MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 
(06.09.2008) CWN in Bad Oldesloe: Ergebnisse Inside (s. 3)

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

Beitrag von CWN:
CWN Live In Bad Oldesloe // 06.09.2008 // Stormarnhalle Bad Oldesloe // DM: Eric Schwarz vs. Bad Bones

Schon bei WinsenMania wurde bekannt, wann Catch Wrestling Norddeutschland seinen nächsten Schritt setzen wird. Am 06. September 2008 wird man erneut neues Terrain erobern und zum ersten Mal in die Stormarnhalle Bad Oldesloe einkehren. Bereits im Verlaufe von WinsenMania wurden zwei Kämpfe bekannt gegeben.

Zum einen wird der amtierende CWN Mittelgewichtsmeister Tommy End wieder in den Ring steigen. Leider konnte er die geplante erste Titelverteidigung bei WinsenMania auf Grund anderer Verpflichtungen nicht wahr nehmen, doch Tommy End ließ verlauten, dass er dafür im September besser als jemals zuvor nach Norddeutschland zurück kehren wird und seine erste Titelverteidigung sicherlich nicht seine letzte sein wird. Sein Herausforderer wird für viele etwas überraschend der junge Aufsteiger Pierre Le Prestée aus Elmshorn in Frankreich sein, der bei WinsenMania in einem hart umkämpften und sehenswerten Kampf, in dem es darum ging den Top Herausforderer auf die Mittelgewichtsmeisterschaft zu küren, Michael Knight besiegen konnte. In diesem Kampf hatte er den Überraschungsmoment auf seiner Seite, doch nach der Leistung in Winsen wird Tommy End sicher nicht den Fehler machen, den jungen Deutsch-Franzosen zu unterschätzen.

Darüber hinaus geht es im Hauptkampf des Abends um die Deutsche Meisterschaft. Vor einem Jahr gewann “Made In Germany“ Eric Schwarz das Turnier um die Deutsche Meisterschaft. Nach Siegen über Matthias Rüdiger Freiherr von Ilgen und Absolute Andy besiegte er im Finale den Aufsteiger des Jahres 2007, „Bad Bones“ John Kay aus Bitburg. Seit diesem Tag ist Kay Top-Herausforderer auf die Deutsche Meisterschaft, seit diesem Tag arbeitet er noch härter für sein Ziel, sich den Gürtel des Deutschen Meisters um die Hüften schnallen zu können, doch die Möglichkeit blieb ihm verwehrt, während Eric Schwarz den Gürtel gegen Ulf Hermann, Steve Douglas und Patrick Schulz verteidigen konnte. In Tangstedt sah sich Bad Bones die Titelverteidigung gegen Steve Douglas aus nächster Nähe an, um Eric danach klar zu machen, dass er nicht gewillt ist, noch lange auf seinen Titelkampf zu warten. Hatte man sich hinter den Kulissen schon auf einen Kampf für Mai geeinigt, kam der Kanadier Pierre Carl Ouellet mit Deutschland-feindlichen Aussagen, die Champion und Herausforderer vereinten um für ihr Land einzustehen. Obwohl man gewann und zusammen die Ehre Deutschlands gegen Ouellet und seinen Partner Thunder aus England verteidigte, kam es nach dem Kampf zu unschönen Szenen, als Thunder Eric Schwarz von hinten attackierte. Kay erkannte die Situation und schickte seinerseits Thunder aus dem Ring, doch Eric Schwarz mißverstand den Angriff Thunders als Attacke durch Bad Bones und stellte daraufhin den Bitburger zur Rede. Gerade als es schien, dass Bones’ Beschwichtigungsversuche Erfolg haben und er Schwarz entspannt den Rücken zudrehte, verpasste ihm „Made In Germany“ eine harte Clothesline an den Hinterkopf, die Kay zu Boden streckte und einen verstörten Herausforderer zurück ließ. Für Bad Oldesloe bleiben nun viele Fragen offen: Hat Eric Schwarz sich die Szenen noch einmal angesehen und gesteht seinen Fehler ein? Oder war dies nur ein willkommener Auslöser, der das wahre Gesicht des Wiesbadeners entlarvte? Bleibt Eric auch in seiner vierten Titelverteidigung erfolgreich? Oder kann sich Bad Bones für die hinterhältige Attacke bei WinsenMania revanchieren und das begehrte Gold an sich reißen? Wird der Kampf alle Rivalität zwischen den beiden begraben oder ist dies erst der Beginn einer Feindschaft nach dem Motto „Gute Freunde, Bessere Feinde“? Fest steht nur: Es gab kaum einen Kampf, der bereits im Vorfeld für mehr Spannung gesorgt hat als das Aufeinandertreffen dieser beiden Männer.

