MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
 
Polygamie

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

    

Beitrag von H2SO4:
Nachdem ich den Freundin ausspannen-Thread nochmal Revue passieren gelassen habe, fiel mir dort auf, dass offenbar eine "serielle Monogamie" (Freundinnen kommen und gehen) vorherrscht, und nun würde mich mal interessieren wie ihr eigentlich zum Thema "Polygamie" steht, denn sich sowohl mit seiner Freundin als auch dem besten Kumpel zerstreiten, weil diese ihn vielleicht mehr mag als einen selber, erscheint bei Licht betrachtet doch ziemlich sinnlos. Ich für meinen Teil hätte jedenfalls kein Problem mit einer offenen (oder zumindest halboffenen) Beziehung, solange man sich darauf geeinigt hat und kenne auch einige Leute die offene Beziehungen führen.
Beitrag von Xagon:
Leben und leben lassen. Von mir aus kann jeder beziehungsmäßig so leben wie er das für richtig hält und ich finde es kleinkariert wenn einem Leute vorschreiben wollen wie man zu leben hat oder das Polygamie ja ach so "unmoralisch" ist. Jeder soll glücklich werden wie es ihm gefällt. Und ich selbst wäre je nach dem auch offen für eine solche Beziehung.
Beitrag von kane_fan_no1:
Ich hatte mal ne offene Beziehung und fand es anfangs eigentlich auch ganz cool, aber am Ende war es eigentlich nur noch ne Freundschaft mit gelegentlichem küssen. Darum haben wir das ganze dann halt beendet und sind jetzt nur noch befreundet.
Beitrag von Fucking Mike Enos:
Hm, generell finde ich sowas vollkommen in Ordnung, aber ich würde es nicht gegen meine Beziehung eintauschen wollen. Ich brauche da irgendwie einen gewissen Rückhalt, und ich glaube nicht, dass der für mich in der Situation gegeben wäre. Wenn mich aber jetzt nur mal z.B. von meiner langjährigen Freundin trennen würde und danach erstmal nicht gleich Lust hätte, mich fester zu binden - wieso nicht?

Wobei ich mir es auch nur schwerlich vorstellen kann meine Freundin quasi zu teilen. Ich bin doch eigentlich schon eher der Typ, der schnell eifersüchtig wird, und dann hätte ich auch gerne, dass die jeweilige Person "mir gehört".
Generell ausschliessen würde ich es aber nicht, insbesondere nach einer schwierigeren Trennungsphase kann sowas wohl ganz erholsam sein.
Beitrag von Parvex:
Ich kann absolut nicht mit Polygamie und offenen Beziehung anfangen, genausowenig wie mit One Night Stands oder kurzen Affären. Ganz oder gar nicht. Bin halt sXe.

Wenn es andere jedoch machen wollen, sollen sie es meinetwegen tun, ist ihr Leben und geht mich nichts an.
Beitrag von Andy B. Rocha:
Für mich würde ebenfalls keine offene Beziehung in Frage kommen. Dh nicht, dass ich zb. keine One-Night Stands mal gehabt habe...aber selbst die würde ich nie wieder haben wollen. Seitdem ich wirklichweiß wie Sex ist wenn man die Partnerin liebt dann möchte keinen gelegentlichen Sex mehr. Eine offene Beziehung ist natürlich anders aber auch sowas käme für mich nie in Frage kommen. Bin sowieso ein sehr eifersüchtiger Mensch und dulde kein anderer neben mir
Beitrag von Skydragon:
Sagen wir es mal so. Ich selbst bin meiner Partnerin treu. Es gibt mir einfach nichts mit einer anderen Frau zu schlafen. (Oder zumindest nicht soviel wie mit meiner Partnerin). Sieht sieht das ganze etwas anders, aber solange ich davon weiß, geht dies auch in Ordnung für mich.
Beitrag von TheArtOfHumanBondage:
Hm, das kommt immer ganz darauf an wi eman Liebe und Partnerschafft definiert. Ich selbst denke, wie meine Freundin auch, das Sex und Liebe nicht das gleiche sind. Wenn ich mit jemand anderem schlafe hat das eh nur die Brefiedigung von sexellen Trieben zu tun, nicht mit Liebe. Wir Beide leben da schon ziemlich offen und solang das Thema nicht totgeschwiegen wird denke ich das es da keine Probleme geben wird.
Beitrag von The Trainster:
Wer polygam leben kann und will, hat meinen Segen, doch ich kann es einfach nicht, bin ich einfach nicht der Mensch dafür. Ich brauche einfach die Liebe & Zuneigung meiner Partnerin und wenn diese da ist, verschwende ich auch keine Gedanken an eine andere Frau. Sex ist für mich eh ein Thema was nebensächlich ist. Meine Befriedigung finde ich nicht im Sex, sondern darin mein Leben mit einer Seelenverwandten zu teilen und gemeinsam glücklich zu sein.
Beitrag von Viva_la_BadAss:
Wenn ich mal einen Gedanken daran verliere, dann ist es meist nur eine Stundenfliege (nicht mal nen Tag lang ;) ). Und nur mal für ein Stundenempfinden die ganze Beziehung in Dutt hauen möchte ich nicht.
Außerdem bin ich der Meinung, dass man entweder einen Partner hat und ihm treu ist, oder aber die ganze Sache abbrechen sollte.
Wer dennoch damit leben kann solls ruhig machen. Solang es nicht grade meine Freundin ist die so denkt... ;)
Beitrag von Bender:
Wer will, der soll, aber ohne mich.

So einfach ist das ;)
Beitrag von Riot's Freundin:
Ist nichts für mich und will ich auch nicht. Eine feste Beziehung ist schon etwas sehr schönes, das ich nicht gegen was halboffenes tauschen will. Da fehlt mir das Vertrauen und die Bindung. Zumal ich dann da auch keine wirkliche Beziehung sehe, aber das sei mal dahin gestellt.

Wem das was gibt, der soll's machen. Jeder wie er mag.
Beitrag von OnKeL:
Zitat:
Original geschrieben von Riot's Freundin:
Ist nichts für mich und will ich auch nicht. Eine feste Beziehung ist schon etwas sehr schönes, das ich nicht gegen was halboffenes tauschen will. Da fehlt mir das Vertrauen und die Bindung. Zumal ich dann da auch keine wirkliche Beziehung sehe, aber das sei mal dahin gestellt.

Wem das was gibt, der soll's machen. Jeder wie er mag.



So ist es.

    


[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Powered by: Search Engine Indexer and vBulletin
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited