MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
 
Frage wegen Bundeswehr

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

    

Beitrag von Gesichtsmoped:
Also ich muss am 2. Januar 08 zum Bund. Mein Problem ist jedoch, dass ich seit einigen Wochen unter Rückenprobleme leide. Manchmal stärker, manchmal schwächer. Jetzt frag ich mich, ob es reicht, wenn ich dort bei der Bundeswehr zum Arzt gehe und der mich irgendwie nachträglich ausmustert oder irgendwas anderes. Bevor es da richtig los geht, wird ja sowieso nochmal eine Untersuchung gemacht. Ich denke mal nicht, dass beim Bund meine Rückenprobleme weniger werden, eher noch schlimmer?!
Beitrag von Alan Shore:
Gehört eher in den Thread Musterung.

Kann ja dann gleich dahin verschoben werden das Ding hier.

Gehe einfach zu deinem Hausarzt. Die beim Bund wissen auch, wieviele sich kurz vor der Wehrpflicht noch drücken wollen oder bis zum Schluss gehofft haben, dass der Staat nicht ernst macht...

Gehe zu deinem Arzt und lasse dir eine Diagnose stellen (vor allem zeige den Willen, dass du das auch behandelt haben möchtest, also dass du Besserung wünschst).

    


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.