Als Unparteiische werden wie immer CWN Hauptringrichter Tassilo Jung (Siegburg) sowie Gary Miller (Utrecht, Niederlande) über die Einhaltung der Regeln wachen.



Die Fakten im Überblick

CWN Live In Bad Oldesloe
06. September 2008
Stormarnhalle
Bad Oldesloe
Beginn: 19.30 Uhr
Einlaß: 18.30 Uhr



Deutsche Meisterschaft
Eric Schwarz (Wiesbaden, Deutscher Meister) vs. „Bad Bones“ John Kay (Bitburg, Herausforderer)

CWN Mittelgewichtsmeisterschaft
Tommy End (Amsterdam, Niederlande, Meister) vs. Pierre Le Prestée (Elmshorn, Frankreich, Herausforderer)

Einzelkampf
Paul Tracey (Bray, Irland) vs. Steve Douglas (Dresden)

Einzelkampf
Michael Knight (Norderstedt) vs. Gabriel Angelfyre (Himmel)


Außerdem dabei:
Adam Polak (Krakau, Polen)
Joe E. Legend (Toronto, Ontario, Canada)
Karsten Kretschmer (Hamburg)
Masterpiece Marsellus (Brandenburg)
Absolute Andy (Nürnberg)
Da Mack (Hamburg)


Ringrichter
Tassilo Jung (Siegburg, Deutschland)
Gary Miller (Utrecht, Niederlande)

Ringsprecher
Jörn Freitag (Buchholz i. d. Nordheide)


Tickets für die Veranstaltung sind im CWN-Shop (http://shop.catchwrestling.de) zu bekommen, dieses erneut im bewährten Stil: EUR 15,00 (ermäßigt EUR 10,00) bei freier Platzwahl. Weiterhin gibt es die Tickets zzgl. Vorverkaufsgebühren bei unseren Vertriebspartner Ticket Online und an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Ermäßigungen gelten für Kinder bis 12 Jahren, denen der Eintritt allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen gewährt werden kann.
Beitrag von SamoaJoe:
PFLICHT, nach der geilen Show in Winsen. CWN ROCKS!
Beitrag von Jess:
Ich hab Klassentreffen, und werde wenn überhaupt wohl nur noch da sein um beim Ring abbau im Weg zu stehen :(
Beitrag von El Duke:
Dichter gehts kaum, wenn beruflich nichts dazwischen kommt bin ich dabei.
Beitrag von the nature boy:
Sind wir natürlich dabei wie bei jeder CWN Show bisher.Hoffe das Niveu der letzten Winsen Show wird gehalten. Mit Bones vs. Eric und Tommy vs. Pierre stehen ja schon zwei top Matches fest. Hoffe Bones wir neuer Deutscher Meister.
Beitrag von Katrin:
Zitat:
Original geschrieben von the nature boy:
Hoffe Bones wir neuer Deutscher Meister.



...da bist Du wohl nicht der Einzige ;). Ich werde wohl eine der ganz wenigen sein, die für Eric chanten :p.
Beitrag von Kaffö:
Mach es Bones! :)
Beitrag von Chico Deluxe:
Yeah, die Zeit für Bones, sich den Titel zu holen, ist gekommen. Lets Go Bones:cool:

Und der andere Titelkampf hört sich auch gut an.
Beitrag von CWN:
Steve Douglas dabei!

