MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
 
TNAFans.de Single & Tag Team Rankings 2006

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von TheBondz:
Ich denke die Statistiken dürften auch die CyBoardler interessieren.

Ein weiteres TNA Jahr ist zu Ende. TNAFans.de hat während dieser Zeit stetig alle Ergebnisse in einer Statistik mitgeführt und Siege, Niederlagen als auch Unentschieden festgehalten. Für einen Sieg gab es 3 Punkte, ein Unentschieden 1 Punkt und eine Niederlage dempentsprechend 0 Punkte. Alle Kämpfe der TNA Pay Per Views, TNA Pay Per View Pre Shows und TNA iMPACT! Episoden flossen in die Wertung ein. Es wurden Matches vom 01.01.2006 - 28.12.2006 festgehalten. Hier die Top 10 aus dem Single & Tag Team Bereich!

TNAFans.de Single Rankings 2006 - Top 10
01. Samoa Joe - 66 Punkte
02. Abyss - 64 Punkte
03. Chris Sabin - 47 Punkte
04. Christian Cage - 46 Punkte
05. Eric Young - 39 Punkte
06. Senshi - 38 Punkte
07. AJ Styles - 36 Punkte
07. Petey Williams - 36 Punkte
09. Robert Roode - 33 Punkte
10. Rhino - 31 Punkte

Hier gehts zu der kompletten Auswertung und allen Platzierungen!

TNAFans.de Tag Team Rankings 2006 - Top 10
01. Latin American eXchange (Homicide & Hernandez) - 44 Punkte
02. Christopher Daniels & AJ Styles - 34 Punkte
03. Team 3D (Brother Ray & Devon) - 32 Punkte
04. America's Most Wanted (Harris & Storm) - 28 Punkte
05. The Naturals (Douglas & Stevens) - 24 Punkte
06. Voodoo Kin Mafia (BG & Kip James) - 15 Punkte
07. Ron Killings & Lance Hoyt - 12 Punkte
08. The Diamonds in the Rough (Skipper & Young) - 11 Punkte
09. Sonjay Dutt & Chris Sabin - 9 Punkte
10. Christian Cage & Sting - 6 Punkte

Hier gehts zu der kompletten Auswertung und allen Platzierungen!

TNAFans.de Team
Beitrag von RawJah:
Hab gerad die Ergebnisse gelesen und muss sagen, dass mich das schon überrascht..

Joe weniger, aber dahinter Abyss und vorallem Chris Sabin.. Wow.. Echt interessant..

Der TT- Bereich schockiert mich daher schon eher.. Unter den Top 10 befinden sich 4 'zusammen gewürfelte' Teams, wobei das ganze doch ziemlich schwächer aussieht als der Singles Bereich.. Ich meine, der 10te im Singles Bereich wäre ganz oben im TT- Bereich vorn, auch wenn der Vergleich sicherlich hinken mag..
Beitrag von TheBondz:
Sicher, jedoch musst du bedenken, dass feste Teams wie Team Canada, Serotonin oder die Papparazzi es nicht in die Top 10 schafften. AJ & Daniels waren 10 Monate ja eigentlich ein festes Team, bei den restlichen geb ich dir recht.

Abyss hatte mich auch überrascht, besonders weil so viele von einem ungerechten Titelgewinn sprachen, Matches gewonnen hat er und zudem stand er am häufigsten von allen im Ring.
Beitrag von zZzlash:
Jarrett und Sting noch nicht mal in den Top 10?:eek:
Beitrag von Discoholik:
Zitat:
Original geschrieben von zZzlash:
Jarrett und Sting noch nicht mal in den Top 10?:eek:



Die haben ja auch nicht wahnsinnig viele Kämpfe bei Impact.

Und Jarrett tritt ja seit ein paar wunderschönen Monaten garnicht mehr auf.
Beitrag von Donnie_Darko:
Soviel dazu zu jeder Kritik das Abyss nicht gut aufgebaut wurde, er durfte oft genug gewinnen ;)

Sabin hat man ja auch Kritik gehört weil er in letzter Zeit öfters verliert, wobei das zum einen eine SL ist (Der arrogante Sabin verliert...) und zum anderen dass Sabin schon oft gewonnen hat.

Mit LAX steht auch das beste Tag Team an erster Stelle, das ist gut so.

