MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Kampfsport
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 
[NB] UFC 101 - Declaration Results & Report vom 08.08.09

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 

Beitrag von Wanderlei Silva:
Ähm ja..habe ich doch! :D
Beitrag von Seeker:
Die ersten Matches fande ich etwas schwach aber ddas hat mich nicht wirklich gestört da sie nur Aufbau auf die Main Events war.
Aber dann Griffin vs Silva, echt schade das der Fight so schnell zu Ende war. Ich musste fast schon etwas Lachen als ich in der Wiederholung gesehen hab wie locker Silva Griffin besiegt hat. Hatte mir wirklich mehr erwartet.
Penn vs Florian hat mich irgendwie nicht von Hocker gehauen.

Fazit: Schwächster UFC PPV den ich bisher gesehen hab, gut das waren jetzt erst 5 aber dennoch schade.
Beitrag von Grissom:
So, nun endlich den PPV gesehen. Bin etwas sprachlos nach dem Silva/Griffin Fight.
Bin zwar davon ausgegangen, dass Anderson den Fight gewinnt aber dann doch nicht so. Das war schon unglaublich wie Griffin vorgeführt wurde. Griffin sah echt aus wie jemand der zum erstenmal im Octagon steht und Silva fast ohne Deckung und nur mit Headmovment, der KO dann praktisch nur mit einem simplen Jab. Tolle Leistung von Silva, Griffin kann da einen schon etwas leid tun. Etwas komisch nur, dass Forrest direkt aus der Halle nach dem Fight gelaufen ist.
Ansonsten ein eher durchschnittlicher Event. Pellegrino gegen Neer war noch ganz anständig aber sonst nur Durchschnittskost. Der Abbruch beim Amir/Hendricks Kampf kam auch zu früh, da hätte ich gern mehr gesehen. Finde aber diesen Hendricks von seinem auftretten sehr sympathisch, bin mal gespannt was von dem noch so kommt in Zukunft.
Was war denn da bei den Zuschauern beim Riley/Nelson Kampf eigentlich los, da haben sich welche tatsächlich gekloppt?!:D
Beitrag von Dado Polumenta:
Das Griffin so gegen Silva untergeht, das hätte ich nicht erwartet. Der Ausgang des Main Events war schon vorauszusehen, hier eher weniger überraschend der Ausgang gewesen. Hab eine Niederlage von Sadollah nicht erwartet. Kein wirklich schlechter Event, allerdings haben mir die letzten da doch um einiges besser gefallen. Pellegrino vs. Neer für mich FOTN.
Beitrag von Andrei Arlovski:
Anderson ist einfach nur Grossartig. Habe noch nie so eine beeindruckende Performance gesehen. Da hat er einen der besten Light Heavyweights wie einen Schuljungen aussehen lassen. Ich hab mir ja schon gedacht das Anderson nach den eher enttäuschenden Cote und Leites Fights hier endlich wieder sein überragendes Striking auspacken wird, aber das er Forrest so lächerlich macht ist einfach nur krass. Ist ja wirklich nicht so als wäre Forrest irgendeine Can...aber so hat ihn Anderson aussehen lassen. <3 Anderson Silva. #1 P4P imo.

BJ auch mit einem guten Sieg, aufm Boden hat er Kenflo wirklich dominiert und dann nen schönen RNC durchgebracht. Sonst war ich aber nicht so beeindruckt von ihm, ich kann Fighter die ich nicht leiden kann einfach nicht abfeiern..egal was sie machen :D aber war schon ne gute Leistung. ;)

Zum Rest: Joa...war okay. Neer vs. Pellegrino war überraschend stark, hat mir wirklich gut gefallen. Die Stoppage beim Amir Fight ging für mich schon in Ordnung, man muss auch sehen das der Ref da sofort entscheiden muss, und die Sicherheit der Fighter steht zurecht an oberster Stelle. Lieber mal so eine Stoppage als Yvel vs. Rizzo. Almeida-Grove war irgendwie...meh. Allerdings ein schöner Armbar Versuch von Kendall in Runde 1, das war wirklich eine knappe Sache.

Alles in Allem ein solider Event, der mit Anderson Silvas meisterhafter Performance ein richtiges Highlight hatte, von dem man wohl noch lange sprechen wird.
Beitrag von Blayde:
Zitat:
Original geschrieben von Grimmo:
Naja ich finde einfach so wie er ihn da vorgeführt hat allein beim Ko Schlag das gehört sich nicht, das meiner Meinung nach nicht respektvoll



Also es gibt nun mal mehr Defensive als nur die Hände vors Gesicht zu halten ;) Silvas Head und Upper Body Movement ist zwar auch ne geniale Show, aber in erster Linie einfach saustarke Defensive. Gibts nur nicht oft zu sehen, weils nix bringt, wenn man sowieso nen Takedown Versuch des Gegners zu erwarten hat, und auch weils wohl im Kickboxen/Muay Thai nicht so verbreitet ist wie im Boxen.
Beitrag von KingKoolTaxXx:
Zitat:
Original geschrieben von HARTSON~!:
Es kann nur der AXE MURDERER richten :cool: :cool:


