MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network Forum
Seiten: [1] 2 3 4 5 
Stables?

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 

Beitrag von Rocky_Pinoy:
Was haltet ihr von Stables? Da die WWE im Moment wirklich gar keine Stables hat (Spirit Squad mal bei Seite falls es in euren Augen eine ist) find ich es schade...Grade gut rüberkommende Gruppierungen bringen sehr viel Leben in ein Roster!

Wie ist eure Meinung, könnte die WWE noch einmal welche "vertragen"?

Hoffe auf spannende Disskusionen :thumbsup:
Beitrag von DS79:
Also ich würde mich freuen, wenn die WWE 2 große Stables hätte. Aber dafür müßte man RAW und Smackdown zusammen tun.
Beitrag von Copeland:
Ich hätte rein gar nichts gegen eine schönes Heelstable um Edge,Randy Orton & Johnny Nitro + Melina. Würde ich für sehr gelungen halten...
Ansonsten kann man für mich gerne die Evolution nochmal bringen,war immer ein Mark dieses Stables...
Beitrag von Chaosfreak:
Ich persönlich halte nichts von Stables. Wenn dann sollten sie groß sein und schon einen Faktor in der jeweiligen Liga spielen, was ich aber bei der WWE zur Zeit eher unglaubwürdig finden würde, da es imo nicht genug Superstars gibt um diese Plätze zu füllen.

Sicher gibt es genug Superstars, nur ich für meinen Teil sehe sie nicht als so groß an wie die Hardcore WWE Zuschauer.
Beitrag von Original_Madman:
Ich erinnere mich da mal an 1997, da gab es ja fast nur Stables!:nene:
Beitrag von The Outlaw:
Schöne Stabels sind nie verkert. allerdings dürfen sie in meinen augen eben grade nicht zu groß sein ... 4 - 5 Leute und gut (im idialfall 2 einzelwrestler, einen der sich um den ME Titel und einen der sich um den Midcard Titel kümmert und ein TT das sich um den TT titel kümmert). Zu viele Leute in einrm Stable schwächen diesen nur und lassen ihn einfach zu schwach werden (gutes beispiel ist die nWo in der WCW damals, die am anfang Top war, aber um so mehr Leute rein kamen, um so uninteresanter wurde sie eigentlich).
Beitrag von The Miz:
Stables sind halt 97/98 in der Boom-Phase gewesen....nWo, Dx, Nation, Hart-Foundation, Horsemen, Flock, Corporation, Ministry...

Ich wär für Right To Censor.....grad weil die genervt haben waren die geil, ausserdem kann man dann endlich wieder Richards und Venis einsetzen.
Beitrag von Rocky_Pinoy:
Ja das dachte ich mir auch schon das es zu wenig Leute in einem Roster gibt...durch ein Stable fallen sie oft aus Singles-Competitions raus...aber an sich würd ich gern noch einmal eine mit min 4 Wrestlern sehen. Vlt hat man ja schon den Grundstein für eine gelegt RatedRKO =)
Beitrag von SoulJah:
Ich würde gerne wieder mehr Stables sehen. Gibt mMn (fast) nichts besseres als eine richtig gut aufgebaute Stables-Fehde. Schade, dass man das in den letzten Jahren so vernachlässigt hat.
Beitrag von Rafael Van der Vaart:
Ich würde CM Punk,Hardy Boyz und DX in einem Stable gesehen. Die 5 haben bei der Series so viel spaß verbreitet wie keine andere Gruppe zuvor seit langer Zeit. Echt geil zusammen. Die Fans fanden alle klasse, dementsprechend geil war die Stimmung. Glaube aber das Hunter was dagegen hat wenn andere in seinem Stable mehr over sind als er.
Beitrag von Rocky_Pinoy:
hmm ne Face-Stable naja ich weiss net und es gehen zu viele MEs dadurch verloren...
Man brauch auch welche die man aufbaut und unten anfangen...die Aufgelisteten wurden alle schon vom Publikum akzeptiert und "gekennzeichnet"
Beitrag von Matrix 3:16:
Stables sind der Schlüssel zum Erfolg im Mainstream Wrestling. Es gibt keine einfachere und effektivere Methode um langfristige Fehden und Stories laufen lassen zu können. Es gibt zwar auch schlechte Stables, z.B. die Los Boricuas, LWO oder DOA oder MIA oder Dungeon of Doom fand ich alle eher grauenhaft schlecht, aber 98/99 gabs in der WWE z.B. fast nur hervorragende wie DX, Ministry, Corporation und Brood. Ein richtig großer Stable mit 10 Leuten oder mehr wäre mal was, so wie die nWo früher. Aber dann hat man keine Wresler mehr übrig. ;) Sowas geht halt nur mit großen Rostern.
Beitrag von seNsi:
schönes stable aus dx , hardys , carlito
un rated rko + mnm + shelton benjamin hätte was :)
Beitrag von DS79:
Heute beim RAW: DX-treme(DX&The Hardys) vs. Rated-RKO&MNM

Neue Stables? Oder One Night Only ?
Beitrag von Yannik13:
hui DX-treme :>
von mir aus ein stable ,wobei die hardys tag team champs werden

   Seiten: [1] 2 3 4 5 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.