Das Shelley/Starr da nicht dabei sind ist auch logisch, die beiden hatten nur 2 Tag Team Matches zusammen und haben auch eine Niederlagen SL....

Hoyt&Killings kann man wie ich finde jetzt schon als "festes" Tag Team sehen, vorallem da sie jetzt ein "Tag Team Gimmick" haben seitdem Hoyt sein Talent zum Breakdance entdeckt hat ;)
Ich finde es nicht gut, aber schlimmer als Cryme Time wären die beiden mit guten Promos und On Air Zeit nicht...und wenn man bedenkt wie lächerlich damals Too Cool waren schon recht nicht :D

Styles und Daniels waren über 10 Monate ein festes Tag Team, man hat es den beiden einfach abgekauft, zwei die gegenseitig einfach immer alles abverlangt haben die dann als Tag Team auftreten. Vielleicht HBK/HHH like wenn man bedenkt wie die sich mal gehasst haben ;)

The Diamonds in the Rhought brauchen einfach nen Comeback und Serontin muss gepusht werden!!!

Weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich vermisse Jarrett schon wieder, nicht als Champ und Main Attraktion, aber die ein oder andere Fehde braucht man einfach, er ist immer noch einer der unterhaltsamsten Heels im Pro Wrestling nach meiner bescheidenen Meinung.

Und nein ich will ihn nicht als Face sehen
:p
Beitrag von GenNext:
denke ich geht beides klar. Joe imo der Aufsteiger des JAhres bei TNA und daher schon verdient auf der 1. Abyss holt sich endlich den Belt und hat auch ein grandioses Jahr hinter sich und ebenso Sabin, welcher durch den Heel-Turn wesentlich interessanter wurde, als er zuvor war.

Tag-Team geht auch klar. LAX das dominierende Tag-Team dieses JAhr mit den zwei Titleruns und auch durchaus wrestlerisch stark. Styles Daniels haben das erste halbe JAhr die Division dominiert. AMW wäre imo verdienter auf 3. gewesen, da man von AMW irgendwie mehr gesehn hat als von Team 3D aber im großen und ganzen ok.
Beitrag von TheBondz:
Ich erinnere daran, dass das erste halbe Jahr klar von AMW bestimmt wurde. Siege gegen Naturals, Team 3D, James Gang, Sabin&Dutt, AJ & Daniels (3x) zeigen dies deutlich, bis Juni 2006 immerhin auch die längsten amtierenden Tag Champs der NWA Historie (zumindest nach Angabe von TNA selbst). AJ & Daniels dominierten als Team nur recht kurze Zeit, hatten aber gegen jedes Team verdammt gute Matches.

Abyss muss man die Squshmatches berücksichtigen, welche er Woche für Woche bekommen hat. Sting bestritt bis zur Ausgabe vom 21.12. glaub ich 3 oder 4 Matches bei iMPACT!, daher nicht Top 10.

Zur den Tags bleibt noch zu sagen, dass Jahr 2007 ein schlechtes Jahr werden kann. Russo bookt ne Story das es keine Teams mehr gibt, cool. Naturals getrennt, AMW getrennt, Daniels & AJ getrennt, DitR nicht gebookt, Team Canada getrennt, Serotonin nicht wettbewerbsfähig, rest nur würfelstuff. TNA sollte nicht den Fehler machen die die WWE gemacht hat. Die Tag Division war nun bald 5 Jahre ihre Stärke, so düster sah es selbst Day 1 nicht aus.
Beitrag von Excellence of Arrogance:
Wer weiß... vielleicht wird das ja wirklich ne Story.
Alle Teams getrennt... was wird nun aus den TT-Belts? Ach die könnte sich doch auch Russo selbst verleihen... und sein Partner? Gott... :D

Ne im Ernst, Russo hat vieles richtig gut hinbekommen, dafür allerdings auch die sehr gute TT-Division nahezu komplett getötet. Team Canada,AMW, Styles/Daniels und die waren nur der Anfang. Gehen wir bei Konnan mal vom schlimmsten aus und sagen er wird n halbes Jahr nicht mehr auftreten können... dann war's das auch für LAX.
Wen hat man dann noch? Die Naturals können sich dann den Titel holen, denn ansonsten gibt es ja nur noch Serotonin (gute Idee aber bisher äußerst bescheiden gebookt und wie es Bondz schon sagte nicht wettbewerbsfähig) und VKM (wrestlen die überhaupt noch oder sind die zu schlechten Komikern verkommen?)
Beitrag von GenNext:
Zitat:
Original geschrieben von TheBondz:

