MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
 
Deutsche Wrestlerin hielt 2008 US-Titel

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

    

Beitrag von st2081:
Es ist zwar schon einige Zeit her, wurde hier aber, glaube ich, nie erwähnt. Ich finde es jedenfalls außergewöhnlich genug, um es noch zu bringen.

Wir haben in Deutschland mit Wesna und Blue Nikita zwei absolute Top-Wrestlerinnen, auch The Alpha Female ist nicht weit darunter, dann kommt aber leider nicht mehr viel. Und doch hat eine ganz andere Frau letztes Jahr einen gar nicht mal so unbedeutenden amerikanischen Frauen-Titel gewonnen:
Wild Xenia war für einige Minuten letzten Spätsommer Frauenchampion bei Ohio Valley Wrestling!
Hier ist sie eher unbekannt, hauptsächlich in Norddeutschland aktiv und durfte letztes Jahr bei der GWF sogar gegen Nikita gewinnen. Aber ansonsten?
Jedenfalls hatte sie letztes Jahr einen Auftritt in Amerika und durfte in einer regionalen Fernsehshow den OVW-Frauentitel gewinnen, den nicht allzu lange davor noch etwa Beth Phoenix hielt. Aufgrund der schwachsinnigen 24/7-Regel war sie ihn kurz darauf zwar wieder los. Aber immerhin… für so ne „frische“ Wrestlerin sehr beeindruckend.
Weiß jemand näheres, wie es dazu gekommen ist?
Beitrag von BenjaminBlümchen:
Sie hat die damalige Championess bei einer Promo unterbrochen, besiegt und wurde anschliessend wieder besiegt.

Sie ist auch als Lady Baroness oder ähnliches bekannt.
War früher regelmässig bei der wXw und GSW als Fan dabei, bei X-Limits 3 hat sie mir noch ein leckeres Würstchen verkauft :)
Beitrag von Das S:
Hatte, glaube ich, dort trainiert und eben zwei Matches gehabt. Den Titel bei einer Show gewonnen und direkt wieder verloren ...
Beitrag von Funktionär Dröse:
Zitat:
Original geschrieben von st2081:
Weiß jemand näheres, wie es dazu gekommen ist?



Hinfliegen, ein paar "Jobs" erledigen, kurz Frauenchampion werden und laut Abuda Buda schreien weil man so Wild ist, ist eine große Liebe zum Affenmann durchaus gegeben !

So einfach geht das :)
Beitrag von st2081:
Zitat:
Original geschrieben von BenjaminBlümchen:
Sie ist auch als Lady Baroness oder ähnliches bekannt.



"Baroness Simone" nannte sie sich in Amerika.
Klar, kein beeindruckender Sieg, aber immerhin...
Beitrag von Brain:
Hat die nicht sogar bei der ersten FCW Deutschland Show in Bottrop "gecatcht" oder war das eine andere?
Beitrag von Jess:
Zitat:
Original geschrieben von st2081:
"Baroness Simone" nannte sie sich in Amerika.
Klar, kein beeindruckender Sieg, aber immerhin...



Falsch. Den Titel hat sie als "The Baroness" gewonnen. (So steht es zumindest in den Ergebnissen der DCW Shows)

Wie es dazu gekommen ist? Im Urlaub zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Sie ist nicht die erste Workerin die kurzfristig eingesetzt wird, weil sie zufällig bei einer Show anwesend ist, und wird auch sicher nicht die letzte sein.
Beitrag von Jess:
edit/ zitat vertauscht
Beitrag von The Trainster:
Hab bei der Überschrift ungelogen sofort an Simone gedacht. :)
Hatte das Glück mich in Michelstadt lange mit ihr unterhalten zu können, verdammt sympathische junge Dame, die vorallem noch auf dem Teppich geblieben ist. :)
Beitrag von Markus White:
Zitat:
Original geschrieben von Brain:
Hat die nicht sogar bei der ersten FCW Deutschland Show in Bottrop "gecatcht" oder war das eine andere?


Neee, oder? :eek:
Beitrag von BenjaminBlümchen:
Doch, hat sie.
Beitrag von ScreamingQueen:
Hey Leutz


Falls es jemanden interessiert , die junge dame von der wir hier sprechen hatte letztes Jahr sogar schon ein Try Out bei der WWE nur mal so am rande erwähnt.


Grüße Screaming Queen
Beitrag von Mr. 619:
Nun ja, ein "Tryout" bei der WWE zu haben ist mittlerweile nicht so besonders mehr (man erinnere sich an Zeiten, in denen ein Eric Schwarz und ein Murat Bospurus schon als zukünftige World Heavyweight Champions gehandelt wurden, weil sie ein Tryout hatten...), dennoch hätte ich nicht gedacht, dass man Wild Xenia tatsächlich so eine Chane gibt. Hab sie irgendwann mal in Steinhude erlebt und da merkte man durchaus noch einen Qualitätsunterschied zu einer Wesna und zu ihrer damaligen Gegnerin (die Blue Nikita gewesen sein dürfte).
Wurde Xenia nicht von Ecki ausgebildet?
Beitrag von Evil-D:
FCW.... where Champs are born.... *hust*
Beitrag von Jess:
Wild Xenia wurde von Pippa L'Vinn trainiert, und wenn es der Zeitplan zulässt besucht sie die Wochenendcamps bei Karsten Kretschmer

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.