Steve Douglas war zuletzt auf Titelkurs bei CWN, als er Eric Schwarz im Februar um die Deutsche Meisterschaft herausforderte. Douglas konnte in diesem exzellenten Kampf den Titelträger mehrmals an den Rand einer Niederlage bringen, mußte sich nach knapp 30 Minuten Kampfzeit jedoch der großen Erfahrung seines Kontrahenten geschlagen geben.
In der Zwischenzeit gelang Douglas allerdings der große Coup - im März konnte er sich im Rahmen des weltweit anerkannten 16 Carat Gold Turniers den Weltmeister-Titel der wXw sichern und sicherte sich kurz darauf zusätzlich das Gold des Teamkampfmeisters. Die Welle des Erfolgs von Steve Douglas ist scheinbar zurecht die Quittung seiner herausragenden technischen Fähigkeiten im Ring.
Nun hat der ehrgeizige Dresdner angekündigt, sich auch bei CWN wieder ganz nach oben zu arbeiten, um schon bald wieder eine verdiente Chance auf das Gold der Bundesrepublik zu bekommen. Ob und wie ihm das gelingt, werden wir am 6. September in der Stormarnhalle in Bad Oldesloe erfahren!
Beitrag von Chris Guy:
Jawoll, Göttlich Stevie :)
Beitrag von SamoaJoe:
Steffi, schönes Ding! Scheint wieder n ordentlich Event zu werden.
Beitrag von CWN:
Karsten Kretschmer und Michael Knight ebenfalls dabei

Karsten Kretschmer wird am 6. September in Bad Oldesloe ebenfalls wieder in den Ring steigen. Nach seinem intensiven und emotionsgeladenen Kampf gegen Ares bei der letzten CWN Veranstaltung möchte der Hamburger Jung nun neue Aufgaben angehen. Daß er zu den besten Catch-Wrestlern Europas gehört, muß er zwar niemandem mehr beweisen, jedoch freut er sich auf eine schillernde CWN Karriere nach seiner bitteren und langen Fehde gegen den Schweizer Börsentycoon. Aus diesem Grund wartet Kretschmer voller Vorfreude auf den nächsten Gegner, der sich ihm und seinen zahlreichen Fans in den Weg stellt.

"Das Norddeutsche Highlight" Michael Knight wurde in Winsen von seinem Gegner Pierre Le Prestée überrascht und rutschte in der Herausforderer-Liste um den CWN Mittelgewichtstitel um einen Platz nach unten. Der Respekt verbietet es dem enthusiastischen Norderstedter, Le Prestée die Titelchance zu mißgönnen - stattdessen freut er sich, am 6. September in Bad Oldesloe wieder sein spektakuläres Können zu präsentieren, um so vielleicht schon bald am Mittelgewichts-Gold schnuppern zu dürfen.
Beitrag von Katrin:
So soll das sein :thumbsup: - der Michael ist wieder dabei! *freu* Ich hoffe dann mal auf einen ordentlichen Gegner, damit er dann wieder auf Titeljagd gehen kann ...
Beitrag von the nature boy:
Teilnehmerfeld wird wirklich immer besser.Würde ja gern mal Stevie vs Karsten sehen.Bin gespannt gegen wenn Knight ran darf,gut das er dabei ist.
Beitrag von CWN:
Auch Paul Tracey und Adam Polak in Bad Oldesloe dabei

Paul Tracey schlugen bei seinem CWN-Debüt im vergangenen November bereits die Sympathien entgegen. Im Mai kehrte der herausragende Techniker aus Irland zurück und bestritt einen wahrhaften Matten-Klassiker gegen Jon Ryan. Während dieses Kampfes war deutlich zu spüren, wie stark die Popularität Tracey's von Minute zu Minute zunahm, was ihn zu sensationellen Leistungen anspornte. Nun freut er sich, bereits im Vorfeld zum großen Länderduell am 6. September nach Bad Oldesloe zurück zu CWN zu kommen und seine durchaus vorhandenen Chancen auf einen Sieg mithilfe seiner Fans zu nutzen.

Der "Polish Punisher" Adam Polak konnte bereits fünf Siege in fünf Kämpfen bei CWN verbuchen - allerdings jedes Mal im Teamkampf. Doch wie verkauft sich der erfahrene und gerissene Krakauer, wenn er keinen Teampartner und keine Möglichkeit einer Auszeit hat? Am 6. September in Bad Oldesloe ist es für Polak Zeit, seinen Worten Taten folgen zu lassen, auch und besonders in einem Einzelkampf.

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.