Liegerad-Weltumrundungsthread

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

Beitrag von Richard Ritter:
Verfolgbar unter: www.facebook.com/welttour

----

Originaltopic:

Ich habe in absehbarer Zeit vor eine Weltreise mit dem Fahrrad zu machen und möchte mir dafür ein optimales Handy kaufen. Die Route sieht so aus: Von Deutschland durch Europa auf direktem Wege in die Türkei, anschließend Iran -> Pakistan -> Indien -> China -> Flug nach Japan -> Flug nach USA -> von der Westküste quer zur Ostküste der USA -> Flug nach Portugal und zurück nach Deutschland.
Die Anforderungen die ich an das Handy stelle sind folgende: Es sollte
- robust und wasserdicht sein.
- weltweit alle Mobilfunknetze nutzen können
- Als Navigationsgerät dienen
- mit einer mobilen Solarzelle aufgeladen werden können
- möglichst günstig sein. (Auf Schnickschnack wie Touch Screen oder integrierter Kamera kann ich eig. verzichten)

Hat da jemand eine Idee?

Dazu noch ein paar andere Fragen: Ist GPS weltweit nutzbar oder gibt es da auch Funklöcher? Kostet die Nutzung von GPS Gebühren? Kann man auf einem GPS Navigationsgerät weltweit auf einer Landkarte sehen wo man sich befindet und werden dort auch Straßen und Ortsnamen angezeigt? Ich stelle mir das ein bisschen so vor wie Google Earth mit Standpunktanzeige. Ist diese Vorstellung richtig?

Könnte ich unterwegs auch Internettelefonie benutzen und dadurch beträchtlich Geld sparen? Oder was für eine Art von Vertrag wäre mir zum Zweck einer Weltreise am meisten zu empfehlen?

Ich vertraue auf eure Kompetenz! ;)
Beitrag von PaddyOG:
Kann dir leider nicht weiterhelfen, aber dafür hätte ich eine Frage, die mich interessiert :D

Wie lange hast du denn so grob geplant, dass du unterwegs bist? Mit nen paar Wochen Urlaub ist es dabei wohl nicht getan :D

Klingt aber auf jedenfall sehr interessant.
Beitrag von Richard Ritter:
Ich habe ungefähr 1 - 1 1/2 Jahre eingeplant. Kennt sich hier wohl niemand mit Handys aus?
Beitrag von Das Spiel:
Mit dem Handy kenne ich mich auch nicht aus. Aber deine Reise ist so interessant, dass ich vorschlage, dass du hier einen eigenen Thread aufmachst (oder diesen hier nutzt), um mal ein bisschen zu erzählen.

Wie bist du auf die Idee gekommen? Wie kannst du dir das finanziell und zeitlich leisten? Machst du das alleine oder mit anderen zusammen?

Ich denke, viele würden sich freuen, ein bisschen darüber zu erfahren :)
Beitrag von m4Rco:
Beruf: Zuhälter
Urlaub und Geld sollte daher wohl keine Rolle spielen. :D

Würde mich aber auch mal interessieren, wie du dir das alles vorstellst und was das dich ungefähr kosten wird.
Beitrag von Kane:
Zitat:
Original geschrieben von Richard Ritter:

Könnte ich unterwegs auch Internettelefonie benutzen und dadurch beträchtlich Geld sparen? Oder was für eine Art von Vertrag wäre mir zum Zweck einer Weltreise am meisten zu empfehlen?



Hier kann ich SkypeOut sehr empfehlen, da ist es nämlich egal an welchem Punkt der Welt du bist, die Kosten für das Telefonat richten sich danach wo (also in deinem Fall dann wohl Deutschland) du anrufen willst und dann kostet ein Anruf nach Deutschland (wie gesagt, egal wo du bist) nur ein paar Cent die Minute.

Geht natürlich nur, wenn du ein Notebook (Netbook) dabei hast und Zugang zum Internet hast.