Zur den Tags bleibt noch zu sagen, dass Jahr 2007 ein schlechtes Jahr werden kann. Russo bookt ne Story das es keine Teams mehr gibt, cool. Naturals getrennt, AMW getrennt, Daniels & AJ getrennt, DitR nicht gebookt, Team Canada getrennt, Serotonin nicht wettbewerbsfähig, rest nur würfelstuff. TNA sollte nicht den Fehler machen die die WWE gemacht hat. Die Tag Division war nun bald 5 Jahre ihre Stärke, so düster sah es selbst Day 1 nicht aus.



Sehe ich ähnlich. Man hat zurzeit LAX, Team 3D, VKM und ja das wars schon so ziemlich was an Tag-Teams on Air zu sehen ist udn nicht zusammengewürfelt wurde.

Nur Team 3D und VKM sind jetzt nicht unbedingt Teams die ich gerne im Ring sehe, daher war der Split von AMW zum Beispiel absolut dumm, da glaub ich kein Tag-Team so für TNA steht bzw. stand wie AMW. 2007 wird für die Tag Division definitv ein schweres Jahr. Aus Serontonin könnte man vllt noch Shazarian wieder rausziehen aber sonst seh ich wenig Alternativen.
Beitrag von Donnie_Darko:
Genau das ist das große Problem bei TNA zurzeit. Man kann noch nen Monat oder 2 LAX vs. Team 3D ziehen, aber was danach?

Ob die Naturals nun wirklich gesplittet sind weiß ich nicht, kann mir nicht vorstellen dass man sie als Single Wrestler pusht, kann evtl. sein dass sie nur einen neuen Manager kriegen oder einfach off air sind bis sie LAX als Faces angreifen und meinen sie können mit Hilfe der Fans zum Titel gehen, Douglas war der böse etc.

Daniels und Styles mussten wie ich finde dieses Jahr vorest getrennt werden, aus beiden kann man mehr machen als ein Tag Team...

AMW war einfach ausgelutscht, der Heel Turn hat das Team paar Monate noch gegeben aber der Split musste nun kommen, ich denke dass die Single Run´s der beiden nicht gut gehen werden und wir ihn einem, 2 Jahren ein Comeback des AMW kriegen, und dann ist man auch wieder froh sie zu haben.

Team Canada fand ich auch schade, wobei ja im Form von Robert Roode und Eric Young zurzeit eine SL ist die durchaus sie als Tag Team einführen könnte.

Aber so sieht es aus dass TNA zurzeit die LAX hat, und ich glaube Konnan wird weiter der Manager bleiben und als TT Champs sind sie zurzeit gut.

Gegner sind nach Team 3D nicht mehr vielen da.

Welche Tag Teams gibt es momentan bei TNA:
LAX
Team 3D
VKM(will kein VKM vs. LAX sehen...)
Serontin(mit einem Push und in Form von Kazarian und Bentley durchaus ein gutes Tag Team)
Hoyt&Killings
evtl. Naturals

Shelley und Starr werden sich splitten, falls LAX eine Fehde bekommt also gegen VKM(nein das will ich nicht sehen), Face Naturals oder Hoyt&Killings, gerade Killings könnte man mit Konnan Vergangenheit zurückbringen.

Ich hoffe einfach mal das TNA und Russo ein Ass im Ärmel haben, ein Comeback von Diamonds in the Rhough, vielleicht sogar Triple X(Senshi ist doch sowieso zu einem X-beliebigen X Division Wrester geworden(hammer Wortspiel :D) )
Also XXX in Form von Skipper und Senshi würde ich durchaus gut finden....und eine XXX vs. LAX Fehde wäre zu genial ;)

Sonst kann es auch sein dass wir wirklich eine Art Face Latino Stable bekommen dass gegen die LAX fehdet....

Die Tag Team Division ist noch nicht tot, sie verändert sich, ich hoffe TNA hat da aber einige Pläne sonst sieht es düster aus, aber eigentlich hatte TNA immer eine starke Tag Team Division und ich glaube nicht dass sich das jetzt ändern wird. Oder besser gesagt, ich hoffe ;)
Beitrag von Punka:
Wow, dass Abyss doch so stark war dieses Jahr, wundert mich. Kam mir gar nicht so vor. ^^

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.