MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
 
[NB]Beerdigungs-Segment/AJ Styles/Justin Credible/Terry Funk guter Dinge

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von TheBondz:
- Das schon jetzt oft gerühmte Beerdigungs-Segment, das beim letzten Impact! gezeigt wurden, wurde original von Bill Banks geschrieben. Weitere Ergänzungen nahm Jess Ward vor.

- AJ Styles erklärte während einem kürzlichen Radio Interview, dass er kein WWE Angebot in Betracht ziehen würde, solange er bei TNA unter Vertrag steht. TNA sei im Moment der beste Platz im Wrestling für ihn.

- Peter Polaco, vielen sicher besser bekannt als ECW Star Justin Credible, erklärt in einem Interview für „Wrestling Epicenter“, dass er einer zukünftigen Zusammenarbeit mit TNA nicht abgeneigt sei. Hier die Zusammenfassung des Interviews.

- Wrestling Legende Terry Funk war am Mittwoch beim In Your Head Wrestling Radio zu Gast und verlor auch einige Worte über TNA. Er habe die bisherigen Shows sehr genossen und sehe TNA Shows als das, was Wrestling Shows ausmachen müsse, besonders auf Grund der Tatsache, dass sie talentierte Worker wie Samoa Joe, AJ Styles, AMW und das Team 3D einsetzten und over bringen. Auch sei die neue Generation des Wrestlings, samt ihres eigenen Stils, die Chance für TNA zu wachsen und ein guter Gegner für die WWE zu werden. Und ebenfalls wünscht sich der gute Terry wieder jung zu sein, da er gerne bei TNA arbeiten würde. Eine Zusammenfassung des Interviews erhaltet ihr hier.

Credits: TNAFans.de
Quelle: (pwinsider.com, 411mania.com, WrestlingObserver.com)
Beitrag von kane_fan_no1:
Damit hat AJ auch verdammt recht. Bei WWE würde er wohl bei Heat oder Velocity landen. Und viele Moves dürfte er wohl auch gar nicht mehr zeigen...

Seh ich eigentlich alles wie Terry Funk...
Er würde gerne bei TNA arbeiten ??? Warum nicht ... ein Match Funk vs Sabu dürfte doch noch sehr interessant werden
Beitrag von Thomas2k3:
Terry Funk könnte doch noch in Ring steigen so 1 Match pro Monat schafft der doch noch oda?
Beitrag von Hetfield:
Zitat:
Original geschrieben von kane_fan_no1:
Damit hat AJ auch verdammt recht. Bei WWE würde er wohl bei Heat oder Velocity landen. Und viele Moves dürfte er wohl auch gar nicht mehr zeigen...



Normalerweise schon, für AJ würde ich da allerdings mehr Potenzial sehen. Ich glaube schon, dass WWE ihn für mehr als die leidende CW-Division einsetzen würde. Aber solange er bei TNA bleiben will, wird man das wohl eh nicht erfahren.
Beitrag von kane_fan_no1:
Zitat:
Original geschrieben von Hetfield:
Normalerweise schon, für AJ würde ich da allerdings mehr Potenzial sehen. Ich glaube schon, dass WWE ihn für mehr als die leidende CW-Division einsetzen würde. Aber solange er bei TNA bleiben will, wird man das wohl eh nicht erfahren.



Also das höchste was ich ihm zutrauen würde wäre allerdings der US- bzw. IC-Title. Aber ich denke das wäre sehr viel glück. Am liebsten würde ich ihn aber mit dem WWE- bzw WHW-Title sehen. Denn der Mann ist einfach nur genial davon können leute wie Cena oder Batista nur träumen. Und am Mic ist er auch sehr gut.
Und außerdem bleibt dann immernoch das Moveverbot das er garantiert bekommen würde
Beitrag von Mordred:
Die Sache ist ja auch die ,daß man soviele Leute für die leiden CW-Division einsetzen könnte . Bei AJ dürfte es nicht groß anders laufen als bei z.B. London . Ich denke,er würde zu beginn schon im Rampenlicht stehen (so nach dem Motto "Wir haben jetzt einen DER Stars der TNA") ,aber dann schnell untergehen .
Beitrag von Thomas2k3:
Justin Credible bei TNA wäre ja cool!
Beitrag von kane_fan_no1:
Zitat:
Original geschrieben von Mordred:
Die Sache ist ja auch die ,daß man soviele Leute für die leiden CW-Division einsetzen könnte . Bei AJ dürfte es nicht groß anders laufen als bei z.B. London . Ich denke,er würde zu beginn schon im Rampenlicht stehen (so nach dem Motto "Wir haben jetzt einen DER Stars der TNA") ,aber dann schnell untergehen .