Ich habe das selbst mehrere Monate mal genutzt und nur gute Erfahrungen gemacht, das Guthaben musst du vorher aufladen, geht imo am Besten per Kreditkarte.

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, Reiseberichte wären sicherlich äußerst interessant.
Beitrag von Lordi:
Wie Kane schon sagt, Skype ist da sicherlich eine gute Idee! Aber diese Reiseberichte würden mich auch brennend interessieren. Wann soll die Reise denn losgehen? Ist jedenfalls ein krasses Vorhaben, vor dem ich auf alle Fälle im Voraus schon mal den Hut ziehe.
Beitrag von Richard Ritter:
Auf die Idee bin ich gekommen als ich im Zug, auf der Heimfahrt von einer Fahrradtour über die Alpen war. Mir hatte es so gut gefallen etwas von der Welt zu sehen und die Landschaft zu sehen und hautnah mit dem Fahrrad zu erleben, dass ich eine weitere Reise machen wollte. Und eine Weltreise mit dem Fahrrad steht sowieso schon seit längerem auf meiner To-Do-Once-In-Life-Liste die ich vor einiger Zeit angelegt habe.
Leisten kann ich mir das leider garnicht wirklich. Ich hoffe ein gutes Fahrrad und Ausrüstung zumindest teilweise irgendwie gesponsert zu bekommen. Ansonsten hoffe ich von meinen Eltern Unterhalt zu bekommen - also so 10 Euro am Tag für Essen und ggf. Unterkunft(Wo es möglich ist werde ich zelten). In den Entwicklungsländern sind die Lebenshaltungskosten ja eh sehr niedrig. Das wird momentan aber noch mit meinen Eltern diskutiert. Notfalls werde ich einen Kredit aufnehmen.
Wenn ich diese Reise machen will dann ist jetzt der beste Zeitpunkt weil ich zurzeit auf einen Studienplatz warte und das bestimmt noch mind. 3 jahre dauert. Habe ich erstmal das Studium angefangen wird sich über lange Zeit keine Möglichkeit mehr zur Erfüllung dieses Vorhabens ergeben.
Was mich das ungefähr Kosten wird kann ich schwer sagen. Ich werde versuchen so günstig wie möglich zu leben. D. H. wenn möglich zelten, das Essen in Discountern kaufen, die Route möglichst direkt fahren um die Reise kurz zu halten usw.
Es kommen natürlich noch einige Kosten für die Ausrüstung, Visa, Krankenversicherung und Flüge auf mich zu.
Ich weiß von einem Weltumradler der für seine Reise insgesamt 11000 Euro bezahlt hat. Er hat dafür an die 2 1/2 Jahre gebraucht also hat er am Tag 12 Euro gebraucht.

Die ganze Sache erfordert natürlich einiges an Planung wegen Impfungen, Medikamenten, Landkarten, detaillierte Routenplanung, Ersatzteile, Visumvoraussetzungen, Finanzierung usw.
Ich werde zunächst einmal ein Praktikum bei einem Fahrradgeschäft machen wo ich lernen werde wie ich mein Fahrrad bei Pannen reparieren kann und auch einiges über die Richtige Ausrüstung für das Fahrrad erfahren werde.