Nur schade, dass er momentan Lichtjahre von einem Titleshot entfernt ist! Aber mal ganz davon abgesehen rechne ich Wand gegen Machida nur sehr geringe Chancen aus, so sehr ich ihn mag. Und Anderson... der fightet eh in einer anderen Welt.
Beitrag von *Paul*:
WOW was Anderson Silva da gezeigt hat, einfach nur WOW, der typ hat es einfach drauf, wenn er will.
Beitrag von KingKoolTaxXx:
Was heißt wenn er will? Gegen Cote ist dieser über sich hinausgewachsen und gegen Leites konnte Anderson nicht viel machen, man hat ja richtig gemerkt, dass Leites Angst hatte und Anderson wollte....
Beitrag von Pat to Sat:
hab mir gestern Abend noch den PPV angesehen. Klar war der Event sehr auf die zwei Topkämpfe aufgebaut und dadurch fand ich die anderen Kämpfe auch im Vorfeld nicht wirklich stark diesmal und so kam es zumindet für mich auch dann bei den Kämpfen. Insgesamt war es für meinen persönlichen geschmack zu wenig Stand Up Fighting.

Silva demontiert Griffin völlig und ich muss schon sagen so hätte ich das nie erwartet. Super Reaktion von ihm auf die zwei schlechten kämpfe vorher. Gerade der endgültige Knockout war der demütigenste den ich je gesehen habe. Ich denke auch das Silva das schon früher hätte beenden können. BJ gegen KenFlo hab ich mit dem Herausforderer mitgefiebert aber völlig verdient gewann schließlich BJ Penn der ja mal eine hammer takedown defense hat. Schade für Florian aber über kurz oder lang hoffe ich das er seinen Titel noch bekommen wird.

Bei den Ergebnissen sonst überrascht mich nur der Ausgang von Leites sehr, den hatte ich eigentlich deutlich vorne gesehen.

Was mir noch aufgefallen ist warum haut Forrest nach den Niederlagen sofort immer ab, das war doch nicht das erste mal jetzt. Finde ich eigentlich ein bisschen merkwürdig.
Beitrag von HaiScore:
Zitat:
Original geschrieben von Turboneger:
Nichts gegen Kenny, aber da ihn hier ja einige nach Punkten vorn gesehen haben: Womit hat er denn genau gepunktet?
BJ gegen den Cage drücken und sich dabei jedes mal ein paar Uppercuts abholen kann es ja wohl nicht gewesen sein ;)



Sehe ich genauso.
Sehr enttäuschend seine Taktik. Da konnte Rogan Kenny noch so oft dafür loben, dass er versuchen würde, BJ damit zu ermüden.
Ich war zwar für Kenny, aber man muss ganz klar anerkennen, dass er ganz einfach keine Chance hatte.

Und für Griffin war's natürlich auch bitter. Gerade weil jetzt viele sagen, dass er einem fast leid tun konnte, wollte er wahrscheinlich nichts wie weg. So dominiert zu werden, kann der garantiert gar nicht ab.

Ordentliche Veranstaltung meiner Meinung nach, aber nicht der Reißer. Und schon in drei Wochen geht's weiter.
Beitrag von Blayde:
Zitat:
Original geschrieben von KingKoolTaxXx:
Was heißt wenn er will? Gegen Cote ist dieser über sich hinausgewachsen und gegen Leites konnte Anderson nicht viel machen, man hat ja richtig gemerkt, dass Leites Angst hatte und Anderson wollte....



Absolut. Ich kanns überhaupt nicht verstehen, wie Silva für die Kämpfe runtergemacht wurde. Wobei ich nicht fand, dass Cote über sich hinausgewachsen wär. Wie oft hat der geschlagen, einmal? Der ist doch 2 1/2 Runden weggelaufen und aht sich dabei dann verletzt ;) Gegen Leites stimm ich dir 100% zu. Leites ist ein Weltklasse BJJ Kämpfer, der (zu Recht) so viel Bammel vor Silvas Striking hatte, dass er sich 5 Runden lang nur auf seinen Rücken geworfen hat. Da kann man von Silva doch nich verlangen, hinterherzuspringen.
Beitrag von Griese:
Griffin verloren, BJ Penn gewonnen, beides blöd :(

Wieso haut Griffin eigentlich nach der Niederlage ab? Kam mir seltsam vor.
Beitrag von Vakant:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Wieso haut Griffin eigentlich nach der Niederlage ab? Kam mir seltsam vor.



Verdacht auf Kieferbruch und Hörverlust auf einem Ohr
Beitrag von GenNext:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Griffin verloren, BJ Penn gewonnen, beides blöd :(

Wieso haut Griffin eigentlich nach der Niederlage ab? Kam mir seltsam vor.



"Needed medical treatment asap" hatte wohl nix damit zu tun, dass er sich geschämt hat ;)

   Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.