Also mit der Aussage das er bei Velo oder Heat untergehen wird hab ich bisschen übertrieben. Ich seh ihn in der WWE gleich wie RVD. Ab und zu mal Titleshots und auch mal ne Regentschaft aber ansonsten eher in der Undercard. Aber ich denke er würde bei WWE nicht glücklich werden. Der Mann hat einfach ALLES und sollte IMO bei TNA derjenige sein um den sich die Storys drehen...
Beitrag von The Funker:
Zitat:
Original geschrieben von TheBondz:
- Das schon jetzt oft gerühmte Beerdigungs-Segment, das beim letzten Impact! gezeigt wurden,



Hm, da hab ich wohl etwas verpasst? Was genau passierte denn da?
Beitrag von kane_fan_no1:
Aus dem Impact Report von KingKoolTaxXx

Zitat:

Team 3D Funeral
Nun folgte ein Begräbnis-Segment für Team 3D mit Jeff Jarrett, America's Most Wanted, Gail Kim, Team Canada & Abyss (w/ James Mitchell). Mitchell las eine Predigt bezüglich Team 3D vor. Aus Respekt ließen Team Canada sogar ihre Hockey Sticks fallen. Im Gästebuch waren übrigens auch zahlreiche WWE Namen vertreten, so z.B. Vince & Linda, Paul & Stephanie, Paul H., Pat & Sylvan und einige Weitere. America's Most Wanted legten anschließend einige Team 3D T-Shirts über den Sarg. James Storm weite und auch Abyss schien sehr traurig zu sein, er bekam von Chris Harris ein Taschentuch. Doch Abyss zerdrückte die Box mit den Taschentüchern. Harris sprach dann über the money & power. Er meinte, dass Team 3D das perfekte Beispiel seien, wie ein Team bei TNA untergehen werde, wenn es sich gegen sie stellt. Team Canada war immer noch am weinen. James Storm sagte dann mit trauriger Stimme, wie ihm noch Brother Devon mit "Brother Bubba...get the..." in den Ohren ist. Jeff Jarrett unterbrach Storm und meinte, dass die Karriere von Team 3D tot sei und man keinen weiteren Prozess benötige. James Mitchell versprach uns ein weiteres Begräbnis nach Bound for Glory. Dann werde man sich zur Trauerrede für Kevin Nash versammeln. Anschließend freuten sich alle und verließen den Ring. Bis auf James Storm, welcher noch versuchte auf den Sarg zu urinieren. Allerdings wurde er Chris Harris abgehalten und verließ mit ihm den Ring. Sehr geniales Segment!

Beitrag von MatTheMad:
Also momentan is denk ich AJ am besten in der X-Division bei TNA aufgehoben. Aber irgendwann würd ich ihn schon mal gerne bei WWE sehen. Denke IC Titel sollte mindestens drinn sein und n paar interessante Matches könnte ich mir da schon vorstellen. Besonders gerne würde ich mal AJ vs. Benjamin sehen. (Den könnte die WWE echt auch mal wieder öfter einsetzen.)
Beitrag von TheBondz:
Übrigens, ab morgen kann man die Show in der TNA Impact Community von TNAWrestling.com runterladen. Keiner von euch sollte sich das Beerdigungssegment entgehen lassen, was meiner Meinung nach absolut Kultverdächtig ist. Mehr Slapstick einlagen geht nicht. Ein Beispiel ist als James Storm weint und meint er höre noch Bubbas Worte "DEVON GET THE..." und Jarrett unterbricht ihn und meint das die Karriere von Team 3D eh beendet wäre und sie nun kein weiteres Verfahren brauche. Erzählen ist es meist nicht so lustig, aber wenn man es sieht wird und muss man es lieben. Das für mich beste TNA Storylinesegment in History, also schauen ;)
Beitrag von Coragon:
Zitat:
Original geschrieben von Mordred:
Die Sache ist ja auch die ,daß man soviele Leute für die leiden CW-Division einsetzen könnte . Bei AJ dürfte es nicht groß anders laufen als bei z.B. London . Ich denke,er würde zu beginn schon im Rampenlicht stehen (so nach dem Motto "Wir haben jetzt einen DER Stars der TNA") ,aber dann schnell untergehen .



ja, und dann holen sie noch andere DER stars wie Rhyno, Raven und Jarrett?
Beitrag von Young, Dumb & Ugly:
Bezweifle doch stark, dass Jarrett seine eigene Liga verlassen würde, um der WWE beizutreten ;)
Beitrag von TheBondz:
Glaube auch kaum, dass beide Seiten jemals mehr zusammen arbeiten werden, da es zu viele Differenzen zwischen beiden gibt und besonders Jarrett zu stolz ist (was ich widerum gut finde). Aber es ist alles möglich. Wer hätte Ende der 90er Jahre gedacht das Eric Bischoff mal für WWE arbeitet.

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.