Sollte ich es irgendwann soweit geschafft haben, dass ich endlich einfach aufsteigen und losfahren kann, wird das mit Sicherheit ein aufregendes aber auch sehr herausforderndes Erlebnis, dass viel Durchhaltevermögen und Geduld erfordert. Man lernt viele neue Menschen und Kulturen kennen, erweitert erheblich seinen Horizont und ist fast komplett nur auf sich gestellt(Was in meinen Alter schon eine große veränderung ist).
Daneben wird man mit Krankheiten, Dieben, Armut, schlechten Straßen, überbevölkerten Städten und anderen Dingen, die einem das Leben schwer machen, konfrontiert werden, durch die man sich durchkämpfen muss. Besonders bin ich gespannt wie ich im indischen Verkehr zurechtkommen werde, wo das Recht des Stärkeren gilt und der Rekord mit den meisten Verkerhstoten zuhause ist. http://www.youtube.com/wa...jPM&feature=fvw
Beitrag von Richard Ritter:
Zitat:
Original geschrieben von Kane:
Hier kann ich SkypeOut sehr empfehlen, da ist es nämlich egal an welchem Punkt der Welt du bist, die Kosten für das Telefonat richten sich danach wo (also in deinem Fall dann wohl Deutschland) du anrufen willst und dann kostet ein Anruf nach Deutschland (wie gesagt, egal wo du bist) nur ein paar Cent die Minute.

Geht natürlich nur, wenn du ein Notebook (Netbook) dabei hast und Zugang zum Internet hast.

Ich habe das selbst mehrere Monate mal genutzt und nur gute Erfahrungen gemacht, das Guthaben musst du vorher aufladen, geht imo am Besten per Kreditkarte.

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, Reiseberichte wären sicherlich äußerst interessant.



Würde anstatt einem Notebook auch ein Handy mit Internetzugang gehen? Habe ich dann überall dort Internet wo mein Handy empfang hat oder ist das nochmal ein extra Netz?
Ich werde wegen Reiseberichten auch mal die Presse anschreiben. Vll kann ich mir so auch die Reise teilweise finanzieren. Sind ja schon einige Weltumradler in der Presse gewesen.
Beitrag von Organic:
Ja gibt extra Skype für's Handy. Zumin für ein Smartphone, ob die "älteren" Handys auch die Software unterstützen weiß ich nicht.

Und meinst du mit "Internetzugang", richtiges Internet oder halt das UMTS-Netz?
Beitrag von Jess:
Zitat:
Original geschrieben von Richard Ritter:
Würde anstatt einem Notebook auch ein Handy mit Internetzugang gehen?



Beim iPhone ging das bis vor kurzem, das wurde aber mittlerweile unterbunden (oder soll demnächst gemacht werden). Wenn das eine T-Mobile Sperre ist, wird das bei anderen Geräten ähnlich sein. Sollte das eine iPhone Sperre sein, dann findet sicher im inet sicher irgendwo ein lustiges Tool mit dem Du das wieder entsperren kannst. Weiß ich nicht, hab kein iphone.

Ansonsten brauchst Du halt ein quadband Handy, aber Wasserdicht dürfte von den aktuellen Geräten wohl keins sein.
Beitrag von saito`:
Beim iPhone von T-Mobile wird Skype aber vom UMTS- und GPRS-Netz ausgesperrt. Über eine WLAN-Verbindung sollte es doch weiterhin gehen. UMTS bzw. GPRS sollte aber auch sehr teuer sein, wenn du's im Ausland verwenden willst.
Beitrag von Krümel:
...nur ist die Skype Qualität über das Handy (WLan noch nicht getestet) äußerst mies...
Beitrag von Meemai:
Uhm .. falls das noch aktuell hier ist ... ich guck grad Planetopia und da testen sie Outdoorhandys. Drei Stück sinds. Samsung, Sony und noch eins.
Graben die Handys ein, erhitzen auf + 40° und lassen auf 0° abkühlen, fahren mit einem Mountainbike drüber.

Gewonnen hat das Samsung Outdoor Handy. Das hat so eine Gummiumhüllung ... den genauen Namen hab ich nicht mitbekommen, aber da sollte es ja nicht so viele geben, einfach nachforschen/ fragen, falls noch Bedarf ist.
Beitrag von Richard Ritter:
Kann mir jemand sagen was das hier für ne komische Landschaft ist? Sieht aus wie eine Art Wüste. Hat sie einen Namen und gibt es davon detailreiche Bilder?
http://maps.google.com/ma...219383&t=h&z=12

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.